Ergebnis 1 bis 4 von 4
  1. #1
    Avatar von Goagirl1981
    Goagirl1981 ist offline Stranger
    Registriert seit
    23.10.2007
    Beiträge
    4

    Standard tragehilfe - was anziehen??

    guten morgen ihr lieben,

    heute soll es ja richtig schön werden und ich möchte mal einen längeren spaziergang mit dem manduca wagen. gestern sind wir schon mal ein stück gelaufen, emma schien es nicht zu warm zu sein, aber als ich zu hause ankam, war mein shirt am bauch klitschnass. ist das normal, oder waren wir doch zu dick eingepackt?

    emma hatte an: kurzarmbody, dünnes langarmshirt, socken, strumpfhose, strampler, strickjacke und mütze.

    ich hatte an: kurzes shirt, emma :-) und eine strickjacke drüber, die war aber offen.

    was meint ihr?

    danke euch!

    lg hanna und emma (6.12.08)

  2. #2
    WeisseLilie ist offline Pooh-Bah
    Registriert seit
    24.02.2009
    Beiträge
    1.805

    Standard Re: tragehilfe - was anziehen??

    Ich bin auch immer nass am Bauch wenn ich mit Amalia in der Manduca unterwegs war und sie vorn trage.

    Ich zieh sie eigentlich genau so an wie du deine Kleine, nur lass ihr die Jacke bei ihr weg. Die Manduca wärmt ja von hinten und von vorn wärme ich.

  3. #3
    Avatar von lily39
    lily39 ist offline inzwischen lily41
    Registriert seit
    17.06.2008
    Beiträge
    483

    Standard Re: tragehilfe - was anziehen??

    wenn es so schön ist wie jetzt (20 grad und mehr), ziehen wir selma kaum was zusätzlich an, wenn wir mit ihr im marsupi rausgehen. drinnen hat sie einen body, langarm-t-shirt, hose und socken an. für draußen kommt nur ein zweites paar socken und eine dünne mütze dazu. außer an den beinen/füßen ist sie ja durch die trage geschützt und wird von mir gewärmt.

    im winter habe ich ihr übrigens auch kaum mehr angezogen. für drinnen war sie da eh ein bisschen wärmer angezogen, und socken und mütze waren dicker als jetzt, aber ansonsten waren ja die trage und meine warme jacke um sie drum. sie hat sich nie irgendwo kalt angefühlt.

    dass eure bäuche nassgeschwitzt sind, ist bei den temperaturen normal. allerdings ist das nur dein schweiß, babies schwitzen noch nicht so stark. ich lege immer eine vierfach gefaltete mullwindel zwischen selma und mich (in den ausschnitt stecken, wenn du das kind reinsetzt - rutscht dann mit ihm runter an die richtige stelle). dann bin ich zwar nassgeschwitzt, aber sie bekommt es nicht so ab, und ich muss sie hinterher nicht umziehen.

  4. #4
    Avatar von goldlucy
    goldlucy ist offline körnerfresser
    Registriert seit
    09.01.2009
    Beiträge
    7.743

    Standard Re: tragehilfe - was anziehen??

    es kommt drauf an wie warm es draußen ist, aber für mich hört sich das nach viel kleidung an. wobei unser sohn auch eher ein heißblut ist...
    also bei ca. 15-19 grad gibt es einen kurzarmbody, dünnes langarmshirt, dünne lange hose, warme socken, dünnes mützchen.
    ab 20 grad kurzarmbody, kurzarmshirt, lange dünne hose, dünne socken, sonnenhut.

    ein jäckchen gibt es nur, wenn es kühl ist - also unter 15 grad.

Berechtigungen

  • Neue Themen erstellen: Nein
  • Themen beantworten: Nein
  • Anhänge hochladen: Nein
  • Beiträge bearbeiten: Nein
  •