Seite 1 von 4 123 ... LetzteLetzte
Ergebnis 1 bis 10 von 38

Thema: Große Kinder tragen...

  1. #1
    Avatar von weberin1971
    weberin1971 ist offline Legende

    User Info Menu

    Standard Große Kinder tragen...

    ....aber: welche Trage? Die Manduca wird langsam zu kurz im Rücken & der Kleine Herr HASST die Kapuze wie die Pest mit dem Ergebnis, dass er einratzt & der Kopf schlackert -- gar nicht gut... Auch MaiTai? Oder gibt es was fertiges?!


    Wir waren VIER Jahre lang Reboarder - nu guckt er nach vorn...

  2. #2
    Avatar von Tantzmaus
    Tantzmaus ist offline Zertifizierte Tragetante

    User Info Menu

    Standard Re: Große Kinder tragen...

    Und wenn Du versucht es mit einem schal zu fixieren?

  3. #3
    Avatar von anulika
    anulika ist offline old hand

    User Info Menu

    Standard Re: Große Kinder tragen...

    Ich trage ausschließlich mit Kanga. Hab meine Große auch gelegentlich mit vier Jahren noch darin getragen. Das Gute ist, dass sie nicht auf den Rücken geht, weil man nicht mit den Schultern trägt.

    Eine Alternative ist der Kangabag, hab ich aber selbst noch nicht ausprobiert, weil man das Kangatuch so universell einsetzen kann (Picnic-Decke, Rock usw.) und ich prima klarkomme. Auf youtube gibt's verschiedene Anleitungen zum "binden" - wobei Kanga ja eher gesteckt wird.
    Anulika
    mit Alba (05.12.04) an der Hand,
    Flora (13.06.10) auf dem Rücken, Levi (02.01.13) vorne im Tuch
    und einem Sternchen (19.1.08, 10 SSW) im Herzen


    http://lbyf.lilypie.com/cMVAp2.png
    http://lb3f.lilypie.com/mXXqp2.png
    http://lb1f.lilypie.com/MnAJp2.png http://dn.daisypath.com/PE2Sp2/.png

  4. #4
    Avatar von weberin1971
    weberin1971 ist offline Legende

    User Info Menu

    Standard Re: Große Kinder tragen...

    Zitat Zitat von Tantzmaus Beitrag anzeigen
    Und wenn Du versucht es mit einem schal zu fixieren?
    Der Schal macht gleiches Drama wie die maducaeigene Kapuze: Kind binnen zehntelsekunde hellwach & höchst übellaunig -- dazu wird der mütterliche Hals kalt --- geht beides gar nicht...


    Wir waren VIER Jahre lang Reboarder - nu guckt er nach vorn...

  5. #5
    Avatar von weberin1971
    weberin1971 ist offline Legende

    User Info Menu

    Standard Re: Große Kinder tragen...

    Zitat Zitat von anulika Beitrag anzeigen
    Ich trage ausschließlich mit Kanga. Hab meine Große auch gelegentlich mit vier Jahren noch darin getragen. Das Gute ist, dass sie nicht auf den Rücken geht, weil man nicht mit den Schultern trägt.

    Eine Alternative ist der Kangabag, hab ich aber selbst noch nicht ausprobiert, weil man das Kangatuch so universell einsetzen kann (Picnic-Decke, Rock usw.) und ich prima klarkomme. Auf youtube gibt's verschiedene Anleitungen zum "binden" - wobei Kanga ja eher gesteckt wird.
    Kanga ist interessant (gerade weil ich auch ein großer Fan der afrikanischen Kattune bin...), aber ich trage zu gerne BHs mit Bügeln & ich denke, das geht wahrscheinlich nicht so gut bzw. ist unbequem... Aber die Stoffe habe ich zuhauf zuhaus & ich werd's mal probieren -- sag' mal die Maße: ICH bin 1,60 cm "groß" & trage Gr. 44/46... Sohn ist zierlich & ca. 95 cm lang, 12 kg schwer...


    Wir waren VIER Jahre lang Reboarder - nu guckt er nach vorn...

  6. #6
    Avatar von Laiila
    Laiila ist offline Legende

    User Info Menu

    Standard Re: Große Kinder tragen...

    sagt mal ,bin ich die einzige die bei nem sling u.ä. schiss hat dass aufm rücken dass kind einfach rausflutscht? :D

    ich seh das so oft, zB auch beim kangabag...
    ich hab einen hoppesling aber ich trau mich das nich aufm rücken...da kann das kind doch wenn es sich durchstreckt einfach unten rausrutschen oder? da hab ich ja keine chance dann sie zu halten?
    Account inaktiv

  7. #7
    DrHaseAssi ist offline Veteran

    User Info Menu

    Standard Re: Große Kinder tragen...

    Zitat Zitat von Laiila Beitrag anzeigen
    sagt mal ,bin ich die einzige die bei nem sling u.ä. schiss hat dass aufm rücken dass kind einfach rausflutscht? :D

    ich seh das so oft, zB auch beim kangabag...
    ich hab einen hoppesling aber ich trau mich das nich aufm rücken...da kann das kind doch wenn es sich durchstreckt einfach unten rausrutschen oder? da hab ich ja keine chance dann sie zu halten?
    Also ich hab auch einen Hoppe Sling und finde es fühlte sich recht "safe" an... ordentlich festzurren und ich hab ihn allerdings gekippt, da finde ich den beutel besser. Da hängt sie richtig tief drin mit dem Poppes:)

  8. #8
    Avatar von anulika
    anulika ist offline old hand

    User Info Menu

    Standard Re: Große Kinder tragen...

    @weberin: Meine Tücher sind ca 2,50 m lang - habe die gleiche Konfektionsgröße bei 1,70m und nem 9kg-Kind mit knapp 70cm. Die Tücher sind dann großzügig, ich hab auch die Größe damit lange getragen. Jetzt hab ich mehr Stoff zum "stecken", was das Ganze etwas stabiler macht. Bevor ich meine Tragejacke hatte, konnte ich damit auch locker über Pulli und Fleecejacke tragen.

    Bügel-BHs trag ich auch wieder, sobald ich abgestillt habe, die stören kein bißchen. Oben wird über der Brust gesteckt und unten etwas über Bauchnabelhöhe (jedenfalls ist das bei mir so)

    @Laiila: Wenn das Tuch gut und straff gebunden ist, flutscht da kein Kind raus. Jedenfalls hatte ich noch nie das Gefühl, dass das passieren könnte. Ich werde das oft gefragt, weil die Leute immer meinen, dass man knoten muss, damit das Kind sicher im Tuch ist.

    Beim Sling habe ich eher Angst, dass meine Kleine da irgendwie rausrutscht, deshalb drehe ich ihn auch. Der ist aber auch ganz anders gebunden. In Ostafrika bindet man über eine Schulter, in Westafrika nur über die Brust. Ich binde "westafrikanisch" und fühle mich sehr wohl damit. Am Anfang habe ich auf dem Bett geübt aber mein Problem war eher, wie ich das Kind auf den Rücken bekomme.

    Wenn ich lange unterwegs bin und mich selbst viel bewege, muss ich unter Umständen auch mal nachzurren, was ja aufgrund der einfachen Bindeweise kein Problem ist. Man steckt ja oben und unten nacheinander und beugt sich nach vorne. Meine Kinder lagen und liegen sofort still, wenn ich das Tuch aufmache, weil sie dann ja nicht mehr festgehalten werden.
    Anulika
    mit Alba (05.12.04) an der Hand,
    Flora (13.06.10) auf dem Rücken, Levi (02.01.13) vorne im Tuch
    und einem Sternchen (19.1.08, 10 SSW) im Herzen


    http://lbyf.lilypie.com/cMVAp2.png
    http://lb3f.lilypie.com/mXXqp2.png
    http://lb1f.lilypie.com/MnAJp2.png http://dn.daisypath.com/PE2Sp2/.png

  9. #9
    Avatar von weberin1971
    weberin1971 ist offline Legende

    User Info Menu

    Standard Re: Große Kinder tragen...

    @anulika: ha, geht also doch mit Bügeln... Über der Brust wird gesteckt und die untere Kante wird doch geknotet, oder habe ich das falsch gesehen???

    Ich werde es mal probieren...


    Wir waren VIER Jahre lang Reboarder - nu guckt er nach vorn...

  10. #10
    Avatar von anulika
    anulika ist offline old hand

    User Info Menu

    Standard Re: Große Kinder tragen...

    Naja, die Ecken werden gedreht und gesteckt, ein richtiger Knoten ist das nicht.

    YouTube - How to carry a baby on your back
    Anulika
    mit Alba (05.12.04) an der Hand,
    Flora (13.06.10) auf dem Rücken, Levi (02.01.13) vorne im Tuch
    und einem Sternchen (19.1.08, 10 SSW) im Herzen


    http://lbyf.lilypie.com/cMVAp2.png
    http://lb3f.lilypie.com/mXXqp2.png
    http://lb1f.lilypie.com/MnAJp2.png http://dn.daisypath.com/PE2Sp2/.png

Seite 1 von 4 123 ... LetzteLetzte

Berechtigungen

  • Neue Themen erstellen: Nein
  • Themen beantworten: Nein
  • Anhänge hochladen: Nein
  • Beiträge bearbeiten: Nein
  •