Ergebnis 1 bis 6 von 6
  1. #1
    Gast

    Pfeil Hüftsitz für ganz schnell?

    Taugt der was:
    easy-rider hüftsitz

    Oder muß man da das Kind immernoch zuviel stützen, so dass der Effekt gegen Null geht?

    Gedacht wäre es für wirklich ganz kurze Stücke, wie Auto-Wohnung, matschige Stelle bei Spaziergängen, kurz in die Tankstelle o.ä.

    Halt da, wo ein Sling schon beginnt zu nerven, da das Anlegen so lange dauert, das man die Sache selber schon in der Zeit erledigt hätte

  2. #2
    Avatar von silm
    silm ist offline Huhn
    Registriert seit
    04.03.2008
    Beiträge
    34.865

    Standard Re: Hüftsitz für ganz schnell?


  3. #3
    Avatar von goldlucy
    goldlucy ist offline körnerfresser
    Registriert seit
    09.01.2009
    Beiträge
    7.743

  4. #4
    Avatar von silm
    silm ist offline Huhn
    Registriert seit
    04.03.2008
    Beiträge
    34.865

    Standard Re: Hüftsitz für ganz schnell?

    Zitat Zitat von goldlucy Beitrag anzeigen
    ich habe ihn nie ausprobiert, weil ich ihn für unnötig gehalten habe. ein sling geht ja nun wirklich schnell und überall wo ein sling schon zu aufwendig wäre, reicht doch der arm. wenn die strecke wirklich sooooo kurz ist, dass das slinganlegen zu lang dauert, dann kann ich das kind doch einfach normal tragen, oder?

    und sollte es bereits ein so schweres kind sein, dass das nicht mehr geht, dann ist das kind auch schon sicherlich im laufalter
    Naja, wenn man nur das Kind trägt.... aber gerade bei solchen Sachen wie Abholen anderer Kinder :kater: ist es sehr müßig mit Kind im Sling eventuell Jacken ausziehen (kind braucht noch Zeit) quer durch die Schule rennen (um sich bei der richtigen Erzieherin zu verabschieden) auf zur Garderobe dort Kind wieder aus dem Sling (zum Jacken anziehen)
    zwischendrin will das Kind raus, dann muss es wieder rein, dann läuft man mit Gepäck zum AUto, dass natürlich erst 300m weiter steht:kater:
    Für solche Aktionen ist sowas gut, aber für länger nicht. Einen Sling hätte ich da nicht haben wollen (mit ca.1-2 Jährigen), da ist das gefriemel zu groß und nur auf dem arm kann verdammt anstrengend werden. Wenn das Kind dann noch zappelt und man mit anderem Kind und "Gepäck" über die STraße muss
    Festhlten muss man es so natürlich auch, aber das Gewicht liegt größtenteils auf der Hüfte.
    Für Erstmamas würde ich es nur empfehlen, wenn sie regelmäßig z.B. viele Treppen oder weitere Entfernungen zum Parkplatz haben.
    Silm

  5. #5
    sephrenia ist offline old hand
    Registriert seit
    20.09.2004
    Beiträge
    753

    Standard Re: Hüftsitz für ganz schnell?

    hi,

    wir hatten/haben ihm auch. man muss das kind immer festhalten. für mal eben kurz ist es ganz in ordnung, da das kind dann mal eben daneben gestellt werden kann, wenn man z.b. das andere kind anziehen möchte o.ä. das kind sitzt ja einfach nur auf diesem "keilkissen" drauf.
    wir nutzen es allerdings schon länger nicht mehr und der arme hängt nun bei uns rum.

    lg

    seph

  6. #6
    Gast

    Standard Re: Hüftsitz für ganz schnell?

    Ich habe heute den easy rider Hüftsitz bekommen und für mich ist er genau das, was ich gesucht habe :) bin total begeistert!

    Für mal eben schnell, ist er ruckzuck um die Hüfte gezurrt, Kind drauf, fertig. Ich denke, er wird auch später gute Dienste leisten, wenn das Töchterchen mal kurz hoch will, z.B. auf Spaziergängen. Und für längere Etappen ist eh die Manduca immer mit im Gepäck :)

Berechtigungen

  • Neue Themen erstellen: Nein
  • Themen beantworten: Nein
  • Anhänge hochladen: Nein
  • Beiträge bearbeiten: Nein
  •