Seite 2 von 2 ErsteErste 12
Ergebnis 11 bis 16 von 16
  1. #11
    Gast

    Standard Re: Didymos oder Hoppediz TT?

    Ich kenne das Hoppendiz-Tragetuch nicht, aber ch habe ein Didymos-Tuch und bin damit super zufrieden!!

  2. #12
    Gast

    Standard Re: Didymos oder Hoppediz TT?

    Ich habe ein Didymos-Tuch, wie du es evtl. zu kaufen planst (Wellen-Jacquard) und ein "Leichtes" von Hoppediz in der gleichen Länge. Letzteres habe ich eigentlich gekauft, weil mir das dickere Didymos-Tuch im Sommer zu warm war. Und ich liebe dieses leichte Tuch, auch jetzt im Winter; gerade in der Wohnung ist man dann nicht so "am Dampfen". Allerdings kommt es reichlich verknüllt aus dem Trockner und muss aufwändig gebügelt werden, das dickere Didymostuch ist hingegen gleich wieder einsatzbereit. Ich bin 167 groß bei Kleidergröße 40 und kann mit beiden Tüchern alle Trageweisen machen.
    Mein Mann bevorzugt übrigens das Didymostuch - er ist 187 groß und kann natürlich keine Wickelkreuztrage damit binden, mit dem dünneren Hoppediz-Tuch allerdings schon, wenn auch knapp. Da bleibt weniger Stoff im Knoten, denke ich. Mein Mann meint aber, das Didymostuch sei leichter zu binden, weil elastischer. Kann ich so nicht nachvollziehen, mag an den breiteren Schultern liegen!?!

    Tja, ob dir das jetzt hilft....

  3. #13
    Gast

    Standard Re: Didymos oder Hoppediz TT?

    Ich habe ein langes Hoppediz (für Wickel-X und Doppel-X-Trage, bei anderen Bindeweise ist zu viel Tuch übrig) und ein mittellanges Didymos (indigo blau-weiss) für einfache X, gekreuzte Hüfttrage und (gerade noch) einfache Rückentrage (wenn ichs mal hinkriege).

    Meine Meinung:
    Hoppediz: Schönere Farben, günstiger, verschiedenfarbige Kanten
    Didymos: weicherer, dünnerer Stoff, deshalb "unauffälliger" zu binden, v.a. der Knoten fällt deutlich kleiner aus. Etwas elastischer.

    Ich persönlich würde nur noch Didymos kaufen - für mich ist der Aspekt "unauffälliger Knoten" aus optischen Gründen recht wichtig.

    LG
    Irmi

  4. #14
    Avatar von strapatone
    strapatone ist offline journey (wo)man
    Registriert seit
    22.10.2007
    Beiträge
    85

    Standard Re: Didymos oder Hoppediz TT?

    Hab noch kein Tragetuch und hab mich damit auch ganz ehrlich noch nicht bisher damit befasst da BB getragen und moechte nachdem ich jetzt so viel schlechtes ueber BB gelesen habe unbeding ein TT !!! Auch gegen schreien soll es ja auch so gut helfen. bin also voelliger Anfaenger mit TT. Habe mit beide Websites mal angeschaut und weiss jetzt ganz ehrlich gar nicht wo vorne und hinten ist. Mein kleiner ist 4.5 Monate...... wir leben im Sueden, d.h. ein dicker Stoff waere nicht so angebracht. Wie lang muss es denn sein? Wie lange kann ich ihn damit tragen? Tips?

  5. #15
    Avatar von Ennlla
    Ennlla ist offline newbie
    Registriert seit
    15.10.2007
    Beiträge
    28

    Standard Re: Didymos oder Hoppediz TT?

    Also, die von Dydimos sind ja auch wieder unterschiedlich!
    Ich denke, man kann die Streifentücher von DD mit Hoppediz vergleichen
    (die übrigens seit Sommer 2007 deutlich dünner sind!).
    Die Jaqcuardtücher sind dünner und elastischer, hab schon mal gelesen, das die für Trageanfänger nicht soo geeignet sind, weil sie schneller ausleiern und sehr sorgfältig gebunden werden müssen.
    Und öfter mal nachgezogen.

    Storchenwiege sind auch dünn, aber sehr dicht gewebt. Sie eignen sich gut für Känguru und Rückentrage. Ich persönlich binde die Kreuzweisen damit nicht so gerne.

    Ich würde einem Anfänger ein Hoppediztuch empfehlen (wenn gebraucht gekauft, dann drauf achten, das es ab So ´07 produziert wurde, weil dünner...) in der Länge 4,60m. Damit kann man normalerweise fast alles binden, außer wenn man sehr groß und füllig ist.

    Die Vorteile von Hoppe sind der Preis, die verschieden farbigen Kanten
    (das erleichtert das Nachziehen sehr!), es ist immer ein Stück länger und breiter als angegeben
    und darf in den Trockner.
    Wenn man also als Anfänger nur ein TT hat, ist es schnell wieder einsatzbereit.
    Für die Doppelkreuztrage und die Wickelkreuztrage sind sie sehr gut geeignet.

    Außerdem liefert Hoppediz die beste Bindeanleitung mit, was ja für Anfänger auch sehr wichtig ist.
    Liebe Grüße... Ennlla

  6. #16
    Avatar von strapatone
    strapatone ist offline journey (wo)man
    Registriert seit
    22.10.2007
    Beiträge
    85

    Standard Re: Didymos oder Hoppediz TT?

    Super detailierte info. der hoppediz scheint zu gewinnen. echt super klasse. vielen vielen dank....
    werde gleich mal farben aussuchen gehen!
    danke. danke.
    LG

Berechtigungen

  • Neue Themen erstellen: Nein
  • Themen beantworten: Nein
  • Anhänge hochladen: Nein
  • Beiträge bearbeiten: Nein
  •