Seite 1 von 2 12 LetzteLetzte
Ergebnis 1 bis 10 von 13
  1. #1
    Missy_123 ist offline Carpal Tunnel

    User Info Menu

    Standard Fahrradanhänger für ein oder Kinder??

    Sind schon seit Wochen auf intensiver Suche nach einem (gebrauchten) Croozer, aber kommen bei einem Punkt immer wieder in Streit : für ein oder zwei Kinder?

    Ich versuche zZ wieder schwanger zu werden, deshalb fände ich einen Anhänger für 2 Kinder sinnvoller. Und ich könnte auch mal die Tochter meiner Freundin mitnehmen. Mein Schatz meint aber, gerade wenn ich schwanger bin und noch nie mit ANhänger gefahren bin ist es sinnvoller einen schmalen, leichteren für 1 Kind zu kaufen. Und wer weiß, wann das mit der SS wieder klappt (meine Schwester versucht es auch schon bald 2 Jahre ...*schnief*).

    Ist es sinnvoll bei einem Kind schon einen Zweisitzer zu kaufen??
    Mit w *03/2007 und m *12/2009
    Und stolze Patentante seit *01/2011 mit m

  2. #2
    Stehauffrau ist offline wollsüchtige Stricktante

    User Info Menu

    Standard Re: Fahrradanhänger für ein oder Kinder??

    Ich hab einen Zweisitzer, bin nicht sicher ob Zwerg noch ein Geschwisterchen bekommen wird oder nicht. Aber wenn, hab ich garantiert keine Lust nochmal von vorne nach einem Hänger zu suchen, das fand ich ja jetzt schon nervig genug
    Außerdem denke ich, wenn du den schmaleren Einkindhänger gewöhnt bist ist die Umstellung auf das breitere Modell auch nicht ganz einfach oder? Umgewöhnen mußt du dich dann auf jeden Fall.

    Wir haben uns den BlueBird gekauft, ich wollte einen mit fester Wanne weil ich mit dem Teil auch Einkäufe erledigen werde und gerade Croozer fand ich da echt nicht sonderlich vertrauenerweckend. Dieser Stoffboden ist nur mit Klett befestigt.... mir wär's zu mulmig.
    Ein Zweikinderhänger hat auch automatisch etwas mehr Kofferraum für die Einkäufe .
    Achte auf jeden Fall darauf, daß du ein Kind mittig setzen kannst, das geht nicht bei jedem Hänger. Mein eigentliches Wunschmodell, der sauteure Burley Cub zB, kann das ab der 2008er Baureihe nicht mehr, bei den 2007er geht das noch .

    Mit dem BlueBird für 170 Euro bin ich total zufrieden bisher, stabil verarbeitet, solider Stahlrahmen, der Sitz ist ordentlich aufgehängt (seitlich verschraubt) - kann nicht meckern.

  3. #3
    Avatar von melkou
    melkou ist offline addict

    User Info Menu

    Standard Re: Fahrradanhänger für ein oder Kinder??

    Ich hatte ein halbes Jahr lang den Croozer Einsitzer. Dann bin auf den Chariot Corsaire XL umgestiegen. Der ist super gefedert und rundum super, leider aber auch sehr teuer.
    Bisher habe ich den Anhänger nur für ein Kind benutzt, auch als ich schwanger war. Gewichtsmäßig tun sich die beiden, galub ich nicht viel.
    Ich freue mich schon, bald mit beiden Kindern Touren unternehmen zu können!
    Ich würde an deiner Stelle gleich einen Zweisitzer kaufen. Selbst wenn es mit dem zweiten Kind noch etwas dauern sollte, hast du einfach viel mehr "Kofferraum".
    LG, Melanie

  4. #4
    Avatar von Stille
    Stille ist offline LZS Verfechter

    User Info Menu

    Standard Re: Fahrradanhänger für ein oder Kinder??

    Zitat Zitat von Missy_123 Beitrag anzeigen
    Sind schon seit Wochen auf intensiver Suche nach einem (gebrauchten) Croozer, aber kommen bei einem Punkt immer wieder in Streit : für ein oder zwei Kinder?

    Ich versuche zZ wieder schwanger zu werden, deshalb fände ich einen Anhänger für 2 Kinder sinnvoller. Und ich könnte auch mal die Tochter meiner Freundin mitnehmen. Mein Schatz meint aber, gerade wenn ich schwanger bin und noch nie mit ANhänger gefahren bin ist es sinnvoller einen schmalen, leichteren für 1 Kind zu kaufen. Und wer weiß, wann das mit der SS wieder klappt (meine Schwester versucht es auch schon bald 2 Jahre ...*schnief*).

    Ist es sinnvoll bei einem Kind schon einen Zweisitzer zu kaufen??
    Wir hatten einen für 2 Kinder. Ich kann keinen Vorteil in dem 1er erkennen, jedenfalls nicht für unsere Anwendungen.

    Wir fahren von A nach B. Das wars auch schon. Wenn man jetzt viel in der Stadt rumfährt, ihn als Buggyersatz benutzt, damit in die Straßenbahn möchte, dann würde ich wohl einen 1 Sitzer nehmen. Gerade für Markenhänger bekommt man noch recht viel bei Ebay. Und würde mir dann einen 2er kaufen.
    Wir haben unseren super Chariot für 160€ über ein Forum gekauft. Vorher haben wir 250€ für einen TCM ausgegeben. Das Geld hätten wir uns sparen können.

  5. #5
    Missy_123 ist offline Carpal Tunnel

    User Info Menu

    Standard Re: Fahrradanhänger für ein oder Kinder??

    Ist es denn wichtig, dass das Kind mittig sitzt?
    Bei dem croozer u.a. geht das nämlich nicht.

    Ich wollte keinen mit fester Wanne, da wir zwar einen Kellerraum haben und uns mit meinen Eltern eine Garage teilen (die wohnen im selben Haus), aber nicht sooo viel Platz haben und gerne einen zum zusammenklappen hätten. Aber Stoffboden mit Klett?! Mh, für eine Einjährige bestimmt nicht sehr vertrauenserweckend...
    Mit w *03/2007 und m *12/2009
    Und stolze Patentante seit *01/2011 mit m

  6. #6
    Stehauffrau ist offline wollsüchtige Stricktante

    User Info Menu

    Standard Re: Fahrradanhänger für ein oder Kinder??

    Zitat Zitat von Missy_123 Beitrag anzeigen
    Ist es denn wichtig, dass das Kind mittig sitzt?
    Bei dem croozer u.a. geht das nämlich nicht.

    Ich wollte keinen mit fester Wanne, da wir zwar einen Kellerraum haben und uns mit meinen Eltern eine Garage teilen (die wohnen im selben Haus), aber nicht sooo viel Platz haben und gerne einen zum zusammenklappen hätten. Aber Stoffboden mit Klett?! Mh, für eine Einjährige bestimmt nicht sehr vertrauenserweckend...
    Mittig find ich aus Stabilitätsgründen wichtig. Wenn du das Gewicht nur auf einer Seite des Hängers hast, macht sich das durchaus bemerkbar wenn du Bordsteinkanten rauf und runter mußt, selbst bei abgesenkten. Außerdem, sollte doch mal was passieren ist der Weg nach außen bzw an das harte Metallgestänge von der Mitte aus am weitesten....

    Zusammenklappen kannst du auch die Hänger mit fester Wanne im Normalfall, zwar nicht ganz so klein wie die mit Stoffboden, aber der Aufbau ist eigentlich immer klappbar.

    Guck dir die Hänger die ihr in der engeren Wahl habt unbedingt vorher an - unser hiesiges Fahrradgeschäft bestellt einem das Wunschmodell auch gerne zur Ansicht, ohne Kaufverpflichtung.
    Und dann inspiziere den Boden (wie ist der aufgehängt? Gibt's größere Lücken zB wo das Gestell durchgeht, wo bei einer Pfützenfahrt das hochspritzende Wasser durchkommt? [War für mich noch ein Argument gegen Croozer, da klafft es einige cm...]), das Verdeck (halbwegs regendicht? Mückennetz UND Regendach dabei? [es gibt tatsächlich Hänger wo man das Regendach extra kaufen muß], UV-abweisend beschichtet oder nicht?), die Sitzaufhängung, Gurtverlauf (für kleine UND große Kinder tauglich bzw verstellbar?), ob der Kofferraum separat zugänglich ist oder nicht.......

    Fragen wie ob ein Beleuchtungsset im Lieferumfang ist oder nicht fand ich zweitrangig - Batterielampen gibt's für ein paar Euro zu kaufen.
    Federung war mir ebenfalls nicht sonderlich wichtig, ich fahre so gut wie nur in der Stadt auf Radwegen da ist das nicht so tragisch. Und bei vielen Holperstrecken kann man notfalls immer noch dickere Reifen aufziehen, von Schwalbe gibt's die "Big Apple" auch in den kleinen Zollgrößen, das federt auch :).

  7. #7
    Missy_123 ist offline Carpal Tunnel

    User Info Menu

    Standard Re: Fahrradanhänger für ein oder Kinder??

    Haben jetzt den für unter 100€ bei ebay ersteigert :http://cgi.ebay.de/ws/eBayISAPI.dll?...2BSI%26otn%3D4

    Ob der gut ist, kann ich dann berichten. Angesprochen hat mich das leichte Gewicht, faltbar und umbaubar, 2sitzer, keine getrennte Sitzbank (logisch eigentlich, dass der Croozer dann kippt...), Fliegen-Regen etc Verdeck, niedriger Preis, lt.Verkäufer super verstellbare Gurte und der Stoffboden.

    Bin jetzt nur am überlegen, ob ich für Mia (13 Monate, 8,2kg und ca. 75cm) einen Sitzverkleiner/Stützkissen brauche. Eigentlich sitzt sie gut frei. Aber wenn sie einpennt...

    Erstmal holen wir einen Helm!
    Mit w *03/2007 und m *12/2009
    Und stolze Patentante seit *01/2011 mit m

  8. #8
    Stehauffrau ist offline wollsüchtige Stricktante

    User Info Menu

    Standard Re: Fahrradanhänger für ein oder Kinder??

    *schubs* für ToMa79 :).

  9. #9
    ToMa79 ist offline enthusiast

    User Info Menu

    Standard Re: Fahrradanhänger für ein oder Kinder??

    Oh danke!
    Mhm, das Model sieht aus, wie "mein" beobachtetes bei ebay. Wir überlegen halt noch, weil ich den Anhänger für 400a€ bestimmt nicht "abnutze". Ich würd ja nur mit dem Kleinen mal fahren, um einen größeren Bewegungsradius zu bekommen. Längerer Fahrradtouren werden wir nicht machen, da mein Mann aus gesundheitlichen Gründen kein Fahrrad fahren kann bzw. nur sehr kurze Strecken...

  10. #10
    Stehauffrau ist offline wollsüchtige Stricktante

    User Info Menu

    Standard Re: Fahrradanhänger für ein oder Kinder??

    Sorry, fühl dir nicht auf die Füße getreten bitte, aber das klingt wie das Argument der Eltern warum das Kind im Auto nicht angeschnallt fährt "aber es ist doch nur sooo eine kurze Strecke".......

    Ein mir unbekanntes Billigteil was weder bei Stiftung Warentest noch von mir persönlich unter die Lupe genommen wurde, würde ich nicht kaufen, dafür steht einfach zuviel auf dem Spiel *find*.

Seite 1 von 2 12 LetzteLetzte
>
close