Seite 2 von 3 ErsteErste 123 LetzteLetzte
Ergebnis 11 bis 20 von 30

Thema: Probleme beim "Einfachen Rucksack"

  1. #11
    Avatar von Tantzmaus
    Tantzmaus ist offline Zertifizierte Tragetante

    User Info Menu

    Standard Re: Probleme beim "Einfachen Rucksack"

    Das mit dem Abstand zum Kinn betrifft nur das Bündeln...wenn du Ihn so auf den Rücken packst, ist das anders.

    Die Pokante des Tuches lässt Du recht locker. Wenn Du dann fest gezogen hast und den Tuchstrang, nehmen wir an, rechts nach hinten über das Bein gibst, dann ziehst Du die lockere Pokante unter dem Tuchstrang etwas raus, so dass sie zwischen Bein des Kindes und dem Tuchstrang eingeklemmt wird.

    Verstanden?

  2. #12
    Zitro79 ist offline Stranger

    User Info Menu

    Standard Re: Probleme beim "Einfachen Rucksack"

    Zitat Zitat von Myrabell Beitrag anzeigen
    Auf weitere Tipps bin ich auch gespannt! Ich habe auch meine liebe Not damit meine Maus fest genug einzubinden, weil sie permanent zappelt. Bin jetzt zur Bindeweise Double Hammock übergegangen, das klappt irgendwie besser und verteilt das Gewicht auch schön!

    Würde aber auch gern den Rucksack nochmal probieren, also
    Oha, der sieht kompliziert und etwas langwierig aus. Ich glaube nicht, dass ich das mit meinem kleinen Wutknubbel hinkriege.

  3. #13
    Zitro79 ist offline Stranger

    User Info Menu

    Standard Re: Probleme beim "Einfachen Rucksack"

    Aha, jetzt hab ich es verstanden.

    Aber Du meinst, dass ich bessere Stabilität erhalte, wenn ich ihn bereits am Boden einbündel?

  4. #14
    Avatar von Tantzmaus
    Tantzmaus ist offline Zertifizierte Tragetante

    User Info Menu

    Standard Re: Probleme beim "Einfachen Rucksack"

    Nicht unbedingt, das geht schon auch so.

  5. #15
    Zitro79 ist offline Stranger

    User Info Menu

    Standard Re: Probleme beim "Einfachen Rucksack"

    Hallo Tantzmaus,

    Danke nochmal für die Tipps. Des Rätsels Lösung war anscheinend der gerade Rücken. Ich habe es heute nochmal versucht und "voilá". Das fühlte sich schon viel besser an.

    Liebe Grüße, Zitro

  6. #16
    Avatar von Tantzmaus
    Tantzmaus ist offline Zertifizierte Tragetante

    User Info Menu


  7. #17

    User Info Menu

    Standard Re: Probleme beim "Einfachen Rucksack"

    Hallo Zitro,
    ich hatte das "Pokantenrutsch- und AmBodenEinbündelungsProblem" am Anfang auch, jetzt "bündele" ich mein Baby auf meinem angestellten Oberschenkel ein, DAS funktioniert hier richtig gut!
    Das Kind "sitzt" dabei auf dem Tuch auf dem Oberschenkel und ist schon in einer ASH.
    Etwa wie in diesem Film.
    Beim Festziehen schaue ich nicht auf den Boden, sondern auf Augenhöhe an die Wand und stehe so aufrecht wie möglich.
    Wenn zum Schluss die Kopfkante noch zu locker sein sollte, greife ich nochmal grosszügig ins Tuch, genauer die Kopfkantenregion auf meinen Schultern, ziehe Diese nach und stecke/ klemme sie unter meinen Rucksackträgern in Schulter-/ Achselhöhe fest. Muss man immer mal wiederholen, ist aber besser als Neubinden.
    Süss seht ihr aus und noch viel Spass beim Binden und Tragen.

    @Tantzmaus: Danke!, da war auch was für mich dabei.
    Zitat Zitat von Zitro79 Beitrag anzeigen
    Hallo liebe Tragemamis,
    ...

    Gibt es irgendeinen Tipp von Euch gestandenen Tragemamis?

    Ich freue mich über Eure Antworten.

    Liebe Grüße, Zitro

  8. #18
    Avatar von kicka
    kicka ist offline juhu....

    User Info Menu

    Standard Re: Probleme beim "Einfachen Rucksack"

    Zitat Zitat von Schnirkelschnecke Beitrag anzeigen
    Hallo Zitro,
    ich hatte das "Pokantenrutsch- und AmBodenEinbündelungsProblem" am Anfang auch, jetzt "bündele" ich mein Baby auf meinem angestellten Oberschenkel ein, DAS funktioniert hier richtig gut!
    Das Kind "sitzt" dabei auf dem Tuch auf dem Oberschenkel und ist schon in einer ASH.
    Etwa wie in diesem Film.
    Beim Festziehen schaue ich nicht auf den Boden, sondern auf Augenhöhe an die Wand und stehe so aufrecht wie möglich.
    Wenn zum Schluss die Kopfkante noch zu locker sein sollte, greife ich nochmal grosszügig ins Tuch, genauer die Kopfkantenregion auf meinen Schultern, ziehe Diese nach und stecke/ klemme sie unter meinen Rucksackträgern in Schulter-/ Achselhöhe fest. Muss man immer mal wiederholen, ist aber besser als Neubinden.
    Süss seht ihr aus und noch viel Spass beim Binden und Tragen.

    @Tantzmaus: Danke!, da war auch was für mich dabei.
    den film kann ich auch nur empfehlen, wenn man keine beraterin in der nähe hat, die einem das eins-zu-eins zeigen kann

    die pokante, bzw. der ganze strang, der übrig ist, wenn das tuch glatt über dem rücken des kindes liegt und die oberkante (kopfkante) auf ca- ohrhöhe zu liegen kam, wird zwischen dich und kind gestopft - somit kann das tuch auch nicht unterm po abhauen

    eine beratung kann ich nur empfehlen

    ggggggggggggggglg kicka
    http://alterna-tickers.com/tickers/g.../l962hanqi.png

    unser marlenekind ist da...:liebe:
    geliebt - gestillt - getragen - familiengebettet - UNGEIMPFT!!
    *13. mai 2008 3190 gramm 51 cm

    www.schatzekind.de
    www.tragenetzwerk.de

    vorstand des tragenetzwerkes, trageberatung und stillbegleitung

    *** bilder *** texte *** alles *** meins ***

  9. #19
    Zitro79 ist offline Stranger

    User Info Menu

    Standard Re: Probleme beim "Einfachen Rucksack"

    Hallo Schnirkelschnecke, hallo Kicka,

    vielen Dank für Eure Tipps. Das Video kannte ich auch schon - ich finde die Beiträge von der Filmerin echt gut. Ich werde das Einbündeln so mal ausprobieren, befürchte aber, dass Männlein - ähnlich wie beim Bündeln auf dem Boden - dabei wieder enorm Terz machen wird. *schwitz*

    Echt super, wie einem hier im Forum geholfen wird.

    Liebe Grüße, Zitro

  10. #20
    Avatar von Tantzmaus
    Tantzmaus ist offline Zertifizierte Tragetante

    User Info Menu

    Standard Re: Probleme beim "Einfachen Rucksack"

    Stell Dich vor einen Spiegel wenn Du ihn auf dem Rücken hast...und/oder gib ihm was in die Hand zum spielen..

    Je schneller Du es schaffst das Ganze fertig zu binden, desto weniger Genöle wird es geben ;-)

Seite 2 von 3 ErsteErste 123 LetzteLetzte

Berechtigungen

  • Neue Themen erstellen: Nein
  • Themen beantworten: Nein
  • Anhänge hochladen: Nein
  • Beiträge bearbeiten: Nein
  •