Seite 1 von 2 12 LetzteLetzte
Ergebnis 1 bis 10 von 15
  1. #1
    MamaMUndMamiD Gast

    Standard Tragetuch und Übergewicht

    Hallo!

    Ich schleiche mich mal kurz zu Euch.
    Turne sonst noch eher in anderen Unterforen rum, da ich erst in der 18. SSW bin.
    Trotzdem beschäftigt mich da eine Sache:

    Wir sind ein Frauenpaar und meine Frau ist richtig dick. Ich glaube nicht, dass die längste Tragetuchlänge für sie reichen wird. Glaube, ihre Kleidergröße liegt mittlerweile so bei 62, kann aber auch 64 sein.
    Natürlich möchte sie auch abnehmen, aber das ist eine andere Geschichte und jetzt ist sie halt erst mal noch so, wie sie eben ist.
    Weiß jemand von Euch, bei welchen Tragetuchfirmen man Sonderanfertigungen bestellen kann?
    Es wäre so schön, wenn wir uns das Tragen etwas teilen könnten, auch für die Beziehung zwischen meinen beiden Liebsten, bzw. unserer kleinen Familie.

    Danke schön und viele Grüße,
    MamaM

  2. #2
    Monelein ist offline old hand

    User Info Menu

    Standard Re: Tragetuch und Übergewicht

    huhu
    Glückwunsch zum Bauchzwerg :)
    Die Firma Didymos webt auf besonderen Wunsch "Überlängen" einfach mal über Didymos.de anfragen oder einfach da anrufen-sind wirklich sehr freundlich...
    Hatte von Hoppediz auch mal ein Maxi Tuch mit 6,20m aber ich weiß nicht ob die das noch herstellen...am besten einfach anfragen :)

  3. #3
    Paluna ist offline Mädchenmama

    User Info Menu

    Standard Re: Tragetuch und Übergewicht

    Ich würde auch bei Didymos anrufen, die sind, wie Monelein schon geschrieben hat, wirklich sehr sehr nett und weben auch längere Tücher für stärkere Persönlichkeiten.

    Ich bin auch nach der Schwangerschaft eher vollschlank gewesen und habe mit der Hilfe von Didymos mein passendes Tuch gefunden.

  4. #4
    Avatar von Alpha_Bee
    Alpha_Bee ist offline Pooh-Bah

    User Info Menu

    Standard Re: Tragetuch und Übergewicht

    ....Und wenn das mit der Sonderanfertigung nix wird oder viel zu teuer ist.. wie wäre es einfach zwei kürzere Tücher aneinander zu nähen?!

    Aber ich würde es erst mal mit ner "normalen" länge testen. Vielleicht passt es ja doch?!
    LG Andrea ...mit Söhnen 01.2003, 01.2008, 09.2009 an. der Hand und Sternchen 11.2012 im Herzen.



  5. #5
    Monelein ist offline old hand

    User Info Menu

    Standard Re: Tragetuch und Übergewicht

    Ui-ob das mit den Nähten gut ist?! Auch wegen drücken oder so?!
    Nee Didy webt lange und sooo viel teurer wirds doch bestimmt nicht werden...

  6. #6
    MamaMUndMamiD Gast

    Standard Re: Tragetuch und Übergewicht

    Hallo!

    Mensch, vielen lieben Dank für Eure Antworten.

    Also eine normale Länge wird meiner Liebsten sicher nicht passen. Ich habe vor einiger Zeit den Kleinen einer Freundin gerne mal im Tuch getragen und da war das Tuch schon sehr lang (5,40 m?), da der Papa des Kleinen ziemlich groß ist. Das hat meiner Frau nicht gepasst.
    Das mit dem Zusammennähen von 2 Tüchern hatten wir auch schon überlegt, kamen dann aber auf die Idee zur Sonderanfertigung.
    Wir werden es dann sicherlich bei Didymos versuchen.

    @Monelein: Danke auch für den Glückwunsch:) !

    Viele Grüße,
    MamaM (die hier in einigen Monaten bestimmt noch viele Fragen stellt)

  7. #7
    Avatar von Sweetheart
    Sweetheart ist offline Querulantenmama

    User Info Menu

    Standard Re: Tragetuch und Übergewicht

    Bitte, bitte, niemals zwei Tragetücher zusammen nähen.
    Durch die Naht kann sich das Tuch nicht mehr optimal anpassen, abgesehen davon, dass es drückt.

    MamaD: Habt ihr schon an einen RingSling gedacht? Den kannst du auch schon von Anfang an nehmen.
    01/03
    10/05
    11/07
    02/10
    02/13

  8. #8
    Monelein ist offline old hand

    User Info Menu

    Standard Re: Tragetuch und Übergewicht

    Und da kann man ja auch nen langes Tuch selber verslingen!!
    Hey das is mal ne gute Idee :)

  9. #9
    irmi_el Gast

    Standard Re: Tragetuch und Übergewicht

    Ich bin auch Moppel-Mama (passe zwar noch in Konfektionsgröße 46, das ist aber bei 1,56 m auch nicht gerade schlank) und würde Dir trotz der etwas höheren Kosten zu einer Sonderanfertigung von Didymos raten. Ich selbst habe Didymos und Hoppediz-Tücher probiert und finde gerade für "starke TrägerInnen" das Jaquard-Tuch von Didymos (ich habe Modell Indigo blau) sehr geeignet. Es ist dünn und elastisch und trägt daher nicht so auf wie die etwas stärkere Qualität von Hoppediz. Der Knoten wird einfach kleiner und unauffälliger.

    LG
    Irmi

  10. #10
    Avatar von Seei71
    Seei71 ist offline chaotisch

    User Info Menu

    Standard Re: Tragetuch und Übergewicht

    Ich hatte damals einen Moby Wrap und war absolut zufrieden,nichts schnürte ein und ich hab da auch nicht so geschwitzt :)

    http://www.wickelkinder.de/mobywrap.htm

Seite 1 von 2 12 LetzteLetzte
>
close