Ergebnis 1 bis 2 von 2
  1. #1
    Gast

    Frage Elastisches Tragetuch: Wie binden für ein Neugeborenes

    Hallo ihr Lieben,

    die nächsten Tage wird meine Kleine geboren werden und ich hab vor, sie von Anfang an im Moby Wrap zu tragen, z.B. beim Haushalt machen oder einfach so halt viel tagsüber. Welche Bindeweise würdet ihr mir denn empfehlen? Die Wickelkreuztrage à la Didymos? Die kann man ja glaub ich auch gut vorbinden und die Kleine dann reingleiten lassen?!
    Bin ja schon mal total gespannt, wie das mit dem Tragetuch klappen wird und ob ich da von Anfang an mit klar komme.

  2. #2
    Gast

    Standard Re: Elastisches Tragetuch: Wie binden für ein Neugeborenes

    Jau, die WXT ist die Variante der Wahl für ein Neugeborenes. Beim elastischen Tuch kannst du die tatsächlich vorbinden.

    Alternativ kannst du die WXT-Variante nehmen, findest du auch auf der Didymos-Seite (kann man leider nicht direkt verlinken).

    Die geht im Grunde genauso, nur dass die Kreuzbahnen UNTER der Querbahn durchgeführt sind. Das hat den Vorteil, dass du die Querbahn mit drinnesitzendem Kind weiter runterziehen kannst (dein Kind sitzt dann primär auf dem Tuchkreuz und der Querbahn"beutel" stützt, normalerweise ist es andersrum). Dadurch können die Beinchen mit eingebunden werden. So wird einerseits die Enge des Mutterleibs noch ein bisschen besser nachgebildet, was unruhige Kinder sehr mögen, andererseits kannst die die Spreiz-Anhock-Haltungs so optimal fixieren.

    Diese Variante geht auch mit einem normalen Tuch, ist aber dann echt fummelig in der Feinjustierung. Und gerade mit dem (ersten) Neugeborenen ist frau ja meist noch nicht so die Wrap-Queen...

Berechtigungen

  • Neue Themen erstellen: Nein
  • Themen beantworten: Nein
  • Anhänge hochladen: Nein
  • Beiträge bearbeiten: Nein
  •