Seite 10 von 11 ErsteErste ... 891011 LetzteLetzte
Ergebnis 91 bis 100 von 105
  1. #91
    tamilein Gast

    Standard Re: Test: Manduca, Marsupi, Beco Butterfly, Baby Björn, Ergo, Tragetuch,

    Zitat Zitat von babygluecklich Beitrag anzeigen
    ich kann, wenn ich es darauf anlege, ganze themenstränge mit eigenen diskussionsverläufen füllen und dabei meine zig-gespaltenen pesönlichkeiten sprechen lassen.
    Nun - das tust Du ja bereits. Ich bin erstaunt, mit welcher Engelsgeduld sich Dir hier immer wieder gewidmet wird.

  2. #92
    Aurora77 ist offline Kurpfälzer Mädl

    User Info Menu

    Standard Re: Test: Manduca, Marsupi, Beco Butterfly, Baby Björn, Ergo, Tragetuch,

    Zitat Zitat von babygluecklich Beitrag anzeigen
    nur da smit dem apfel war mir jetzt neu. ich kannte so etwas schon von möhren... naja! man sollte es nicht übertreiben, sonst kommt auch noch der sauerstoff schlecht weg...
    Meine ich auch. Vielleicht muss man das mit dem Tagen genauso sehen. Ich betone nochmals, ich finde es wichtig, dass BAbies (im ersten Jahr) viel getragen werden. DAs entspannt sie und sie bekommen einen Entwicklungsaspekt mit, den die "Nur-Boden-und-Kinderwagen-Kinder" so nicht mitbekommen. Was nicht heißen soll, dass diese dann dümmer oder unterentwickelter werden. Aber die Sache mit der GEborgenheit sollte man nicht unterschätzen. (Kann man halt nicht wissenschaftlich messen.)

    Zitat Zitat von babygluecklich Beitrag anzeigen
    beim bb sitzt das baby nicht auf den hoden. da sind zwei schmale stege und eine einbuchtung. anders sieht dies bei diversen tragehilfen aus. besonders die mit babyhose. hier sitzt das baby oftmals auf den hoden. und da gibt es auch eine bindetechnik beim tt, da sitzt es ebenfalls auf den hoden.
    Also wenn ich mir das Werbebild von BB ankucke, dann sieht das trotzdem nicht bequem aus
    http://www.timeout.com/newyork/kids/...rier.bjorn.jpg
    und wie gesagt mein Sohn saß sich im BB die HOden platt (nach einer viertel STunde schon!)

    Aber kuck dir mal die Bilder an - was für weitere Sünden ich gefunden habe.

    http://static.flickr.com/95/230480330_4e962718b1.jpg

    Wenn du im Internet nach Babybjörn-Bildern googelst, findest du mehr Nach-vorn-Trag-Bilder als mit der Bauchseite zur Mama. Ich finde es eine Katastrophe, dass eine Firma mit so was auch noch WErbung macht! (Daher finde ich BB einfach nur unsympathisch - wobei ich den BB ansich von der Optik her sehr windschnittig und schick finde - aber einfach eine Werbe-Katastrophe. Da musst du mir doch zustimmen, oder?

    Zitat Zitat von babygluecklich Beitrag anzeigen
    nun ja, auch das tt hat so seine nachteile. aber für kleine und leichte babies scheint es zumindest die beste alternative zu sein - aber eben nur, wenn man sich damit und der knotentechnik anfreunden kann. grundvoraussetzung ist allerdings eine sichere und richtige bindetechnik.
    ...meine Rede! :)


    Zitat Zitat von babygluecklich Beitrag anzeigen
    dennoch bliebe - zumindest bei mir - eine tragelücke. mein baby ist jetzt 7.5 kg schwer.
    Nunja, das kann ich halt nur eingeschränkt nachvollziehen. Ich habe bis 12 kg getragen.
    Hatte manchmal aber auch das Gefühl, danach echt "geschafft" zu sein. Und manchmal hatte ich schon ein Überlastungsgefühl in der Hüfte (eben wegen meiner Hüftdysplasie). Deshalb sind wir recht bald auf die Kraxe (beim Wandern) umgestiegen. Zuhause war der Kleine ja eh dann am Krabbeln oder Laufen...also die Tragezeit hat auch ihre eigenen natürlichen Grenzen.

    Zitat Zitat von babygluecklich Beitrag anzeigen
    ich habe leider keine tragehilfe gefunden, die ich momentan uneingeschränkt nutzen kann. bitte jetzt nicht wieder die empfehlung für mich mit dem tt: von der gewichtsübertragung auf die hüfte her, kann kein tt mit einer tragehilfe mithalten.
    Genau darum gings mir die ganze Zeit. Es gibt KEINE IDEALE TRAGE. Du musst auf deinen eigenen Körper und auf die Gegebenheiten deines Kindes eingehen - und dann abwechseln. Für die eine Gelegenheit nimmst du schnell mal diese TH, dann mal das TT, dann mal die Kraxe...so sehe ich das. Ich verwende wie gesagt auch oft genug den Kinderwagen und ich habe auch einen guten Buggy mit großen Rädern, der auch mal kurz über Kopfsteinpflaster rollen kann. Ich habe nie gesagt "nimm DAS und DAS isses dann". Aber wir haben ja über ganz kleine Babies geredet, und der Problematik mit der Hüfte...
    Wenn du Entlastung über die Hüfte brauchst, weil dein Kind größer und schwerer wird, dann musst du wie gesagt Manduca, ERgo & Co. wählen -aber gerade dann ist dein Kind ja schon größer und das Überspreizungsproblem dürfte dann nicht so das Thema sein...

    Mensch, das wär's doch, ein Tragetuch mit Hüftgurt, was? Sollte man mal bei Didymos vorschlagen... hehe.

    Zitat Zitat von babygluecklich Beitrag anzeigen
    wie ich schon einmal geschrieben habe, ich bin kein verfechter des bb, aber ich finde die ungeiche behandlung bei den nachteilen ungerecht.
    Ich finde aber die BB-Nachteile wiegen stärker. Der BB ist einfach ungesünder. Und gerade weil BB eigentlich seine Nachteile kennen und berichtigen müsste! Sagst du ja selbst. Hinzu kommt eben noch dieses verhasste Nach-vorn-Trag-Bild....*grusel* (Das würde ich auch beim Tuch so empfinden - aber gottseidank habe ich noch keine TT-Mama gesehen, die ihr Kind nach vorne getragen hat.)

    Zitat Zitat von babygluecklich Beitrag anzeigen
    und übrigens: ich bin keine "mollige" mama. ich habe halt noch etwas überschüssige schwangerschaft auf den rippen. die überspreizung bei der manduca ist daher auch bei leichtem übergewicht möglich - schon aufgrund des enrm breiten steges.
    Ich sehe mich auch nicht als dick. Auch ich habe halt noch ein paar Kilo Babyspeck behalten - was jetzt durch die neue Schwangerschaft sicher nicht besser wird....

    Aber trotzdem: nimm den Manduca halt wenn dein Kind entsprechen groß/alt genug dafür ist. Damit du kein Schlechtes Gewissen wegen der Überspreizung haben musst. (Sie wachsen ja sooo schnell im ersten Jahr....)

    Zitat Zitat von babygluecklich Beitrag anzeigen

    und da die frage erneut auftauchte: ich für mich habe leider erkannt, dass es derzeit KEINE wirklich empfehlenswerte trage für mich gibt. am ehesten kann ich mich vom gesundheitlichen aspekt für meinen "tragearm" entscheiden.
    Ich sprach von den Neugeborenen - da kann ich wirklich guten gewissens das TT emfpehlen. (Wenn es richtig gebunden wird - das setze ich halt mal voraus.)
    Der Tragearm ist keine gute Lösung - das haben auch schon die Buschindianer gemerkt....
    Richtig lange kannst du dein Kind nicht tragen, ohne Verspannungen zu bekommen. Und wenn ich daran denke, mein 12kg-Baby "nur" auf dem Arm zu halten, was ich oft getan habe - aber nach 10 Minuten tuts einfach weh. Und wir sprechen ja nicht von "kurz mal hochnehmen". Und wandern kannste so auch nicht! Also du musst dein Kind wo hineinsetzen, wenn du vom längeren Tragen Gebrauch machen willst.

    Zitat Zitat von babygluecklich Beitrag anzeigen
    da aber hier auf dauer das gewicht zu sehr schmerzt, habe ich noch einen bb und eine manduca. beide jeweils nur für de kurzeinsatz. richtig glücklich bin ich mit beiden nicht.
    Das find ich mal ne ehrliche Antwort. Aber tröste dich - wie gesagt, sie wachsen soooo schnell. Bald will dein Baby selbst laufen, dann wirst du öfters den KiWa brauchen. Und irgendwann fahren sie Bobbycar, Dreirad, Roller usw....die Tragezeit geht vorbei. Die Schmerzen die wir Mütter dadurch manchmal aushalten müssen, auch. :liebe:

    Ich finde einfach, dass man was die TH betrifft einfach Kompromisse schließen muss. Keine Mutter macht ALLES RICHTIG. Man kann nicht mit allem zufrieden sein. Wenn dein Kind größer wird, wirst du schnell merken, dass du oft etwas tust, um ihm einen Gefallen zu tun, aber ES IST TROTZDEM entweder nicht recht, oder nicht gesund oder was auch immer...
    Das Leben lässt sich nicht in Schematras, Tabellen und Studien pressen. Man muss immer abwägen. Beim Essen, beim Erziehen, beim Pflegen...und immer das Herz einschalten

    In diesem SInne,
    liebe Grüße
    Aurora
    Grüße
    Isa mit 2 Jungs ('05/'08)
    -------------------------------------
    "Kind dabei - Hände frei!"

    -------------------------------------

  3. #93

    User Info Menu

    Standard Re: Test: Manduca, Marsupi, Beco Butterfly, Baby Björn, Ergo, Tragetuch,

    Zitat Zitat von tamilein Beitrag anzeigen
    Nun - das tust Du ja bereits. Ich bin erstaunt, mit welcher Engelsgeduld sich Dir hier immer wieder gewidmet wird.
    Na, aber diese Frage musst du dir doch stellen - DU hast doch gerade geantwortet

  4. #94
    Aurora77 ist offline Kurpfälzer Mädl

    User Info Menu

    Standard Re: Test: Manduca, Marsupi, Beco Butterfly, Baby Björn, Ergo, Tragetuch,

    Ich würde mal nicht sagen, dass ich mir "geködert" vorgekommen bin.

    Ich denke auch, dass du sehr wohl sehen kannst, dass dich niemand hier bescheißen will.
    Die ganzen Damen, die hier immer wieder diesen Beitrag verfolgen sind z.T. einfach sehr engagiert. Das bin ich auch. Und dabei geht es mir nicht darum, meine "tolle Einstellung" zu promoten oder irgendeine schizophrene Eigentschaft von mir auszuleben! (Das möchte ich mal klar stellen.)

    Es ist auch so, dass dein Thread so oft gelesen wird, weil viele der aktiv Beteiligten, mehrmals am Tag die Beiträge lesen und geklickt wird viel. Du siehst nicht, wer nur konzentriert liest und dann nicht antworten. Ich vermute auch eher, dass viele NICHT DEN GANZEN Komplex durchlesen, sondern den Anfang...und dann merken, dass es zu vielschichtig wird, dann entweder abbrechen oder sich vielleicht noch die letzten 5 Beiträge durchlesen. Von konzentriert verfolgen kann hier nicht die Rede sein.
    Wer sich zu dem Thema wirklich angesprochen fühlt, der wird seine Meinung hierzu kundtun. So wie immer die gleichen Foren-Userinnen, die dir hier mehr oder weniger Kontra geben.

    DAss man gezielt in Foren Leute beeinflussen, hetzen und Produkte verkaufen kann, ist mir klar. Aber du bist doch so kritisch - also wirst du darauf nicht reinfallen.
    Ich bin selbst skeptisch anderen "gut gemeinten" Ratschlägen gegenüber - gerade im Internet muss man wirlklich vorsichtig sein. Betrug gibt's hier viel.
    Aber wie gesagt, wenn du mal auch deine Intuition einschaltest, wirst du vieles von alleine richtig machen. Vielleicht musst du dich auch damit abfinden, dass du die anderen "unwissenden" Forenuser nicht vor allem Missbrauch bewahren kannst. Aber das war auch nicht dein Ziel, oder?

    DAss es hier Shop-Benutzerinnen und Hebammen gibt, die mitreden können, ist klar. Wenn ich ein GEschäft hätte, würde ich wohl auch Werbung für mich machen. Aber wie gesagt: wenn man kritisch ist und bleibt, dann kann einem niemand so schnell ein x für ein u vormachen...verstehst du?
    Und die User, die beleidigen und unfair werden, wird es auch immer geben. Die sind dann im Privatleben eben oft auch Zecken (oder können sich nicht richtig ausleben und tun es dann hier - bloß anonym.) Ist halt traurig...aber das muss man halt akzeptieren, wenn man sich am Forenleben beteiligt.

    Hinzu kommt auch noch, dass des BB-Thema einfach schon ein kleines "Lieblingsthema" hier ist - das sich halt gut "bestreiten" lässt. Wir wissen, dass viele so denken und es ergibt sich ein gewisses "Wir-Gefühl", in dem man sich auch gerne sonnt...

    verstehst du das?
    Wenn ja, wirst du einsehen, dass du die "Anti-BB-Gruppe" nicht einfach überreden oder überrennen kannst. Das wirst du alleine nie schaffen...da kannste noch so viele gut gemeinte DIskussionen anregen...wie gesagt, ich mag den BB definitiv auch nicht - eben wegen eigener Erfahrungen!

    Aaaaber ich muss zu geben, dass mir das Thema mit der Überspreizung selbst nie so bekannt bzw. bewusst war und ich werde bei meinem 2. kleinen Muckel sicher jetzt auch darauf achten!

    Liebe Grüße
    Aurora
    Grüße
    Isa mit 2 Jungs ('05/'08)
    -------------------------------------
    "Kind dabei - Hände frei!"

    -------------------------------------

  5. #95
    Aurora77 ist offline Kurpfälzer Mädl

    User Info Menu

    Standard Re: Test: Manduca, Marsupi, Beco Butterfly, Baby Björn, Ergo, Tragetuch,

    War auch so gemeint!

    Und auch heute ist das Kuscheln und Lachen mit meinem Sohnemann sooooo schön und glücksbringend. Ein wahrer Lichtblick an dunklen Wintertagen!:liebe:

    Liebe Grüße
    Aurora
    Grüße
    Isa mit 2 Jungs ('05/'08)
    -------------------------------------
    "Kind dabei - Hände frei!"

    -------------------------------------

  6. #96

    User Info Menu

    Standard Re: Test: Manduca, Marsupi, Beco Butterfly, Baby Björn, Ergo, Tragetuch,

    Hallo Aurora77,

    Zitat Zitat von Aurora77 Beitrag anzeigen
    Meine ich auch. Vielleicht muss man das mit dem Tagen genauso sehen. Ich betone nochmals, ich finde es wichtig, dass BAbies (im ersten Jahr) viel getragen werden. DAs entspannt sie und sie bekommen einen Entwicklungsaspekt mit, den die "Nur-Boden-und-Kinderwagen-Kinder" so nicht mitbekommen. Was nicht heißen soll, dass diese dann dümmer oder unterentwickelter werden. Aber die Sache mit der GEborgenheit sollte man nicht unterschätzen. (Kann man halt nicht wissenschaftlich messen.)
    Zitat Zitat von Aurora77 Beitrag anzeigen


    stimmzu

    Zitat Zitat von Aurora77 Beitrag anzeigen
    und wie gesagt mein Sohn saß sich im BB die HOden platt (nach einer viertel STunde schon!)

    Aber kuck dir mal die Bilder an - was für weitere Sünden ich gefunden habe.

    http://static.flickr.com/95/230480330_4e962718b1.jpg


    Krasses Bild! Aber wie gesagt, bei mir gibts kein Problem mit den Hoden. Und auf dem letzten Bild ist leider eindeutig zu sehen, dass das Baby schon viel zu groß ist, für die Trage. Schau mal: Die Seitenknöpfe sind ja bis obenhin auf!

    Der Fairness halber muss man aber auch sagen, dass es von anderen Tragehilfen unvorteilhafte (Werbe--)Bilder gibt (achte bitte auf die spreizung).

    http://www.weihnachten.at/uploads/pics/baby_03.jpg

    linkes mittleres bild:
    http://images.google.de/imgres?imgurl=http://www.kinderexperten.de/ebay/images-fest/trage/tr_051.gif&imgrefurl=http://www.kinderexperten.de/shop-system/product_info.php%3Finfo%3Dp694_MobyWrap-in-froest-gr-n.html&h=346&w=300&sz=21&hl=de&start=133&tbnid=Z-A9QhcJb0gj4M:&tbnh=120&tbnw=104&prev=/images%3Fq%3Dtrage%2Bbaby%26start%3D126%26gbv%3D2% 26ndsp%3D18%26hl%3Dde%26sa%3DN

    bild mit papi:
    http://images.google.de/imgres?imgurl=http://www.babytragewelt.info/tragemaus/babyktan/hug1.jpg&imgrefurl=http://81.169.162.205/tragemaus-g2839-Baby_Ktan_Schwarz_Gr__S.html&h=344&w=258&sz=57&hl= de&start=145&tbnid=8bYzlQ-il0lbyM:&tbnh=120&tbnw=90&prev=/images%3Fq%3Dtrage%2Bbaby%26start%3D144%26gbv%3D2% 26ndsp%3D18%26hl%3Dde%26sa%3DN

    untere bild:
    http://images.google.de/imgres?imgurl=http://www.babyracer-and-more.de/Portals/0/Bilder_Shop/manduca/Manduca13.jpg&imgrefurl=http://www.babyracer-and-more.de/&h=261&w=202&sz=33&hl=de&start=6&um=1&tbnid=u1nhDt NWo98r3M:&tbnh=112&tbnw=87&prev=/images%3Fq%3Dmanduca%26um%3D1%26hl%3Dde


    Zudem hatte ich auch paar Fotos mit wirklich unbequemen Sitzpositionen oder/ und Bilder mit Babygesicht nach vorne in fast allen Tragen und Tragetüchern gefunden. Die habe ich leider nicht abgespeichert und bin jetzt zu faul zu suchen auch nicht viel sympathischer beim bb frage ich mich halt, warum die presseabteilung nach der allgemeinen kritik mehr in die öffentlichkeit geht und entweder den sitz ändert, oder aber mit orthopädischen fakten um die ecke kommt, warum der bb-sitz nicht gesundheitsschädlich ist und daher nicht geändert werden muss.

    Zitat Zitat von Aurora77 Beitrag anzeigen
    Mensch, das wär's doch, ein Tragetuch mit Hüftgurt, was? Sollte man mal bei Didymos vorschlagen... hehe.


    Sag ich doch die ganze Zeit, die Hersteller sollen sich mal was einfallen lassen für die Zeit zwischen – sagen wir mal – 5-10 kg.

    Schade, dass ich am Anfang nicht mehr auf das Tragetuch gesetzt habe – würde ich nun im nachhinein intensiver ausprobieren. Aber – bevor jetzt wieder irgendwelche Kommentare aus der Hecke kommen – dies betrifft ausschließlich die Anfangsmonate 1-3, und die sind längst vorbei

  7. #97
    Aurora77 ist offline Kurpfälzer Mädl

    User Info Menu

    Standard Re: Test: Manduca, Marsupi, Beco Butterfly, Baby Björn, Ergo, Tragetuch,

    Uii...das Bild von dir ist echt krass.
    http://images.google.de/imgres?imgur...1&tbnid=u1nhDt NWo98r3M:&tbnh=112&tbnw=87&prev=/images%3Fq%3Dmanduca%26um%3D1%26hl%3Dde

    Zumindest meine ich das mit dem Kind auf dem Rücken. Aber ich denke, auf dem Rücken wirst du nie den Idealwinkel hinbekommen, oder?

    Aber jetzt sehen wir das mal realistisch:

    Wie lange wird ein Kind denn mit so weit gespreizten Beinen getragen?

    Ich habe mein Neugeborenes in den ersten Wochen mehr einfach so und mit den Armen gehalten auf meinem Bauch liegen gehabt - oft auch im Stubenwagen zum Schlafen. Tragezeit (TUCH - Wickelkreuztrage) am Tag hatte ich vielleicht 1-2 Stunden. Ansonsten mehr aufm Arm.
    Die Neugeboren wiegen ja fast nichts....
    Mit dem Tuch war ich oft dann spazieren - manchmal aber auch mit dem Kinderwagen. Und wenn er im Tuch eingeschlafen ist, habe ich ihn "befreit" und mit Tuch ins Bettchen oder in den Stubenwagen gekuschelt. (Es war ja auch Sommer und die Körperwärme tut ihr eigenes dazu..... )

    Mit ca. 6 - 12 Wochen waren wir dann auch mal wandern oder auch mal einkaufen - da saß er dann schon mal 2 Stunden am Stück im Tuch - und das auch mal 2 oder 3 mal am Tag.
    (Wickelkreuztrage). Ich hatte nicht das Gefühl, dass eine Beinchen falsch angewinkelt wären .(siehe meine Signatur - das Bild mit Tuch)

    zwischen 3 und 6 Monaten hatten wir zuhause intensives Greif-, Bauchlage, Umdreh-Training...d.h. ich habe mich viel mit ihm auf der Matte beschäftigt und wir waren viel schwimmen. Dazwischen wurde er immer wieder im Tuch getragen. (Derweil ging auch die Sache mit dem BB bei mir in den Test - aber wie gesagt: durchgefallen).
    Ich hatte ihn auch 2-3 Mal auf dem Rücken - das war aber weder mein noch sein Fall...also kam das gar nicht so oft vor...nur, wenn ich mal den Bauch und die Hände frei haben musste - z.B. Wäsche machen oder kochen.

    Ab ca. 6-7 Monaten begann er zu krabbeln und zu sitzen. Dazwischen wurde er auf Arm oder im Tuch getragen (Hüftsitz im Tuch - mit einem Arm gehalten/gestützt). Wurde ja auch zunehmend schwerer (11 Kg) aber auch mobiler.

    Mit 9-10 Monaten saß er zum ersten Mal in der Kraxe - was wesentlich angenehmer beim Wandern war. Das Gewicht verteilte sich auf meinen oder den Hüften meines Mannes. Wir machten aber auch regelmäßige Pausen und definitv keine Gewalt-Wanderungen mit stundenlanger Gehzeit. (Uns war wichtiger, dass wir uns in der frischen Luft im Wald bewegen konnten.)
    Zuhause war er dann ab und zu mal im Hüftsitz im Tuch...aber als der dann mit knapp 1 Jahr laufen konnte, wollte er nicht mal mehr in den Kinderwagen....

    Also ich würde nicht behaupten, dass ich die Hüfte meines Kindes jemals durch Überspreizung dauerhaft geschädigt hätte. Ich denke, ein gewisses Maß verträgt der Körper ohne Schädigung. Mir war der Geborgenheits-Aspekt einfach am wichtigsten. Und ich sehe es an der Entwicklung meines Sonnenscheins, dass es ihm definitiv gut getan hat. (Wobei mir meine Eltern bestätigen, dass ich angeblich auch so als Kleinkind war - und ich wurde nicht gestillt, nicht im Tuch getragen....Was wir allerdings schon immer hatten, war eine Wanderkraxe, mit der ich z.T. mit 5 Jahren noch drin saß. Dadurch kam ich halt auch mal unter einige Gipfelkreuze, die viele Kinder nur vom Kinder-Hotel und seinem Streichel-Bauernhof aus sehen dürfen...

    Man darf es halt nicht übertreiben!!! (Aber wenns darum geht, müssten doch alle Indianderbabies Hüftprobleme haben, oder?
    Die Eskimobabies aber dann auch - die werden ja gestreckt gebunden - ist ja noch VIIIEEEL SCHLMMER!!! (Da sollte man doch mal missionieren gehen, oder nicht? )

    Grüßle
    Aurora
    Grüße
    Isa mit 2 Jungs ('05/'08)
    -------------------------------------
    "Kind dabei - Hände frei!"

    -------------------------------------

  8. #98

    User Info Menu

    Standard Re: Test: Manduca, Marsupi, Beco Butterfly, Baby Björn, Ergo, Tragetuch,

    Zitat Zitat von Aurora77 Beitrag anzeigen
    Man darf es halt nicht übertreiben!!! (Aber wenns darum geht, müssten doch alle Indianderbabies Hüftprobleme haben, oder?
    Die Eskimobabies aber dann auch - die werden ja gestreckt gebunden - ist ja noch VIIIEEEL SCHLMMER!!! (Da sollte man doch mal missionieren gehen, oder nicht? )
    sehe ich auch so - alles, aber in maaßen.
    daher macht es auch nichts, wenn ich den bb für diese kurze zeit nutze oder halt die manduca oder ihn hinlege oder auf den arm durch die gegend trage oder oder oder... in maaßen ist sicher alles ok. aber dann auch der bb (huch, reimt sich...).
    aber viele nutzen ihre trage nicht nur für eine kurze zeit, die sollten dann doch vielleicht genauer hinschauen.

  9. #99
    Aurora77 ist offline Kurpfälzer Mädl

    User Info Menu

    Standard Re: Test: Manduca, Marsupi, Beco Butterfly, Baby Björn, Ergo, Tragetuch,

    Zitat Zitat von babygluecklich Beitrag anzeigen
    aber viele nutzen ihre trage nicht nur für eine kurze zeit, die sollten dann doch vielleicht genauer hinschauen.
    Mich würde mal interessieren, wie lange die Tragekinder durchschnittlich dann doch getragen werden. Denn ich bezweifle, dass die meisten Babies ständig und den ganzen Tag in der TH hängen! Letztendlich wird ja auch viel auf dem Boden oder auf der Couch gespielt - sie schlafen viel - sie essen/werden gestillt. Hmmm...vielleicht sollte man mal ein neues Thema zum Thema Tragedauer aufmachen?

    Mach mich gleich mal dran...

    Grüße
    Aurora
    Geändert von Aurora77 (07.03.2008 um 15:17 Uhr) Grund: ...
    Grüße
    Isa mit 2 Jungs ('05/'08)
    -------------------------------------
    "Kind dabei - Hände frei!"

    -------------------------------------

  10. #100

    User Info Menu

    Standard Re: Test: Manduca, Marsupi, Beco Butterfly, Baby Björn, Ergo, Tragetuch,

    Zitat Zitat von Aurora77 Beitrag anzeigen
    Mich würde mal interessieren, wie lange die Tragekinder durchschnittlich dann doch getragen werden. Denn ich bezweifle, dass die meisten Babies ständig und den ganzen Tag in der TH hängen! Letztendlich wird ja auch viel auf dem Boden oder auf der Couch gespielt - sie schlafen viel - sie essen/werden gestillt. Hmmm...vielleicht sollte man mal ein neues Thema zum Thema Tragedauer aufmachen?

    Mach mich gleich mal dran...

    Grüße
    Aurora
    gute idee! mach doch mal ne umfrage

Seite 10 von 11 ErsteErste ... 891011 LetzteLetzte