Seite 1 von 2 12 LetzteLetzte
Ergebnis 1 bis 10 von 17
  1. #1
    suchfind ist offline Stranger
    Registriert seit
    06.09.2008
    Beiträge
    2

    Standard welche Tragehilfe für 2 1/2 jähriges Kind?

    Wir möchten für unseren Sohn (32 Monate, 93 cm, 13kg) uns eine Tragehilfe anschaffen. Im Babyalter verwendete mein Mann v.a. den Glückskäfer Sack, ich v.a. das Tragetuch (Hoppediz). Beides ist uns nun nicht mehr so richtig bequem, da die Last so sehr auf den Schultern liegt.

    Das Angebot im Internet ist riesig, die Möglichkeit des Ausprobierens fehlt dort aber. Beim Glückskäfer Sack z.B. musste ich nach einigem Probieren feststellen, dass genau eine Schnalle sich immer in meine untere Rippe bohrt... Was dazu führte, dass ich selbigen kaum verwendete. Mein Mann hatte dieses Problem überhaupt nicht, kam aber mit dem Tuch nie so wirklich gut zurecht.

    Es stellen sich für uns folgende Fragen bzw. die Qual der Wahl:
    ° Kindertrage mit Gestell? wenn ja, welche
    ° Ergo Baby Carrier?
    ° Beco Baby Carrier?
    ° Manduca?
    ° Patapum Toddler Carrier?
    ° Bondolino von Hoppediz?
    ° oder oder ?

    Wir Eltern sind beide eher korpulent, ich habe eine grosse Oberweite (das ist oft für den Tragekomfort noch entscheidend ;-))

    Zum Einsatz käme die Tragehilfe v.a. im Alltag, ggf. bei kleinen Wanderungen.

    Bitten um Erfahrungsberichte, Vergleiche, Ideen, etc.

  2. #2
    Monelein ist offline old hand
    Registriert seit
    05.12.2007
    Beiträge
    570

    Standard Re: welche Tragehilfe für 2 1/2 jähriges Kind?

    Würde dir zu Ergo oder Manduca raten wobei der Manduca ab Werk sehr weit zu stellen ist und man beim Ergo eine Hüftgurtverlängerung ab einer bstimmten Länge bräcuhte....

  3. #3
    Monelein ist offline old hand
    Registriert seit
    05.12.2007
    Beiträge
    570

    Standard Re: welche Tragehilfe für 2 1/2 jähriges Kind?

    Hast ne PN...:)

  4. #4
    suchfind ist offline Stranger
    Registriert seit
    06.09.2008
    Beiträge
    2

    Standard Re: welche Tragehilfe für 2 1/2 jähriges Kind?

    Und nun für "Deppen". Was ist ne PN?

    Da du dich auszukennen scheinst, gleich noch eine weitere Frage:
    Unseren Sohn trage ich im Herbst, Winter ja sicherlich nur über meiner Jacke - also: Was ziehe ich ihm dann an, damit er nicht verschmachtet oder erfriert....

  5. #5
    Gast

    Standard Re: welche Tragehilfe für 2 1/2 jähriges Kind?

    bin zwar nicht monelein, aber nr pn ist ne "private nachricht", scroll mal nach oben, da findest du den link gleich unter "willkommen, suchfind".

    ich würde für so ein Bröckchen eine kraxe nehmen, der ergo kommt bald an seine grenzen.

    die kraxe musst du aber ausprobieren, die sitzen recht unterschiedlich.

  6. #6
    Gast

    Standard Re: welche Tragehilfe für 2 1/2 jähriges Kind?

    Zitat Zitat von suchfind Beitrag anzeigen
    Wir möchten für unseren Sohn (32 Monate, 93 cm, 13kg) uns eine Tragehilfe anschaffen. Im Babyalter verwendete mein Mann v.a. den Glückskäfer Sack, ich v.a. das Tragetuch (Hoppediz). Beides ist uns nun nicht mehr so richtig bequem, da die Last so sehr auf den Schultern liegt.

    Das Angebot im Internet ist riesig, die Möglichkeit des Ausprobierens fehlt dort aber. Beim Glückskäfer Sack z.B. musste ich nach einigem Probieren feststellen, dass genau eine Schnalle sich immer in meine untere Rippe bohrt... Was dazu führte, dass ich selbigen kaum verwendete. Mein Mann hatte dieses Problem überhaupt nicht, kam aber mit dem Tuch nie so wirklich gut zurecht.

    Es stellen sich für uns folgende Fragen bzw. die Qual der Wahl:
    ° Kindertrage mit Gestell? wenn ja, welche
    ° Ergo Baby Carrier?
    ° Beco Baby Carrier?
    ° Manduca?
    ° Patapum Toddler Carrier?
    ° Bondolino von Hoppediz?
    ° oder oder ?

    Wir Eltern sind beide eher korpulent, ich habe eine grosse Oberweite (das ist oft für den Tragekomfort noch entscheidend ;-))

    Zum Einsatz käme die Tragehilfe v.a. im Alltag, ggf. bei kleinen Wanderungen.

    Bitten um Erfahrungsberichte, Vergleiche, Ideen, etc.
    Hallo, wir hatten bis vor einem viertel Jahr einen Ergo, da war meine Tochter noch keine zwei Jahre alt. Sie wollte da nicht mehr rein, ihr war das zu eng und ehrlich gesagt hätte ich sie da im Sommer auch nicht drin tragen wollen. Von den Trageeigenschaften her fand ich den Ergo aber klasse. Wir haben uns nun eine hochwertige Kraxe zugelegt. Prinzipiell ist das Teil prima, unsere Tochter hat mehr Bewegungsspielraum. Fakt ist aber, das Ding wiegt drei Kilo, die kommen noch zum Gewicht Deines Sohns hinzu, er wird ja auch nicht leichter. Ich kann momentan mit 12,5 kg schwerem Kind und der Kraxe maximal eineinhalb Stunden laufen (ok, bei uns geht es immer steil hoch oder runter), dann bin ich aber platt. Das Teil wird wohl noch ein halbes Jahr eingesetzt und dann ist für mich Schicht. Dann muß sie enfach laufen, ob sie will oder nicht.

    LG Susanne

  7. #7
    matteo_mum ist offline journey (wo)man
    Registriert seit
    15.05.2006
    Beiträge
    69

    Standard Re: welche Tragehilfe für 2 1/2 jähriges Kind?

    Hm, also bei einem über 2,5 jährigem mit 13 kg wird wohl keine der Babytragen noch richtig bequem für Euch und wahrscheinlich auch nicht für Euren Sohn sein! Am ehesten könnte ich mir da noch das Tragetuch als Rückentrage vorstellen.
    Warum wollt Ihr ihn in dem Alter noch Tragen im Alltag?
    Wir haben für richtige Wanderungen eine Wander-Rückentrage aus dem Sportgeschäft. Für lange Spaziergänge sitzt er noch manchmal im Buggy. Kurze Strecken geht er zu Fuß oder wir sind mit dem Laufrad oder Dreirad unterwegs.
    lg

  8. #8
    Missy_123 ist offline Carpal Tunnel
    Registriert seit
    28.08.2006
    Beiträge
    2.713

    Standard Re: welche Tragehilfe für 2 1/2 jähriges Kind?

    Also Mia ist 18Mon alt und ich trage sie auch noch oft im Alltag. Ich schiebe einfach nicht gerne den Buggy...vor allem, weil sie ja auch gerne mal alleine läuft.
    Wir sind mit dem Manduca sehr zufrieden.
    Der Vorteil, dass der klein zusammenklappbar ist, im Alltag gut benutzt werden kann und an 3 Schnallen super verstellbar ist (mein Mann und ich sind sehr unterschiedlich groß).
    Aber für so ein großes Kind könnte ich mir auch schon eine Kraxe mit Gestell vorstellen. Hab gehört, dass die von Deuter sehr gut sein sollen.
    Vorteil davon, dass die eben eher für Wanderungen gepolstert sind und ein festes Gestell haben (inkl. Sonnenschutz). Andererseits finde ich gerade das Gestell von Nachteil. Wenn das Kind nicht drin sitzt, hat man es trotzdem zu schleppen, die haben ein größeres Eigengewicht und mir sind sie für den Alltag zu sperrig.
    Für den Manduca habe ich mir einen Ergo Rucksack gekauft. Den kann man auch am Manduca befestigen. So sieht es aus, als ob ich einen Rucksack trage. Und wenn Mia nicht mehr laufen kann, setze ich sie rein und muss nicht dauernd einen leeren Buggy vor mir herschieben.

    Im Manduca trägt sie im Winter einen Schneeoverall (kriegen schnell kalte Beine, da die an der Seite rausschauen und nicht bewegt werden). Auch bei mildem Wetter eigentlich das gleiche wie sonst auch, wenn wir rausgehen. Sie sind ja keine Babys mehr, die stundenlang getragen werden. Also jedenfalls läuft Mia irgendwann auch mal ein ganzes Stück mit...
    Mit w *03/2007 und m *12/2009
    Und stolze Patentante seit *01/2011 mit m

  9. #9
    matteo_mum ist offline journey (wo)man
    Registriert seit
    15.05.2006
    Beiträge
    69

    Standard Re: welche Tragehilfe für 2 1/2 jähriges Kind?

    Hm, also ich hab meinen Sohn auch sehr viel getragen als Baby!

    Aber zwischen einem Kind mit 18 und einem mit 28 Monaten ist doch ein recht großer Unterschied was den Entwicklungsstand betrifft (und beim Gewicht natürlich auch)!

  10. #10
    Missy_123 ist offline Carpal Tunnel
    Registriert seit
    28.08.2006
    Beiträge
    2.713

    Standard Re: welche Tragehilfe für 2 1/2 jähriges Kind?

    Ja, das stimmt. Aber es sind beides Kleinkinder und keine Neugeborenen mehr.
    Ich denke, neben Größe und Alter kommt es auch darauf an, WOZU man die Trage braucht. Wenn man die nur zum Wandern braucht, hätte ich auch keinen Manduca.
    Mit w *03/2007 und m *12/2009
    Und stolze Patentante seit *01/2011 mit m

Berechtigungen

  • Neue Themen erstellen: Nein
  • Themen beantworten: Nein
  • Anhänge hochladen: Nein
  • Beiträge bearbeiten: Nein
  •