Seite 1 von 2 12 LetzteLetzte
Ergebnis 1 bis 10 von 11
  1. #1
    wendeline ist offline newbie

    User Info Menu

    Standard TT - ich kriegs nicht richtig fest

    hallo,
    irgendwie krieg ich das tragetuch nicht fest genug gebunden. er sitzt stabil, am rücken fühlt sichs auch gut an, aber irgendwas mach ich mit den längsbahnen in der wxt falsch: sein kopf hängt immer so komisch/kippt nach seitlich unten weg.
    habt ihr gute tipps, wie ich das da stabiler bekomme für seinen kopf? er ist grad 5 wochen alt, selbst halten geht noch nicht so (ab wann geht das eigentlich?)
    weitere frage: wie positioniert ihr die arme des kindes?
    danke und grüße
    wende

    ps: ich hätt auch ein foto - aber ich weiss nicht, wie ichs hier reinkriege...

  2. #2
    Christa68 Gast

    Standard Re: TT - ich kriegs nicht richtig fest

    Zitat Zitat von wendeline Beitrag anzeigen
    ps: ich hätt auch ein foto - aber ich weiss nicht, wie ichs hier reinkriege...
    Bevor ich mir den Mund fusslig rede, wie du das wo eventuell fester/ höher machen musst, erklär ich dir lieber, wie du das Foto hier einstellst:

    Du musst dein Foto zwischenparken im WWW, z.B. bei www.directupload.net - da legst du dir ein kostenloses Benutzerkonto an und lädtst dein Bild nach Pckungsanweisung hoch. geht ganz leicht.

    Dann klickst du drauf, sodass das Bild oder die Bildvorschau angezeigt wir, kopierst die in der adresszeile erscheinende Grafikadresse und stellst die in deinen Forenbeitrag. Ein [IMG] davor und dahinter , hinten einen Backslash (/) vor das IMG (Ich kann's hier nicht als Beispiel machen, denn dann meint der Fred, er müsse ein Bild suchen und säuft ab) und über Vorschaufunktion gucken, ob's gefunzt hat.

  3. #3
    wendeline ist offline newbie

    User Info Menu

    Standard Re: TT - ich kriegs nicht richtig fest

    danke für die erklärung! bei der seite von dir gibts sogar nen fertigen link zum kopieren, mal gucken, obs klappt:



    äh - arg groß...

    nochmal nen anderen versuch:


  4. #4
    Christa68 Gast

    Standard Re: TT - ich kriegs nicht richtig fest

    Ja, das hat ja schnell funktioniert. Also:

    1. Du musst tatsächlich das Tuch strammer ziehen. Dazu die Tuchbahnen beim Rückweg vor der Schulter (also bevor du nochmal vor dem Bauch kreuzt) Strang für Strang nachziehen, dabei "Schulterschieber machen". Dadurch sollte dein baby auch etwas höher zu sitzen kommen.

    2. Du solltest die Tuchbahnen über dem Rücken deines Kindes auffächern. Dann ist der Rücken und damit auch das Köpfchen bessr gestützt.

    3. Du kannst die Tuchbahnen auf den Schultern etwas breiter ziehen. Gut für deinen Rücken und die Gesamtstabilität.

    4.Die obere Kante der Querbahn, also die innere Hülle, in der dein Kind steckt, kannst du ein paarmal umschlagen, bevor du es reinsetzt. Diese "Wurst" stabilisiert das Köpfchen und lässt sich nach Bedarf etwas höher ziehen oder abrollen. Dann brauchst du nicht so viel von der seitlichen Bahn über's Köpfchen ziehen (was aber auch okay ist).

    5. Du musst unbedingt nach dem Fertigbinden dein Kind nochmal an den Unterschenkelchen fassen und in die richtige Spreiz-Anhock-Haltung bringen. Das hat mit der Köpfchenposition jetzt nix zu tun, ist aber auf deinem Foto noch verbesserungsbedürftig *sorry für die klugscheixxerei*

    6. Probiere auch mal die WXT-Variante (findest du auf der Didymos-Seite undter Trageweisen beschrieben), die wäre für dein Minimäuschen bestimmt auch schön stabil (und wärmt draußen die Füßchen mit).

    Schönes Indio-Tuch hast du! Aber riesig lang, wenn du nochmal nach vorne zurückknotest, oder?

    edit: Köpfchen halten geht ab etwa 2, 2einhalb Monaten. Und dass das Köpfchen beim Schlafen nach hinten fällt, ist normal. Papas nehmen manchmal ein kleines Kissen zwischen sich und Babys Bauch. Bei deinem Krümel sollte dein Busen als Köpfchenparkplatz aber ausreichen, wenn du dein Kind etwas höher raufziehst (s. Punkt1)
    Geändert von Christa68 (05.11.2008 um 15:54 Uhr)

  5. #5
    wendeline ist offline newbie

    User Info Menu

    Standard Re: TT - ich kriegs nicht richtig fest

    hui, danke für die schnelle und ausführliche antwort!

    Zitat Zitat von Christa68 Beitrag anzeigen
    Ja, das hat ja schnell funktioniert. Also:

    1. Du musst tatsächlich das Tuch strammer ziehen. Dazu die Tuchbahnen beim Rückweg vor der Schulter (also bevor du nochmal vor dem Bauch kreuzt) Strang für Strang nachziehen, dabei "Schulterschieber machen". Dadurch sollte dein baby auch etwas höher zu sitzen kommen.
    hmmm - hatte ich strang für strang. aber wohl nicht genug. gut, muss ich noch üben. wo halte ich die bahnen vorne/unten am besten fest wenn ich nachziehe?

    2. Du solltest die Tuchbahnen über dem Rücken deines Kindes auffächern. Dann ist der Rücken und damit auch das Köpfchen bessr gestützt.
    probier ich!

    3. Du kannst die Tuchbahnen auf den Schultern etwas breiter ziehen. Gut für deinen Rücken und die Gesamtstabilität. danke - trage ihn jetzt noch nicht so lange zeiträume, will aber mehr - dann ist alles, was den rücken entlastet, hilfreich

    4.Die obere Kante der Querbahn, also die innere Hülle, in der dein Kind steckt, kannst du ein paarmal umschlagen, bevor du es reinsetzt. Diese "Wurst" stabilisiert das Köpfchen und lässt sich nach Bedarf etwas höher ziehen oder abrollen. Dann brauchst du nicht so viel von der seitlichen Bahn über's Köpfchen ziehen (was aber auch okay ist). nach innen oder nach aussen? aussen, oder?

    5. Du musst unbedingt nach dem Fertigbinden dein Kind nochmal an den Unterschenkelchen fassen und in die richtige Spreiz-Anhock-Haltung bringen. Das hat mit der Köpfchenposition jetzt nix zu tun, ist aber auf deinem Foto noch verbesserungsbedürftig *sorry für die klugscheixxerei* gerne klugscheixxen - bin für alle hinweise dankbar. irgendwie hab ich ihn heut nicht hochgeschoben bekommen, bzw den po (der is aber auch noch so klein) runter. sah schon besser aus

    6. Probiere auch mal die WXT-Variante (findest du auf der Didymos-Seite undter Trageweisen beschrieben), die wäre für dein Minimäuschen bestimmt auch schön stabil (und wärmt draußen die Füßchen mit).wird getestet

    Schönes Indio-Tuch hast du! Aber riesig lang, wenn du nochmal nach vorne zurückknotest, oder?ah - das ist also ein indio-tuch. ich habs gebraucht gekauft und weiss nicht wirklch, was ikch da hab... ist indio das muster, die webweise? was auch immer? gut, dass du nicht gesagt hast "merkwürdiges tuch" - ich meine nämlich, ich hätte es günstig bekommen... und ja, es ist eeeewig lang. aber so wärmts die taille...

    edit: Köpfchen halten geht ab etwa 2, 2einhalb Monaten. Und dass das Köpfchen beim Schlafen nach hinten fällt, ist normal. Papas nehmen manchmal ein kleines Kissen zwischen sich und Babys Bauch. Bei deinem Krümel sollte dein Busen als Köpfchenparkplatz aber ausreichen, wenn du dein Kind etwas höher raufziehst (s. Punkt1)
    naja - soviel ist da nicht zum drauf parken...

    also, nochmal danke für die ausführliche beratung! darf ich dir die tage nochmal ein foto einstellung, zur überprüfung?

    liebe grüße
    wendeline

  6. #6
    Christa68 Gast

    Standard Re: TT - ich kriegs nicht richtig fest

    Zitat Zitat von wendeline Beitrag anzeigen
    hui, danke für die schnelle und ausführliche antwort!


    naja - soviel ist da nicht zum drauf parken...

    also, nochmal danke für die ausführliche beratung! darf ich dir die tage nochmal ein foto einstellung, zur überprüfung?

    liebe grüße
    wendeline
    Ei sicher doch! :)

  7. #7
    Avatar von shuga
    shuga ist offline Still und Tragetante

    User Info Menu

    Standard Re: TT - ich kriegs nicht richtig fest

    So auf Anhieb könnte ich Dir noch als Tip geben.

    Fang an als erstes die bahn zu festigen die am Rücken unten liegt.
    zieht man erst die Obere stramm kriegt man die darunter kaum nachgezogen.

    Was ich jetzt noch sehen konnte.

    Du hast ja über den Rücken aufgefächert.
    Fang da auch mit der unteren an ( falls Du das noch nicht eh schon machst ) und beim Auffächern , achte darauf dass Du mit der 2. Hand den Tuchststang in der Kniekehle erhällt und nur das an Tuch wegnimmst was Du acuh wirklich brauchst.
    Dadurch dass die Bahn erst neben dem Kind langlief und nach dem Auffächern quer läuft, lockert sie sich, da die Strecke dann kürzer ist.
    Ich rate den Müttern immer das überschüssiche Material an der Kante einzudrehen. ( hätte dazu auch noch ein Bild aus einer Fotostrecke dazu. )

    Ziehst Du den ganzen Strang nach oder arbeitest Du Dich beim nachziehen durch die Tuchbahn?
    Daran kann es auch liegen.

    Achte auch mal auf die Drittelverteilung.
    1/3 der Tuchbahn für den Nacken einen für den Rücken und das letzte im Kniebereich.

    Auch zum guten Schluss immer nochmal einhocken



    LG Tanja
    Liebe Grüße shuga

    zertifizierte Trage- und Stilltante

    Ich untersage hiermit, jedwede Verwendung von Bildern und/oder Texten, die über meinen Account und/oder in meinem Namen verfasst und innerhalb der Eltern.de-Webseiten veröffentlicht wurden, ohne mein schriftliches Einverständnis.Vervielfältigung, Veröffentlichung oder die Weiterleitung sind nicht gestattet!

  8. #8
    wendeline ist offline newbie

    User Info Menu

    Standard Re: TT - ich kriegs nicht richtig fest

    hallo ihr lieben,

    ich bins nochmal. shuga, danke auch dir für deine hilfe! dank eurer tipps komm ich mit der wickelkreuztrage schon besser zurecht. noch nicht optimal, aber es wird… aktuelles foto gibt’s keins, da ich nur unterwegs gebunden hatte die letzten tage.
    wenn ich darf noch ein paar fragen:
    -beim strammziehen der diagonalen bahnen: wo halte ich vorne/unten am besten fest wenn ich nachziehe? Irgendwie zieh ich die immer fest und wenn ich dann zusammenbinde lockert sich alles wieder…

    - umschlagen der oberen kante der querbahn: nach innen oder nach aussen? Nach aussen, oder?

    - spreiz-anhock-haltung: funktioniert mal gut, mal nicht – anhocken mach ich immer. Manchmal streckt er dann direkt danach die beine und das wars wieder. Heisst das auch, das alles noch nicht fest genug ist? Er sollte da doch eigentlich nicht wieder rauskommen alleine, oder? Irgendwie hat er noch zu wenig po um darunter alles richtig einzurichten… ;-))

    - wxt-variante hab ich heute das erste mal probiert, klappt ganz gut (s. foto). probleme hierbei: er scheint stabil, auch der kopf ist gut gestützt. Aber ich habs gefühl, bei mir am rücken ists nicht richtig fest – rechts die nackenmuskeln tun weh. wenn ich das ganze von vornherein enger binde krieg ich ihn kaum reingeschoben, ausserdem ist er dann zu weit oben. beim anhocken hab ich hier das gleiche problem wie bei der wxt. zum füßchenwärmen einfach die querbahn drüberziehen?

    - „Schönes Indio-Tuch hast du! Aber riesig lang, wenn du nochmal nach vorne zurückknotest, oder?“ ah - das ist also ein indio-tuch. ich habs gebraucht gekauft und weiss nicht wirklich, was ich da hab... ist indio das muster, die webweise? was auch immer? gut, dass du nicht gesagt hast "merkwürdiges tuch" - ich meine nämlich, ich hätte es günstig bekommen... und ja, es ist eeeewig lang. aber so wärmts die taille...

    - shuga, hast kannst du mir das foto vielleicht mal zeigen/schicken?

    - drittelverteilung: das drittel im nacken einschlagen? raffen?

    uff – das ist schon ne wissenschaft für sich. aber ne feundin von mir trägt ihren kleinen im babybjörn und wenn ich seh, wie er da drinhängt – da lohnt sich die mühe mit dem tuch…

    noch ne andere frage: wir fahren ende januar (da ist der zwerg dann knapp 4 monate) nach lanzarote in den urlaub. wie schütze ich ihn im tragetuch am besten vor der sonne? was ist im alter von knapp 4 monaten die beste bindeweise um a) schnell zu binden und b) lange zu tragen? und die einfachste? – da soll ihn nämlich auch mein papa rumtragen, und der hat da nicht viel geduld…

    danke nohcmal für eure hilfe!!! warum seid ihr beiden nicht bei uns in der nähe, für beratung am lebenden objekt? ;-)

    ganz ganz liebe grüße
    wendeline mit basti

    foto erster versuch variante:
    Geändert von wendeline (11.11.2008 um 13:45 Uhr)

  9. #9
    Avatar von shuga
    shuga ist offline Still und Tragetante

    User Info Menu

    Standard Re: TT - ich kriegs nicht richtig fest

    Ziehst Du den Tuchstrang im ganzen nach?
    Oft hängt es daran.

    Was Du einmal nachgezogen hast gibst Du nicht mehr her
    Sprich das tuch gibst Du immer nur unter Spannung in die andere Hand weiter.

    guck mal evt hilft Dir das hier weiter.
    zwischen Bild 1 und 2 macht man noch den Tschacka. Wenn Du die Hoppeanleitung kennst weiste was ich meine *lol*



    Vielleicht hilft Dir das?!

    Das drittel im Nacken kannst sowohl als auch.
    Ich schlags ein, aber man kann auch raffen.
    Geändert von shuga (11.11.2008 um 14:39 Uhr)
    Liebe Grüße shuga

    zertifizierte Trage- und Stilltante

    Ich untersage hiermit, jedwede Verwendung von Bildern und/oder Texten, die über meinen Account und/oder in meinem Namen verfasst und innerhalb der Eltern.de-Webseiten veröffentlicht wurden, ohne mein schriftliches Einverständnis.Vervielfältigung, Veröffentlichung oder die Weiterleitung sind nicht gestattet!

  10. #10
    Christa68 Gast

    Standard Re: TT - ich kriegs nicht richtig fest

    Die Variante der WXT sieht schon prima aus. Du kannst nun die äußere Tuchbahn auch ein bisschen unten runterziehen, sodass die Füßchen deines Kindes mit drin verschwinden (geht auch: unten einschlagen.) Das hält sie u.U. länger ohne Nach-anhocken in der richtigen Position und erspart die doppelten Socken :D

    Zieh das Tuch über deinen Schultern was breiter, dann ist es bequemer für dich - äußere Kanten einfach weiter nach außen, bis fast über die schultern ausziehen.

Seite 1 von 2 12 LetzteLetzte
>
close