Seite 4 von 5 ErsteErste ... 2345 LetzteLetzte
Ergebnis 31 bis 40 von 43

Thema: Anhock-Spreiz-Stellung - Tragehilfen/ Tragetuch

  1. #31
    Avatar von lelamarlen
    lelamarlen ist offline per aspera ad astra

    User Info Menu

    Standard Re: Anhock-Spreiz-Stellung - Tragehilfen/ Tragetuch

    Zitat Zitat von babygluecklich Beitrag anzeigen
    deinen ausführen kann und will ich so nicht folgen. meiner meinung und erfahrung nach ist alles eine sache des maaßes.

    HEY! Das ist unfair! Wieso darfst du dazu ne Meinung haben, und ich brauche Quellen???:p

    und ich bin definitiv der festen meinung, dass ein baby, welches quasi 24std getragen wird nicht schlauer ist, als eins, das auch andere positionen wahrnehmen darf - im gegenteil!

    Ich habe KEINE Ahnung, wo du was von 24 Stunden gelesen haben willst!!! Jedenfalls nicht in meinem Text!

    natürlich trage ich auch mein kind - genau so viel der wenig wie jede andere mami mit gesundem menschenverstand - durch den tag. aber ja, ich lege es auch ab und zu in den laufstall auf die krabbeldecke ins bettchen, in den kinderwagen oder wo auch immer. dort beschäftige ich mich ebenfalls mit meinem baby.

    Schön, das mache ich auch, aber auch darum ging es nicht!
    Lies bitte nochmal meinen ersten Text zu diesem Thema, da stand nirgendwo "Krabbeldecken machen dumm!" oder vergleichbares. Ich habe GAR NICHT TRAGEN und TRAGEN gegenüberstellen wollen, nicht 24STD.TRAGEN und TRAGEN! Irgendwas hast du da falsch verstanden!


    aber manchmal göne ich im einfach auch nur ruhe, und lasse es schlafen, ohne, das es ständig von meinen bewegungen während der hausarbeit gestört wird. so ein unruhiger schaf kann nämlich auch nicht gut sein!

    Meine Tochter schläft getragen wie ein Stein. Die ersten Monate konnte ich sie tagsüber gar nicht zum Schlafen weglegen, da hat sie sofort gebrüllt! Unruhig schläft sie, wenn sie allein irgendwo schlafen soll, im Tuch wie gesagt, ist sie ganz tief entschlummert!

    auch nicht fü die neuronae entwckling. und ja: ich lasse mein baby ab und an sogar ganz alleine mit sich selbst beschäftigen! und mein baby genießt diese zeit sehr! wenn es diese zeit nicht mehr will, meldet es sich und ich bin da. wenn nicht, dann spielt es mit den händen, füssen, dem spielbogen oder zieht alleine die spieluhr auf und freut sich über seine selbstständigkeit und seine gelernten motorischen fähgkeiten.

    Meine Güte, ich wollte dich hier jetzt nicht in die Rechtfertigungsecke stellen! Ist doch alles in Ordnung!

    wenn nämlich Informationen, Lernprozesse, Erinnerungen emotional bedeutsam, reizvoll und spannend sind, dann werden Botenstoffe wie Dopamin und Acetylcholin ausgeschüttet. diese verstärken die Aufmerksamkeit und intensivieren die Gedächtnisleistung. werden die Neugier und der Forschungsdrang gefördert, können sie viel selbst ausprobieren und mit Gegenständen experimentieren, werden sie mit immer neuen Herausforderungen konfrontiert, können sie Aufgaben selbständig lösen bzw. immer wieder einsetzen (Lernen durch Wiederholung) - dann entwickeln sie ein stärker strukturiertes Gehirn mit größeren Neuronen und mehr Synapsen. Je schwieriger und komplexer die Aufgaben sind, die ihnen in ihrer Umwelt gestellt werden, umso mehr Gehirnregionen werden aktiviert, umso mehr Verbindungen zwischen Neuronen werden ausgebildet. all dies ist mittels beschäftigung - gerede am boden, wo das kind EIGENE erfahrungen macht, möglich!

    Wie gesagt, lies nochmal meinen Ursprungstext dazu, das hab ich nirgends bestritten, oder?
    Ich hab keine Ahnung wo ich hier so einen großen Anlass zu Rechtfertigungen gegeben hätte...


    und natürlch liegt es nicht in einem berg von spielzeug, sondern hat immer nur ausgewählte sachen zur auswahl. danach freut es sich wieder, wenn es zu mir auf den arm/ vor den bauch kommt. hierbei achte ich darauf, das die ASS eingehalten wird und die beine nicht zu sehr auseinandergedrückt werden (dies war ja eingentlich das thema hier!!) - was aufgrund diverser faktoren bei einigen tragen, babies oder müttern/ väter nicht so einfach ist.

    und nebenbei: das beispiel mit schwerkranken bettlägrigen personen in diesem zusammenhang zu nennen ist schlichtweg falsch. denn hier liegen ganz andere voraussetzungen vor. ein baby, welches am boden ist, ist nämlich eben nicht in den körperfunktionen eingeschränkt. was lediglich fehlt ist kontrolle der motorik, die es nach und nach erlernt.

    Du hast meinen Text immer noch nicht verstanden, oder?
    Ich habe nirgendwo Bettlägerige mit liegenden Babys verglichen, ich wollte dir nur erklären, was ein Körperschema ist!
    Erst aufmerksam lesen, verstehen, DANN was dazu schreiben!!! Erspart enorm viel Diskussionszeit!
    Wie schon gesagt, ich wollte dir eigentlich nur kurz umreißen, warum Tragen generell förderlich ist, nichts weiter!
    Ich habe nirgendwo geschrieben, das Kinder die 'ne Krabbeldecke oder 'nen Laufstall haben dümmer sind, noch habe ich irgendwas von "24std.-tragen" geschrieben, und ich weiß nicht wie du darauf kommst!

    Ich hab keine Ahnung, welches Wissen, welche Grundvorraussetzungen ich bei meinem Gegenüber hier vorfinde, also gabs nur ein bisschen Grundsätzliches, falls du dazu nun noch gar nichts in deinem Leben gehört haben solltest!

    Ach ja, 2. Nics find ich ziemlich affig, entweder ich habe irgendwozu ne Meinung, oder nicht! Miez hat wahrscheinlich nur etwas besser und gründlicher gelesen als du!

    Nichts für ungut!

    Kinder... das einzige, was in einem modernen Haushalt noch mit der Hand gewaschen werden muss.

    http://www.hebamme4u.net/babyTicker/...rinsekatze.gif
    meine gestillte, getragene, stoffgewickelte, verwöhnte Familienbetttochter!

  2. #32
    Avatar von Miez
    Miez ist offline Poweruser

    User Info Menu

    Standard Re: Anhock-Spreiz-Stellung - Tragehilfen/ Tragetuch

    Zitat Zitat von lelamarlen Beitrag anzeigen

    Ach ja, 2. Nics find ich ziemlich affig, entweder ich habe irgendwozu ne Meinung, oder nicht! Miez hat wahrscheinlich nur etwas besser und gründlicher gelesen als du!

    Nichts für ungut!
    hallo, meine zweit-identität!




    :D

    ich glaub, wir können es aufgeben. wer nicht verstehen WILL, bei dem sind die besten argumente perlen vor die säue geworfen...

  3. #33
    Avatar von lelamarlen
    lelamarlen ist offline per aspera ad astra

    User Info Menu

    Standard Re: Anhock-Spreiz-Stellung - Tragehilfen/ Tragetuch

    Zitat Zitat von Miez Beitrag anzeigen
    hallo, meine zweit-identität!
    Hallo zurück!

    Warum hab ich zuhause eigentlich keine Zweitidentität??? Die könnte putzen und kochen und ich beaufsichtige das vom Sofa aus...
    :D:D:D:D

    Zitat Zitat von Miez Beitrag anzeigen
    ich glaub, wir können es aufgeben. wer nicht verstehen WILL, bei dem sind die besten argumente perlen vor die säue geworfen...
    Ach, das denk ich in der ganzen BB-Diskussion der letzten Wochen ständig... Nehme mir immer vor nichts mehr zu schreiben, aber ganz klappt das noch nicht...

    Kinder... das einzige, was in einem modernen Haushalt noch mit der Hand gewaschen werden muss.

    http://www.hebamme4u.net/babyTicker/...rinsekatze.gif
    meine gestillte, getragene, stoffgewickelte, verwöhnte Familienbetttochter!

  4. #34
    Avatar von Miez
    Miez ist offline Poweruser

    User Info Menu

    Standard Re: Anhock-Spreiz-Stellung - Tragehilfen/ Tragetuch

    Hallo zurück!

    Warum hab ich zuhause eigentlich keine Zweitidentität??? Die könnte putzen und kochen und ich beaufsichtige das vom Sofa aus...
    :D:D:D:D


    na ICH mach des aber nicht! dann brauchen wir wohl noch ne dritte *suchendumguck*... :D

  5. #35
    fujiko Gast

    Standard Re: Anhock-Spreiz-Stellung - Tragehilfen/ Tragetuch

    Zitat Zitat von babygluecklich Beitrag anzeigen
    Hätte die Natur nicht dann einfach dafür gesorgt das die Schwangerschaft etwas länger dauert?
    Das geht nicht, weil dann der größere Kopf des Babys nicht mehr durch das engere Becken der Mutter passen würde. Das Becken muss aber so eng sein, da es sonst unmöglich wäre beim aufrechten Gang das gesamte Gewicht der Innerein nur mit einem Muskel (Beckenboden) zu tragen.
    Deswegen werden Menschenbabys verhältnismäßig unreif geboren (im Vergleich zu anderen Säugern). Und deswegen macht es Sinn, die Schwangerschaft mittels pucken, tragen usw. zu "verlängern".

    Quelle: Das glücklichste Baby der Welt.

    Bei uns hat übrigens gegen abendliche Schreiorgien nur Pucken geholfen (tagsüber das TT). Ob pucken für die Hüfte gut ist? Sicher nicht, aber wenn du drei Monate lang ein Baby hast, was jeden Abend 2h schreit, denkst du darüber nicht mehr nach. Zumal das TT und tagsüber auch genügend Bewegung/Liegen im KiWa einen Ausgleich geschaft haben. Die Dosis macht das Gift...

    Ach, zu deiner Frage: Bei uns ist in der WKT der Winkel sicher größer als 90°, daher trag ich immer öfter auf der Hüfte.

    Schlumpfine hatte übrigens eine leicht unreife Hüfte. Ich hab sie zwischen der ersten und der zweiten US-Messung fast ausschließlich vor dem Bauch in der WKT getragen und bei der zweiten Messung war die Hüfte gut nachgereift (Spreizhose hatten wir keine).

    LG.

  6. #36
    fujiko Gast

    Böse Wer hat hier die "Radikalhaltung"?!?

    Zitat Zitat von babygluecklich Beitrag anzeigen
    das mit dem pucken hab ich doch nur geschrieben, weil es auch hier diese kreuzritter gibt, für die es nur eine antwort gibt: pucken oder gar nix. und diese radikalhaltung regt mich auf!
    Sorry, aber für DICH scheint es doch nur die Radikalhaltung zu geben: "Das Kind gehört auf die Spieldecke und nirgendwo anders hin". Also ICH hab meine Maus ca. 3h am Tag im TT. Den Rest der Zeit liegt sie auf der Spieldecke oder ich stille oder ich wickel oder oder oder... Anfangs als sie mehr Nähe brauchte, war sie auch mal 6-8h am Tag im TT. Eben ganz _nach_ihren_Bedürfnissen_.

    So. Und jetzt klink ich mich hier aus und arbeite noch was sinnvolles ;-).

    LG.

  7. #37

    User Info Menu

    Standard Re: Wer hat hier die "Radikalhaltung"?!?

    Zitat Zitat von fujiko Beitrag anzeigen
    Sorry, aber für DICH scheint es doch nur die Radikalhaltung zu geben: "Das Kind gehört auf die Spieldecke und nirgendwo anders hin". Also ICH hab meine Maus ca. 3h am Tag im TT. Den Rest der Zeit liegt sie auf der Spieldecke oder ich stille oder ich wickel oder oder oder... Anfangs als sie mehr Nähe brauchte, war sie auch mal 6-8h am Tag im TT. Eben ganz _nach_ihren_Bedürfnissen_.

    So. Und jetzt klink ich mich hier aus und arbeite noch was sinnvolles ;-).

    LG.
    bevor du so ein blödsinn schreibst, lies bite vorher meine postings durch - danke! ich habe geschrieben, dass es die mischung macht: tragen, liegen, kinderwagen, krabbeldecke etc.pp.
    ich gehe hier nur auf die palme, weil ich nicht unterstützen kann, dass ein kind ausschließlich getragen werden sollte. und ich bin genauso wenig der meinung, das diese ausschliesslich getragenen kinder eine höhere intelligenz entwickeln. wie gesagt: die mischung machts (hab ich mehrfach geschrieben!!). dann klappts auch mit der intelligenz!

  8. #38
    fujiko Gast

    Standard Re: Wer hat hier die "Radikalhaltung"?!?

    Ehrlich gesagt, um die Intelligenz geht es mir nicht (hab ich irgendwo was davon geschrieben?). Aber du wirfst hier allen und jedem vor, sie würden NUR Tragen oder NUR Pucken oder NUR ... akzeptieren. Zeig mir bitte mal EINEN Beitrag, in dem das jemand geschrieben hat. Hab ich bisher nicht gefunden...

    Gruß.

  9. #39
    Avatar von Miez
    Miez ist offline Poweruser

    User Info Menu

    Standard Re: Wer hat hier die "Radikalhaltung"?!?

    Zitat Zitat von babygluecklich Beitrag anzeigen
    bevor du so ein blödsinn schreibst, lies bite vorher meine postings durch - danke!
    DITO!!!

  10. #40

    User Info Menu

    Standard Re: Wer hat hier die "Radikalhaltung"?!?

    Zitat Zitat von fujiko Beitrag anzeigen
    Ehrlich gesagt, um die Intelligenz geht es mir nicht (hab ich irgendwo was davon geschrieben?). Aber du wirfst hier allen und jedem vor, sie würden NUR Tragen oder NUR Pucken oder NUR ... akzeptieren. Zeig mir bitte mal EINEN Beitrag, in dem das jemand geschrieben hat. Hab ich bisher nicht gefunden...

    Gruß.
    zu 2:
    "Der Haushalt und eventuell vorhandene weitere Kinder hätten ohne Tuch oder andere Tragehilfen im Dauereinsatz nämlich mal einfach das Nachsehen, und das wär auch nicht in Ordnung."

    zu 1: stimmt nicht!

    außerdem: der Titel dieses Themas lautet: Anhock-Spreiz-Stellung - Tragehilfen/ Tragetuch.

    vielleicht wäre es möglich, sich an dieses thema zu halten und andere diskussionen in dafür passende themenordner zu packen - DANKE

Seite 4 von 5 ErsteErste ... 2345 LetzteLetzte

Berechtigungen

  • Neue Themen erstellen: Nein
  • Themen beantworten: Nein
  • Anhänge hochladen: Nein
  • Beiträge bearbeiten: Nein
  •