Seite 1 von 2 12 LetzteLetzte
Ergebnis 1 bis 10 von 13
  1. #1
    Avatar von Belami
    Belami ist offline Baby inside
    Registriert seit
    12.03.2009
    Beiträge
    680

    Standard Nachteile Baby Björn

    Hallo zusammen,

    vor knapp 3 Monaten haben wir uns noch vor der Geburt unserer Tochter das Baby Björn Baby-Björn Tragesitz Active: Amazon.de: Baby gekauft. Ich hatte mir da noch keine wirklichen Gedanken dazu gemacht oder auch nur irgendwas darüber gelesen.
    Nun habe ich über Hören-Sagen aufgeschnappt, dass er ganz schlecht sein soll (bisher benutzen wir sowieso nur das TT. BB wäre ab dem 4. Monat in Benutzung gegangen).
    Nun kann ich meinen GG irgendwie nicht davon überzeugen, dass es ein Mist ist. Er glaubt, dass durch die Rückenverstärkung es für den Tragenden wesentlich bequemer als ein TT oder andere Lösungen (Manduca) sei.
    Er beharrt aber einfach auf einer Meinung, die durch nichts fundiert ist... aber ich habe derzeit auch noch keine wirklichen Argumente dagegen.
    Könnt Ihr mir ein paar Konterpunkte an die Hand geben??

    LG Janine

  2. #2
    Registriert seit
    01.05.2005
    Beiträge
    26.461

    Blinzeln Re: Nachteile Baby Björn

    Zitat Zitat von Belami Beitrag anzeigen
    Hallo zusammen,

    vor knapp 3 Monaten haben wir uns noch vor der Geburt unserer Tochter das Baby Björn Baby-Björn Tragesitz Active: Amazon.de: Baby gekauft. Ich hatte mir da noch keine wirklichen Gedanken dazu gemacht oder auch nur irgendwas darüber gelesen.
    Nun habe ich über Hören-Sagen aufgeschnappt, dass er ganz schlecht sein soll (bisher benutzen wir sowieso nur das TT. BB wäre ab dem 4. Monat in Benutzung gegangen).
    Nun kann ich meinen GG irgendwie nicht davon überzeugen, dass es ein Mist ist. Er glaubt, dass durch die Rückenverstärkung es für den Tragenden wesentlich bequemer als ein TT oder andere Lösungen (Manduca) sei.
    Er beharrt aber einfach auf einer Meinung, die durch nichts fundiert ist... aber ich habe derzeit auch noch keine wirklichen Argumente dagegen.
    Könnt Ihr mir ein paar Konterpunkte an die Hand geben??

    LG Janine
    Warum soll er dir glauben, dass das was du vom Hörensagen weißt fundierter ist als das was er vom Hörensagen weiß .
    Kauf ne Manduca, lass ihn beides ausprobieren, ich wette mit dir, dass er´s dir dann glaubt .
    LG
    Schlüsselsucherin



  3. #3
    Gast

    Standard Re: Nachteile Baby Björn

    Zitat Zitat von Schlüsselsucher Beitrag anzeigen
    Warum soll er dir glauben, dass das was du vom Hörensagen weißt fundierter ist als das was er vom Hörensagen weiß .
    Kauf ne Manduca, lass ihn beides ausprobieren, ich wette mit dir, dass er´s dir dann glaubt .
    Gute Idee, für den Start würde es vielleicht auch so ein Probepaket tun, dass es von diversen Tragehilfen-Shops gibt.

    Beim BB hängt das ganze Gewicht des Kindes auf den Schultern und auf dem Rücken. Beim MAnduca z.B. wird durch den breiten Hüftgurt das meiste Gewicht auf die Hüfte gelenkt. So dass bei einer idealen Einstellung die Belastung der Schultern und des Rückens sehr gering ist. Ein weiteres Argument ist natürlich, dass man mit Manduca und Co auch auf dem Rücken tragen kann. Diese Tragehilifen können dadurch viel länger benutzt werden. In dem MAnduca kann man problemlos auch noch 2-jährige tragen. Bei Männern zählt ja häufig auch das finanzielle: rechne ihm doch mal vor -- BB für ca. 100€, nutzbar ca. 4 Monate(?) (hypothetisch), Manduca ca. 100€, nutzbar 3 Jahre - wenn das nicht zieht!!!

    Außerdem natürlich die schlechte Haltung des Babys im BB. Keine Anhock-Spreizhaltung möglich. Die Beine baumeln gerade runter und üben einen ungünstigen Zug auf die Hüfte aus.
    Das Kind kann durch die harte Rückenlehne und die ungünstige Haltung keinen Rundrücken machen und ist in einem Hohlkreuz gefangen.

    Noch mehr Argumente?

  4. #4
    Gast

    Standard Re: Nachteile Baby Björn

    Hallo,
    also ich finde ja, dass schon das Bild eines Babys welches im BB sitzen muss, für sich spricht! Die Kleinen hängen darin wie ein Schluck Wasser in der Kurve, die Spreiz-Anhock-Haltung ist überhaupt nicht gegeben und Tragesysteme die mit dem Blick nach vorne werben sind bei mir erst recht unten durch, wenn ich sehe wie die Zwerge da im Hohlkreuz drinsitzen !
    Naja und ich finde immernoch, dass der Hüftgurt wie bei Ergo oder Manduca das Beste für Schultern und Rücken ist.
    Ich trage meine Maus (fast 2) jeden Tag, teilweise mehrere Stunden am Stück ( war im Sommer in Österreich und hab Bergtouren gemacht) und bin rückenmäßig schon angeschlagen aber mit meiner Manduca hab ich null Probleme.
    Dein Mann sollte einfach an die Gesundheit eurer Tochter denken, dann stellt sich die Frage BB ja oder nein eigentlich nicht mehr!

  5. #5
    Abbi ist offline Carpal Tunnel
    Registriert seit
    07.09.2008
    Beiträge
    4.578

    Standard Re: Nachteile Baby Björn

    Er soll sich mal vorstellen, dass er einen schweren Trekkingrucksack OHNE Hüftgurt trägt und dann mit. Und dann soll er sich entscheiden, welche Version wohl rückenfreundlicher ist. Soviel zu den Nachteilen des Trägers.

    Und dann soll er sich überlegen, ob es wohl bequemer ist, wenn man im Sitzen sein eigenes Körpergewicht auf einen ziemlich kleinen Punkt zwischen den Beinen verteilt, oder ob es nicht bequemer sein könnte, wenn man das auf der gesamten Pofläche und einem Großteil der Oberschenkel verteilen darf.

  6. #6
    Avatar von Tantzmaus
    Tantzmaus ist offline Zertifizierte Tragetante
    Registriert seit
    23.11.2007
    Beiträge
    5.873

    Standard Re: Nachteile Baby Björn

    ...er soll sich selbst fragen, was er für bequemer erachtet

    längere Zeit in einem Sessel zu sitzen, bei dem das Polster bis zu den Knien geht

    oder

    die gleiche Zeit mit hängenden Beinen auf einem Schwebebalken.


    Um eine optimale Hüftreifung zu gewährleisten, ist es notwendig die Hüftköpfe zentriert in den Hüftpfannen zu halten. Dies geschieht, wenn man die natürliche Haltung des Kindes (angehockt und abgespreizt) unterstützt. Dann wirken im Gelenk von allen Seiten die gleichen Druckverhältnisse, was die Voraussetzung der optimalen Hüftreifung ist.

    Durch den schmalen Steg des BB hängen die Beinchen gerade nach unten und kein Kind ist in der Lage, die Beinchen auf Dauer anzuziehen, wie es der Hersteller so schön behauptet). Durch das gerade herunter hängen wird ein Zug nach unten auf das gelenk ausgeübt, welcher den Hüftkopf aus der Pfanne zieht.

    Es ist nicht so, dass automatisch jedes Kind, welches im BB getragen wurde, einen Hüftschaden davon trägt, aber die Position der Gelenke ist nicht die richtige für eine gute Hüftentwicklung.

    Siehe auch hier Orthinform

    Von der WS Stütze für die Kids und die Bequemlichkeit von Eltern und Kind möchte ich gar nicht sprechen...

  7. #7
    Gast

    Standard Re: Nachteile Baby Björn

    ich habe mich auch belehren lassen- zum glück vor dem kauf- und mich gsd für einen ergo entschieden. ich bin total glücklich damit und mein häschen liebt die trage.(UND meinem rücken geht es viiiel besser als vorher mit dem tt.das war für uns nur schön als der kleine noch nicht sooo ein brummer war )

  8. #8
    Avatar von Belami
    Belami ist offline Baby inside
    Registriert seit
    12.03.2009
    Beiträge
    680

    Standard Re: Nachteile Baby Björn

    Mir ist es gestern derma0ßen in den Rücken gefahren (mit TT), dass ich mir jetzt was anders überlegen muss.
    Konnte meinen GG dank Eurer Posts (hab sie ihn alle lesen lassen) von einer Trageberatung überzeugen.
    Das einzige Problem ist nun nur, dass er, weil es mir ja in den Rücken gefahren ist, nicht mehr will dass ich sie trage. In der Wohnung ok, aber aßerhalb des Hauses soll ich bei allem, was länger als 10 Minuten entfernt ist den Kinderwagen nehmen auch wenn wir eine neue Tragehilfe haben.
    Er sieht nicht ein, dass wir einen Bugaboo gekauft haben und ich ihn nun nicht benutze aber als wir uns für den Wagen entschieden haben wusste ich noch nicht um die Vorteile des Tragens Ich habe mir bisher gesagt, dass ich sie dann mit dem Sportaufsatz im Wagen fahre, weil sie jetzt eben den engen Kontakt braucht.
    Bin gerade etwas ratlos wie ich meinem GG das irgendwie klar machen kann.

  9. #9
    Avatar von Tantzmaus
    Tantzmaus ist offline Zertifizierte Tragetante
    Registriert seit
    23.11.2007
    Beiträge
    5.873

    Standard Re: Nachteile Baby Björn

    Naja, wenn das Kind im Wagen schreit und Du es auf dem Arm trägst, bekommst Du eher mehr Probleme mit dem Rücken.

    Ausserdem verursacht ein gut gebundenes TT oder eine gute TH keine Rückenschmerzen, aber es kann vorhandene Probleme sichtbar machen.

    Das heisst ab zum Orthopäden.

    Das zentrierte tragen im TT ist eher ein gutes Training der Rückenmuskulatur, aber das kann Euch die TB direkt vor Ort noch genauer erklären.

  10. #10
    Gast

    Standard Re: Nachteile Baby Björn

    Zitat Zitat von Belami Beitrag anzeigen
    Mir ist es gestern derma0ßen in den Rücken gefahren (mit TT), dass ich mir jetzt was anders überlegen muss.
    Konnte meinen GG dank Eurer Posts (hab sie ihn alle lesen lassen) von einer Trageberatung überzeugen.
    Das einzige Problem ist nun nur, dass er, weil es mir ja in den Rücken gefahren ist, nicht mehr will dass ich sie trage. In der Wohnung ok, aber aßerhalb des Hauses soll ich bei allem, was länger als 10 Minuten entfernt ist den Kinderwagen nehmen auch wenn wir eine neue Tragehilfe haben.
    Er sieht nicht ein, dass wir einen Bugaboo gekauft haben und ich ihn nun nicht benutze aber als wir uns für den Wagen entschieden haben wusste ich noch nicht um die Vorteile des Tragens Ich habe mir bisher gesagt, dass ich sie dann mit dem Sportaufsatz im Wagen fahre, weil sie jetzt eben den engen Kontakt braucht.
    Bin gerade etwas ratlos wie ich meinem GG das irgendwie klar machen kann.
    Also im Haus darfst du sie 2 Stunden am Stück tragen aber außerhalb nicht länger als 10 Min???? Das leuchtet mir irgendwie nicht ein.

    Außerdem, wenn mein Mann mir vorgeschrieben hätte, wie ich unser Kind zu transportieren hätte, dem hätt ich aber was erzählt... Immerhin transportiere ich das Kind und nicht er, also kann ich das ja wohl auch selber entscheiden. Und wenn schon Tragehilfe und KiWa vorhanden sind, dann kann man doch das benutzen mit dem man sich und v.a. das Baby sich wohler fühlt.

Berechtigungen

  • Neue Themen erstellen: Nein
  • Themen beantworten: Nein
  • Anhänge hochladen: Nein
  • Beiträge bearbeiten: Nein
  •