Ergebnis 1 bis 10 von 10
  1. #1
    ingen ist offline Stranger
    Registriert seit
    15.01.2010
    Beiträge
    16

    Standard Tragetuch schädlich für den Rücken?

    Hallo,

    ich bin zur Zeit etwas verunsichert.

    Von einer Frau, die Physiotherapie für Babys macht, hörte ich, Tragetuchtragen, wie es hierzulande gemacht würde, sei schädlich für den Rücken, wenn das Kind noch nicht sitzen könne.

    In Afrika sei es besser. Dort trügen sie die Kinder auf dem Rücken z.B. bei der Feldarbeit. Durch das ständige Bücken, seien die Kinder immer mal in einer anderen Haltung. Bei dem Tragen vor dem Bauch, wie es hier gemacht würde, würden die Kinder nur aufrecht hin- und hergewippt.

    Meine Frage: Gibt es wissenschaftliche Untersuchungen zum frühen Tragen vor dem Bauch in Deutschland?

    Ich würde mich freuen, wenn die Frau in dem Punkt nicht recht hätte. Wie gesagt, ich bin nun verunsichert.

  2. #2
    Gast

    Standard Re: Tragetuch schädlich für den Rücken?

    Sieh doch mal hier:

    http://www.eltern.de/foren/tragehilf...agehilfen.html

    dann weißt du, wann/wie tragen schädlich ist...

  3. #3
    ingen ist offline Stranger
    Registriert seit
    15.01.2010
    Beiträge
    16

    Standard Re: Tragetuch schädlich für den Rücken?


  4. #4
    Gast

    Standard Re: Tragetuch schädlich für den Rücken?

    Zitat Zitat von ingen Beitrag anzeigen
    Hallo,

    ich bin zur Zeit etwas verunsichert.

    Von einer Frau, die Physiotherapie für Babys macht, hörte ich, Tragetuchtragen, wie es hierzulande gemacht würde, sei schädlich für den Rücken, wenn das Kind noch nicht sitzen könne.

    In Afrika sei es besser. Dort trügen sie die Kinder auf dem Rücken z.B. bei der Feldarbeit. Durch das ständige Bücken, seien die Kinder immer mal in einer anderen Haltung. Bei dem Tragen vor dem Bauch, wie es hier gemacht würde, würden die Kinder nur aufrecht hin- und hergewippt.

    Meine Frage: Gibt es wissenschaftliche Untersuchungen zum frühen Tragen vor dem Bauch in Deutschland?

    Ich würde mich freuen, wenn die Frau in dem Punkt nicht recht hätte. Wie gesagt, ich bin nun verunsichert.
    das wollte unser kinderarzt uns auch erzaehlen.
    ich seh das so:
    selbst wenn das tragen auf dem gebueckten ruecken das optimum sein sollte, so ist doch das tragen im gut gebundenen tragetuch oder geeigneter tragehilfe immer noch vorzuziehen dem koerperfernen rumliegen im kinderwagen.
    fuer mich war das einfach garkeine frage, der junge wollte nicht im wagen fahren und immer auf dem arm schleppen muss ja nicht sein - deswegen hat der mensch ja tragehilfen erfunden.
    ich zitiere hier mal aus dem (fuer wikipedia-verhaeltnisse sehr guten) wikipedia-artikel zum tragetuch:
    " Biologische und medizinische Betrachtungen

    Bernhard Hassenstein hat den menschlichen Säugling als Tragling bezeichnet[2]. In der Tat haben menschliche Neugeborene – wie auch Affenbabys – den Klammerreflex (Moro-Reflex) beim Fallen sowie den Greifreflex (Palmar-Reflex). Legt man ein Neugeborenes auf den Rücken bzw. hebt es hoch, nimmt es instinktiv die Anhock-Spreizhaltung ein, mit der es enger am Körper der Eltern anliegen kann. Biologen zählen den Menschen deshalb sogar zu den aktiven Traglingen, obwohl Menschenkinder sich nicht aus eigener Kraft am Körper der Mutter festhalten können und deshalb wie passive Traglinge von den Eltern getragen werden müssen.

    Aus biologischer Sicht sind weit verbreitete Vorurteile, z.B. dass das Tragen schädlich für die Wirbelsäule sei, nicht haltbar. Auch medizinisch spricht nichts gegen das Tragen gesunder Säuglinge über längere Zeiträume. Nach Untersuchungen von Evelin Kirkilionis treten bei getragenen Kindern Wirbelsäulenauffälligkeiten nicht häufiger auf, als bei Kindern, die im Kinderwagen gefahren werden. Vielmehr kommt das Tragen der Wirbelsäule des Säuglings sogar entgegen, da sich die doppelte S-Form erst während des ersten Lebensjahres entwickelt. Tragen in der Anhock-Spreizhaltung kann sogar Hüftdysplasien vorbeugen, es sind zudem Fälle dokumentiert, bei denen bereits vorhandene Hüftdysplasien ohne medizinische Eingriffe wieder verschwanden, nachdem die betroffenen Babys im Tuch getragen wurden[3].

    Wenn Eltern möglichst früh mit dem Tragen anfangen – gesunde Säuglinge können ab dem ersten Tag getragen werden –, wird auch deren Rücken durch langes Tragen nicht gesundheitsschädlich belastet. Gute Tragehilfen verteilen das Gewicht des Kindes entsprechend, die Muskeln der Eltern werden mit zunehmendem Gewicht trainiert und passen sich dementsprechend an. Ist das Kind für Bauchtragen zu schwer, kann es auf dem Rücken getragen werden, wo man das Gewicht durch Rucksäcke normalerweise gewohnt ist. Bei Rückenproblemen der Eltern sollte das Tragen allerdings eingeschränkt bzw. mit dem Arzt abgestimmt werden."

    Babytragetuch ? Wikipedia

    viel mehr muss man dazu eigentlich nicht sagen...

  5. #5
    Gast

    Standard Re: Tragetuch schädlich für den Rücken?

    Zitat Zitat von ingen Beitrag anzeigen
    Ich wüsste eben gerne von Untersuchungen, vielleicht wo die einen Kinder im Tragetuch getragen wurden, die anderen nicht und dann ihre eventuellen Rückenprobleme statistisch erfasst würden.
    leider kann man solche untersuchungen nicht 100% eindeutig gestalten, da es ja auch immer noch andere faktoren gibt, die dort hineinspielen.
    sehr gute untersuchungen hat evelin kirkilionis angestellt, deren buch "ein baby will getragen sein" ist sehr empfehlenswert.

  6. #6
    ingen ist offline Stranger
    Registriert seit
    15.01.2010
    Beiträge
    16

    Standard Re: Tragetuch schädlich für den Rücken?


  7. #7
    Gast

    Standard Re: Tragetuch schädlich für den Rücken?

    Zitat Zitat von ingen Beitrag anzeigen
    Hallo Amanda,

    diese Zusammenstellung ist sehr gut. Nur glaube ich nicht, dass so etwas die Therapeutin überzeugen würde, schließlich steht dort "nur" was gut ist und was nicht.

    Ich wüsste eben gerne von Untersuchungen, vielleicht wo die einen Kinder im Tragetuch getragen wurden, die anderen nicht und dann ihre eventuellen Rückenprobleme statistisch erfasst würden.
    naja, der therapeutin bist du ja schließlich keine rechenschaft schuldig. es reicht ja, wenn du weißt, was du tust:)

  8. #8
    Avatar von Tantzmaus
    Tantzmaus ist offline Zertifizierte Tragetante
    Registriert seit
    23.11.2007
    Beiträge
    5.873

    Standard Re: Tragetuch schädlich für den Rücken?

    .....oh Mann, dass sich diese besch...(sorry) Story von Dr. Göring so hartnäckig hält ist echt nervig.

    Dieses Statment hat dieser Arzt einfach mal so in den Raum gestellt ohne dazu nur igendwelche Beweise und Studien zu haben. Leider wird es immerwieder aufgegriffen...einmal im Netz und immer wieder taucht es auf. Aber keiner, wirklich keiner, der dieses weitergibt und glaubt hat es nötig sich auch nur mal irgendwie zu erkundigen.

    Gerade vor kurzem wurde eine von mir beratene Mutter von ihrem KIA so dermaßen verunsichert. Ich konnte sie zum Glück beruhigen.

    ..guckt mal dazu hier..http://www.didymos.de/cgi-bin/didy.pl?dgk-artikel.php

    Wir bekommen in ein Paar Wochen den neuen Tagungsband des Fachkongresses mit der aktuellen Studie von Frau Dr. Stening in der sie die Mär mit den WS Schäden widerlegt.

  9. #9
    JoJo13 ist offline old hand
    Registriert seit
    21.09.2007
    Beiträge
    1.061

    Standard Re: Tragetuch schädlich für den Rücken?

    Unsere Physiotherapeutin hat uns bei Kind 1 auch vor der berühmten x-Trageweise "gewarnt", weil sie rückenschädlich sei. Komisch nur, dass in Kinderarzt-Praxen immer nur vor der Wippe gewarnt wird, aber niemals vor Tragetüchern etc.

  10. #10
    Dorischka ist offline addict
    Registriert seit
    14.09.2007
    Beiträge
    462

    Standard Re: Tragetuch schädlich für den Rücken?

    Ich bin immer wieder erstaunt, daß es noch dieselbe Unsicherheit wie vor 17 Jahren gibt. Sei versichert, meine sehr viel und aufrecht getragenen bald erwachsenen Kinder haben keine Rückenschäden.
    Liebe Grüße
    Dorischka

    mit Samuel August 09, Babymädchen August 12
    und ihren zwei Großen, 1992 und 1995

Berechtigungen

  • Neue Themen erstellen: Nein
  • Themen beantworten: Nein
  • Anhänge hochladen: Nein
  • Beiträge bearbeiten: Nein
  •