Ergebnis 1 bis 5 von 5
  1. #1
    emilythestrange ist offline enthusiast
    Registriert seit
    01.03.2008
    Beiträge
    195

    Standard ergobaby sport

    hallo,

    meine tochter ist jetzt 9 monate. vor ihrer geburt hatten wir ihr einen cybex2go gekauft. ehrlich gesagt, in erster linie, weil das ding gut aussah.
    leider saß sie darin ÜBERHAUPT NICHT gut. ich dachte, vielleicht muss sie dazu doch noch etwas größer sein und habe mir ein stretchtuch gekauft. das war prima. sie fühlt sich darin pudelwohl und wenn ich sie darin "schlaftragen" will, ziehe ich ihr das tuch über den kopf und sie kann trotzdem noch gemütlich angelehnt rausgucken bis sie wegdöst.
    nun ist sie groß und immernoch gern im tuch. nur mir tut mittlerweile so langsam mit tuch der rücken weh. im cybex sitzt sie noch immer wie ein schluck wasser in der kurve. das hat sich auch mit zunehmender größe des kindes nicht geändert. fazit: das ding kommt weg!
    nun haben wir uns den ergobaby sport gekauft. auf empfehlung von freunden und hier wird der ergo ja auch hoch gelobt.
    hmmm... also ich finde, meine tochter sitzt darin irgendwie komisch. sie hat keinen rundrücken wie im tuch, sondern eigentlich einen richtigen "entenarsch". sie sitzt im hohlkreuz. so soll das doch nicht sein, oder? mach ich da irgendwas falsch? oder wie sind da eure erfahrungen?
    was mich auch nervt, ist die kopfstütze/ kapuze. sie kann sich gar nicht gemütlich anlehnen und trotzdem gucken. wenn der kopf ganz frei ist, findet sie schlecht in den schlaf und wenn ich wach die kapuze fest mache, weint sie, weil sie gar nichts mehr sieht. habt ihr da irgendwelche tricks mit denen ihr euch behelft?
    also, bislang bin ich nicht wirklich begeistert von dem ergo. wie sind eure erfahrungen?

    LG emily
    MEINE Bino ist Verena146! (denn es kann nur eine geben...:D)

    und neben mir im frühlingsbus sitzt meine aprilette jackie73.

  2. #2
    Gast

    Standard Re: ergobaby sport

    erst mal glückwunsch zur entscheidung dieses cybex-ding zu entsorgen . war eine sehr gute entscheidung!

    ich persönlich kenne den ergo sport nicht direkt, aber der wird sich wohl nicht stark vom "normalen" ergo unterscheiden.
    im großen und ganzen ist der stoff von so einer trage natürlich immer fester, als das bei einem flexiblen tragetuch, besonders bei einem elastischen, der fall sein wird. aber im hohlkreuz sollte das kind natürlich auch keinen fall sitzen. allerdings ist dein kind ja auch schon so alt, dass es den rücken selbst ganz gut aufrichten können wird und aufrecht sitzen fällt in einem elastischen tuch natürlich schwerer, als in einer festeren trage... ist schwer zu beurteilen, ohne ein bild zu sehen...
    mit einem richtigen rundrücken sitzt mein kleiner schon lange nicht mehr. er sitzt aufrecht in der trage und hält den rücken eben durch eigene muskelspannung gerade, nicht weil er zu einem geraden rücken gezwungen wird...
    leider kann ich dir da nicht wirklich weiterhelfen. am besten wäre es, wenn du mal jemanden draufschauen lassen würdest, der sich damit auskennt (z.b. eine trageberaterin).

    das mit der kopfstütze kann ich verstehen, aber ich habe keine lösung für dich. mein kleiner schläft grundsätzlich nur ohne kopfstütze ein, lehnt sich dann an mir an, wenn er müde wird und schläft dann so ein. erst dann kann ich die kopfstütze festmachen. wenn ich das vorher versuchen würde, dann wäre er nur am brüllen...
    als ich ihn noch vor dem bauch getragen habe, dann habe ich manchmal einfach mit einer hand seinen kopf etwas an meine brust "gedrückt" (also nur ganz leicht, so dass er einfach etwas angekuschelt war). da ist er auch recht schnell eingeschlafen. auf dem rücken funktioniert das aber natürlich nicht....

    ps: ich hab ne manduca, aber die ist ja im prinzip sehr ähnlich zum ergo

  3. #3
    Gast

    Standard Re: ergobaby sport

    hm, zum sport kann ich nichts sagen. wir haben 2 "normale" ergos und sind beide begeistert. der junge sass und sitzt da sehr gut drin und die kapuze, naja, wach mag er die nicht, wir machen die nur hoch, wenn er schon schlaeft...
    ist der sport evtl etwas steifer? hockst du dein kind nochmal neu ein, wenn du die schulterschliesse zugemacht hast? der ergo hat den vorteil, das man sehr gut noch einstellungen treffen kann, wenn man ihn schon anhat...
    vielleicht passt er aber auch nicht zu deiner physiognomie. wie sieht es aus, wenn dein mann ihn benutzt? wir haben festgestellt, das der ergo nicht unbedingt was fuer leute mit schmalen oberkoerper/schultern ist... mein mann und ich haben bei eher ein schwimmerkreuz und kommen deswegen sehr gut damit klar...

  4. #4
    Smart-Steffi ist offline enthusiast
    Registriert seit
    25.02.2009
    Beiträge
    226

    Standard Re: ergobaby sport

    Hi,

    wir haben auch 2x den Sport.
    Witzigerweise sitzt die Kleine bei meinem Mann immer perfekt, ohne rumzupfen.

    Bei mir muss ich sie immer nochmal nach innen rutschen lassen (Bauch rein, krummen Rücken machen und dann hinter Kind und Kissen fassen um es etwas reinzuholen), danach mache ich erst die vorher etwas weiter gestellten Träger kürzer.

    Wenn das Kind im "Entenpo" sitzt, würde ich mal sagen, das Du die Träger zu eng hast.
    Die sitzen ja von der Übersetzung am oberen Rücken, zumindest bei uns. Und wenn ich sie da zu eng habe, drückts den Hintern auch vor, weil sie einfach oben zu eng an mir klebt.

    Das Cape nervt mich seit Anbeginn.
    Leider hab ich nicht gesehen, das das Basismodell ein Cape mit einer reihe Knöpfe hat, die man auf unterschiedliche Längen einrasten kann.
    Da wo unser Carrier her ist gabs nur das eine Modell, blöd.

    Jedenfalls benutzen wir auch bei 7.5kg Kampfgewicht noch das Neugeborenenkissen. Allein schon, um im Schlaf den Kopf zu stützen. Da ist die Sicht dann schon etwas eingeschränkt, allerdings lässt sich die Kaputze dann noch schlechter rüberziehen, einrasten gleich gar nicht.
    Davon abgesehen: ich krieg die einmal eingerastet da nie wieder raus!

    Ich klemme mir seitdem nur die 2 Schnallen einfach unter das Schulterpolster. So, das es mir nicht auf der Schulter drückt.
    Und so lange die Kleine noch rumhampelt und sich wegdrücken will, lasse ich die Hand so als leichte Begrenzung im Nackenbereich liegen. Irgendwann kuschelt sie sich dann an und gut is ...

    LG
    Geändert von Smart-Steffi (18.01.2010 um 12:34 Uhr) Grund: deutschespracheschweresprache *g*

  5. #5
    Avatar von Tantzmaus
    Tantzmaus ist offline Zertifizierte Tragetante
    Registriert seit
    23.11.2007
    Beiträge
    5.873

    Standard Re: ergobaby sport

    Ich hatte den Ergo Sport noch nicht in der Hand...ausprobieren ist eben das A und O ...aber das hilft Dir jetzt aber nicht mehr ;-)

    Stell doch mal ein Bild ein, dann kann man mal drauf schauen.

    Wie willst Du den Cybex entsorgen? Bevor er wirklich in den Müll fliegt nehme ich ihn gerne als Negativ Beispiel....das Ding soll ja soooooo toll sein weil man den Steg verbreitern kann....

Berechtigungen

  • Neue Themen erstellen: Nein
  • Themen beantworten: Nein
  • Anhänge hochladen: Nein
  • Beiträge bearbeiten: Nein
  •