Seite 9 von 11 ErsteErste ... 7891011 LetzteLetzte
Ergebnis 81 bis 90 von 105
  1. #81
    Avatar von Miez
    Miez ist offline Poweruser

    User Info Menu

    Standard Re: Test: Manduca, Marsupi, Beco Butterfly, Baby Björn, Ergo, Tragetuch,

    Zitat Zitat von Aurora77 Beitrag anzeigen
    Hallo Miez,
    also du bist schon mal gar nicht mein Drittnick - das kann man sehr gut bei den Fahrrad-Sitz-vorne/hinten-oder-lieber-Anhänger-Diskussionen sehen... ;-)
    den fred kennt babyglücklich ja vermutlich garnicht. aber wenn man sich in einen strang einklinkt, und noch dazu in etwa ins gleiche horn tutet wie der vorredner - dann gerät man bei babyglücklich eben auf die zweit-und-drittnick-verdachtsliste, wie ich schon erfahren mußte .
    das ist jetzt hier einfach mein running gag...

  2. #82
    Aurora77 ist offline Kurpfälzer Mädl

    User Info Menu

    Standard Re: Test: Manduca, Marsupi, Beco Butterfly, Baby Björn, Ergo, Tragetuch,

    He Miez, klar hab ich schon verstanden! Ich meinte ja auch nur, dass man sehen kann, dass wir auch anderer Meinung sein können...

    Ich habe keinen zweit- oder drittnick nötig. Ich stehe hier mit meinem Aurora-Namen und basta. Ich stehe auch nicht alleine auf weiter Flur mit meiner Meinung und benötige auch keine unehrliche Hilfe, damit endlich jemand zu mir hält. WIll ja schließlich niemanden beleidigen oder fertig machen - ich hoffe, dass das auch so von anderen gesehen wird. Es ist ja immer noch einigermaßen sachlich hier. Zum Glück wurde babyglücklich nie wirklcih ausfällig oder super persönlich - wenn ich auch manche bemerkungen schon an der Grenze emfpunden habe - aber das "richtige Lesen", so wie es derjenige auch gemeint hat, ist halt schwer, wenn man die Person nicht direkt vor sich hat (mit aller Gestik und Mimik...) Da klingt maches vielleicht bei dem einen ruppiger oder bösartiger als es vielleicht gemeint war.

    Mir wurde schon mal vorgeworfen, ich sei herzlos - nur weil ich berichtet hatte, in welch schlechtem Zustand sich meine Mutter (Hirntumor) befindet. Hätte jemand meine Stimme gehört oder mein GEsicht gesehen, wäre das Urteil vielleicht anders ausgefallen....
    Geändert von Aurora77 (06.03.2008 um 12:15 Uhr) Grund: ...
    Grüße
    Isa mit 2 Jungs ('05/'08)
    -------------------------------------
    "Kind dabei - Hände frei!"

    -------------------------------------

  3. #83
    Avatar von Miez
    Miez ist offline Poweruser

    User Info Menu

    Standard Re: Test: Manduca, Marsupi, Beco Butterfly, Baby Björn, Ergo, Tragetuch,

    Zitat Zitat von Aurora77 Beitrag anzeigen
    aber das "richtige Lesen", so wie es derjenige auch gemeint hat, ist halt schwer, wenn man die Person nicht direkt vor sich hat (mit aller Gestik und Mimik...) Da klingt maches vielleicht bei dem einen ruppiger oder bösartiger als es vielleicht gemeint war.
    ja, das ist oftmals der casus knaxus bei so "eskalierenden" diskussionen, die nur schriftlich laufen. die gefahr von mißverständnissen und fehlinterpretationen ist viel größer als im face-to-face-gespräch. ein bissel hilft da schon der einsatz von smileys.

    und man kann halt nie wirklich wissen, mit wem man redet. du und ich, wir wissen, daß wir zwei personen sind. aber jemand anders muß sich einfach auf die aussage verlassen (oder es eben erst mal anzweifeln!), daß wir - oder beliebige andere teilnehmer - eben KEINE nick-gemeinschaft sind. und daß wir nicht "rumfaken". daß wir keinen tt-shop haben. daß wir wirklich unsere selbst gemachten erfahrungen weitergeben, und und und... .
    die unwägbarkeiten eines forums eben. sowas trägt vielleicht halt bei manchen zu einer art mißtrauensbonus bei. babyglücklich z.b. geht irgendwie von vornherein skeptisch ran - mein persönlicher eindruck. du bist wohl ein zweitnick, du hast wohl einen shop, du bist einseitig informiert durch trageberatung, du greifst mich verbal an etc...

  4. #84
    Aurora77 ist offline Kurpfälzer Mädl

    User Info Menu

    Standard Re: Test: Manduca, Marsupi, Beco Butterfly, Baby Björn, Ergo, Tragetuch,

    hmmm ja - kann ich nachvollziehen!
    Das Problem bei diesem Tragethema ist einfach, dass wir uns auf sehr weichem Boden bewegen. Was ist gesund, was fördert die Kinder. Was ist ungesund oder sollte fast schon verboten werden...Wie soll man das messen? Etwas Wein ist gesund - zuviel Wein macht krank....so ist das auch mit dem Tragen.

    Und natürlich schwingt bei jedem hier immer die eigene Erfahrung mit - und auch das eigene Muttergefühl, das überhaupt nicht gerne von anderen "beurteilt" werden will. Genau deshalb plädierte ich bei all diesen Threads in den vergangenen Wochen immer für das "Mutterherz" und die eigene Intuition. Das ist ein FAkt, der bei all den STudien und ärztlichen RAtschlägen oft einfach vergessen bzw. zur Seite gedrängt wird. Deshalb hab ich auch so allergisch auf diese Rumhackerei auf allen möglichen Tragehilfen insbesondere der Versuch, den BB gut zu reden reagiert. (Bei uns im Badischen nennt man das "i-dipfeles-scheisserei" - was so viel heißt wie Kümmelspalterei, Läuseknickerei, Klugscheißerei.)

    Ich glaube nicht, dass die Tragehilfe, in der wir unser Kind tragen wirklich soooo sehr enscheidet, was für ein Mensch unser Kind wird, ob es glücklich, gesund und zufrieden sein wird. (Ja, wenn meine Mama mich vielleicht im Tuch getragen hätte, dann hätte ich jetzt vielleicht keine Hüftdysplasie. Ja, wenn sie mich gestillt hätte, wäre ich jetzt vielleicht rank und schlank.....aber soll ich ihr jetzt Vorwürfe machen?) Da zählen ja noch ganz andere Faktoren mit rein - und dann tun mir solche Diskussionen hier einfach richtig weh....

    Mal ganz ehrlich: wenn du zuhause deine bettlägrige Mutter pflegst, die im Sterben liegt, die Geburt deines 2. Sohnes wahrscheinlich gar nicht mehr erlebt und dir die Sache nur noch Kummer macht - dann sind dir Argumente wie Überspreizung oder Unhandlichkeit von Knottechnicken einfach ein Witz....ich wünsche mir persönlich, mein Neugeborenes endlich an meinen Körper drücken zu können - ihm Geborgenheit zu geben und vielleicht auch selbst mehr GEborgenheit zu empfinden. Für mich ist das Tragetuch einfach ein Mittel, mit dem Baby für eine gewisse Zeit zu einer Einheit zu verschmelzen - das kann mir keine andere TH geben. Alles andere sind für mich eben "nur" TrageHILFEN (zum Einkaufen oder WAndern etc.)

    Aber eben dieses Gefühl kann ich besonders babyglücklich nicht aufzwängen. Ich glaube nicht mal, dass sie das jetzt verstehen wird - auch wenn ich es lang und breit erkläre. Nunja, es ist halt so. Jeder lebt sein eigenes Leben - vielleicht wisst ihr irgendwann einmal, wie ich das oben gemeint habe. (Ich wünsche euch und euren Liebsten auf jeden Fall das Beste! )

    Liebe Grüße
    Aurora
    Geändert von Aurora77 (06.03.2008 um 17:32 Uhr) Grund: .
    Grüße
    Isa mit 2 Jungs ('05/'08)
    -------------------------------------
    "Kind dabei - Hände frei!"

    -------------------------------------

  5. #85

    User Info Menu

    Standard Re: Test: Manduca, Marsupi, Beco Butterfly, Baby Björn, Ergo, Tragetuch,

    Was ist denn jetzt schon wieder an Äpfeln schlimm??

    Zu den anderen Antworten, schreibe ich später noch was - ok?

  6. #86
    Aurora77 ist offline Kurpfälzer Mädl

    User Info Menu

    Standard Re: Test: Manduca, Marsupi, Beco Butterfly, Baby Björn, Ergo, Tragetuch,

    Also: aaaangeblich kreuzen sich Äpfel mit Birkenpollenallergie! (Sagte mir meine Schwägerin, deren Tochter erst mit 9 Monaten den ersten rohen Apfel probiert hat (weil ich ihr einen Apfel hinhielt und meine Schwägerin sie nicht rechtzeitig wegholen konnte ;-)....soviel zum Thema "Sünden")

    Nimm diese Sünden nicht so ernst. Das war zum Teil sehr ironisch gemeint. Aber je nachdem welche Einstellung eine mutter hat, kann man mit gewissen Dingen sehr sehr schräge Blicke ernten!

    Ich bat einem kleinen eineinhalbjährigen Vegetarier-Sprössling aus unserer Krabbelgruppe einen Zwieback zum Knabbern an - weil er so mitleidig gekuckt hat. ich fragte vorsichtshalber "Darf er?"
    Die Mutter fragte "Was für ein Zwieback isses denn?"

    Ich hab krampfhaft überlegt, was für verschiedene Sorgen Zweiback es denn gibt und sagte: "Hmmm..ein ganz normaler!"

    Ihre Antwort: "Ne, dann lieber nicht!"

    Gut, der Kleine wird auch nicht geimpft...soviel zum Thema....die Welt ist schon seltsam. NIcht wahr?
    Geändert von Aurora77 (06.03.2008 um 18:01 Uhr) Grund: ...
    Grüße
    Isa mit 2 Jungs ('05/'08)
    -------------------------------------
    "Kind dabei - Hände frei!"

    -------------------------------------

  7. #87

    User Info Menu

    Standard Re: Test: Manduca, Marsupi, Beco Butterfly, Baby Björn, Ergo, Tragetuch,

    hallo aurora77,
    ich sag doch, soo weit sind wir nicht auseinander. vieles von dem, dass du geschrieben hast, sehe ich ganz genau so. und keine angst, ichbin auch nicht die überpingelige - nur da smit dem apfel war mir jetzt neu. ich kannte so etwas schon von möhren... naja! man sollte es nicht übertreiben, sonst kommt auch noch der sauerstoff schlecht weg...

    ich hatte heute morgen zwar schon auf deinen zweiten text geantwortet, aber dann vergessen, ihn abzuspeichern. ich versuche es daher nochmal:

    Zitat Zitat von Aurora77 Beitrag anzeigen
    sonst hängt dir der 2jährige auf den Hoden...;-) Ist auch nicht gesund.
    beim bb sitzt das baby nicht auf den hoden. da sind zwei schmale stege und eine einbuchtung. anders sieht dies bei diversen tragehilfen aus. besonders die mit babyhose. hier sitzt das baby oftmals auf den hoden. und da gibt es auch eine bindetechnik beim tt, da sitzt es ebenfalls auf den hoden.

    Zitat Zitat von Aurora77 Beitrag anzeigen
    Vielleicht sollte man halt doch einfach früh das Tuch verwenden und dann bei TRäger-Problemen und mit fortgeschrittenem Alter auf eine andere Tragehilfe umsteigen - dann ist das Thema mit der Überspreizung wohl hinfällig - oder?
    nun ja, auch das tt hat so seine nachteile. aber für kleine und leichte babies scheint es zumindest die beste alternative zu sein - aber eben nur, wenn man sich damit und der knotentechnik anfreunden kann. grundvoraussetzung ist allerdings eine sichere und richtige bindetechnik. dennoch bliebe - zumindest bei mir - eine tragelücke. mein baby ist jetzt 7.5 kg schwer. ich habe leider keine tragehilfe gefunden, die ich momentan uneingeschränkt nutzen kann. bitte jetzt nicht wieder die empfehlung für mich mit dem tt: von der gewichtsübertragung auf die hüfte her, kann kein tt mit einer tragehilfe mithalten.

    wie ich schon einmal geschrieben habe, ich bin kein verfechter des bb, aber ich finde die ungeiche behandlung bei den nachteilen ungerecht.

    und übrigens: ich bin keine "mollige" mama. ich habe halt noch etwas überschüssige schwangerschaft auf den rippen. die überspreizung bei der manduca ist daher auch bei leichtem übergewicht möglich - schon aufgrund des enrm breiten steges.

    und da die frage erneut auftauchte: ich für mich habe leider erkannt, dass es derzeit KEINE wirklich empfehlenswerte trage für mich gibt. am ehesten kann ich mich vom gesundheitlichen aspekt für meinen "tragearm" entscheiden. da aber hier auf dauer das gewicht zu sehr schmerzt, habe ich noch einen bb und eine manduca. beide jeweils nur für de kurzeinsatz. richtig glücklich bin ich mit beiden nicht.

  8. #88

    User Info Menu

    Standard Re: Test: Manduca, Marsupi, Beco Butterfly, Baby Björn, Ergo, Tragetuch,

    Zitat Zitat von Miez Beitrag anzeigen
    babyglücklich z.b. geht irgendwie von vornherein skeptisch ran.
    das hast du schön geschrieben miez und es stimmt auch. hier kann sich jeder und alles anmelden. mit einem, zwei oder fünfhundert nicks. ich kann, wenn ich es darauf anlege, ganze themenstränge mit eigenen diskussionsverläufen füllen und dabei meine zig-gespaltenen pesönlichkeiten sprechen lassen.
    ich kann aber auch so ein forum nutzen, um produkte hochzuloben oder nieder zuschmettern, um werbung zu betreiben oder kritiker niederzuschreiben. nichts anderes ist in vielen bewertungsforen gang und gäbe. nicht selten stecken verkäufer und anbieter dahinter, die gleich mit mehreren nicks auftauchen. kontrollieren kann das niemand, wenn sie gezielt losschreiben.
    es stimmt daher, wenn ich vorsichtig bin und manche antworten ganz genau hinterfrage.
    wenn man nun meine angezettelten diskussionen genau anschaut, wirst du sehen, dass zwar nur wenige sich bereit erklärt haben, sich an der diskussion zu beteiligen, aber tausende (!!) mitgelesen haben. viele von ihnen lesen kritisch genau mit, andere sind mit entsprechenden empfehlungen schnell zu ködern. ich wünsche mir mehr von den ersteren. und wie ich an den neu aufgemachten themen erkennen kann, wird zumindest ein verstärktes augenmerk auf die überspreizung gelegt. sicher auch, weil eben diese diskussionen hier so hitzig geführt wurden.
    von daher hast du deine antwort schon ziemlich gut auf den punkt gebracht

  9. #89
    Avatar von lelamarlen
    lelamarlen ist offline per aspera ad astra

    User Info Menu

    Standard Re: Test: Manduca, Marsupi, Beco Butterfly, Baby Björn, Ergo, Tragetuch,

    Zitat Zitat von babygluecklich Beitrag anzeigen
    ich kann, wenn ich es darauf anlege, ganze themenstränge mit eigenen diskussionsverläufen füllen und dabei meine zig-gespaltenen pesönlichkeiten sprechen lassen.
    ich kann aber auch so ein forum nutzen, um produkte hochzuloben oder nieder zuschmettern, um werbung zu betreiben oder kritiker niederzuschreiben.
    Klar geht das, aber wenn du länger hier liest, wird dir auffallen, das solche gefakten freds meist recht schnell entlarvt werden, und das niemand sofort kritiklos etwas kauft, nur weil einer gesagt hat es sei halt gut!

    Ich denke die meisten hier sind kritischer und intelligenter als du denkst!

    Kinder... das einzige, was in einem modernen Haushalt noch mit der Hand gewaschen werden muss.

    http://www.hebamme4u.net/babyTicker/...rinsekatze.gif
    meine gestillte, getragene, stoffgewickelte, verwöhnte Familienbetttochter!

  10. #90
    Meimi.B. Gast

    Standard Re: Test: Manduca, Marsupi, Beco Butterfly, Baby Björn, Ergo, Tragetuch,

    Zitat Zitat von Aurora77 Beitrag anzeigen
    ich wünsche mir persönlich, mein Neugeborenes endlich an meinen Körper drücken zu können - ihm Geborgenheit zu geben und vielleicht auch selbst mehr GEborgenheit zu empfinden. Für mich ist das Tragetuch einfach ein Mittel, mit dem Baby für eine gewisse Zeit zu einer Einheit zu verschmelzen
    *schnief* das ist sooo schön gesagt.

Seite 9 von 11 ErsteErste ... 7891011 LetzteLetzte