Seite 1 von 2 12 LetzteLetzte
Ergebnis 1 bis 10 von 15

Thema: Empfehlung für Sommertragetuch gesucht

  1. #1
    Sibilein ist offline old hand

    User Info Menu

    Standard Empfehlung für Sommertragetuch gesucht

    Hallo Ihr Tragetucherfahrenen!

    Ich habe bisher nur den Bondolino, mit dem wir Eltern und Kind auch ganz glücklich sind. Trotzdem überlege ich, ob ich mir nicht doch ein Tragetuch zulegen sollte. Eigentlich hatte ich bisher keine Lust auf das Binden und mein Mann verweigert sich dem TT eh - daher haben wir mit den Bondolino angefangen. An dem stören mich aber zwei Sachen: Ich habe Angst, dass er im Sommer zu warm wird (ist dummerweise auch in der Farbe schwarz...) und manchmal nervt mich der Umfang des Bondolinos. Also wenn man unterwegs ist und zwischen Auto, Tragen und Kinderwagen abwechselt, könnte ich mir das Tuch leichter in die Tasche stecken. Der Bondolino nimmt viel Platz weg, wenn man ihn gerade nicht braucht.

    Daher suche ich ein gutes, dünnes Tragetuch für den Sommer. Habt Ihr konkrete Empfehlungen?

    Und noch eine kleine Frage hinterher: Im Thread über Tragehilfen wird zwischen elastischen und nichtelastischen Tüchern unterschieden. Was ist jeweils der Vorteil? Üblich sind doch die normalen, unelastischen, oder?

    Und letzte Info: Unsere Tochter ist jetzt 10 Wochen, falls das wichtig ist.

  2. #2
    Avatar von Laiila
    Laiila ist offline Legende

    User Info Menu

    Standard Re: Empfehlung für Sommertragetuch gesucht

    hm hatten wir jetz schon paar mal...

    also bei nicht elastischen würde ich von hoppediz "das leichte" empfehlen oder ein tuch mit leinen anteil zB von didymos..

    deine tochter ist ja noch sehr klein, also wär ein elastisches tuch mit sicherheit das tollste und bequemste was du machen kannst (die kannste ja total einfach ohne baby vorbinden und nach bedarf rein und raus setzen...) allerdings gibts da soweit ich weis keine speziellen sommertücher...müsstest dann vlt ne helle farbe nehmen
    Account inaktiv

  3. #3
    Sibilein ist offline old hand

    User Info Menu

    Standard Re: Empfehlung für Sommertragetuch gesucht

    Zitat Zitat von Laiila Beitrag anzeigen
    hm hatten wir jetz schon paar mal...
    Sorry! Suchfunktion ist wohl nicht meine Stärke.

    "Das Leichte" von Hoppediz ist mir auch aufgefallen. Kommt denn ein Anfänger auch mit den normalen Tüchern klar? Ich würde ungern jetzt ein elastisches und im August dann noch normales kaufen. (Ich weiß, einige von Euch haben beeindruckende Kollektionen, aber mir reichen eigentlich ein Tuch und eine Hilfe...)

  4. #4
    schmetterling83 Gast

    Standard Re: Empfehlung für Sommertragetuch gesucht

    die experten melden sich bestimmt noch, aber ich würde für den sommer definitiv ein normales tragetuch empfehlen (z.b. das schon genannte "leichte" von hoppediz).
    ein elastisches sollte immer drei bahnen über dem kind liegen haben, damit es richtig stützt. d.h. du hast immer drei lagen stoff überm kind. bei den normalen tüchern kannst du auch so binden, dass du nur eine lage stoff über dem kind hast und es dennoch gut stützt. das macht im sommer schon einen deutlichen unterschied!

  5. #5
    Avatar von Laiila
    Laiila ist offline Legende

    User Info Menu

    Standard Re: Empfehlung für Sommertragetuch gesucht

    ob du mit nem normalen tuch klarkommst kann ich dir nich sagen. das elastische ist auf jeden fall deutlich einfacher, aber meiner meinung nach ist das andre auch machbar
    man muss es eben paar mal üben, man darf nich erwarten dass es beim ersten binde top sitzt..
    aber es gibt so viele bindeweisen, da findet man sicher eine die gut klappt
    mit der WXT, aufgefächert, kam ich immer super klar...vorne und hinten

    zur anschaffung: ich denke dass man ziemlich jede gute tragehilfe auch nachher wieder relativ gut verkaufen kann. also dafür kriegt man immer noch gute preise bei ebay oder hier aufm eltern flohmarkt
    ich bin sehr froh dass ich damals nen elastisches hatte, heute hab ich nen normales mit leinen (und den bondolino)
    Account inaktiv

  6. #6
    Sibilein ist offline old hand

    User Info Menu

    Standard Re: Empfehlung für Sommertragetuch gesucht

    Dann ist wohl gerade im Sommer ein elastische TT nicht sinnvoll. Und binden lernen muss ich eh...

    Zitat Zitat von Laiila Beitrag anzeigen
    mit der WXT, aufgefächert, kam ich immer super klar...vorne und
    Jetzt muss ich nur noch herausfinden, was aufgefächert bedeutet. Habe es ein paar mal schon gelesen, aber noch nicht richtig verstanden.

    Ich habe gerade mal das Bebina-TT von meiner Freundin ausprobiert (um das Binden zu üben). WXT funktioniert, auch wenn es mir noch nicht perfekt scheint - v. a. der Kopf ist mir nicht festgenug gestützt. Aber Tochter gefällt es extrem - sie ist gleich darin eingeschlafen.

    Gibt es irgendwelche groben Fehler, die man mit dem TT machen kann? (Beinstellung ist klar, Kopf soll gestützt werden, gibt es darüber hinaus Kardinalsfehler, die man als Anfänger machen kann?)

  7. #7
    Avatar von Marceline
    Marceline ist offline seit 2007 dabei

    User Info Menu

    Standard Re: Empfehlung für Sommertragetuch gesucht

    Ich hatte ein elastisches hier und kam damit nicht klar.(kann bei dir aber auch anders sein)

    Didy hat noch das "vergissmeinnicht" bei den Sondermodellen (ist ein Sommertragetuch).

    Ich habe für den Sommer Leinen- und Seidentücher.
    Liebe Grüße Michaela
    Sieben an der Hand
    *zwei im Herzen*





  8. #8
    Avatar von Marceline
    Marceline ist offline seit 2007 dabei

    User Info Menu

    Standard Re: Empfehlung für Sommertragetuch gesucht

    Zitat Zitat von Sibilein Beitrag anzeigen
    Dann ist wohl gerade im Sommer ein elastische TT nicht sinnvoll. Und binden lernen muss ich eh...


    Jetzt muss ich nur noch herausfinden, was aufgefächert bedeutet. Habe es ein paar mal schon gelesen, aber noch nicht richtig verstanden.

    Ich habe gerade mal das Bebina-TT von meiner Freundin ausprobiert (um das Binden zu üben). WXT funktioniert, auch wenn es mir noch nicht perfekt scheint - v. a. der Kopf ist mir nicht festgenug gestützt. Aber Tochter gefällt es extrem - sie ist gleich darin eingeschlafen.

    Gibt es irgendwelche groben Fehler, die man mit dem TT machen kann? (Beinstellung ist klar, Kopf soll gestützt werden, gibt es darüber hinaus Kardinalsfehler, die man als Anfänger machen kann?)
    Eine Trageberaterin kann dir es zeigen
    Liebe Grüße Michaela
    Sieben an der Hand
    *zwei im Herzen*





  9. #9
    Avatar von Laiila
    Laiila ist offline Legende

    User Info Menu

    Standard Re: Empfehlung für Sommertragetuch gesucht

    aufgefächert heisst dass die bahnen nicht wie hier am kind vorbei gehen:

    sondern dass man sie über dem kind auffächert... also sO:


    binde weise is ja die gleiche :)

    naja die beine sind wichtig, hast du ja schon gesagt, also dass es weit genug angehockt ist, dass der rücken rund ist und nicht durchgedrückt wird,..dass es trotzdem eng sitzt und nich rumrutscht (dass das kind nicht seitlich wegkippt nach ner weile...),...joa...
    Account inaktiv

  10. #10
    Sibilein ist offline old hand

    User Info Menu

    Standard Re: Empfehlung für Sommertragetuch gesucht

    Laiila,

    danke schön für die Bilder und Deine Hinweise. Ich hatte gestern wohl so eine Zwischenvariante - also die Tuchstränge an den Oberschenkeln sozusagen aufgefächert, aber nicht so weit, dass der gesamte Babyrücken davon bedeckt war. Der Rest ist wohl einfach Übung.

Seite 1 von 2 12 LetzteLetzte

Berechtigungen

  • Neue Themen erstellen: Nein
  • Themen beantworten: Nein
  • Anhänge hochladen: Nein
  • Beiträge bearbeiten: Nein
  •