1. #11
    Avatar von Nelliane
    Nelliane ist offline Poweruser
    Registriert seit
    27.02.2009
    Beiträge
    6.218

    Standard Re: Tragemamas XXL ???

    Hmm an der 46 wird sich mit meiner ss ja auch nix mehr ändern...eher im Gegenteil

    Passen tut der Bondo, Beco, Manduca. Beim Ergo hätte ich ne Verlängerung gebraucht. Tuch haben wir in Gr. 7 hier, will aber noch ein 5er, denn für die Rückentrage ist das 7er zu lang. Sling haben wir auch, aber irgendwie betont mir das den Busen zu sehr....mal sehen was ich damit mache. Wenn ich mit der Manduca auf dem Rücken trage gucke ich auch das ich vorne Stoff über dem Gurt habe

    Hab grad frisch die Two Way in XL erstanden und hab genügend Platz dadrin. Mit Einsatz und Kind darf der Bauch sogar noch wachsen. Ok wird er sowieso und ich wohl irgendwann eine Tragepause machen.
    Liebe Grüße
    Jenny

    Meine lieben Binos sind:
    Arween mit der süßen Clara von den Septembies
    und
    Haruka von den Novembären:liebe:

    Bei SSW34+4 bekamen wir das größte Geschenk: unsere Zaubermaus!
    http://lb4f.lilypie.com/RnP0p2.png

    http://lb2f.lilypie.com/4uNep1.png

    http://lb1f.lilypie.com/c6jCp1.png


  2. #12
    Avatar von Mephistine
    Mephistine ist offline Henne im Korb
    Registriert seit
    02.05.2008
    Beiträge
    1.513

    Standard Re: Tragemamas XXL ???

    Ich habe ca. Gr. 50 - und ich habe gerne getragen.
    In meinem Besitz befindet sich ein Glückskäfer, ein TT von Didymos, ein MeiTai und eine Manduca- Minimann fühlte sich immer sehr wohl beim Tragen. Er war ein 1/2 Jahr alt, als wir einen WE-Trip nach HH machten- er schlief nur in einer Trage - im KiWa hat er nur geheult!

    Im Moment ist Tragen schlecht aufgrund der SS und weil er laufen möchte- aber danach wird auch gleich wieder getragen! Ich finde, dass es gerade im Winter nichts schöneres gibt, als die Minis warm an sich gekuschelt zu haben!
    Teenie-Mama (9/98), Mama vom kleinen Kamikaze (12/08)
    und: Alle guten Dinge sind drei...

    Meine liebe Binofreundin: Rala_75 mit ihren drei tollen Mädels

  3. #13
    Weihwein ist offline Veteran
    Registriert seit
    21.08.2007
    Beiträge
    1.407

    Standard Re: Tragemamas XXL ???

    @ Medialuna

    Wegen Jacken: Wir haben uns schon gleich zu Beginn des Tragens ne Tragejacke geleistet (die von MaM, das sackige Teil welches in schwarz und braun zu haben ist) die ist aber nur was für sehr kalte Tage,da komplett fleecegefüttert und ich bin in Bewegung eh immer am Schwitzen.

    Mir hat jemand nen knielangen Poncho, mit Schlitz für´s Köpfchen, auf der Strickmaschine gemacht, das war so richtig schön Hippie, genau mein Fall :) und bei mäßigen Temperaturen besser. Würde ich nochmal einen brauchen, würde ich aber nicht mehr Strick, sondern Fleece dafür wählen, meiner war aus Schurwolle und recht schwer.

    Seit einiger Zeit hab ich die 2Way von MaM und liebe sie heiß und innig. Die ist aus Fleece und daher leicht, man kann die Ärmel abnehmen und sie so auch als Weste tragen (zur Zeit am angenehmsten), ohne den herausnehmbaren Trageeinsatz passt sie auch toll, da sie wie diese Funktionsjacken z.B. von Jack Wolfskin geschnitten ist und das Allerbeste: Sie hat viel weniger als die erste MaM-Jacke gekostet, nämlich nur 80 Euro.

    Im Nachhinein hätte ich mir die erste Jacke sparen können, die 2Way geht im Winter mit nem dicken Pulli drunter genauso und ist wandelbarer.

    Beide sind in Gr. XL, aber während die schwere Dicke bis zur Oberschenkelmitte geht (bin 1,70m) und zeltmäßig aussieht ist die 2Way gerade bis übern Hintern, lässig aber nicht zu labberig weit geschnitten und sie ist insgesamt gerade für Pummelchen "stylischer" geschnitten, macht ne schlankere Figur. Beide Jacken sind unisex, mein Mann benutzt sie auch.

    Vino

    Normale Jacken habe ich beim Tragen nie angehabt, das hat mir nicht gefallen.

  4. #14
    Medialuna ist offline Todo se transforma
    Registriert seit
    23.11.2008
    Beiträge
    868

    Standard Re: Tragemamas XXL ???

    Wegen Jacken: Wir haben uns schon gleich zu Beginn des Tragens ne Tragejacke geleistet (die von MaM, das sackige Teil welches in schwarz und braun zu haben ist) die ist aber nur was für sehr kalte Tage,da komplett fleecegefüttert und ich bin in Bewegung eh immer am Schwitzen.
    Hm, ich glaube in diesem Jahr werde ich dann wohl auch nicht um eine Tragejacke herumkommen. Kann mir ja schlecht das Cover auf den Rücken binden... Der Tipp mit der Fleece-Jacke ist toll, ich finde, sie ist preislich nicht ganz so wie die anderen Jacken. :) Werde sie mir wohl mal zur Probe bestellen.

    Mir hat jemand nen knielangen Poncho, mit Schlitz für´s Köpfchen, auf der Strickmaschine gemacht, das war so richtig schön Hippie, genau mein Fall
    Sieht bestimmt klasse aus! :)
    Ich widerspreche den neuen AGBs auf Eltern.de. Meine Texte dürfen ohne mein Einverständnis nicht vervielfältigt, weitergegeben oder in anderen Medien veröffentlicht werden.

  5. #15
    Weihwein ist offline Veteran
    Registriert seit
    21.08.2007
    Beiträge
    1.407

    Standard Re: Tragemamas XXL ???

    Ja, der Poncho war schon toll; vor einigen Wochen bei ebay verscherbelt, da der Bubenkopf nicht mehr durch die Öffnung passte . Das Geld wurde gleich in die 2Way investiert .

    Vino

  6. #16
    Gast

    Standard Re: Tragemamas XXL ???

    Zitat Zitat von Weihwein Beitrag anzeigen
    Wegen Fett rausquellen:

    Ich such mir seit ich trage schon wenn´s geht beim Einkauf Teile raus, die entweder nen hohen Seitenschlitz haben oder so lässig weit geschnitten sind, dass ich die vordere Hälfte des Shirts/Tunika etc über den Gurt ziehe und der also von der langen Schürze des Kleidungsstücks verdeckt wird (ob der restliche Stoff am Hintern dann eng anliegt ist mir dann wieder wurscht, Hauptsache der Bauchspeck und die Hüftrollen sind versteckelt :) ).

    Das macht die ohnehin schon eingeschränkte Kleiderwahl nicht einfacher, ich weiß schon. Bin nur ein recht eitles Wesen und Fettrollen (wenn auch leiderleider vorhanden) werden so gut es geht versteckt.

    Bei einigen Teilen, die ich sehr gerne hab, die aber die o.g. Kriterien (Seitenschlitz etc) nicht erfüllt haben, hat mir meine Tante Seitenschlitze nachträglich reingemacht, das geht gerade bei Tuniken, die man wegen des dünnen Stoffes eh mit nem Tanktop drunter trägt, ganz toll. Muss aber zugeben, dass ich mit der Tante echt nen Glücksgriff gemacht hab, da sie Schneiderin ist. Bei einer Änderungsschneiderei ist das bestimmt sauteuer.

    Vino
    Oh, DAS ist ja mal eine Idee, wird morgen gleich mal probiert. Habe ein paar Oberteile mit Seitenschlitz...

  7. #17
    Gast

    Standard Re: Tragemamas XXL ???

    Zitat Zitat von divi713 Beitrag anzeigen
    sooo .......
    heute traue ich mich einfach auch mal hier zu schreiben

    gibt es hier auch mamas in XXL die tragen ??
    mit was tragt ihr soo ??

    mittlerweile habe ich mich nun schon ein wenig über das tragen informiert und möchte doch diesmal auch soooo gerne tragen :)

    den glückskäfer habe ich geschenkt bekommen und der passt
    aber würde auch gerne noch ein tuch kaufen
    didymos hat ja auch laange tücher (die müssten passen )

    aber geht das tragen gut mit grosser oberweite und bauchlein

    ich meine natürlich fürs baby
    kann es trozdem gut sitzen oder gibt es dann besondere sachen auf die man achten sollte ????

    bin auf antworten gespannt
    lg divi713
    Ich bin auch XXL-Mama, zumindest was die Breite betrifft (in der Länge deutlich XXS). Habe Erfahrung mit Tragetuch (bei mir reicht ein 4,60 Tuch, weil ich so klein bin), Manduca, Beco und selbstgenähtem Mei-Tei.

    Von optischen Problemen mal abgesehen (eine Tragehilfe ist eben ein enganliegendes "Kleidungsstück", kein kaschierendes Schlabbershirt) bin ich mit Tuch, Mei-Tei und Manduca sehr zufrieden.

    Im Beco (oder anderen Tragehilfen ohne "Po-Abnäher" fürs Kind) saßen bzw. sitzen meine Kinder immer etwas überspreizt. Ich führe das auf meine XXL-Figur zurück. Bei meiner schlanken Nachbarin ist dieses Phänomen nicht aufgetreten - dort lagen die Knie der Kinder in Taillenhöhe SEITLICH am Körper der Mutter an. Das funktioniert aber nur bei schlanker Taille, nicht bei der XXL-Variante.

    LG
    Irmi

  8. #18
    chaosimkopf ist offline Hormonster
    Registriert seit
    14.01.2009
    Beiträge
    2.244

    Standard Re: Tragemamas XXL ???

    schau mal hier- ich liebe das tuch bin zwar nich mollig, aber ich habs gerade für meine freundin in L gekauft und das geht:

    Mein-tragetuch.de
    Das Wetter ist schuld!

    http://www.mynfp.de/signature/show/2993/signature.png

    gemeinsames hibbeln im binoclub "babyboom"
    (Taendstick, naddelchen, Mini-me, Ninnaw, FusselTussi, Kleinesbluemle, eichoernchenxxx, liebeslottchen, happyt74, lilli09, souzie, snowhitepink, chaosimkopf, Nancy020582, laureen75, Ricarda.W, linny, kitty.jules, Nephilim, tabana)

  9. #19
    Avatar von Mimimeeaow
    Mimimeeaow ist offline newbie
    Registriert seit
    26.09.2009
    Beiträge
    35

    Standard Re: Tragemamas XXL ???

    Hallo,

    auch wenn eigentlich schon genügend positive Antworten eingegangen sind, will ich nochmal meinen Senf dazugeben :)

    Ich habe wirklich einen Riesenbusen (bin auch ziemlich unglücklich damit!!!) und trage mit einem Hoppediz-Tuch in 5,40m Länge.
    Das klappt super und ich habe das Gefühl, dass gerade der große Busen es für unsere kleine Eule so bequem macht!!! Mein Freund kommt mit dem Tuch gar nicht klar, für den haben wir einen ErgoBaby Sport gekauft und den finde ich wiederum unbequem :)

    Da das mit dem Tuch aber doch in manchen Situationen etwas umständlich ist, hätte ich gerne zusätzlich noch eine Komforttrage und habe mich etwas in den Beco Butterfly verknallt ... nun habe ich aber hier in der Abhandlung über Tragehilfen und auch in einer Antwort in diesem Thread gelesen, dass der keinen Po-Abnäher hat, was eventuell gerade bei breiten Mamis schlecht für den Abspreizwinkel sein kann??? Mh wie doof ... ist ja auch nicht gerade günstig ...

    LG
    Mimi

  10. #20
    divi713 ist offline addict
    Registriert seit
    12.10.2007
    Beiträge
    679

    Standard Re: Tragemamas XXL ???

    soooo erstmal

    GANZ VIELEN LIEBEN DANK FÜR DIE
    ANTWORTEN

    ich habe echt viele infos gewonnen
    werde mir aufjedenfall ein längeres tragetuch holen
    den glückskäfer habe ich je geschenkt bekommen und den werde ich für die ersten wochen ausprobieren
    und mir gleichzeitig das binden mit dem tuch
    beibringen und dann mit tuch tragen

    wenn ich und baby es den mögen und hinbekommen

Berechtigungen

  • Neue Themen erstellen: Nein
  • Themen beantworten: Nein
  • Anhänge hochladen: Nein
  • Beiträge bearbeiten: Nein
  •