Seite 1 von 2 12 LetzteLetzte
Ergebnis 1 bis 10 von 12
  1. #1
    suellen ist offline newbie
    Registriert seit
    19.01.2007
    Beiträge
    41

    Standard Neugeborenen-Einsatz im Beco?

    Hallo,

    ich interessiere mich für einen Beco Baby Carrier und wollte gerne mal von Euch wissen, wie lange ihr den Neugeborenen Einsatz nutzen konntet ( d.h. bis zu welchem Monat bzw. bis zu welcher Kleidergröße) bzw. ob es sich lohnt einen solchen zu kaufen?

    Vielen Dank!

    Suellen

  2. #2
    LadyElistra ist offline Legende
    Registriert seit
    21.05.2004
    Beiträge
    16.524

    Standard Re: Neugeborenen-Einsatz im Beco?

    gibt´s für den beco auch einen? oder meinst du den vom ergo?

    also der vom ergo ist nicht wirklich empfehlenswert, beco, ergo usw. sind alles tragehilfen für größere kinder, im idealfall erst ab sitzalter.

    vorher wäre ein gut gebundenes tragetuch, die gesündeste tragehilfe für das kind.
    http://alterna-tickers.com/create/ti...cs/icon245.gif
    Auch unser Sohn fährt rückwärts! Reboard-Nutzer Meldet euch!


    Tochter 04/04, Sohn 08/07, Tochter 05/10, ? 01/12

  3. #3
    suellen ist offline newbie
    Registriert seit
    19.01.2007
    Beiträge
    41

    Standard Re: Neugeborenen-Einsatz im Beco?

    Zitat Zitat von LadyElistra Beitrag anzeigen
    gibt´s für den beco auch einen? oder meinst du den vom ergo?

    also der vom ergo ist nicht wirklich empfehlenswert, beco, ergo usw. sind alles tragehilfen für größere kinder, im idealfall erst ab sitzalter.

    vorher wäre ein gut gebundenes tragetuch, die gesündeste tragehilfe für das kind.
    Hallo LadyElistra,

    Danke für Deine Antwort.

    Ja, für den Beco gibt es auch einen!

    Meine Tochter ist jetzt 10 Wochen alt und ich suche eine Tragehilfe, die ich bereits jetzt und bis ins Kleinkindalter nutzen kann. Sicherlich ist ein Tragetuch gerade für ein junges Baby am besten, allerdings bin ich kein Fan von Tragetüchern (komme einfach nicht damit zurecht) und einen Marsupi z. B. will ich mir nicht anschaffen, da man ihn ja nicht so lange nutzen kann.

    LG,

    Suellen

  4. #4
    MoneS ist offline Member
    Registriert seit
    17.12.2006
    Beiträge
    50

    Standard Re: Neugeborenen-Einsatz im Beco?

    also wir haben seit neustem einen beco unsere maus ist 3 mon.+ und es klappt super habe viel darüber gelesen und die experten meinen das es auch mit neug.einsatz ab geburt ok ist.das teil ist wirklich super....lilou marie schläft meist sofort darin ein und auch bei der hausarbeit habe ich immer das gefühl sie sitzt sicher.wir nutzen auch ein tragetuch wobei mir das anziehen vom beco gerade wenn man im wald aus dem auto steigt zum spazierengehen mit hund und kind angenehmer ist
    lg mone

  5. #5
    suellen ist offline newbie
    Registriert seit
    19.01.2007
    Beiträge
    41

    Standard Re: Neugeborenen-Einsatz im Beco?

    Zitat Zitat von MoneS Beitrag anzeigen
    also wir haben seit neustem einen beco unsere maus ist 3 mon.+ und es klappt super habe viel darüber gelesen und die experten meinen das es auch mit neug.einsatz ab geburt ok ist.das teil ist wirklich super....lilou marie schläft meist sofort darin ein und auch bei der hausarbeit habe ich immer das gefühl sie sitzt sicher.wir nutzen auch ein tragetuch wobei mir das anziehen vom beco gerade wenn man im wald aus dem auto steigt zum spazierengehen mit hund und kind angenehmer ist
    lg mone
    Hallo MoneS,

    Vielen Dank für Deinen Erfahrungsbericht!

    Meinst Du, ich kann den Beco bei meiner Tochter (10 Wochen, Kleidergröße 62) auch ohne Neugeborenen-Einsatz nutzen?

    LG,

    Suellen

  6. #6
    LadyElistra ist offline Legende
    Registriert seit
    21.05.2004
    Beiträge
    16.524

    Standard Re: Neugeborenen-Einsatz im Beco?

    Zitat Zitat von MoneS Beitrag anzeigen
    also wir haben seit neustem einen beco unsere maus ist 3 mon.+ und es klappt super habe viel darüber gelesen und die experten meinen das es auch mit neug.einsatz ab geburt ok ist.das teil ist wirklich super....lilou marie schläft meist sofort darin ein und auch bei der hausarbeit habe ich immer das gefühl sie sitzt sicher.wir nutzen auch ein tragetuch wobei mir das anziehen vom beco gerade wenn man im wald aus dem auto steigt zum spazierengehen mit hund und kind angenehmer ist
    lg mone
    mhm wer sind denn die experten die das empfehlen?
    http://alterna-tickers.com/create/ti...cs/icon245.gif
    Auch unser Sohn fährt rückwärts! Reboard-Nutzer Meldet euch!


    Tochter 04/04, Sohn 08/07, Tochter 05/10, ? 01/12

  7. #7
    LadyElistra ist offline Legende
    Registriert seit
    21.05.2004
    Beiträge
    16.524

    Standard Re: Neugeborenen-Einsatz im Beco?

    Zitat Zitat von suellen Beitrag anzeigen
    Hallo MoneS,

    Vielen Dank für Deinen Erfahrungsbericht!

    Meinst Du, ich kann den Beco bei meiner Tochter (10 Wochen, Kleidergröße 62) auch ohne Neugeborenen-Einsatz nutzen?

    LG,

    Suellen
    nein solltest du nicht, wie schon weiter oben gesagt, ist der beco für so ein junges kind völlig ungeeignet, es wird nicht ausreichend gestützt, die steg zwischen den beinen ist zu breit. der kopf hat überhaupt keine stütze. der beco ist einfach eine trage für ältere kinder. und auch diese neugeborenen einsatz macht es nicht besser, da wird das kind ja in so einer wiegeposition getragen, die ist auch im tragetuch alles andere als optimal, weil die beine nicht angewinkelt sind und die hüfte dadurch in ihrer entwicklung nicht unterstützt wird. in naturvölkern wo die kinder viel mit gestreckten beinen getragen werden, gibt es z.b. viel mehr hüftschädigungen als bei naturvölkern, wo die kinder mit angewinkelten (spreizanhockstellung) beinen getragen werden.

    ich kann ja verstehen wenn du ungegern noch eine zweite tragehilfe kaufen willst, aber leih dir doch eine. es gibt einige händler die überbrückungstragehilfen anbieten. die man sich ausleihen kann.
    http://alterna-tickers.com/create/ti...cs/icon245.gif
    Auch unser Sohn fährt rückwärts! Reboard-Nutzer Meldet euch!


    Tochter 04/04, Sohn 08/07, Tochter 05/10, ? 01/12

  8. #8
    MoneS ist offline Member
    Registriert seit
    17.12.2006
    Beiträge
    50

    Standard Re: Neugeborenen-Einsatz im Beco?

    tragemaus.de und meine kinderärztin ich lese gerne eine weitere meinung wenn ich weiß woher das wissen stammt.

  9. #9
    MoneS ist offline Member
    Registriert seit
    17.12.2006
    Beiträge
    50

    Standard Re: Neugeborenen-Einsatz im Beco?

    ach ja schau mal bei tragemaus.de da könnest du dir um lady elistras rat zu folgen eine tragehilfe mieten bis der beco passt

  10. #10
    LadyElistra ist offline Legende
    Registriert seit
    21.05.2004
    Beiträge
    16.524

    Standard Re: Neugeborenen-Einsatz im Beco?

    Zitat Zitat von MoneS Beitrag anzeigen
    tragemaus.de und meine kinderärztin ich lese gerne eine weitere meinung wenn ich weiß woher das wissen stammt.
    ich hab nen trageberaterinnengrundkurs hinter mir, bei der clauwi-trageschule.

    wobei kinderärzte würde ich in dem punkt ganz und gar nicht vertrauen, die empfehlen teilweise sogar den babybjörn oder sagen tragetücher sind ungesund. ist schon schwierig da nen kia zu finden der wirklich ahnung zum thema tragen hat, weil das ja nicht zu deren ausbildung gehört. gibt ja sogar orthopäden die den babybjörn empfehlen, obwohl der total ungesund ist und sie es eigenldich besser wissen sollten.

    wirklich optimal ist für ein kind welches noch nicht sitzen kann, nur ein gut gebundenes tragetuch, bei allen anderen dingen macht man abstriche, schon allein weil eine feste tragehilfe sich nicht so dem kind anpassen kann, wie ein tuch. man kann einfach keine tragehilfe erfinden, die von 0 monaten bis 3 jahren passt und dabei in jeder altersgruppe perfekt sitzt.

    kommt halt immer drauf an wieviele abstriche man machen will. und gerade für ein 10wochen altes kind wäre ein marsupi jedenfalls viel besser als ein beco/ergo oder ähnliches. schon allein wegen der fehlenden kopfstütze für ein waches kind welches den kopf noch nicht über längere zeit selbst halten kann. und dann halt das problem das die rückenlehne viel zu breit ist, für so kleine kinder. dadurch werden die beine zu weit gespreizt.
    http://alterna-tickers.com/create/ti...cs/icon245.gif
    Auch unser Sohn fährt rückwärts! Reboard-Nutzer Meldet euch!


    Tochter 04/04, Sohn 08/07, Tochter 05/10, ? 01/12

Berechtigungen

  • Neue Themen erstellen: Nein
  • Themen beantworten: Nein
  • Anhänge hochladen: Nein
  • Beiträge bearbeiten: Nein
  •