Seite 2 von 2 ErsteErste 12
Ergebnis 11 bis 14 von 14

Thema: Babytragehilfe - welche und auch im Sommer?

  1. #11
    Uhu1 ist offline newbie

    User Info Menu

    Standard Re: Babytragehilfe - welche und auch im Sommer?

    Das musst du testen. Es kommt natürlich auf den Träger an und auch auf das Gewicht des Kindes. Ich bin immer gleich verspannt, wenn ich nur einseitig trage. So eine halbe Stunde geht bei mir etwa. Meiner wiegt aber auch schon 9 kg. Es gibt auch Mütter, die tragen stundenlang im Sling. Aber das sind eher Ausnahmen. Fürs Wandern ist er sicher ungeeignet.

    Genau wirst du es erst wissen, wenn du es getestet hast. Das ist so unterschiedlich...

  2. #12
    Avatar von sanit
    sanit ist offline Michmaus-Milchbar

    User Info Menu

    Standard Re: Babytragehilfe - welche und auch im Sommer?

    ich hab mir auch einen sling zugelegt und mit kurze zeit tragen, sind halt wirklich nur kurze strecken gemeint. im moment kann ich sie auch tlw über ne std im haushalt tragen, weil sie noch leicht ist. aber je schwerer desto kürzer die tragzeit am stück...da die belastung nur auf einer schulter liegt.

    der sling ist in meinem fall für zwischendurch gedacht, für längere strecken werde ich eine komforttrage kaufen...


    Texte, Bilder...alles meins!!!! Don`t use it!!!

  3. #13
    Minessa2902 Gast

    Standard Re: Babytragehilfe - welche und auch im Sommer?

    Hmmm... Also im Moment tendiere ich für kürzere Strecken (ich wandere eh nicht :D) zum Sling - auch mal für innerhalb der Wohnung. Und wenn ich merke, dass ich zur Fraktion der "trägerinnen" gehöre, dann könnte ich noch eine Tragehilfe (Komforttrage?) hinterherkaufen... hmmm...

    Aber ich informiere mich noch weiter, die entgültige Entscheidung ist noch nicht getroffen

  4. #14
    rughetta Gast

    Standard Re: Babytragehilfe - welche und auch im Sommer?

    Zitat Zitat von Aurora77 Beitrag anzeigen
    Da du noch schwanger bist und eine Tragehilfe für ein Neugeborenes suchst, kann ich dir eigentlich nur das Tuch (oder vielleicht noch den Glückskäfer) für den Anfang empfehlen. Ergo und Manduca würde ich erst ab einigen Monaten empfehlen, weil die Sitzbreite dieser Tragehilfen die Neugeborenenbeinchen auch überspreizen kann. Die "gesündeste" Trageweise am Anfang ist und bleibt wohl das Tuch. Das Geknote und Geschlinge geht schnell, wenn man es mal ein paar Mal ausprobiert hat.
    marsupi!

Seite 2 von 2 ErsteErste 12

Berechtigungen

  • Neue Themen erstellen: Nein
  • Themen beantworten: Nein
  • Anhänge hochladen: Nein
  • Beiträge bearbeiten: Nein
  •