Seite 2 von 2 ErsteErste 12
Ergebnis 11 bis 13 von 13

Thema: gefederte Fahrradanhänger/Anhänger für Neugeborene

  1. #11
    Tjarkibella ist offline Member

    User Info Menu

    Blinzeln Re: gefederte Fahrradanhänger/Anhänger für Neugeborene

    Es gibt von Chariot noch einige andere Modelle, gerade die neuen Modelle sind fast alle mit einer auf beiden Seiten unabhängig nach Gewicht einstellbaren Federung - ein guter Fachhändler kann Dir da helfen.
    Ich persönlich finde die "Hängematte" sehr gut und hab diese bei meinem Sohn auch getestet. Die Weberschale ist eben nur das Modell für alle gängigen Anhänger.
    Wir selbst benutzen einen Blue Bird Anhänger mit Aluwanne. Ungefedert, aber man bedenke - Alu federt grundsätzlich mehr als Stahl ab. Außerdem ist unser Sohn erst recht spät in den Hänger umgesiedelt und da waren die Themen ein wenig anders.
    Ich finde es wichtig an möglichen Steinschlag und Pfützen zu denken. Wenn der Hänger keine feste Wanne hat, können hochfliegende Steine wirklich unangenehm für das Kind sein - und beim durchfahren einer Pfütze ist schnell mal die Sitzaufhängung inklusive Kind durchgeweicht.
    Leider sind Anhänger mit fester Wanne immer sperriger zusammengelegt als solche mit Stoffböden.

    Wir haben, wie gesagt, einen Blue Bird und haben da einige eigene Verbesserungen dran vorgenommen ( Beleuchtung/Insektenschutz/ Aufhängung etc. ) und unser Baby wird auch erst in den Hänger kommen sobald es richtig gut sitzen kann.

    Solange wird er im Tragetuch am Familienleben teilhaben - wie auch der Große zuvor. Und bei kurzen Radstrecken auch auf dem Rücken im Tuch von meinem Mann getragen. Ich weiß - das ist ein strittiges Thema - aber mein Mann ist eins mit seinem Fahrrad - und wir reden auch nicht vom Stadtverkehr - sondern von Familienausflügen im Grünen!


    Hoffe ich konnte Dir mit unserer Erfahrung ein wenig helfen - ansonsten einfach nachfragen...

    Liebe Grüße

    Britta
    Geändert von Tjarkibella (30.04.2007 um 11:13 Uhr)

  2. #12
    LadyElistra ist offline Legende

    User Info Menu

    Standard Re: gefederte Fahrradanhänger/Anhänger für Neugeborene

    Zitat Zitat von Tjarkibella Beitrag anzeigen
    Solange wird er im Tragetuch am Familienleben teilhaben - wie auch der Große zuvor. Und bei kurzen Radstrecken auch auf dem Rücken im Tuch von meinem Mann getragen. Ich weiß - das ist ein strittiges Thema - aber mein Mann ist eins mit seinem Fahrrad - und wir reden auch nicht vom Stadtverkehr - sondern von Familienausflügen im Grünen!
    dir ist aber schon bewußt, das das gesetzlich verboten ist, das kind im tragetuch auf dem fahrrad zu transportieren? die straßenverkehrsordnung schreibt vor, das man das kind im sitz oder im anhänger transportiert.
    http://alterna-tickers.com/create/ti...cs/icon245.gif
    Auch unser Sohn fährt rückwärts! Reboard-Nutzer Meldet euch!


    Tochter 04/04, Sohn 08/07, Tochter 05/10, ? 01/12

  3. #13
    bernadette ist gerade online Legende

    User Info Menu

    Standard Re: gefederte Fahrradanhänger/Anhänger für Neugeborene

    Ich denke, der Cheetah von Chariot ist noch ein bisschen günstiger und auch gefedert. Unser Jüngster saß ab der 2. Lebenswoche in der Hängematte (scheint mir besser zu federn als die Weberschale). So gut wie im Anhänger hat er nie geschlafen.

    Gruß,

    Anette

Seite 2 von 2 ErsteErste 12

Berechtigungen

  • Neue Themen erstellen: Nein
  • Themen beantworten: Nein
  • Anhänge hochladen: Nein
  • Beiträge bearbeiten: Nein
  •