Seite 7 von 11 ErsteErste ... 56789 ... LetzteLetzte
Ergebnis 61 bis 70 von 105
  1. #61
    Avatar von KatjaM
    KatjaM ist offline Carpal Tunnel

    User Info Menu

    Standard Re: Test: Manduca, Marsupi, Beco Butterfly, Baby Björn, Ergo, Tragetuch,

    Also ich habe das TT bis ca. 11 Monate genommen, da wog Anton 10 kg und das Gewicht war nie das Problem. Als ich noch im Büro gearbeitet habe, vor den Kindern, hatte ich auch oft Rückenprobleme, seit ich Anton aber seit fast einem Jahr fast täglich trage , sind die weg, mein Rücken ist sogar gestärkt worden! Man muss aber schon regelmäßig und auch lange tragen, um so einen Effekt zu erzielen, denke ich. Und den Manduca nutze ich jetzt (Anton wird nächste Woche 1 Jahr :-) auch länger als nur 30 Minuten, weil Anton schon recht groß ist und ich recht schlank (1,67m; 57 kg), ich habe jetzt nicht mit dem Winkelmesser nachgemessen, aber habe mal die Hände an seinen Beinen entlangfahren lassen und als sie dann zusammenkamen war das allerhöchsten ein rechter Winkel, also 90°. Wenn ich ihn auf der Hüfte trage, sogar noch weniger, weil ich ja da noch dünner bin. Also ich finde, man kann sich da auch zu viele Gedanken machen. Wenn die dicken afrikanischen Mamas ihre Sprößlinge im Tuch auf den Rücken schnallen, überlegen sie sich sicher auch nicht, ob das KInd überspreizt wird, es ist einfach die natürlichste Art ein Kind zu tragen (finde ich). Schimpansen klammern sich doch auch bei der Mama auf dem Rücken fest, oder sind die auch überspreizt???

    Katja mit kleinem Tragling Anton

  2. #62
    Avatar von KatjaM
    KatjaM ist offline Carpal Tunnel

    User Info Menu

    Standard Re: Test: Manduca, Marsupi, Beco Butterfly, Baby Björn, Ergo, Tragetuch,

    Ich finde, die Manduca-Gurt könnte noch enger sein, da er MIR ein bisschen zu weit ist, ich kann nur auf der Hüfte und nicht Taille tragen...nur als Anmerkung

    Katja

  3. #63
    Avatar von Miez
    Miez ist offline Poweruser

    User Info Menu

    Standard Re: Test: Manduca, Marsupi, Beco Butterfly, Baby Björn, Ergo, Tragetuch,

    Zitat Zitat von KatjaM Beitrag anzeigen
    Wenn die dicken afrikanischen Mamas ihre Sprößlinge im Tuch auf den Rücken schnallen, überlegen sie sich sicher auch nicht, ob das KInd überspreizt wird, es ist einfach die natürlichste Art ein Kind zu tragen (finde ich). Schimpansen klammern sich doch auch bei der Mama auf dem Rücken fest, oder sind die auch überspreizt???
    und wo man da was verbessern könnte, ist mir ehrlich gesagt schleierhaft. man trägt das kind nun mal frontal vorm körper. und man IST einfach so breit, daß oft mehr als 90grad rauskommen. was soll da verbessert werden? wie sollte das gehen? die einzige möglichkeit wäre, die mütter schmaler zu machen ...

  4. #64

    User Info Menu

    Standard Re: Test: Manduca, Marsupi, Beco Butterfly, Baby Björn, Ergo, Tragetuch,

    Zitat Zitat von KatjaM Beitrag anzeigen
    Also ich finde, man kann sich da auch zu viele Gedanken machen. Wenn die dicken afrikanischen Mamas ihre Sprößlinge im Tuch auf den Rücken schnallen, überlegen sie sich sicher auch nicht, ob das KInd überspreizt wird
    naja, wenn ich dies nicht nur eine kurze zeit, sondern länger mache ist es definitiv schädlich für die hüfte des kindes. schon alleine, weil es ja kein schimpanse ist...
    das sollte man jetzt nicht so einfach abtun. ansonsten gäbe die diskussion um den bb auch keinen sinn...
    wie man es ändern kann? dünnere mamas oder halt bessere vorrichtungen. soll ich jetzt auch noch den bauplan liefern?

  5. #65
    MamaFlo Gast

    Standard Re: Test: Manduca, Marsupi, Beco Butterfly, Baby Björn, Ergo, Tragetuch,

    Zitat Zitat von babygluecklich Beitrag anzeigen
    ... soll ich jetzt auch noch den bauplan liefern?
    Wäre doch mal ne Idee...

    Nachdem du es ja im "Warum diese Hetze gegen den BB"-Thread gewesen bist, die eine ausschließlich wissenschaftliche Abhandlung mit Quellennachweis haben wollte, können wir doch auch mal etwas Mitarbeit von dir verlangen, oder? :D

  6. #66

    User Info Menu

    Standard Re: Test: Manduca, Marsupi, Beco Butterfly, Baby Björn, Ergo, Tragetuch,

    Zitat Zitat von MamaFlo Beitrag anzeigen
    Wäre doch mal ne Idee...
    Nachdem du es ja im "Warum diese Hetze gegen den BB"-Thread gewesen bist, die eine ausschließlich wissenschaftliche Abhandlung mit Quellennachweis haben wollte, können wir doch auch mal etwas Mitarbeit von dir verlangen, oder? :D
    naja, aber letzlich hat es sich doch gezeigt, dass auch eine gehörige portion hetze mitschwingt.
    bei anderen tragen wird es billigend in kauf genommen, dass eine überspreizung möglich ist. nicht einmal ein hinweis einer warnung einer überspreizung ist irgendwo vermerkt. stattdessen wird ledigich auf irgendwelche altersangaben eingegangen (wobei des ja weder auf die größe des babies, noch auf des trägers einfluß hat). und auch der rücken und po des babies sitzt nicht bei allen anderen tragen optimal.
    und dann gab es auch noch die eine antwort, wonach nicht einmal dann ein bb in frage käme, wenn dieser alle gesundheitlichen voraussetzungen voll erfüllen würde.
    naja, und dass verbesserungsmöglichkeiten möglich sind zeigt, dass die einen eine pofalte haben, die anderen eben nicht. oder das die einen lange gurte haben und die anderen nicht.
    vielleicht könnten hier die shops auch mal entsprechend detailierte und nachdrückliche rückmeldungen an die hersteller/ grosshändler geben.
    und - ja, man könnte sicher auch etwas gegen eine überspreizung schaffen. nicht nur ein kleines "babyhöschchen".
    vielleicht sollte ich mal eine trage schneidern und anbieten. aber ich glaube, selbst wenn diese optimal wäre, würde sie von einigen nur deshalb verrissen, weil sie von mir wäre...

    aber wer weiß... auf jeden fall nehme ich schon mal bestellungen an ;D
    Geändert von babygluecklich (04.03.2008 um 21:05 Uhr)

  7. #67
    AllesRoger ist offline Stranger

    User Info Menu

    Standard Re: Test: Manduca, Marsupi, Beco Butterfly, Baby Björn, Ergo, Tragetuch,

    Zu deinen Anmerkungen zu den Tragehilfen kann ich dir nur sagen, Tragetuch ist ganz klar für dein Kind die beste Lösung, getragen zu werden.
    Auch ist es bei manchen Bindeweisen nicht so kompliziert, wie du denkst.
    Beim Didymos Tragetuch bekommst du sogar eine Bindeanleitung auf DVD mitgeliefert oder kannst dir diese online ansehen, und ich glaube, sogar ausdrucken.
    Da gibt es z.B. die Wickelkreuztrage, die eigentlich recht einfach zum Binden ist. Wir haben unseren Sohn fast ein 3/4 Jahr so getragen, er hat sich immer wohlgefühlt darin.
    Bei dieser Bindung musst du zum Autofahren das Tuch nicht mal abnehmen, austeigen, Kind einpacken und los geht´s.
    Grössere Kinder kann man dann auch auf der Hüfte mit ähnlicher Bindung tragen, oder, falls einem das zu schwer wird dann halt auf dem Rücken. Das macht auch den Kleinen Spass.

  8. #68
    Meimi.B. Gast

    Standard Re: Test: Manduca, Marsupi, Beco Butterfly, Baby Björn, Ergo, Tragetuch,

    Zitat Zitat von Miez Beitrag anzeigen
    und wo man da was verbessern könnte, ist mir ehrlich gesagt schleierhaft. man trägt das kind nun mal frontal vorm körper. und man IST einfach so breit, daß oft mehr als 90grad rauskommen. was soll da verbessert werden? wie sollte das gehen? die einzige möglichkeit wäre, die mütter schmaler zu machen ...
    nein... durch eine hübsche anhocke entsteht ein ganz anderer winkel der beinchen. woher ich das weiß? gestern erst wieder bei der trageberaterin gesehen. :) *schwärm*

    naja... ich bleibe jedenfalls beim tragetuch. das kind kommt jetzt erstmal ne weile auf die hüfte und dann, wenn "keine-jacke-wetter" ist geht es ab auf den rücken. für den "quicki" zwischendurch gibt es dann den didysling, weil der erstens schnell und zweitens praktisch ist, wenn man mit dem auto unterwegs ist.

  9. #69
    Meimi.B. Gast

    Standard Re: Test: Manduca, Marsupi, Beco Butterfly, Baby Björn, Ergo, Tragetuch,

    Zitat Zitat von babygluecklich Beitrag anzeigen
    wenn du noch das tragetuch tragen kannst, hast du es gut. würde ich auch gerne. bei mir fällt diese tragemöglichkeit aber schon aufgrund meines rückens leider raus.
    das hast du ja nun schon oft genug für dich begründet, aber vorstellen kann ich mir das immernoch nicht.

    also rückenproblem, na klar! schweres kind, wem sagst du das! aber dass du bei einer tragehilfe weniger problem hast als bei einem tragetuch... wie geht das? beim tragetuch ist die last des kindes so schön auf die breiten bahnen verteilt... ich finde es entspannender als einen rucksack zu tragen. beim manduca hat es mir sofort die schultern nach vorn gezogen.

    und bei dir scheint ja nicht das binden oder irgendetwas anderes ein problem zu sein, sondern ausschließlich die rückenschmerzen.

    du sagst du hast schon alles durch an bindetechniken... aber warst du denn mal bei einer trageberaterin? es gibt doch soviele tricks und kniffe, die den rücken entlasten.

  10. #70
    Aurora77 ist offline Kurpfälzer Mädl

    User Info Menu

    Standard Re: Test: Manduca, Marsupi, Beco Butterfly, Baby Björn, Ergo, Tragetuch,

    Ohhhh...gruuuusel!

    Ich war jetzt über eine Woche in Urlaub....wollte nur mal so "nebenbei" kucken, was inzwischen aus babyglücklich's TH-Diskussion geworden ist....sehe diesen Thread und muss nur denken: OH MEIN GOTT!!!

    Ich muss sagen, mir fehlten erst mal die Worte...bis ich mich zum Ende durchgewühlt hatte.
    Was mich am allermeisten ärgert:
    Eine Forumsteilnehmerin, die die ganze Zeit wissenschafltiche Belege, Studien und authorisierte Quellen für und wider eine bestimmte Tragehilfe (ich verkneif mir jetzt die Marke) verlangt hat - und dann (nachdem sie die Argumente zig mal belegt und durchgekaut bekommen hat) immer wieder mit der Diskussion von vorne anfing, veranlasste mich des Öfteren zu der Bermerkung bzw. Antwort: "Jeder sollte das wählen, das für ihn und sein Kind am Besten ist. Selbst ausprobieren und entscheiden. Das wichtigste ist nämlich "ÜBERHAUPT TRAGEN"! Es gibt nämlich noch ganz andere Möglichkeiten, wo manche Mütter ihr Kind "parken"." (das hab ich sinngemäß einige Male verlauten lassen - babyglücklich stieg aber nie wirklich darauf ein.)

    JEDE von uns hat ihre eigenen Erfahrungen. JEDE hat sich entschieden und probagiert ihre eigenen Entscheidungen dementsprechend. Das kann ja auch jeder gut nachvollziehen, oder? Aber gerade deshalb macht dieser Thread von babyglücklich eigentlich überhaupt keinen Sinn! Es sind ihre persönlichen Erfahrungen (die sie von den anderen ja eigentlich nicht hören bzw. akzeptieren wollte) und diese Erfahrungen sollen jetzt wiederum anderen Unerfahrenen Müttern helfen??? Das ist doch ein Witz! UNSERE (z.T. jahrelangen) Erfahrungen zählen bei babyglücklich nichts. DIe Erfahrungen einiger Trageshop-Besitzerinnen werden als persönliche Werbung bezeichnet (wobei ich für meinen Teil nicht behaupten würde, dass mich eine der "Beschuldigten" jemals zu etwas bedrängt oder überredet hätte..ich habe niemals einen Link oder einen bestimmten Kauf emfpohlen bekommen....und auch dort noch nie eingekauft)
    Ich bin lediglich eine mündige und soweit es geht gut informierte Mama mit einigermaßen gesundem Verstand, gutem Methodenwissen und auch viel Herzblut. Ich google mich (wenn ich Infos brauche) durchs INternet, befrage Bekannte oder Freunde zu ihren Erfahrungen, gehe in Läden um etwas auszuprobieren - betrachte die dortigen Beratungen aber mit Abstand, frage mal ne Hebamme und mal nen Arzt, kucke mir Warentests an - und ganz wichtig: befragte früher auch mal öfters meine Mama, Schwester oder Schwiegermama - die zum Teil mehr und auch praktischere Tipps aus den letzten 20-45 Jahren Kindererziehung aufweisen konnten als jede andere Forumsteilnehmerinnen hier (mich eingeschlossen). Und aus den ganzen Informationen bilde ich mir eine bestimmte Summe und entscheide dann zu unserem Wohl (das meiner Kinder und mein eigenes).

    Am Ende heißt nämlich auch babyglücklichs eigene Konsequenz (nachdem wir es ihr schon Tage vorher x mal gesagt haben): erst mal informieren und vor allem SELBST AUSPROBIEREN UND DANN WÄHLEN.

    Wozu dann also nochmal alles aufwickeln? Oder ging es hier nur darum sich entsprechend als "Ratgeberin" zu profilieren? DAs wäre dann ja mal gründlich fehlgeschlagen...

    Grüße
    Aurora
    Grüße
    Isa mit 2 Jungs ('05/'08)
    -------------------------------------
    "Kind dabei - Hände frei!"

    -------------------------------------

Seite 7 von 11 ErsteErste ... 56789 ... LetzteLetzte