Ergebnis 1 bis 7 von 7
  1. #1
    Avatar von Moogie81
    Moogie81 ist offline Wiederholungstäterin
    Registriert seit
    29.10.2005
    Beiträge
    2.256

    Standard Manduca mit Hüftdysplasie und Bandage?

    Meine Tochter hat eine Hüftdysplasie und muss nun noch drei Wochen lang eine sog. Pawlik-Bandage tragen die wir nicht abnehmen dürfen. Danach bekommt sie eine Tübinger-Schiene. Kann man mit diesen beiden Geräten überhaupt den Manduca nutzen? Oder sollte man besser ein Tragetuch nehmen (müsste ich dann extra kaufen, finde den Manduca praktischer)?
    Der Orthopäde wollte sich zum Manduca nicht äußern da er das nicht kennt und meinte auch vom Tragetuch hält er nicht viel.
    Finde es aber sehr viel praktischer die kleine zu tragen als sie ständig im sperrigen Kinderwagen durch volle EInkaufsstraßen zu schieben.

    Gibts hier Erfahrungen damit?

    LG Chrissi

  2. #2
    Gast

    Standard Re: Manduca mit Hüftdysplasie und Bandage?

    Hallo,

    meine Kleine trägt seit 4 Wochen eine Coxaflex-Schiene! Die ist wohl so ähnlich wie die Tübinger Schiene! Meine Orthopädin meinte, im TT könnte ich die Schiene abnehmen, weil die Anhock- + Spreizhaltung ja da ist! Aber ich lasse die Schiene auch im TT um, fühle mich dann sicherer! Habe auch eine Manduca, auch darin kann ich meine Süße problemlos mit Schiene tragen! Das einzige ist, das der Neugeboreneneinsatz so nicht mehr passt, aber ich habe den Steg abgebunden, nun klappt auch das super! Meiner Meinung nach spricht nichts gegen Manduca und Spreizhose!
    Mit der Bandage habe ich leider keine Erfahrung!

  3. #3
    Avatar von maryme
    maryme ist offline Poweruser
    Registriert seit
    08.05.2008
    Beiträge
    5.382

    Standard Re: Manduca mit Hüftdysplasie und Bandage?

    also die mausi muss nun auch schon seit fast 10 wochen ne tübinger schiene tragen. unser orthopäde wiederrum meinte, dass wir sie ruhig weiter um tuch tragen können. mit schiene hab ich sie lieber im tuch, da sitzt sie so hoch, dass ich von dem ding nix merke. im manduca drückt mir der metallsteg immer in den magen, was ziemlich unangenehm ist. deshalb machen wir die schiene dann auch ab. sie passt aber noch in den neugeborenen einsatz und soweit ich beurteilen kann, sieht die AHSS sehr gut aus
    generell tragen wir aber - noch- lieber mit tuch. finde manduca ist auch nicht schneller, bis da die ganzen riemen und schnallen da sind, wo sie hingehören.

    KiWa steht in der ecke. wurde keine 10x benutzt, seitdem sie da ist.

  4. #4
    Avatar von Moogie81
    Moogie81 ist offline Wiederholungstäterin
    Registriert seit
    29.10.2005
    Beiträge
    2.256

    Standard Re: Manduca mit Hüftdysplasie und Bandage?

    Na das hört sich ja vielversprechend an. Werde es mal versuchen mit dem Manduca. Hab nur leider jetzt das Problem dass meine Maus das Teil überhaupt nicht mag und schreit sobald sie drin ist. Außerdem spuckt sie häufiger da drin. Kann es sein dass meine Brüste ihr zu sehr in den Magen drücken?

    LG Chrissi

  5. #5
    Gast

    Standard Re: Manduca mit Hüftdysplasie und Bandage?

    Zitat Zitat von Moogie81 Beitrag anzeigen
    Na das hört sich ja vielversprechend an. Werde es mal versuchen mit dem Manduca. Hab nur leider jetzt das Problem dass meine Maus das Teil überhaupt nicht mag und schreit sobald sie drin ist. Außerdem spuckt sie häufiger da drin. Kann es sein dass meine Brüste ihr zu sehr in den Magen drücken?

    LG Chrissi
    Brüste im Magen??? Kann ich mir schwer vorstellen! Sitzt sie da nicht etwas hoch?

  6. #6
    Avatar von Moogie81
    Moogie81 ist offline Wiederholungstäterin
    Registriert seit
    29.10.2005
    Beiträge
    2.256

    Standard Re: Manduca mit Hüftdysplasie und Bandage?

    Sie sitzt so dass ich ihr auf den Kopf küssen kann (wie so schön in der Anleitung beschrieben wurde). Leider sind meine Brüste an keine Anleitung gebunden und die Schwerkraft wirkt gegen sie. Daher sind die auf Magen-Höhe.

  7. #7
    Gast

    Standard Re: Manduca mit Hüftdysplasie und Bandage?

    Zitat Zitat von Moogie81 Beitrag anzeigen
    Sie sitzt so dass ich ihr auf den Kopf küssen kann (wie so schön in der Anleitung beschrieben wurde). Leider sind meine Brüste an keine Anleitung gebunden und die Schwerkraft wirkt gegen sie. Daher sind die auf Magen-Höhe.
    Hmmm, dann könnte es natürlich sein, dass sie das drückt, aber was man dann macht, weiß ich leider auch nicht!

Berechtigungen

  • Neue Themen erstellen: Nein
  • Themen beantworten: Nein
  • Anhänge hochladen: Nein
  • Beiträge bearbeiten: Nein
  •