Seite 2 von 2 ErsteErste 12
Ergebnis 11 bis 17 von 17

Thema: Draußen tragen im Winter?

  1. #11
    Christa68 Gast

    Standard Re: Draußen tragen im Winter?

    Zitat Zitat von weberin1971 Beitrag anzeigen
    [Über der eigenen Jacke im Ergo/ Manduca tragen] Kann man vielleicht, ist aber nicht sinnvoll, da Du das Kleine ja mit Deinem KÖRPER wärmen willst & das Wintertextil wärmt nicht wirklich, man denke nur an wasserabweisende Oberflächen etc... Ich habe noch nie eine TrägerIn getroffen, die das machen würde -- ist auch für beide unbequem.
    Einspruch!

    Die ganz Kleinen trägt man logischerweise direkt am Körper vorne, dann geht auch die Jacke drüber und ist das Fleececover mit Schal für Mama ganz hilfreich. Aber wenn ich meinen 14-Monats-Krümel vorne trage (abgesehen davon, dass ich auf Dauer zusammenbreche...), seh' ich nix mehr. Und hinten UNTER der Jacke geht natürlich nicht wirklich. Natürlich nehme ich ihn ÜBER meiner Jacke in den ERgo - auf den Rücken -, er hat, wenn's kalt ist, dann was Warmes an und gegen Regen und Wind kommt noch der MAM-Tragecover drüber. Der große Schirm reicht nach wie vor für uns beide, die Einkäufe kommen dann in den Hackenporsche statt in den Rucksack. Klappt prima.

  2. #12
    Lydi24 ist offline Vollzeitstudentin u.-Mama

    User Info Menu

    Standard Re: Draußen tragen im Winter?

    Unser Kind kam im Januar und wir haben gute Erfahrung mit dem Tragen im Winter gemacht. Man darf die Kleinen auf keinen Fall so warm anziehen, wie man es im Wagen machen würde. Wir hatten ihm angezogen: Body, Pullover, (Strumpfhose), Hose, Socken, Wollschuhe. Letztere sind wichtig, weil die Füßchen draußen sind. Man muss eben bedenken, dass sich Kind und Tragender gegenseitig wärmen (ja, man ist verschwitzt hinterher :-)). Mein Freund konnte den Kleinen unter seine riesige Jacke nehmen. Ich konnte ihn entweder über meine geschlossene Jacke (dann konnte ich mich nicht ausziehen, wenn wir kurz im warmen waren) oder unter meine offen gelassene Mantel/ Jacke nehmen. Dann musste ich selber warm genug angezogen sein.

  3. #13
    Avatar von cortado
    cortado ist offline Pooh-Bah

    User Info Menu

    Standard Re: Draußen tragen im Winter?

    Meiner kam Ende Oktober letzten Jahres und ich habe ihn die ersten 4 Monate fast ausschließlich im TT getragen, und da wir einen Hund haben, auch 3x täglich bei Wind und Wetter draußen! Ich schwöre auf das Trage-Cover von MAM, weil es so viel praktischer ist. habe dem Kleinen immer normale Winter-drinnen-Sachen angezogen (Strumpfhose, Jogginghose, Wollbody, Shirt und Srickjacke, Mütze) und dann ins TT gepackt, dann das Cover drüber und raus! Im Café oder auch im Supermarkt konnte ich dann eben mal das Cover abmachen, wenn es zu heiß wurde, er konnte weiterpoofen. Zu Hause angekommen konnte ich ebenfalls einfach nur das Cover abmachen und mich dem Haushalt widmen, während er weitergeschlummert hat :)

    Der Winter eignet sich hervorragend zum Tragen, gerade bei den ganz Kleinen *schwärm* Hol dir so ein Cover und du bist bestens ausgerüstet!

    LG, Jasmin
    Jasmin

    Jg. 1973
    2007 (m) und 2011 (w)

  4. #14
    Abbi ist offline Carpal Tunnel

    User Info Menu

    Standard Re: Draußen tragen im Winter?

    Meine Dezembertochter habe ich meist normal winterhauswarm angezogen aber mit extra dicken Socken+Fellschühchen, dazu Mütze und einen Feeceschal für den Nacken.
    Meine Jacken gingen nie ganz über ihr zu (sie zu dick und ich mit schmalen Jacken, hihi), aber ich habe sie untern zugemacht, das reichte selbst bei schlimmstem Wetter.
    Und dann habe ich sie auch häufig über der Jacke getragen, sie hatte dann einen Schneeanzug an.

  5. #15
    divemouse99 ist offline newbie

    User Info Menu

    Standard Re: Draußen tragen im Winter?

    Zitat Zitat von weberin1971 Beitrag anzeigen
    Ich verlinke mal:

    www.eltern.de/foren/showthread.html?t=422055

    Ich habe mir den Mamaponcho gegönnt, die gleiche Anbieterin macht auch einen sehr schönen Tragemantel... einfach die einen der beiden Begriffe googlen & du bist an einer wirklich sehr netten Adresse gelandet...
    Hallo,
    ich habe mir gerade die HP angeschaut - aber die Krümel auf den Bildern sind ja alle schon recht groß. Hast du den Poncho schon mal ausprobiert? Mein Krümel (jetzt 11 Wochen) schaut jetzt gerade mal so eben aus dem Marsupi raus - kann das dann mit dem Poncho funktionieren? Ist ja nicht grade günstig das Teil. Danke für deine Antwort.
    Viele Grüße
    Divemouse99

  6. #16
    Monelein ist offline old hand

    User Info Menu

    Standard Re: Draußen tragen im Winter?

    Kannst den MArsupi ja mit aus der Öffnung rausschauen lassen....wenn ich meinem die Tuchkante drüber gezogen habe gings...

  7. #17
    Avatar von weberin1971
    weberin1971 ist offline Legende

    User Info Menu

    Standard Re: Draußen tragen im Winter?

    Zitat Zitat von divemouse99 Beitrag anzeigen
    Hallo,
    ich habe mir gerade die HP angeschaut - aber die Krümel auf den Bildern sind ja alle schon recht groß. Hast du den Poncho schon mal ausprobiert? Mein Krümel (jetzt 11 Wochen) schaut jetzt gerade mal so eben aus dem Marsupi raus - kann das dann mit dem Poncho funktionieren? Ist ja nicht grade günstig das Teil. Danke für deine Antwort.
    Viele Grüße
    Divemouse99
    Ich trage ja im Tuch, bin selber relativ klein (160cm) aber der Kleine Herr kann prima rausgucken -- Köpfchen ist in Kußhöhe & alles sitzt prima... Ich ziehe die Stoffbahn, die stützen soll von innen immer nah ans Köpfchen & der schöne dicke Strickstoff stützt zusätzlich. Unser Söhnchen ist am 1. Juli geboren und ca. 59/60cm groß... Falls Du noch fragen hast, am besten per PN, da antworte ich dann schneller.


    Wir waren VIER Jahre lang Reboarder - nu guckt er nach vorn...

Seite 2 von 2 ErsteErste 12

Berechtigungen

  • Neue Themen erstellen: Nein
  • Themen beantworten: Nein
  • Anhänge hochladen: Nein
  • Beiträge bearbeiten: Nein
  •