Ergebnis 1 bis 6 von 6
  1. #1
    LadyElistra ist offline Legende
    Registriert seit
    21.05.2004
    Beiträge
    16.524

    Standard Pro

    ich liebe unser tragetuch auch, und zumindest die ersten 9monate hat es uns super dienste geleistet.

    das mit dem binden gut, das ist übungssache, aber ich kann mir wirklich nicht vorstellen das es menschen gibt die das nicht lernen können. eine gute freundin von mir hat es sogar per telefon anleitung hinbekommen.

    für mich gibt es für die ersten monate (bis das kind sitzen kann/zu schwer vor dem bauch wird), keine bessere tragehilfe.

    ein gut gebundenes tuch stützt das kind optimal, besser geht es nicht. die hüftreifung des kindes wird positiv unterstützt, getragene kinder schreien weniger. und man kann so wunderbar kuscheln, vorallem im winter wenn man das kind unter der jacke trägt.

    und wir benutzen das tragetuch zwar heute eher selten, weil wir ja jetzt den ergo benutzen, aber trotzdem möchte ich es nicht missen und werde es beim zweiten kind bestimmt genauso oft nutzen wie beim ersten.
    http://alterna-tickers.com/create/ti...cs/icon245.gif
    Auch unser Sohn fährt rückwärts! Reboard-Nutzer Meldet euch!


    Tochter 04/04, Sohn 08/07, Tochter 05/10, ? 01/12

  2. #2
    holunder ist offline Carpal Tunnel
    Registriert seit
    21.01.2004
    Beiträge
    4.780

    Standard Re: Kontra

    Also, für jede Art der Rückentrage binden bin ich zu blöd. Immer war irgendeinZipfel auf der falschen Seite. und wenn ich es dann doch mal geschafft habe, dann hat Annika sehr schnell den Dreh rausgekriegt, meine nicht ganz feste Konstruktion wieder auszuhebeln. Einmal wäre sie mir da fast rausgestürzt.

    Den Vergleich mit dem Kinderwagen kann man so nicht aufmachen meiner Meinung nach. Bis heute brauche ich den Kiwa für ganz andere Sachen als das Tragetuch. Joggen oder Einkaufen geht mit Tuch eben nicht - und Putzen nicht mit Kiwa.
    LG

    Christine
    Das wars wohl mit Yogo -verschwunden in den Weiten des www!

  3. #3
    sawy ist offline Legende
    Registriert seit
    09.07.2002
    Beiträge
    31.510

    Standard Pro.

    Ich war damals, vor Daniels Geburt, eine überzeugte Tuchgegnerin. Öko, nicht gut fürs Kind (krummer Rücken) ect. pp. - alle schönen Vorurteile.

    Nun hatte ich aber ein Schreikind bekommen. Mir rieten alle zum Tuch. Ich las mir daraufhin die Seite <a target="_blank" rel="nofollow" href=http://www.hoppediz.de>http://www.hoppediz.de</a> von vorne bis hinten durch. Am Ende bestellte ich dort ein 4,70m langes Tuch.

    Ich hab es nie bereut! Schon beim ersten Versuch der Wickel-X-Trage - ich wusste ja durch das Lesen, dass stramm gebunden werden musste - war ich begeistert! Vorher hatte ich Daniel ja auch permanent getragen, nur eben auf dem Arm! Daniel liebte das Tuch auch schnell, ich musste allerdings (so, wie es auch auf der HP beschrieben war) am Anfang schnell hin- und hergehen und ich brauchte auch einige Tage, bis das Tuch richtig saß.

    Simon habe ich von Anfang an im Tuch gehabt - super!

    Pro: Wickel-X-Trage von Anfang an möglich, später finde ich die Doppel-X-Trage genial, weil man das Kind so rein- und raussetzen kann.

    - Genial im Supermarkt beim Einkaufen - kein lästiger Maxi-Cosi zu schleppen!
    - War sogar schon am Strand mit Tuch! Geht mit Kinderwagen ganz sicher nicht!
    - S-Bahn fahren leicht gemacht: Die vielen Treppen sind mit dem Kinderwagen eine Qual
    - Nebenbei Daniel im Kinderwagen schieben - geht ja sonst wohl auch nicht, hab mir so den Doppelwagen erspart
    - Habe mit Simon und Daniel im Tuch auch schon Großaktionen gemacht: Veranstaltungen gefilmt ect. - im Kiwa hätten die Kinder nach einer Weile geschrien!
    - Jetzt habe ich auch das kurze Tuch und trage Simon z. B. zum Auto, denn die Babyschale ist etzt echt zu schwer, und für kurze STrecken ist der Hüftsitz genial!
    - Man hat beide Hände frei!
    - Bei Simon war ich mir sogar so sicher, dass ich den Kleinen im Tuch gefüttert habe (Flasche), selbst das ging super!
    - Überhaupt ist es für mich das schönste Gefühl, ein Baby zu tragen, es friedlich schlummernd bei sich zu haben. Ich bin traurig, dass die meiste Zeit des Tragens von Simon nun auch vorbei ist...

    Mehr Pros fallen mir grad nicht ein, aber da gibt es sicher noch welche !

    Zum Binden: Ja, man braucht etwas Geduld, aber wenn sogar ich das hinbekomme, ich, die noch nicht mal eine Doppelschleife hinbekommt , dann schafft das wohl jeder!

  4. #4
    strahli ist offline addict
    Registriert seit
    07.07.2005
    Beiträge
    668

    Standard Re: Pro

    Huhu,

    Yannik habe ich bis 2,5 Jahre getragen, dann wurde ich schwanger. Yannik und jetzt auch Jovin lieben das Tragetuch.
    Nur bin ich einfach nicht in der LAge, mir die Kinder auf den Rücken zu binden.

    Ich denke für´s nächste werde ich mir für später einen Ergo kaufen müssen.

    LG
    Myriam

  5. #5
    sawy ist offline Legende
    Registriert seit
    09.07.2002
    Beiträge
    31.510

    Standard *lach*

    Das mag durchaus sein, es waren auf jeden FAll die erfahreneren Mamas, die mir dazu geraten haben!

    Was daraus geworden ist, hast du ja gelesen :D! Kann allen, die mir zugeredet haben, nur Dank sagen :D!

  6. #6
    2jantje ist offline journey(wo)man
    Registriert seit
    15.11.2004
    Beiträge
    50

    Standard einkaufen mit trolley

    liebne christine,
    bei nr. 2 war ich schlauer: da habe ich mir zur geburt einen einkaufstrolley gewünscht. seit 14 mon. schlappe ich also zum einkaufen mit kind in TT oder Ergo und trollexy für gemüse und nudeln. der ist belastbar bis 30 oder 40 kg, reicht für mich also aus. und ist außerdem wendiger als ein kiwa.

    lg

    e.

Berechtigungen

  • Neue Themen erstellen: Nein
  • Themen beantworten: Nein
  • Anhänge hochladen: Nein
  • Beiträge bearbeiten: Nein
  •