Seite 1 von 2 12 LetzteLetzte
Ergebnis 1 bis 10 von 11

Thema: Abends Tragen... und der Schlafsack?

  1. #1
    sturmkind ist offline Member

    User Info Menu

    Standard Abends Tragen... und der Schlafsack?

    Hallo!

    Meine 10 Monate alte Tochter wird gerne und viel getragen, gerade wenn sie sehr überdreht ist (z.B. wenn wir abends irgendwo zu Besuch sind, oder wenn gerade mal wieder ein Schub ansteht) hilft die Manduca Wunder.
    Sie schläft auch meistens nur auf dem Arm ein, und gerade wenn es ihr schwerfällt (Zähne, Schub ö.ä.) werden meine Arme ganz schön lang.

    Aber: Sie schläft ja normalerweise im Schlafsack, und deshalb fällt die Manduca Abends weg, zumindest wenn wir sie danach endgültig hinlegen wollen.
    Hat jemand eine Idee, eine Bindeweise für das Tuch o.ä. (haben ein langes Diddymos), die man mit Schlafsack nutzen kann?

    Vielen Dank im Voraus!

  2. #2
    Avatar von silm
    silm ist offline Huhn

    User Info Menu

    Standard Re: Abends Tragen... und der Schlafsack?

    Zitat Zitat von sturmkind Beitrag anzeigen
    Hallo!

    Meine 10 Monate alte Tochter wird gerne und viel getragen, gerade wenn sie sehr überdreht ist (z.B. wenn wir abends irgendwo zu Besuch sind, oder wenn gerade mal wieder ein Schub ansteht) hilft die Manduca Wunder.
    Sie schläft auch meistens nur auf dem Arm ein, und gerade wenn es ihr schwerfällt (Zähne, Schub ö.ä.) werden meine Arme ganz schön lang.

    Aber: Sie schläft ja normalerweise im Schlafsack, und deshalb fällt die Manduca Abends weg, zumindest wenn wir sie danach endgültig hinlegen wollen.
    Hat jemand eine Idee, eine Bindeweise für das Tuch o.ä. (haben ein langes Diddymos), die man mit Schlafsack nutzen kann?

    Vielen Dank im Voraus!
    Wenn du im Schlafsack die Anhockstellung hinbekommen würdest, kannst du sie auf der Hüfte tragen (wie im sling). Ansonsten: Schlafsack weglassen und normal zudecken.
    Silm

  3. #3
    Zafala Gast

    Standard Re: Abends Tragen... und der Schlafsack?

    sie ist ja schon 10 monate alt, da würde ich sie wohl auch einfach mit ner decke zudecken, wenn sie in der manduca wirklich einschläft.

  4. #4
    Avatar von Alpha_Bee
    Alpha_Bee ist offline Pooh-Bah

    User Info Menu

    Standard Re: Abends Tragen... und der Schlafsack?

    Na entweder du lässt den Schlafsack dann einfach weg... soo klein ist sie ja nicht mehr...
    Oder du breitest den Schlafsack im Bettchen aus und legst sie dann schlafend rein...

    edit: Ne Bindeweise die mit Schafsack zu verwenden ist, fällt mir jetzt nur die Wiege ein, aber die kommt wohl kaum in Frage :D
    LG Andrea ...mit Söhnen 01.2003, 01.2008, 09.2009 an. der Hand und Sternchen 11.2012 im Herzen.



  5. #5
    Hannah07 ist offline Pooh-Bah

    User Info Menu

    Standard Re: Abends Tragen... und der Schlafsack?

    Zitat Zitat von sturmkind Beitrag anzeigen
    Hallo!

    Meine 10 Monate alte Tochter wird gerne und viel getragen, gerade wenn sie sehr überdreht ist (z.B. wenn wir abends irgendwo zu Besuch sind, oder wenn gerade mal wieder ein Schub ansteht) hilft die Manduca Wunder.
    Sie schläft auch meistens nur auf dem Arm ein, und gerade wenn es ihr schwerfällt (Zähne, Schub ö.ä.) werden meine Arme ganz schön lang.

    Aber: Sie schläft ja normalerweise im Schlafsack, und deshalb fällt die Manduca Abends weg, zumindest wenn wir sie danach endgültig hinlegen wollen.
    Hat jemand eine Idee, eine Bindeweise für das Tuch o.ä. (haben ein langes Diddymos), die man mit Schlafsack nutzen kann?

    Vielen Dank im Voraus!
    Schlafsack verwenden, wo der Reisverschluß von oben nach unten zu geht und diesen halt an den Beinen in der Trage offen lassen.
    LG

    mit 07/07 u. 02/10

  6. #6
    Avatar von Laiila
    Laiila ist offline Legende

    User Info Menu

    Standard Re: Abends Tragen... und der Schlafsack?

    ich würd sie auch mit ner decke zudecken

    tragen ging in ner wiegeposition falls sie das noch mitmacht :D
    Account inaktiv

  7. #7
    DrHaseAssi ist offline Veteran

    User Info Menu

    Standard Re: Abends Tragen... und der Schlafsack?

    Ich hab ne schlaue idee. kann man nicht den schlafsack anziehen und unten auf lassen, dann ins TT oder was auch immer... schuckel schuckel. und dann ins bett und einfach nur noch den sack unten zuziehen? hab ich selber nicht probiert aber vielleicht geht das so? probier doch mal aus und dann sag mal bescheid:) Was einem im Bett alles so einfällt:)

  8. #8

    User Info Menu

    Standard Re: Abends Tragen... und der Schlafsack?

    Zitat Zitat von sturmkind Beitrag anzeigen
    Hallo!

    Meine 10 Monate alte Tochter wird gerne und viel getragen, gerade wenn sie sehr überdreht ist (z.B. wenn wir abends irgendwo zu Besuch sind, oder wenn gerade mal wieder ein Schub ansteht) hilft die Manduca Wunder.
    Sie schläft auch meistens nur auf dem Arm ein, und gerade wenn es ihr schwerfällt (Zähne, Schub ö.ä.) werden meine Arme ganz schön lang.

    Aber: Sie schläft ja normalerweise im Schlafsack, und deshalb fällt die Manduca Abends weg, zumindest wenn wir sie danach endgültig hinlegen wollen.
    Hat jemand eine Idee, eine Bindeweise für das Tuch o.ä. (haben ein langes Diddymos), die man mit Schlafsack nutzen kann?

    Vielen Dank im Voraus!
    Mal eine andere Idee:

    Meine Tochter trägt nachts immer einen Hoppediz Fleeceoverall, weil sie Decken und Schlafsäcke unerträglich findet.

    den kann man also auch wunderbar als Schlafsackersatz verwenden, und tragen kann man damit natürlich bestens.

  9. #9
    sturmkind ist offline Member

    User Info Menu

    Standard Re: Abends Tragen... und der Schlafsack?

    Vielen Dank euch allen für die Antworten.
    Ich würde sie schon gerne weiter im Schlafsack schlafen lassen, weil sie da mit nackten Beinen drin schläft und wunderbar warm bleibt. Und später umbetten ist ziemlich heikel, sie hat nämlich einen total leichten Schlaf.
    Wir haben aber tatsächlich einen Schlafsack, der unten aufgeht, den Tipp probiere ich also bei nächster Gelegenheit sofort aus.
    Vielen Dank nochmal!

  10. #10
    DrHaseAssi ist offline Veteran

    User Info Menu

    Standard Re: Abends Tragen... und der Schlafsack?

    Zitat Zitat von sturmkind Beitrag anzeigen
    Vielen Dank euch allen für die Antworten.
    Ich würde sie schon gerne weiter im Schlafsack schlafen lassen, weil sie da mit nackten Beinen drin schläft und wunderbar warm bleibt. Und später umbetten ist ziemlich heikel, sie hat nämlich einen total leichten Schlaf.
    Wir haben aber tatsächlich einen Schlafsack, der unten aufgeht, den Tipp probiere ich also bei nächster Gelegenheit sofort aus.
    Vielen Dank nochmal!
    Ah ja mach das mal, und damit die Beine nciht kalt werden könntest du babylegs während des tragens nehmen, die kann man ja schnell wieder abnehmen...

Seite 1 von 2 12 LetzteLetzte

Berechtigungen

  • Neue Themen erstellen: Nein
  • Themen beantworten: Nein
  • Anhänge hochladen: Nein
  • Beiträge bearbeiten: Nein
  •