Seite 1 von 2 12 LetzteLetzte
Ergebnis 1 bis 10 von 12

Thema: Argh, gestern auf dem Volksfest...

  1. #1
    Avatar von Rala_75
    Rala_75 ist offline 3-fach Mama

    User Info Menu

    Unglücklich Argh, gestern auf dem Volksfest...

    Ich habe von hinten einen Vater mit Tragetuch gesehen und dachte noch "Ah, wie schön". Und dann dreht er sich um und hat das Würmchen mit Blick nach vorne ins Tuch gewurschtelt. Die Tuchbahnen natürlich alle schön schmal, das Kind hatte null Halt da drin. Ich war echt entsetzt!

  2. #2
    Neoncupcake Gast

    Standard Re: Argh, gestern auf dem Volksfest...

    Zitat Zitat von Rala_75 Beitrag anzeigen
    Ich habe von hinten einen Vater mit Tragetuch gesehen und dachte noch "Ah, wie schön". Und dann dreht er sich um und hat das Würmchen mit Blick nach vorne ins Tuch gewurschtelt. Die Tuchbahnen natürlich alle schön schmal, das Kind hatte null Halt da drin. Ich war echt entsetzt!
    Hab ich letztens auch gesehen. In der U-Bahn. Minibaby mit Gesicht nach vorne in der Kreuztrage, auch mit total verdrehten schmalen Bahnen, baumelte vor sich hin....

  3. #3
    MamaMUndMamiD Gast

    Standard Re: Argh, gestern auf dem Volksfest...

    Zitat Zitat von Rala_75 Beitrag anzeigen
    Ich habe von hinten einen Vater mit Tragetuch gesehen und dachte noch "Ah, wie schön". Und dann dreht er sich um und hat das Würmchen mit Blick nach vorne ins Tuch gewurschtelt. Die Tuchbahnen natürlich alle schön schmal, das Kind hatte null Halt da drin. Ich war echt entsetzt!
    Hab ich leider auch schon so gesehen.
    Überhaupt sieht man immer mal wieder Tragetücher, die wie der BB gebunden sind.
    Oder z.B. vor ein paar Wochen im Familiencafe gab es ein Treffen (auch ein Forum, aber halt ein studentisches mit jüngeren Müttern -habe ich so mitbekommen).
    Da hatte eine Mutter ihr Baby auch mit dem Blick nach vorne im Tuch.
    Sie hat dann den anderen Müttern auch noch erzählt, dass ja viele Leute behaupten würden, dass das nicht gut für die Babys sei.
    Aber ihr Sohn (Ca. 4 Monate?) würde ja sonst immer sooo unzufrieden sein.
    Ey, wenn ich doch informiert bin, dann mache ich das doch nicht so, oder?
    Das konnte ich erst recht nicht verstehen.

  4. #4
    Avatar von chazz
    chazz ist offline Poweruser

    User Info Menu

    Standard Re: Argh, gestern auf dem Volksfest...

    naja, viele leute machen viel zeug, wenn sie denken, ihr spezielles baby würde anders viel zu sehr leiden, weil es mal meckert...

    manchmal habe ich den eindruck, mit der vielbescholtenen expertenhörigkeit ist es nicht weit her.

    es gibt halt viele mütter, die lieber sagen: ich bin die einzige expertin für mein baby und mach deshalb gerade nicht das, was die experten sagen... egal ob es um babybjörn, beikost mit drei monaten, folgemilch, wippe oder sonste was geht.

    immer mit der begründung: mein kind braucht das aber...

  5. #5
    yggdrasil2009 Gast

    Standard Re: Argh, gestern auf dem Volksfest...

    Zitat Zitat von MamaMUndMamiD Beitrag anzeigen
    Hab ich leider auch schon so gesehen.
    Überhaupt sieht man immer mal wieder Tragetücher, die wie der BB gebunden sind.
    Oder z.B. vor ein paar Wochen im Familiencafe gab es ein Treffen (auch ein Forum, aber halt ein studentisches mit jüngeren Müttern -habe ich so mitbekommen).
    Da hatte eine Mutter ihr Baby auch mit dem Blick nach vorne im Tuch.
    Sie hat dann den anderen Müttern auch noch erzählt, dass ja viele Leute behaupten würden, dass das nicht gut für die Babys sei.
    Aber ihr Sohn (Ca. 4 Monate?) würde ja sonst immer sooo unzufrieden sein.
    Ey, wenn ich doch informiert bin, dann mache ich das doch nicht so, oder?
    Das konnte ich erst recht nicht verstehen.

    es gibt Kinder die wollen nicht anders getragen werden, meine Mittlere war so ein Fall. Seitdem sie ca. 6 Wochen alt war gab es nur eine Alternative, entweder so das sie nach vorne schauen konnte oder dauergebrüll.

  6. #6
    Jonsi ist offline Member

    User Info Menu

    Standard Re: Argh, gestern auf dem Volksfest...

    Zitat Zitat von yggdrasil2009 Beitrag anzeigen
    es gibt Kinder die wollen nicht anders getragen werden, meine Mittlere war so ein Fall. Seitdem sie ca. 6 Wochen alt war gab es nur eine Alternative, entweder so das sie nach vorne schauen konnte oder dauergebrüll.
    Bei uns war das ähnlich. Da haben wir in der Anleitung von unserem Tragetuch (Didimos) nachgeschaut. Leider war da nur der kurze lapidare Hinweis das das nicht gemacht werden sollte, ohne Begründung o.Ä..
    Zum einen wurde hier nicht beschrieben warum und zum anderen haben wir den Hinweis aber nur gefunden weil wir das Handbuch gelesen haben und das tun die wenigsten Leute (Glaubt mir ich arbeite in der IT).

    Die Leute sind vermutlich einfach nicht richtig informiert.

  7. #7
    Neoncupcake Gast

    Standard Re: Argh, gestern auf dem Volksfest...

    Zitat Zitat von yggdrasil2009 Beitrag anzeigen
    es gibt Kinder die wollen nicht anders getragen werden, meine Mittlere war so ein Fall. Seitdem sie ca. 6 Wochen alt war gab es nur eine Alternative, entweder so das sie nach vorne schauen konnte oder dauergebrüll.
    Hast du Hüftsitz und hochgebundene Rückentrage versucht?

    Da können sie ja uneingeschränkt nach vorne schauen.

  8. #8
    MamaMUndMamiD Gast

    Standard Re: Argh, gestern auf dem Volksfest...

    Zitat Zitat von yggdrasil2009 Beitrag anzeigen
    es gibt Kinder die wollen nicht anders getragen werden, meine Mittlere war so ein Fall. Seitdem sie ca. 6 Wochen alt war gab es nur eine Alternative, entweder so das sie nach vorne schauen konnte oder dauergebrüll.
    Dann würde ICH mein Kind mal eine Weile nicht tragen (Kann ja eine Phase sein oder z.B. am Schub liegen, vielleicht auch an der Trage, etc.), oder eine andere Trageart (Hüfte) ausprobieren (Dabei spreche ich jetzt von dem Baby, welches ich gesehen habe und das somit älter als 6 Wochen war.).
    Ich würde mein Kind nämlich nicht ins Hohlkreuz drücken und so war das eindeutig bei der Frau, die mir in Cafe begegnet ist.
    Meine Tochter hatte auch Phasen, in denen sie nur noch auf dem Bauch liegend und nach vorne schauend im Kinderwagen zufrieden war.
    In denen fand ich dann den Kinderwagen die bessere Alternative.

  9. #9
    cereza85 ist offline enthusiast

    User Info Menu

    Standard Re: Argh, gestern auf dem Volksfest...

    hmm, hättest du ihn doch angesprochen. vielleicht weiß er es einfach gar nicht :-)erst ein kompliment machen, wie süss das baby ist und wie schön, dass er es trägt und dann auf den punkt kommen.

  10. #10
    Lydi24 ist offline Vollzeitstudentin u.-Mama

    User Info Menu

    Standard Re: Argh, gestern auf dem Volksfest...

    Zitat Zitat von Rala_75 Beitrag anzeigen
    Ich habe von hinten einen Vater mit Tragetuch gesehen und dachte noch "Ah, wie schön". Und dann dreht er sich um und hat das Würmchen mit Blick nach vorne ins Tuch gewurschtelt. Die Tuchbahnen natürlich alle schön schmal, das Kind hatte null Halt da drin. Ich war echt entsetzt!
    Ich habs auch schon so gesehen. Ich kanns nicht wirklich verstehen, denn das Kind baumelt drin Herum, da wird einem Angst und Bange...

    Diese Eltern haben dann wohl auch keine Trageberatung mitgemacht. Wobei ich nicht denke, dass man unbedingt einen Kurs machen muss. Erfahrene Trage-Eltern können einem locker zeigen, worauf es ankommt.

Seite 1 von 2 12 LetzteLetzte

Berechtigungen

  • Neue Themen erstellen: Nein
  • Themen beantworten: Nein
  • Anhänge hochladen: Nein
  • Beiträge bearbeiten: Nein
  •