Seite 1 von 4 123 ... LetzteLetzte
Ergebnis 1 bis 10 von 38

Thema: Baby Björn - ab wann Blick nach vorn?

  1. #1
    silvera Gast

    Frage Baby Björn - ab wann Blick nach vorn?

    Hallo Forengemeinde,

    ich steh grad total auf dem Schlauch. Am Sonntag ist der Kiga-Ausflug, und ich möchte dazu neben Kinderwagen auch den Baby Björn für die Kleine mitnehmen. Sie ist jetzt gut 4 1/2 Monate alt und ziemlich stabil. Kann ich sie bereits mit Blick nach vorn in den Baby Björn setzen? Hatte die Tragehilfe jetzt bereits ne Zeitlang nicht mehr im Einsatz, weil für zuhause der Kinderwagen einfach praktischer ist. Ne Anleitung hab ich nicht, da ich den Baby Björn gebraucht gekauft hatte.

    Danke für die Hinweise!

    Gruß silvera

  2. #2
    Monelein ist offline old hand

    User Info Menu

    Standard Re: Baby Björn - ab wann Blick nach vorn?

    Gar nicht wenn du deinem Kind was gutes tun möchtest...:)
    blätter hier im Forum mal etwas weiter runter dann wirst du auch lesen können warum....
    Muß man jetzt nicht alles nochmal aufschreiben

  3. #3
    NadineOE ist offline enthusiast

    User Info Menu

    Standard Re: Baby Björn - ab wann Blick nach vorn?

    Ich würde dir auch eher abraten, dein Baby mit Blick nach vorne zu tragen.
    Durch das Tragen mit Blick nach vorne begibst du dein Kind in eine Haltung, wo das Baby ins Hohlkreuz gerät.
    Ein Baby hat jedoch in den ersten 1-2 Jahren einen runden Rücken. Die 1. Streckung ist, wenn das Baby den Kopf alleine heben kann, die 2. wenn es alleine sitzen und die 3. wenn es laufen kann.

    Deshalb rate ich und viele andere Trageberaterinnen unbedingt davon ab, weil es unter Umständen zu späteren Haltungsschäden führen kann, wenn man das Baby ins Hohlkreuz begibt, dies sagte mir jetzt erst noch eine Physio-Therapeutin, die sich spezialisiert hat auf Baby´s und Kinder.

    Wenn schon im Baby Björn, dann mit Gesicht zu dir.

    LG Nadine

  4. #4
    silvera Gast

    Standard Re: Baby Björn - ab wann Blick nach vorn?

    Sorry, ich wollte hier nicht auf Konfrontation gehen. Hatte damals für den Großen den BB gekauft, weil ich weder mit dem Maxi Gogo noch mit dem TT richtig glücklich wurde. Da war Konstantin ca. 10 Mte. alt und hat es sehr genossen, wenn er nach vorn schaun konnte, allerdings nur kurze Strecken wo ich zu faul war den Kinderwagen mitzunehmen.

    Vielleicht probier ich doch mal das TT mit Hüftsitz aus, glaub nämlich kaum dass die Kleine den ganzen Tag im Kinderwagen bleibt...

    Gruß silvera

  5. #5
    NadineOE ist offline enthusiast

    User Info Menu

    Standard Re: Baby Björn - ab wann Blick nach vorn?

    Huhu,

    wieso Konfrontation?

    Du hast nach unserer Meinung gefragt und du hast ne ehrliche Antwort bekommen.

    Ich habe dir nur meine Meinung zum Nachvorne-Tragen geschrieben und diese gilt egal ob im BB, TT oder sonstigem Tragegestell.

    Genau, versuch einfach mal das TT. Das wird deiner kleinen Maus sicherlich auch gefallen...

    LG und ein schönes WE schon jetzt!

  6. #6
    Blackyxoxo ist offline Stranger

    User Info Menu

    Standard Re: Baby Björn - ab wann Blick nach vorn?

    Ich kann mich meinen Vorrednerinnen nur anschliessen. :D Nicht nur ist das nach vorne Tragen physisch nicht zu empfehlen, sondern auch psychisch. Dein baby hat gar keine Rückzugsmöglichkeiten... das Baby wird mit allen Einflüssen konfrontiert, welche ihn sicherlich überfordern.


    Wie wäre es vielleicht mit dem Ergo oder dem Manduca? Oder einem Sling oder Mei Tai? Kann ich nur empfehlen, deine Maus ist ja erst 4 1/2 Monate, da würde es sich noch richtig lohnen!

  7. #7
    silvera Gast

    Standard Re: Baby Björn - ab wann Blick nach vorn?

    Ne neue Tragehilfe wollte ich mir eigentlich nicht mehr kaufen, da, wie gesagt, drei rumliegen. Mit dem BB komm ich ja zurecht, hatte da nur was im Sinn, dass er angeblich ab nem bestimmten Alter auch für Blick nach vorne geeignet wär, und dieses Alter hätt ich wissen wollen. Dass die Tragehilfen,egal welche, nicht mit Blick nach vorn genutzt werden sollen, wusste ich so nicht, sehe nämlich öfters Leute mit Kind Blick nach vorne rumrennen.

    Der Kindergarten-Ausflug geht in einen Freizeitpark, und meine Überlegung ging halt einfach in die Richtung, dass ich mich mit Anna-Sophia im BB halt einfach auch mal mit in ein Fahrgeschäft setzen könnte, wenn sie mit Blick nach vorne wäre, weil sie dann ja praktisch auf meinem Schoß sitzt. Natürlich nur in welche, die geeignet sind, z.B. der Zug, der durch den ganzen Park fährt.

    Werde mir überlegen, was ich mache, hatte gestern beim Binden des TT (hatte ich ja jetzt doch ca. 2 1/2 Jahre nicht mehr in der Hand und bin vorher nicht wirklich gut damit klargekommen) und vor allem beim Reinsetzen von Anna-Sophia das Gefühl, ich bräuchte nen riesen Schuhlöffel! Ihr hats aber gefallen, und ist nach ner Viertelstunde prompt eingeschlafen.

    Mein Haupt-Problem mit den Tragehilfen und meinem Sohn war damals, dass er ein absolutes Speikind war, und wir beide, kaum dass er vernünftig drinsaß, so vollgespuckt waren, dass wir uns beide umziehen mussten. Also Kind wieder raus, umziehen, Tragehilfe waschen, und irgendwann mag man dann nicht mehr.

    Und Anna-Sophia spuckt auch, zwar nicht so viel, aber es reicht auch :(

    Nix für ungut, silvera

  8. #8
    Emely2006 ist offline Pooh-Bah

    User Info Menu

    Standard Re: Baby Björn - ab wann Blick nach vorn?

    das mit den Speikinder kenne ich!
    Sobald Finn im TT sitzt spuckt er mir auch alles voll deswegen lege ich jetzt immer eine Spuckwindel auf meine Brust und nehme eine 2. zum auswechseln mit

    (ich hatte übrigens 4 Spuckkinder )

  9. #9
    majaleia ist offline Osloerin

    User Info Menu

    Standard Re: Baby Björn - ab wann Blick nach vorn?

    Ja, mach das mal...*augenroll*

    Ha det bra! Maja mit Emil (3 Jahre) und Leon (1 Jahr)

  10. #10
    majaleia ist offline Osloerin

    User Info Menu

    Standard Re: Baby Björn - ab wann Blick nach vorn?

    "sehe nämlich öfters Leute mit Kind Blick nach vorne rumrennen."

    Sieht man leider sehr oft und am liebsten würde ich denen sagen, dass sie da ihrem Baby nichts Gutes mit tun, aber ich lasse das dann. Muss doch jeder selbst wissen. Es ist doch mittlerweile wirklich bekannt, dass man sein Kind nicht mit dem Blick nach vorne und v.a. nicht im BB trägt. Im Netz sind soviel Seiten darüber...Im BB hängen die Kids doch drin wie ein Schluck Wasser, das muss einem doch auffallen, dass das einfach nicht gesund sein kann.

    Ha det bra! Maja mit Emil (3 Jahre) und Leon (1 Jahr)

Seite 1 von 4 123 ... LetzteLetzte

Berechtigungen

  • Neue Themen erstellen: Nein
  • Themen beantworten: Nein
  • Anhänge hochladen: Nein
  • Beiträge bearbeiten: Nein
  •