Seite 1 von 2 12 LetzteLetzte
Ergebnis 1 bis 10 von 13

Thema: Manduxa... Ich: Hüftschmerzen, Baby: sitzt es richtig?

  1. #1
    Avatar von _Lulu_
    _Lulu_ ist offline addict

    User Info Menu

    Standard Manduxa... Ich: Hüftschmerzen, Baby: sitzt es richtig?

    Ich habe mal eine Frage an die Trageprofis. Unser fast 11 Wochen altes Baby wird ab und an mit der Manduca getragen. Ich bin mir jedoch unsicher, ob er so richtig darin sitzt. Außerdem habe ich schon nach kurzer Zeit Hüftschmerzen. Ich habe jedoch auch nicht die beste Hüfte. Kann ich noch was am Sitz verbessern, oder ist die 'Manduca dann vielleicht eher nichts für uns?

    Anbei ein paar Fotos - ich hoffe, man kann genug erkennen...







    Lieben Dank für eure Tipps.
    Unser Sonnenschein ist endlich da!

  2. #2
    telerie Gast

    Standard Re: Manduxa... Ich: Hüftschmerzen, Baby: sitzt es richtig?

    erstmal denke ich das sich tanzmaus noch meldet,ich als laie würde sagen das der bauchgurt zu tief sitzt ausserdem hängt dein kleiner ziemlich schief drin ,
    soweit ich das sehen kann ist die schnalle die am Panell sitz (die neben der Kapuze) zu locker zumindest dierecht (von dir aus gesehen)
    und versuche mal die schultergurte festerzuziehen,auch finde ich das du den steh abbinden solltest.
    wiegesagt Tanzmaus meldet sich bestimmt noch sie wird dir dann richtig helfen können.
    lg

  3. #3
    Avatar von Laiila
    Laiila ist offline Legende

    User Info Menu

    Standard Re: Manduxa... Ich: Hüftschmerzen, Baby: sitzt es richtig?

    ich würde mich dem obengenannten anschliessen
    vorallem sitzt es alles ziemlich tief
    Account inaktiv

  4. #4
    Avatar von Tantzmaus
    Tantzmaus ist offline Zertifizierte Tragetante

    User Info Menu

    Standard Re: Manduxa... Ich: Hüftschmerzen, Baby: sitzt es richtig?

    Hi....aaalso

    1. Das ist keine Kopfkusshöhe....den Kopf des Kindes sollte man bequem küssen können...muss man sich bücken um an den Kopf zu kommen ist der Schwerpunkt zu tief -> Rückenschmerzen (bei vielen sitzt eine Komforttrage wie eine Hüfthose.....das kommt aber ganz auf die Oberkörperlänge an....je länger der OK, desto weiter entfern der Hüftgurt...meistens)

    2. Das Kind sitzt schief, weil du einn Gurt am Rückenteil lang hast und einen angezogen

    3. Fädle die Gurte an der Seite bitte durch das Sicherheitsgummi...das hält die 1. die Polsterung unter der Schnalle, un dwenn die Schnalle wirklich auf der Polsterung liegt und das Gummi dahinter, fängt dir das Gummi die Schnalle 2. auf, sollte sie sich doch mal lösen (was sie nicht einfach mal tut wenn sie gut eingerastet ist)

    4. Der Hüftgurt scheint etwas locker zu sein...könnte aber täuschen.


    Ausprobieren, berichten und bitte neues Bild machen ;-)) (wenn Du magst)

  5. #5
    Avatar von CarrieCute
    CarrieCute ist offline Poweruser

    User Info Menu

    Standard Re: Manduxa... Ich: Hüftschmerzen, Baby: sitzt es richtig?

    ich schließe mich allem an, denn auch ich hatte schmerzen und mit einigem rumprobieren verschieben und festzurren der gurte trage ich nach wie vor den 11 kilo mann ohne schmerzen über stunden
    Carrie

    http://lb3f.lilypie.com/oUTbp2.png

    www.embryotox.de infos über Medikamente in Schwangerschaft und Stillzeit

    www.rabeneltern.de und ja, wir sind Rabeneltern


    http://lmtf.lilypie.com/5xiOp1.png
    mit meiner RLBino Arwen1860

  6. #6
    Avatar von moody
    moody ist offline babykram & kinderkacke

    User Info Menu

    Standard Re: Manduxa... Ich: Hüftschmerzen, Baby: sitzt es richtig?

    Ich würde auch sagen: Baby sitzt zu tief auf der Hüfte.

    Und: Ich habe erst letzte Woche wieder die Träger über Kreuz gemacht und festgestellt: VIEL bequemer... Eventuell auch eine Option für dich? (Dadurch wird die Breite der Schultergurte etwas enger... Dadurch dürfte das Baby auch "fester" sitzen)
    MEIN BLOG

    http://lb3m.lilypie.com/HD6lp2.png?XsyUpUKkhttp://lb1m.lilypie.com/36jHp2.png?mfukz3jc

    05+1: Fruchthöhle, Dottersack. 07+1: SSL 1,1 cm, Herz schlägt. 11+2: SSL 5,2 cm. 13+3: SSL 8,2 cm. 15+2: SSL 10 cm. 19+2: Junge? 20+5 (FD) JUNGE!30+0: Schätzung 1900g. 35+0: Schätzung 3185g. 40+0: Schätzung 3900g.

    Geboren am 16.09.2013, um 22:03 mit 4325g, 54 cm und 38 cm Kopfumfang.

  7. #7
    Avatar von _Lulu_
    _Lulu_ ist offline addict

    User Info Menu

    Standard Re: Manduxa... Ich: Hüftschmerzen, Baby: sitzt es richtig?

    Danke für eure Tipps. Ja, wenn ich mir die Fotos so ansehe, sehe ich auch, dass der Kleine da irgendwie ganz schön in den Seilen hängt. Hab vorhin beim gassigehen schon mal den Hüftgurt etwas enger gemacht - ging auch, war aber noch immer zu tief, wenn man die Kopfkusshöhe bedenkt. Werde es nachher noch mal etwas verändern und noch weiter probieren.

    Die Träger sind überkreuz. Bin offenbar so klein, dass es mit normalen Trägern gar nicht funktioniert.

    @Tanzmaus: Was meinst du damit?
    2. Das Kind sitzt schief, weil du einn Gurt am Rückenteil lang hast und einen angezogen
    Meinst du die Schultergurte? Die sind beide exakt gleich lang - ich trage sie überkreuz. Oder meinst du was anderes? Sie sind jedoch auch relativ locker - ich kann den Kleinen doch nicht total einengen - oder sollte ich? Der nölt ja jetzt schon beim Anlegen.

    Ich probier noch mal weiter und mach dann ein neues Foto.

    Vielen Dank!
    Unser Sonnenschein ist endlich da!

  8. #8
    Avatar von Tantzmaus
    Tantzmaus ist offline Zertifizierte Tragetante

    User Info Menu

    Standard Re: Manduxa... Ich: Hüftschmerzen, Baby: sitzt es richtig?

    @Lulu:

    Du hast vorne, direkt oben am Rückenteil jeweils rechts und links eine Schnalle an den Gurten....eine hast du ganz lang und eine ist teils festgezogen.

    Und ja, das muss ganz eng sein. Das Kind muss von vorne gesehen eine gerade Wirbelsäule haben und darf nicht in sich zusammen sacken. Wenn Du Dich leicht nach vorne beugst darf sich das Kind mit der Trage nicht wirklich von Dir weg bewegen...es muss mit Dir eine Einheit bilden und darf nicht in die Trage hinein"fallen".

    Ist dem so, ist es definitiv zu locker!

  9. #9
    Avatar von _Lulu_
    _Lulu_ ist offline addict

    User Info Menu

    Standard Re: Manduxa... Ich: Hüftschmerzen, Baby: sitzt es richtig?

    Tantzmaus, du hast Recht! Das ist mir bislang noch gar nicht aufgefallen. *schäm* Also die Gurte sind jetzt gleich lang, bzw. kurz. Ich war heute früh spazieren, leider allein und ohne Kamera. Ich hab die Gurte also gleich lang gemacht und den Hüftgurt hatte ich erst ziemlich genau in der Taille sitzen. Da konnte ich den Kopf gut küssen, aber der Kleine saß sehr beengt - grad die Beine waren gar nicht gut. Hab dann den Gurt etwas gelockert (einen Tick zu doll, muss ich noch mal rumprobieren). Dann war es deutlich besser und der Kleine wurschtelte seine Beinchen, die bislang immer in der Manduca waren, raus. Ich würde sagen, er saß mit den Beinchen sehr bequem, es schien mir kein Druck auf der Hüfte zu sein. Aber ist es gut, dass die Beinchen jetzt schon raushängen? Außerdem, das hab ich mir dann noch mal in der Fensterscheibe des Autos angesehen, hing ein Bein angewinkelt raus, das andere war eher durchgestreckt. Das ist ja sicher auch nicht richtig. Aber, so weit ich das erkennen konnte, saß er mittig, so dass eigentlich beide Beine hätten gleich sein müssen. Kannst du aus der Ferne und ohne Foto damit was anfangen und mir noch einen Tipp geben? Falls nicht, versuch ich die Tage mal ein neues Foto einzustellen.
    Unser Sonnenschein ist endlich da!

  10. #10
    Avatar von Tantzmaus
    Tantzmaus ist offline Zertifizierte Tragetante

    User Info Menu

    Standard Re: Manduxa... Ich: Hüftschmerzen, Baby: sitzt es richtig?

    Wenn er die Beine rauswurschtelt, binde den Steg unten ab...dann können die Beinchen gerade runter hängen.

Seite 1 von 2 12 LetzteLetzte

Berechtigungen

  • Neue Themen erstellen: Nein
  • Themen beantworten: Nein
  • Anhänge hochladen: Nein
  • Beiträge bearbeiten: Nein
  •