Ergebnis 1 bis 6 von 6

Thema: hilfe: rückentrage bondolino (frust!)

  1. #1
    Avatar von goldlucy
    goldlucy ist offline körnerfresser

    User Info Menu

    Unglücklich hilfe: rückentrage bondolino (frust!)

    hallo ihr trageprofis!

    ich hoffe ihr könnt mir nochmal helfen, denn ich bin gerade frustriert. minimann ist heute arg anhänglich und die wohnung sieht aus wie sau, weil ich zu nix komme. also dachte ich mir, ab auf den rücken mit ihm und los geht's mit der hausarbeit... ABER...

    erstens ist es verdammt schwer so einen 10kg brocken allein auf den rücken zu bekommen (bin selbst gerade mal 1,60m klein). das frustriert den racker meistens schon...

    wenn er dann aber mal da hinten ist, kommt das nächste problem: er legt den kopf extrem in den nacken! er will seinen kopf unter keinen umständen an mich anlegen (wenn er vorne sitzt, macht er das sehr gerne). aber mit der kopfstütze sieht er nichts und das regt ihn auch auf.

    und damit wären wir beim dritten problem: wenn er auf meinem rücken ist, wie bekomme ich dann die kopfstütze hoch??? ich kann es mir einfach nicht vorstellen, bzw. bekomme es nicht hin. das gummi von der kopfstütze liegt in seinem nacken und wenn ich an diesen bändern ziehe, dann drückt es nur noch mehr gegen seinen nacken, aber rutscht nicht über den kopf.
    ich hab natürlich auch die anleitung von hoppediz, aber bin wohl echt zu blöd. oder meine arme sind zu kurz...

    das blöde an allem ist, dass der kleine mich nicht üben lässt! sobald ich mal ein bißchen dran ruckeln und ziehen muss und es nicht auf anhieb fluppt, brüllt er los.

    wenn ich ihn vorne trage ist alles super! heute hat er schon eine stunde drin geschlafen und gemeckert wird nur, wenn ich ihn wieder rausholen will. zum vorne tragen liebt er das teil. aber hinten kriegen wir es nicht hin.

    ich glaube, ich brauch ein video mit gaaaaanz genauer anleitung (tantzmaus??)

    oder kann es sein, dass ich einfach nicht rückentragenfähig bin und sollte mich damit abfinden, dass das nix für uns ist. das kann doch nicht sein

    bitte zur hülf!

    edit:
    hab gerade bei youtube ein video gefunden

    http://www.youtube.com/watch?v=_Cg6goi9nTQ

    als die frau die rückentrage macht und das kind hinten sitzt, zieht sie einfach an den bändern der kopfstütze und das ding stülpt sich wie von selbst über das köpfchen. und genau DAS klappt bei uns nicht. das teil bleibt immer im nacken stecken. und sohnemann legt den kopf ja auch nicht so schön an wie diese nette puppe im video.
    Geändert von goldlucy (30.04.2009 um 14:19 Uhr) Grund: hab noch was zugefügt.

  2. #2
    Avatar von Tantzmaus
    Tantzmaus ist offline Zertifizierte Tragetante

    User Info Menu

    Standard Re: hilfe: rückentrage bondolino (frust!)

    Mensch..wie jetzt, Dein Sohn dreht den Kopf nicht so schön wie die Puppe da im Film....sowas .

    Das mit dem durchstrecken kenne ich, macht Anuk im Manduca auch, wenn er was sehen will was hinter ihm liegt. Wenn er müde wird legt er allerdings den Kopf auf meinen Rücken....
    Was ist das Problem, wenn er den Kopf in den Nacken legt? Hast Du Angst er ist instabil?

    Die Damen im Video holt sich die Kopstütze aber auch von Hinten...die hängt der Puppe auch am Hinterkopf.

    Was passiert denn wenn er müde wird?

  3. #3
    Avatar von Tantzmaus
    Tantzmaus ist offline Zertifizierte Tragetante

    User Info Menu

    Standard Re: hilfe: rückentrage bondolino (frust!)

    Nu hab ich mir Anuk mal im Bondo auf den Rücken gepackt und muss sagen, die Lösung mit der Nackenstütze finde ich jetzt auch nicht soooo prickelnd. Die Lösung beim Manduca finde ich persönlich besser.....

    Ich muss nochmal darüber nachdenken und rumprobieren...aber jetzt nicht..."testobjekt" schläft

  4. #4
    Avatar von goldlucy
    goldlucy ist offline körnerfresser

    User Info Menu

    Standard Re: hilfe: rückentrage bondolino (frust!)

    Zitat Zitat von Tantzmaus Beitrag anzeigen
    Mensch..wie jetzt, Dein Sohn dreht den Kopf nicht so schön wie die Puppe da im Film....sowas .

    tja...die kinder von heute! nix machen 'se richtig

    Das mit dem durchstrecken kenne ich, macht Anuk im Manduca auch, wenn er was sehen will was hinter ihm liegt. Wenn er müde wird legt er allerdings den Kopf auf meinen Rücken....
    Was ist das Problem, wenn er den Kopf in den Nacken legt? Hast Du Angst er ist instabil?

    nee, das nicht. nur wenn ich meinen kopf ganz nach hinten hängen lasse, ist das arg unbequem und tut am hals weh. und da habe ich angst, dass es ihm auch inbequem ist und er nur nicht weiß, wie er das ändern kann

    Die Damen im Video holt sich die Kopstütze aber auch von Hinten...die hängt der Puppe auch am Hinterkopf.

    genau. und dann greift sie mit den armen nach hinten und zieht das ding über den kopf der puppe. bei uns bleibt das gummi der kopfstütze im nacken hängen und weil der kleine ja den kopf nach hinten hängen lässt, schaffe ich es nicht das ding hoch zu ziehen, weil meine arme zu kurz sind

    Was passiert denn wenn er müde wird?

    keine ahnung... so lang hab ich nie durchgehalten, weil ich dachte, dass es ungesund ist, wenn der kopf hinten so sehr im nacken hängt. deshlab habe ich ihn immer nach ca. 15 minuten rausgenommen
    übrigens danke für deine hilfe und mühe :)

  5. #5
    wendeline ist offline newbie

    User Info Menu

    Standard Re: hilfe: rückentrage bondolino (frust!)

    wenn dir das auf -den-rücken heben über die schulter zu schwer ist könntest du den bondo in die sofaecke lehnen, kind reinsetzen, dich davor, und dann festmachen.

    die kopfstütze brauchst du doch nur, wenn er schläft. wenn du dich dann nach vorne lehnst kippt der kopf auf deinen rücken und liegt schön auf. dann kannste die stütze hochziehen.

    zum kopf-in-den-nacken-legen fällt mir nix ein :-(
    ich würd ihn einfach mal so lassen.

    liebe grüße
    wende

  6. #6
    Avatar von goldlucy
    goldlucy ist offline körnerfresser

    User Info Menu

    Standard Re: hilfe: rückentrage bondolino (frust!)

    Zitat Zitat von wendeline Beitrag anzeigen
    wenn dir das auf -den-rücken heben über die schulter zu schwer ist könntest du den bondo in die sofaecke lehnen, kind reinsetzen, dich davor, und dann festmachen.

    hab ich probiert. für mich ist es auch einfacher. aber mein sohn bleibt keine 10 sek. sitzen. bis sich soweit bin, ist er über alle berge

    die kopfstütze brauchst du doch nur, wenn er schläft. wenn du dich dann nach vorne lehnst kippt der kopf auf deinen rücken und liegt schön auf. dann kannste die stütze hochziehen.

    hab mal probiert mich nach vorn zu lehnen. der kleine stützt sich dann mit den armen an meinem rücken ab und drückt sich ab.
    ich muss dazu sagen, dass ich so trage, dass die arme rausschauen, weil mein sohn ja schon fast 10 monate alt ist.


    zum kopf-in-den-nacken-legen fällt mir nix ein :-(
    ich würd ihn einfach mal so lassen.

    ja, das werde ich wohl. er wird sich wohl einfach melden, wenn es ihm zu unbequem wird

    liebe grüße
    wende
    danke für deine antwort.
    ich glaube, ich muss einfach noch einige male üben. hab es mit dem bondolino ja bisher nu ca. 5 - 7 mal gemacht. das problem ist halt, dass sohnemann sofort brüllt, wenn ich mal etwas unbeholfen an dem ding rumzuppeln muss.

Berechtigungen

  • Neue Themen erstellen: Nein
  • Themen beantworten: Nein
  • Anhänge hochladen: Nein
  • Beiträge bearbeiten: Nein
  •