Seite 1 von 2 12 LetzteLetzte
Ergebnis 1 bis 10 von 12

Thema: Mit Baby im Zug?!

  1. #1
    Avatar von Tantzmaus
    Tantzmaus ist offline Zertifizierte Tragetante

    User Info Menu

    Frage Mit Baby im Zug?!

    Hallo Ihr!

    Wir fahren Anfang Februar mit dem Zug nach Hamburg. Das sind 4 Stunden Zugfahrt. Ich wollte eigentlich nur ne Tragehilfe mitnehmen, bin mir aber unsicher, wenn ich den Knirps mal ablegen will.

    Hat jemand von Euch Erfahrung mit dem Handling von Säuglingen im Zug? Ich fahre so selten Zug, erst recht nicht mit so einem kleinen Krümel!

    SOS!!

    LG Tantzmaus

  2. #2
    Avatar von mautschi
    mautschi ist offline muddi

    User Info Menu

    Standard Re: Mit Baby im Zug?!

    ich hab den kiwa im zug immer als schlaflager und zum koffertransportieren mit, da justus nicht wirklich schlafen kann wenn ich mit tt oder beco sitze bzw auf meinem schoß kann er auch nicht schlafen. außerdem kann man da das kind zum spielen auch mal hinlegen, justus hasst es die ganze zeit auf dem schoss zu sein. und wickeln fällt mir grad noch ein, im ice das kinderabteil (was mit einer person plus baby ,kiwa und koffer komplett überfüllt ist) hat zwar eine meines erachtens abenteuerliche wickelmöglichkeit, die würde ich aber nie nutzen.
    habs wieder über die feiertage bemerkt: hab den kiwa zweimal benutzt: einmal zur hinfahrt als kofferbeförderer und eben grade auf der rückfahrt, weil justus spielen wollte und zum stinkerwindel wechseln eigentlich ziemlich sinnlos
    Geändert von mautschi (03.01.2009 um 21:15 Uhr)

  3. #3
    Avatar von Sweetheart
    Sweetheart ist offline Querulantenmama

    User Info Menu

    Standard Re: Mit Baby im Zug?!

    Wir fahren aussschließlich Zug (wie denn sonst ohne Auto )

    Ich würde sagen, es hängt von mehreren Faktoren ab:
    Fährst du allein?
    Nimmst du dein größeres Kind mit und wie?
    Kennst du die Bahnsteige?
    Müsst ihr umsteigen?
    Habt ihr sonstiges Gepäck dabei?
    Um welche Uhrzeit fahrt ihr (Berufsverkehr, Schüler...)?
    Kannst du deinen Zwerg auch im Zug binden bzw. in die TH setzen?
    Sind die Kinder schon mal so lang Zug gefahren?


    01/03
    10/05
    11/07
    02/10
    02/13

  4. #4
    Mamaanne ist offline Legende

    User Info Menu

    Standard Re: Mit Baby im Zug?!

    Hab dir im Juli geantwortet.

  5. #5
    Avatar von Tantzmaus
    Tantzmaus ist offline Zertifizierte Tragetante

    User Info Menu

    Standard Re: Mit Baby im Zug?!

    Also...ich fahre mit Mann in Mini. Die Grosse bleibt bei der Oma.
    Wir fahren hin morgens um 6.30 und zurück abends um 20.00 Uhr (Waren die einzigen günstigen Karten),was aber vielleicht nicht soo schlecht ist, da da eventuell nicht so viel los ist....oder?

    Den grossen KiWa würde ich ungerne mitnehmen, der ist soooo sperrig.

    Den alten Teutonia Buggy kann man zwar klein falten, aber nicht komplett gerade machen....nur komplett nach hinten kippen, d.h. dass die Beine etwas nach "oben" zeigen....

    Wir haben drei reservierte Plätze in einem Kleinkindabteil (was auch immer das ist....).

    Ach so, umsteigen müssen wir nur einmal, und dann fahren wir komplett durch, im ICE.

    Ich denke schon, dass ich den Knirps im Zug auch in ein Tragebehältnis (netter Ausdruck, oder? kommt von meinem Mann :D ) "stopfen" kann...hab ja Hilfe.

    Ich hab da schon Bammel vor.......

    Da wir ev. das Reisebett noch mitnehmen (oh Mann, es wird wieder so aussehen, als wollten wir umziehen...) könnte ich ihn ev. auch auf die Matratze legen.....aber das ruckelt bestimmt.......hmmm

  6. #6
    Avatar von Tantzmaus
    Tantzmaus ist offline Zertifizierte Tragetante

    User Info Menu

    Standard Re: Mit Baby im Zug?!

    Kann mir noch einer sagen, wie ich herausfinde, welche Generation unser ICE ist?

    Da steht ja nur ne Nummer, aber mit dieser ist leider nicht ersichtlich obe es ICE 1, 2 oder 3 ist......da sind die Kleinkindabteile wohl ziemlich verschieden...

    Muss man für nen KiWa extra reservieren...wie für ein Fahrrad? Das wäre doof.......

    Fragen über Fragen...

  7. #7
    Avatar von AnjaSaager
    AnjaSaager ist offline Putzengel

    User Info Menu

    Unglücklich Re: Mit Baby im Zug?!

    Hallo,
    das weiß ich leider nicht, wir sind bis jetzt nur Kurzstrecken gefahren. Zwischen 1/2 und 2,5 Stunden im REGIO.
    Aber gut dass du nicht allein bist. Das ist fast unmöglich, finde ich. Du hast ja noch Gepäck, nicht nur den Kleinen.
    Melike mag das Tragen nicht so und jetzt im Winter mit den vielen Klamotten!!!!.....
    Wir haben da extra für einen Shop&Drive von Hauk. Unten Buggy, oben Autokindersitz. Den braucht man dann wenn man noch vom Bahnhof abgeholt und weiterfahren muß. Und wenn das Baby noch zu klein ist für den Buggy.
    Also, den Buggy muß man dann gemeinsam ins Fahrradabteil hieven und beim Umsteigen wirds lustig. Nicht an jedem Bahnhof gibts einen Aufzug.:confused:
    Da muß man dann auch noch mit längerer Umsteigezeit rechnen. Und wenn mann die Verspätungen der Züge mitrechnet, wirds manchmal ziemlich eng (zeitlich).
    Wickeln hab ich Melike zum Glück noch nicht müssen, aber wenn, dann auf jeden Fall im Buggy.
    Wozu braucht ihr denn das Reisebett wenn ihr nicht übernachtet?:confused:
    Anja mit Melike 4,5 monate

  8. #8
    Paluna ist offline Mädchenmama

    User Info Menu

    Standard Re: Mit Baby im Zug?!

    Also ich bin öfter mit dem Zug von Bremen nach Stuttgart unterwegs gewesen, als unsere Große noch ein Baby war und ich kann dir nur empfehlen: Lass den Kinderwagen zu Hause und nimm ein Tragetuch mit!

    Das Tuch kannst du unterwegs auch als Krabbeldecke, Wickel- oder Schlafunterlage nutzen, und das Kind mal abzulegen ist im Kleinkindabteil in der Regel eh kein Problem.

    Der Kinderwagen ist nur hinderlich beim Einsteigen und im Zug überall im Weg.

  9. #9
    Avatar von Tantzmaus
    Tantzmaus ist offline Zertifizierte Tragetante

    User Info Menu

    Standard Re: Mit Baby im Zug?!

    Wir fahren von Do bis Samstag nach HH, das sind zwei Übernachtungen im Hotel.

    @Paluna: Wir haben für Anuk ja auch einen Sitz reserviert, aber wenn wir Pech haben und so ein normales Abteil als Kleinkindabteil haben, dann kann ich ihn da doch eher schlecht ablegen?

    Nicht, dass er mir runterpurzelt....klar, werd ich dabei sitzen, aber wennd er Sitz zu klein ist....oh Mann....ich weiß auch nicht.....

  10. #10
    Ailynn ist offline Rattenmutti

    User Info Menu

    Standard Re: Mit Baby im Zug?!

    Hallihallo,

    ich war von Donnerstag bis gestern mit meiner 10 Monate alten Maus im ICE unterwegs, waren 6 Stunden Zug. Ich hatte nur zwei Plätze im Großraum Abteil und es ging ohne Probleme. Kinderwagen stand bei einer der Einstiegstüren und hat trotz vollem Zug niemanden gestört. Geschlafen hat die Kleine teils auf dem Sitz neben mir (hab ich mit einem Babyfell gepolstert und Decke drüber) oder bei mir an die Brust gekuschelt. Beides ging wunderbar! Ansonsten gibt es immer viel zu sehen, und wenn es nur aus dem Fenster schauen ist, also langweilig war der Kleinen während der ganzen Zeit nie. Zum Wickeln bin ich drei Wagen weiter gegangen in der Behindertentoilette gibt es nämlich einen großen Wickeltisch. Auch das war gar kein Problem.
    Beim Umsteigen hatte ich immer nette Hilfe die sich von alleine angeboten hat, egal ob nur in den Zug helfen oder am Bahnsteig Treppen bewältigen.
    Ich kann nur empfehlen einfach zu probieren ob es klappt. Viel Glück und gute Reise!!

Seite 1 von 2 12 LetzteLetzte

Berechtigungen

  • Neue Themen erstellen: Nein
  • Themen beantworten: Nein
  • Anhänge hochladen: Nein
  • Beiträge bearbeiten: Nein
  •