Ergebnis 1 bis 5 von 5
  1. #1
    Dapidamas ist offline Stranger
    Registriert seit
    01.04.2011
    Beiträge
    2

    Standard Schon erster Erfahrungen mit der emei Babytrage?

    Hallo Forum,

    auf der Suche nach der "richtigen" Babytrage für unser erstes Kind sind wir natürlich über viele Namen gestolpert. Manduca, Bondolino, Marsupi... Haben uns jetzt hier angemeldet und hoffen auf Hilfe.

    Wichtig:
    Die Trage ist Kinderwagen-Ersatz! So wünschen wir uns das zumindest. Wir haben keine Lust auf Kinderwagen-Schiebereien, Treppen tragen, etc. Und hoffen, dies auch so durchziehen zu können!

    Umso wichtiger, dass die Trage gut ist und passt.
    Ein Tragetuch kommt nicht in Frage!

    Beim Rumsurfen sind wir im Kirschbäumchen-Shop auf eine sehr neue Trage gestoßen und hätten hierzu gerne ein paar Meinungen eingeholt. Die emei Babytrage soll bereits für Babys/Frühchen ab 2,5kg einsetzbar sein.

    Was meint ihr? Welche Trage eignet sich noch am ehesten als Dauer-Transportmittel, vom 1. Lebenstag an? :)

    Vielen Dank für eure Hilfe!

  2. #2
    Gast

    Standard Re: Schon erster Erfahrungen mit der emei Babytrage?

    Also wenn ich noch ein baby bekommen würde würde es bei mir ein Elastisches Tragetuch (ich denke es gibt nichts besseres als ein Tuch für die erste Zeit)werden ,später dann ein Mei Tai

  3. #3
    Avatar von waldelfchen
    waldelfchen ist offline Veteran
    Registriert seit
    13.01.2011
    Beiträge
    1.389

    Standard Re: Schon erster Erfahrungen mit der emei Babytrage?

    ich selbst kenne die Trage nicht, aber was ich auf den videos gesehen habe, ist sie einem TT ähnlich und wirklich gut. Mich hat gestört, dass man später, wenn man mit Hüftgurt trägt so ein Gefummel mit den Tuchenden hat, die im Hüftgurt verstaut werden. Aber so fand ich sie gut.
    Anulika und Laiila - schön, dass es euch gibt.


    http://lb3f.lilypie.com/2LfCp1.png

    http://lagf.lilypie.com/2l2Up1.png

    Kleine Elfe auf dem Arm (mit Liebe getragen, gestillt und familiengebettet) und einer Sternenelfe (11. SSW) unvergessen tief im Herzen

  4. #4
    Avatar von anulika
    anulika ist offline old hand
    Registriert seit
    13.06.2008
    Beiträge
    1.140

    Standard Re: Schon erster Erfahrungen mit der emei Babytrage?

    Ich habe auch keine Erfahrungen mit der emei, aber ich habe Hop Tye, Storchenwiege Carrier und Mysol. Bis auf den letzten kann man alle im von dir erwähnten Shop kaufen. Die bieten auch ein Testpaket an. Da kann man bis zu drei Tragehilfen bestellen, testen und dann zurückschicken, was einem nicht gefällt. Vorschlag: Bestellt euch das Testpaket mit emei, Hop Tye oder Didytai (sind ähnlich, weil beide mit gefächerten Trägern) und Storchenwiege Carrier. Den Mysol kann man in anderen Internetshops auch zum testen bekommen. Dann probiert alle und entscheidet euch. Vom Prinzip sind alle ähnlich und Geschmacksache.

    Vom Tragegefühl würde ich persönlich den Mysol aussuchen, praktischer ist der Storchenwiege, weil er für den Hüftgurt Schnallen hat. Womit ihr besser zurechtkommt, solltet ihr nicht anhand von Bildern entscheiden.

    Wir haben übrigens auch keinen Kinderwagen - ihn auch noch nie vermisst - aber gerade deshalb sind hier auch mehrere Tragen eingezogen.
    Anulika
    mit Alba (05.12.04) an der Hand,
    Flora (13.06.10) auf dem Rücken, Levi (02.01.13) vorne im Tuch
    und einem Sternchen (19.1.08, 10 SSW) im Herzen


    http://lbyf.lilypie.com/cMVAp2.png
    http://lb3f.lilypie.com/mXXqp2.png
    http://lb1f.lilypie.com/MnAJp2.png http://dn.daisypath.com/PE2Sp2/.png

  5. #5
    Avatar von CarrieCute
    CarrieCute ist offline Poweruser
    Registriert seit
    13.02.2010
    Beiträge
    8.298

    Standard Re: Schon erster Erfahrungen mit der emei Babytrage?

    ich würde dann einfach sagen: trageberatung. geh auf Home da gibts ne liste.
    der vorteil zu einem testpaket ist eben, dass ihr gleihc gezeigt bekommt, wie man die tragehilfen richtig verwendet. ihr könnt euch die stunde zur geburt schenken lassen und dann die tragehilfe erstehen, die die richtige für euch ist.
    und ein TT ist wenn man es wirklich richtig gezeigt bekommt nicht schwieriger anzulegen als eine komforttrage. ne freundin von uns hasst die manduca und ist beim anlegen mit TT genauso schnell wie wir mit manduca. ihr freund hingegen trägt nur mit manduca

    viel spaß beim ausprobieren und ne trageberatung lohnt sich echt
    Carrie

    http://lb3f.lilypie.com/oUTbp2.png

    www.embryotox.de infos über Medikamente in Schwangerschaft und Stillzeit

    www.rabeneltern.de und ja, wir sind Rabeneltern


    http://lmtf.lilypie.com/5xiOp1.png
    mit meiner RLBino Arwen1860

Berechtigungen

  • Neue Themen erstellen: Nein
  • Themen beantworten: Nein
  • Anhänge hochladen: Nein
  • Beiträge bearbeiten: Nein
  •