Seite 2 von 2 ErsteErste 12
Ergebnis 11 bis 13 von 13

Thema: Manduca - Füße hängen im Gurt

  1. #11
    Avatar von waldelfchen
    waldelfchen ist offline Veteran

    User Info Menu

    Standard Re: Manduca - Füße hängen im Gurt

    Soweit ich weiß, musst du für den NGE bei geöffneter Rückenverlängerung die oberen beiden Knöpfe nutzen. Guck mal hier, da hat Tantzmaus das noch mal erklärt im letzten Beitrag. Vielleicht ist das schon die Lösung.

    https://www.eltern.de/foren/tragehil...o-manduca.html
    Anulika und Laiila - schön, dass es euch gibt.


    http://lb3f.lilypie.com/2LfCp1.png

    http://lagf.lilypie.com/2l2Up1.png

    Kleine Elfe auf dem Arm (mit Liebe getragen, gestillt und familiengebettet) und einer Sternenelfe (11. SSW) unvergessen tief im Herzen

  2. #12

    User Info Menu

    Standard Re: Manduca - Füße hängen im Gurt

    Super danke Euch. Das mit dem oberen Knopf bei geöffeter Rückenverlängerung probiere ich heut noch.

    Mein Bondolino liegt jetzt auch endlich in der Packstation. Hoffe ich komme damit gut zu Recht. Dann trägt nur noch ab und an mein Mann mit der Manduca und ich im Bondo.

    Erst mal lieben Dank für Eure Hilfe. Ich habe den Eindruck heute ist es besser mit dem Schreien. :-)
    Wenn Du ein Neugeborenes siehst, hast Du Gott auf frischer Tat ertappt.

    Im 2. ÜZ =

  3. #13
    Avatar von Tantzmaus
    Tantzmaus ist offline Zertifizierte Tragetante

    User Info Menu

    Standard Re: Manduca - Füße hängen im Gurt

    So..da bin ich wieder :-)

    Welche Könpfe ihr für den NGE verwendet ist individuell...schaut einfach was besser passt. Die ganz kleinen sitzen meist besser wenn man die oberen verwendet, später passen die unteren besser...austesten.

    Zur Frage:

    Ja, man kann auch abbinden, wenn die MÄuse im NGE sitzen. Sobald sie anfangen sich abzustossen ist das eine gute Möglichkeit damit kein Druck auf die Gelenke kommt.

    So zwischen Kleidergrösse 62/68 (wenn sie nicht mehr in den NGE passen...das ist aber auch individuell), kann man versuchen den NGE wegzulassen und nur den Steg abbinden.

    Wichtig ist ein elsatisches Band zu nehmen, damit dies dem Po des Kindes nachgeben kann.

    Auch sehr wichtig ist folgendes: Durch das Abbinden verringert man den Abstand(den Platz) zwischen dem Hüftgurt und dem Gurt mit dem man festzieht, also den Platz für die Beinchen. Man muss drauf achten, dass das Bein nicht oben am Gurt eingeklemmt wird. Deshalb zieht bitte das Band, wenn das Kind in der Manduca sitzt, ganz runter Richtung Hüftgurt und zieht den Stoff an den Seite so weit wie möglich raus...damit gewinnt man wieder Platz fürs Bein.

Seite 2 von 2 ErsteErste 12

Berechtigungen

  • Neue Themen erstellen: Nein
  • Themen beantworten: Nein
  • Anhänge hochladen: Nein
  • Beiträge bearbeiten: Nein
  •