Seite 2 von 2 ErsteErste 12
Ergebnis 11 bis 19 von 19

Thema: Darf man mit der manduca auch

  1. #11
    Avatar von Alpha_Bee
    Alpha_Bee ist offline Pooh-Bah

    User Info Menu

    Standard Re: Darf man mit der manduca auch

    Hoffe doch, dass es erlaubt ist... Ich mache das oft :D
    Musst halt gucken, ob es dich nicht zu sehr stört.. meine Schwester zB kann´s gar nicht ab...

    edit: auch ich ohne Kind natürlich!!
    LG Andrea ...mit Söhnen 01.2003, 01.2008, 09.2009 an. der Hand und Sternchen 11.2012 im Herzen.



  2. #12
    Zafala Gast

    Standard Re: Darf man mit der manduca auch

    ich denke mal schon. warum auch nicht?

    ich fahre auch mit TT, das binde ich daheim vor und dann muss ich den kleinen immer nur reinsetzen. das klappt auch gut.

  3. #13
    Avatar von linnea
    linnea ist offline wissend

    User Info Menu

    Standard Re: Darf man mit der manduca auch

    Zitat Zitat von DinkyDoo Beitrag anzeigen
    Autofahren? Ich dachte nur, dann muss man auf dem Parkplatz, oder wo man gerade hinwill nicht noch groß rumwurschteln.
    Oder ist das verboten oder hinderlich oder so was?

    LG Dinky
    Ahh - mi der leeren Manduca ..
    Verboten sicher nicht!
    Geändert von linnea (29.09.2010 um 19:19 Uhr)

  4. #14
    Avatar von Tantzmaus
    Tantzmaus ist offline Zertifizierte Tragetante

    User Info Menu

    Standard Re: Darf man mit der manduca auch

    Achso...du willst sie umbehalten...jetzt hab ich es geschnallt...;-)

    Ich hab die immer um und hinten runter hängen, auch beim Autofahren.

  5. #15
    siriusblack ist offline old hand

    User Info Menu

    Standard Re: Darf man mit der manduca auch

    Also: Direkt verboten ist es nicht!
    Aber: Ein Fahrzeugführer muss frei von Beeinträchtigungen jeglicher Art sein und hier kommt es dann auf den Einzelfall an. Wenn du z.B. in einen Unfall verwickelt bist und verletzt wirst, weil der Gurt aufgrund der umgeschnallten Manduca nicht richtig greift, kann es sein, dass die Versicherung nicht zahlt. Ähnlich sieht es aus, wenn du den Unfall verursachst und man dir nachweisen kann, dass du durch die Manduca beeinträchtigt warst, z.B. in deiner körperlichen Bewegungsfreiheit (Schulterblick, Lenkbewegungen). Oder mal ganz spitz weitergesponnen: einer der Gurte verheddert sich unbemerkt an der Gangschaltung oder rutscht zu den Pedalen runter - das kann problematisch beim Fahren werden.
    Ich persönlich würd's nicht machen, zum einen weil es mich selbst stören würde, zum anderen aus den o.g. Gründen.

  6. #16
    Avatar von KatjaM
    KatjaM ist offline Carpal Tunnel

    User Info Menu

    Standard Re: Darf man mit der manduca auch

    Zitat Zitat von siriusblack Beitrag anzeigen
    Also: Direkt verboten ist es nicht!
    Aber: Ein Fahrzeugführer muss frei von Beeinträchtigungen jeglicher Art sein und hier kommt es dann auf den Einzelfall an. Wenn du z.B. in einen Unfall verwickelt bist und verletzt wirst, weil der Gurt aufgrund der umgeschnallten Manduca nicht richtig greift, kann es sein, dass die Versicherung nicht zahlt. Ähnlich sieht es aus, wenn du den Unfall verursachst und man dir nachweisen kann, dass du durch die Manduca beeinträchtigt warst, z.B. in deiner körperlichen Bewegungsfreiheit (Schulterblick, Lenkbewegungen). Oder mal ganz spitz weitergesponnen: einer der Gurte verheddert sich unbemerkt an der Gangschaltung oder rutscht zu den Pedalen runter - das kann problematisch beim Fahren werden.
    Ich persönlich würd's nicht machen, zum einen weil es mich selbst stören würde, zum anderen aus den o.g. Gründen.
    Wenn man eine Manduca normal umschnallt, sind die Gurte in der regel nirgendwo so lang, dass sie sich verheddern können und die Manduca selbst schmiegt sich an dem Körper wie ein normales Kleidungsstück. ich habe keinerlei Beeinträchtigungen merken können

    katja

  7. #17
    siriusblack ist offline old hand

    User Info Menu

    Standard Re: Darf man mit der manduca auch

    Zitat Zitat von KatjaM Beitrag anzeigen
    Wenn man eine Manduca normal umschnallt, sind die Gurte in der regel nirgendwo so lang, dass sie sich verheddern können und die Manduca selbst schmiegt sich an dem Körper wie ein normales Kleidungsstück. ich habe keinerlei Beeinträchtigungen merken können

    katja
    Ja, wenn's paßt. Falls aber doch mal was passiert und die Versicherung das mitbekommt, kann es sein, dass sie die Verantwortung abwälzen wollen.

  8. #18
    Avatar von KatjaM
    KatjaM ist offline Carpal Tunnel

    User Info Menu

    Standard Re: Darf man mit der manduca auch

    Zitat Zitat von siriusblack Beitrag anzeigen
    Ja, wenn's paßt. Falls aber doch mal was passiert und die Versicherung das mitbekommt, kann es sein, dass sie die Verantwortung abwälzen wollen.
    Dann könnten sie das doch auch,wenn manmit dicker Jacke fährt

  9. #19
    siriusblack ist offline old hand

    User Info Menu

    Standard Re: Darf man mit der manduca auch

    Möglich wäre auch das, aber so ein Fall ist mir nicht bekannt. Hier ist die Rechtslage auch etwas anders, da es eben nach normaler Lebenserfahrung zu erwarten ist, dass Fahrzeugführer im Winter auch mit dicker Jacke fahren, wenn ich das mal wie ein Richter formulieren darf. Es wird aber von Verkehrssicherheitsexperten empfohlen, dicke Jacken abzulegen, da diese die Bewegungsfreiheit und die Funktionsfähigkeit des Gurtes beeinträchtigen können.
    Um noch mal auf den formulierenden Richter zurück zu kommen: eine umgeschnallte Manduca gehört wohl noch nicht selbstverständlicherweise zur Grundausstattung eines Fahrzeugführers, ist also ein Novum und da wäre dann erst einmal gutachterlich zu prüfen, inwieweit eine Beeinträchtigung vorliegt, blablabla.
    Habe ich das einigermaßen verständlich ausgedrückt?

Seite 2 von 2 ErsteErste 12

Berechtigungen

  • Neue Themen erstellen: Nein
  • Themen beantworten: Nein
  • Anhänge hochladen: Nein
  • Beiträge bearbeiten: Nein
  •