Seite 5 von 11 ErsteErste ... 34567 ... LetzteLetzte
Ergebnis 41 bis 50 von 105

Thema: Test: Manduca, Marsupi, Beco Butterfly, Baby Björn, Ergo, Tragetuch,

  1. #41
    Meimi.B. Gast

    Standard Re: Test: Manduca, Marsupi, Beco Butterfly, Baby Björn, Ergo, Tragetuch,

    Zitat Zitat von lelamarlen Beitrag anzeigen
    Aber auf meine EIGENTLICHE Frage bist du, obwohl soviel geantwortet, gar nicht eingegangen!

    Mit welchen Kindern, wie lange,... usw!
    auf diese frage ist babyglücklich nun schon drei mal nicht eingegangen. naja, vielleicht kommt ja beim 4. mal eine passable antwort.

  2. #42

    User Info Menu

    Standard Re: Test: Manduca, Marsupi, Beco Butterfly, Baby Björn, Ergo, Tragetuch,

    Zitat Zitat von Meimi.B. Beitrag anzeigen
    auf diese frage ist babyglücklich nun schon drei mal nicht eingegangen. naja, vielleicht kommt ja beim 4. mal eine passable antwort.
    ach ihr wollt dch eigentlich gar keine antwort auf die frage haben. tatsächlich wollt hr doch nur herumstänkern und jeden satz von mir auseinander nehmen.

    ich finde die hetze gegen mich echt unangebracht!

    darf ich als mutter nicht meine meinung haben und meine erfahrungen mitteilen, die ich persönlich gemacht habe? nichts anderes habe ich getan. nur seit ihr es, die euch in eurem stolz einer übermutter angegriffen fühlt und wie ein angeschossenes tier herumbeißt.
    wenn ihr die meinung und erfahrung anderer nicht duldet, dann macht doch euer eigenes forum auf.

  3. #43
    Meimi.B. Gast

    Standard Re: Test: Manduca, Marsupi, Beco Butterfly, Baby Björn, Ergo, Tragetuch,

    das war jetzt das vierte mal

  4. #44

    User Info Menu

    Standard Re: Test: Manduca, Marsupi, Beco Butterfly, Baby Björn, Ergo, Tragetuch,

    so, damit du wieder etwas "futter" bekommst (danach folgt ja eh wieder nur ein hetzbeitrag):

    ausprobiert wurde mehrmals. einmal mit einem 2 monate alten baby und einmal und dies war der umfangreichere test: mit einem 5 monate altem baby.
    die tragezeiten pro trage waren sehr unterschiedlch - von 3 monaten bis zu ca 2 stunden tragezeit. letzeres beim ergo. da war recht schnell klar das der zu klein ist. und da hätte ich auch noch weitere 100 stunden ausproberen können, der hätte immer noch nicht gepaßt. und genau weil dies so ist, ist die zeit, wie lange ich getestet habe, ziemlich unwichtig. denn wenn es nicht paßt, paßt es nicht. dann kann ich noch die vor und nachteile aufschreiben, aber für mich war es damit auch schon. wo ich die tragehlfen
    herhabe? aus shops, von unserer hebamme und einer "trageberatung" (aber ganz sicher nicht der, der ihr angehört).
    tut mir leid, detailierter geht es nicht, weil ich kein buch geschrieben habe!

  5. #45
    NadineOE ist offline enthusiast

    User Info Menu

    Standard Re: Test: Manduca, Marsupi, Beco Butterfly, Baby Björn, Ergo, Tragetuch,

    Meine Frage wie alt ihr Baby ist, mit dem sie die Tragehilfen getestet hat, hat sie auch nicht beantwortet.

    Ewig wird um den heißen Brei geschrieben.

    So, liebe Babyglücklich: Wer hier stänkert das bist du und nicht wir. Schau dir doch mal deinen unprofessionellen Test an. Vor- und Nachteile sind verdreht. Nachdem andere Mütter noch weitere Vor- und Nachteile ergänzen, kommst du auf einmal daher und sagst, achja ganz vergessen.
    Merkst du gar nicht, dass du dadurch einige Trageneulinge verunsicherst?

    Bevor du kamest war die Stimmung hier echt gut. Es gab keine Frotzeleien und man konnte vernünftig miteinander reden. Du jedoch machst jeden und einfach alles schlecht. Einmal hackst du auf Trageberaterinnen und Shopinhaberinnen rum, dann findest du es aufeinmal gut, dass sie auch TH empfehlen, die sie nicht um Shop verkaufen.

    Merkst du es nicht, dass du dich selber in Widersprüche verstrickst?

    So, ich habe erstmal wieder fertig!

    LG Nadine

  6. #46
    Krumbein ist offline Stranger

    User Info Menu

    Standard Re: Test: Manduca, Marsupi, Beco Butterfly, Baby Björn, Ergo, Tragetuch,

    Zitat Zitat von babygluecklich Beitrag anzeigen
    ach ihr wollt dch eigentlich gar keine antwort auf die frage haben. tatsächlich wollt hr doch nur herumstänkern und jeden satz von mir auseinander nehmen.

    ich finde die hetze gegen mich echt unangebracht!

    darf ich als mutter nicht meine meinung haben und meine erfahrungen mitteilen, die ich persönlich gemacht habe? nichts anderes habe ich getan. nur seit ihr es, die euch in eurem stolz einer übermutter angegriffen fühlt und wie ein angeschossenes tier herumbeißt.
    wenn ihr die meinung und erfahrung anderer nicht duldet, dann macht doch euer eigenes forum auf.

    Ich denke doch dass viele hier eine klare Antwort von Dir erwarten!!!

    Einge User hier, ich eingenommen, möchten einfach eine Erklärung, wie, woher und wie lange und ob die TT und TH auch mit unterschiedlich alten Babys getestet hast!!

    Genau das machen komischerweise andere TB oder Shop-Besitzerinnen, wenn Sie denn schon solche Testurteile den Eltern anbieten! Ich hab mich nämlich jetzt mal erkundigt, wie da getestet wird!

    Höre und staune, bevorzugen Trageberaterinnen und Shop-Besitzerinnen ganz einfach "Mütter", die sich für solche Tests zur Verfügung stellen! Die suchen sich einfach sog. "Testmamas", die mit ihren verschieden alten Babys die TH testen und beurteilen! Die TB mit der ich gesprochen hab sagte mir auch, dass sie die TH auch mit ihrer Tochter testet! Sie achtet dabei auf die Schwierigkeit beim Anlegen, Tragekomfort, ASH beim Baby etc!
    Da sage mir noch einer, dass das nicht ausführlich ist!!

    Du hast Dich in deinem widersprüchlichen Test dermaßen verhaddert, dass Dir jetzt nichts mehr anderes dazu einfällt, als uns "Übermütter" zu nennen, die in ihrem "Stolz "beleidigt wären!

    Da haben wir schon mal wieder diesen beleidigenden Ton, die alle Deine bisher veröffentlichten Threads begleiten und den wir hier von keiner "erfahrenen Mutter", "Trageberaterin" oder "Shopbesitzerin" kennen!
    Lg

    Krumbein

    *Vorsicht, ich kratze!!*

  7. #47

    User Info Menu

    Standard Re: Test: Manduca, Marsupi, Beco Butterfly, Baby Björn, Ergo, Tragetuch,

    wie gesagt arbeite ich mit keinem shop zusammen. ich habe ganz einfach für mich zuhause meine ganz persönlichen erfahrungen gemacht.
    ein test, wie du ihn beschreibst, ist zwar ganz nett, bietet aber leider auch keine unbedingte kauf- und empfehunsentscheidung. denn:
    zu unterschiedlich sind die körper von träger und kind, zu unterschiedlich die entwicklungsphasen, zu unterschiedlich die eigene rankengeschichte, zu unterschiedlich die persönlichen befindlichkeiten und zu unterschiedlich das eigene trageempfinden in sachen gewicht.
    schlanke und molige frauen haben eine unterschiedliche anatomie, babys sind unterschiedlich groß, krankenvorschichten sind nicht vergeichbar.
    ein test ist ledigich eine anregung - entscheiden muss die mutter/ vater. sonst bräuchte es ja auch keine 100te verschiedener tragehifen - dann gäbs nur eine.

  8. #48
    Avatar von Miez
    Miez ist offline Poweruser

    User Info Menu

    Standard und jetzt meine tragekarriere.

    ich erzähle jetzt auch mal meinen trage-werdegang samt benutzten tragehilfen.

    kind eins:
    ich hatte so gut wie keine infos über vernünftiges tragen, internet hatte ich nocht nicht, literatur war auch dünn gesät. mir war aber klar, daß tragen an sich nur förderlich fürs baby sein kann. stichwort nähebedürfnis, bewegungen, gleichgewichtssinn...
    also bin ich in den erstbesten laden - ich glaub das war spielemax - und hab eine der dort rumhängenden tragehilfen gekauft. das war so eine von der art wie der bb, aber von nem anderen hersteller. weiß leider nicht mehr welcher.

    mein baby hat sich darin anscheinend recht wohl gefühlt, aber ich konnte die kleine nie lange tragen, ohne rücken- und nackenschmerzen zu bekommen. zudem waren laut sono ihre hüftgelenke noch recht unreif, die empfohlene spreizung (spreizhose verordnet) kollidierte offensichtlich mit der beinhaltung in der trage, also landete das teil recht schnell im schrank und später im keller. irgendwann hab ichs weggeworfen.
    kurz darauf stieß ich auf einen artikel über den glückskäfer. die dort aufgeführten vorteile in orthopädischer hinsicht haben mich spontan überzeugt, ich also einen per versandhandel bestellt.
    das handling fand ich nicht grad einfach und die schultergurte waren ziemlich unbequem, weil hart. hab trotzdem ne weile tapfer getragen, auch auf dem rücken, bis zwergin wirklich zu schwer war. den glückskäfer hab ich später verkauft, ich fand ihn nicht so ideal.

    kind zwei:
    ich hab mich diesmal ausführlich übers tragen informiert. inzwischen "online", hatte ich zugang zu allen möglichen seiten von shops, elternforen, baby-info-seiten usw.usf...
    aus sämtlichen informationen kristallisierten sich für mich drei punkte raus:
    1. tragetuch will ich nicht, bei den bindeanleitungen krieg ich schon von hinschauen graue haare. die fotos, zeichungen und videos vom gebinde haben mich echt abgeschreckt, obwohl mir die hervorragende eignung von tt natürlich klar war.
    2. sowas wie der bb und konsorten scheidet erst recht aus, aus den bekannten gründen.
    3. es muß sowas werden wie der bondolino, manduca oder marsupi. da sind einfaches handling und gesundheitliche aspekte zu einem vernünftigen kompromiß vereint.

    zufällig hatte ich die möglichkeit, einen marsupi aus zweiter hand relativ günstig zu kaufen. das teil hat mich (und auch meinen mann) vom fleck weg überzeugt. das baby sitzt schön nah am träger, das anlegen ist kinderleicht und geht blitzschnell, auch bei längerem tragen wirds nicht unbequem. die kurze fühlt sich darin sauwohl und schläft fast immer innerhalb weniger minuten ein. wir benutzen ihn täglich, zwischen ner viertelstunde und vier stunden am stück ist alles dabei.
    einziger nachteil: man kann ihn nicht wirklich lange benutzen, der einsatz ist aufs babyalter beschränkt. vielleicht wechseln wir noch auf den ergo, den find ich auch überzeugend.
    ach ja, die hüftgelenke von baby zwei waren von anfang an unauffällig und nicht spreizhosenbedürftig. vielleicht zufall? vielleicht auch nicht.

    so, ich hoffe, DAS war ein hilfreicher bericht.

  9. #49
    Krumbein ist offline Stranger

    User Info Menu

    Standard Re: Test: Manduca, Marsupi, Beco Butterfly, Baby Björn, Ergo, Tragetuch,

    Zitat Zitat von babygluecklich Beitrag anzeigen
    wie gesagt arbeite ich mit keinem shop zusammen. ich habe ganz einfach für mich zuhause meine ganz persönlichen erfahrungen gemacht.
    ein test, wie du ihn beschreibst, ist zwar ganz nett, bietet aber leider auch keine unbedingte kauf- und empfehunsentscheidung. denn:
    zu unterschiedlich sind die körper von träger und kind, zu unterschiedlich die entwicklungsphasen, zu unterschiedlich die eigene rankengeschichte, zu unterschiedlich die persönlichen befindlichkeiten und zu unterschiedlich das eigene trageempfinden in sachen gewicht.
    schlanke und molige frauen haben eine unterschiedliche anatomie, babys sind unterschiedlich groß, krankenvorschichten sind nicht vergeichbar.
    ein test ist ledigich eine anregung - entscheiden muss die mutter/ vater. sonst bräuchte es ja auch keine 100te verschiedener tragehifen - dann gäbs nur eine.
    Oh doch, ich denke und das haben auch schon viele hier bestätigt, das genau solche Tests und Übersichten der TH den Mamas insofern hilft, den großen Kreis der TH, MaiTais etc. etwas enger zu ziehen und sich schon mal 1-2 TH rauszupicken!!!

    Und das empfinden viele Mütter, ich eingeschlossen, als überaus große Erleichterung und angenehm!

    Klar kann man keiner Mutter eine TH auf den Leib schneidern, aber so kompliziert, wie du es darstellst ist es nicht!

    Und was die Krankenvorgeschichte der Mutter oder der Babys anbelangt, achten da Trageberaterinnen sehr darauf, denn es gibt auch die Möglichkeit Babys mit Hüftdysplasien zu tragen, KISS-Kinder tragen zu lernen, Trisomie21-Kinder und noch viel mehr Kinder mit kleinen Erkrankungen zu tragen!

    Stell es bitte nich so hin, als würden diese nur an die Verkaufsquote ihrer Tragehilfen denken!

    Das ist doch absurd!
    Lg

    Krumbein

    *Vorsicht, ich kratze!!*

  10. #50
    Meimi.B. Gast

    Standard Re: Test: Manduca, Marsupi, Beco Butterfly, Baby Björn, Ergo, Tragetuch,

    Zitat Zitat von babygluecklich Beitrag anzeigen
    einmal mit einem 2 monate alten baby und einmal und dies war der umfangreichere test: mit einem 5 monate altem baby.
    die tragezeiten pro trage waren sehr unterschiedlch - von 3 monaten bis zu ca 2 stunden tragezeit. letzeres beim ergo. da war recht schnell klar das der zu klein ist.
    DAS finde ich persönlich hilfreicher als die pure auflistung.

    ich schaue mir am dienstag einen ergo an, mal sehen, ob der bei uns auch zu klein ist. vermut*

Seite 5 von 11 ErsteErste ... 34567 ... LetzteLetzte

Berechtigungen

  • Neue Themen erstellen: Nein
  • Themen beantworten: Nein
  • Anhänge hochladen: Nein
  • Beiträge bearbeiten: Nein
  •