Seite 2 von 2 ErsteErste 12
Ergebnis 11 bis 14 von 14

Thema: waches Kind im Ergo lässt Kopf nach hinten hängen

  1. #11
    Avatar von daniklas
    daniklas ist offline Member

    User Info Menu

    Standard Re: waches Kind im Ergo lässt Kopf nach hinten hängen

    Nochmal ich.

    Ich denke, im Manduca hättest Du das Problem genauso. Er hat zwar das verlängerbare Rückenteil (das übrigens wirklich ganz toll ist), aber der Kopf schaut ja trotzdem oben raus - und kann dann nach hinten geworfen werden wie in jeder anderen Tragehilfe auch...
    www.daniklas-shop.de
    Tragen und Wickeln in Regensburg

  2. #12
    Avatar von Gewitterkind
    Gewitterkind ist offline Immer gern hier.

    User Info Menu

    Standard Re: waches Kind im Ergo lässt Kopf nach hinten hängen

    Danke für Eure Antworten! Jetzt bin ich doch sehr beruhigt! Für die Rückenvariante ist meine Tochter noch etwas zu klein. Der Winkel zwischen ihren Oberschenkeln kommt mir noch zu groß vor. Aber das Kind wächst ja und dann ab mit ihr auf den Rücken :-) Derzeit trage ich sie zu Hause im Ergo auf der Hüfte, was zumindest für kurze Zeit ganz nett ist (Kind sieht mehr, und ich kann besser hantieren).

  3. #13
    Missy_123 ist offline Carpal Tunnel

    User Info Menu

    Standard Re: waches Kind im Ergo lässt Kopf nach hinten hängen

    Also:#Habe jetzt seit ein paar Tagen den Manduca und die Rückenlehne, die ist ja verstellbar, hochgestellt. Und die sitzt genau im Nacken, also ist jetzt Schluss mit Kopf nach hinten fallen zu lassen.
    Allerdings stelle ich das Rückenteil nur hoch, wenn sie auf dem Rücken sitzt. Und die Kapuze kann ich ihr auch nur aufsetzen, wenn sie einpennt. Sonst gibt es Protestgeschrei. Aber die Kapuze hält wirklich gut. War heute walken und trotz geschaukel hielt ihr Kopf super (habe immer einen Spiegel dabei, weil sie dauernd einpennt, wenn ich mit ihr surch den Wald laufe...ist wohl langweilig).
    Mit w *03/2007 und m *12/2009
    Und stolze Patentante seit *01/2011 mit m

  4. #14
    Avatar von Gewitterkind
    Gewitterkind ist offline Immer gern hier.

    User Info Menu

    Standard Re: waches Kind im Ergo lässt Kopf nach hinten hängen

    Danke, Missy! Wir bleiben aber nun doch beim Ergo. Zwei Komforttragen sind doch irgendwo Quatsch. Ich hab das jetzt mal etwas mehr beobachtet: unsere Tochter nimmt nicht die ganze Zeit den Kopf in den Nacken, sondern hält ihn oft normal. Wenn es zu "schlimm" wird, raffe ich jetzt immer die Kapuze in ihrem Nacken und befestige sie mit den Knöpfen an den Schulterträgern. Dadurch fühlt sie sich nicht so eingeengt , kann aber trotzdem den Kopf nicht bis sonstwohin baumeln lassen.

    Viel Spaß weiterhin beim Walken und Tragen!

    LG
    Gewitterkind

Seite 2 von 2 ErsteErste 12

Berechtigungen

  • Neue Themen erstellen: Nein
  • Themen beantworten: Nein
  • Anhänge hochladen: Nein
  • Beiträge bearbeiten: Nein
  •