Seite 1 von 2 12 LetzteLetzte
Ergebnis 1 bis 10 von 15
  1. #1
    Lotta_kalu ist offline Stranger
    Registriert seit
    22.09.2019
    Beiträge
    7

    Standard Allein durch die Schwangerschaft

    Hallo!
    Wie man dem Titel entnehmen kann, habe ich meine Schwangerschaft allein erlebt. Direkt am Anfang der SS kam es zur Trennung. Nun bin ich in der 32 Woche. Der Kindesvater hat bisher nicht ein mal gefragt, wie es dem Kind geht, wie Untersuchungen laufen etc. Ich geh also davon aus, dass kein Interesse besteht.
    Hat jemand so etwas Ähnliches erlebt und möchte sich hier etwas austauschen?

    Liebe Grüße

  2. #2
    metulski2013 ist offline Stranger
    Registriert seit
    27.10.2019
    Beiträge
    3

    Standard Re: Allein durch die Schwangerschaft

    Ich spreche jetzt mal als Papa und habe etwas ähnliches erlebt, allerdings wollte meine damalige Freundin mich nur bedingt an der Schwangerschaft teilhaben wollen. Ursächlich war ein gespanntes Verhältnis aufgrund verschiedener Umstände. Ich kann dir nur empfehlen: Geh auf ihn zu und packe ihn an seiner Verantwortung als Vater, derer er auch wenn ihr getrennt seit, gerecht werden muss. Das Kind kann ja nichts dafür, dass ihr euch nicht mehr versteht. Nimm ihn mit zu den Terminen und binde ihn (aber freundlich) mit ein. Er wird vielleicht nach und nach entdecken, dass ein Kind etwas schönes ist und wer weiß, vielleicht kommt man sich wieder näher. Aber bitte geh du auf ihn zu.

  3. #3
    Lotta_kalu ist offline Stranger
    Registriert seit
    22.09.2019
    Beiträge
    7

    Standard Re: Allein durch die Schwangerschaft

    Vielen Dank für die Antwort! Die Meinung vom anderen Geschlecht zu hören ist natürlich auch sehr interessant.

    Das mit dem Zugehen ist eher schwierig. Ich habe zu ihm Kontakt aufgenommen wegen der Vaterschaftsanerkennung. Er ließ sich mehrmals um Antwort bitten und hat letztendlich abgelehnt. Meine Konsequenz daraus war, eine Beistandschaft einrichten zu lassen. Andere Dinge kommen auch noch hinzu. Dass er mir zb noch Geld schuldet. Eine Annäherung meinerseits zu ihm ist völlig ausgeschlossen. Er hat von Anfang an gesagt, dass er keine Lust aufs Kind hat.
    Dem Kontakt zwischen ihm und meinem Kind steh ich nicht im Wege. Nur denke ich, dass ich bisher alles allein organisiert und geplant habe, dass ich ihm nicht noch hinterher rennen muss. Hört sich vllt blöd an, aber die Zeit wird wohl zeigen, wie es sich entwickeln wird 🤷🏽*♀️

  4. #4
    metulski2013 ist offline Stranger
    Registriert seit
    27.10.2019
    Beiträge
    3

    Standard Re: Allein durch die Schwangerschaft

    Gib ihm trotzdem die Termine zur Kenntnis. Lass da Geld (Vorerst) mal außen vor. Er muss sicher selbst erst einmal mit der Veränderung in seinem Leben klar kommen.

  5. #5
    Lotta_kalu ist offline Stranger
    Registriert seit
    22.09.2019
    Beiträge
    7

    Standard Re: Allein durch die Schwangerschaft

    Geld kann ich nicht außen vor lassen. Ich bin Studentin (habe aber eine abgeschlossene Berufsausbildung) und musste nun zusehen, wie ich das Babyjahr überbrücken kann. Mit Mitte 30 sollte er schon in der Lage sein, Verantwortung zu übernehmen und da auch selbst drauf kommen. Ich weiß, ich hab immer ein Gegenargument, aber es macht mich so wütend. Kur vor der Trennung kamen auch Sätze wie „ich gebe einfach an, dass ich nichts verdiene, dann muss ich nicht mal Unterhalt zahlen“ find ich schon aussagekräftig.
    Wie war das denn bei Dir?

  6. #6
    Avatar von Pippi27
    Pippi27 ist offline Bibbi siemazwanzich
    Registriert seit
    30.06.2002
    Beiträge
    92.482

    Standard Re: Allein durch die Schwangerschaft

    Zitat Zitat von Lotta_kalu Beitrag anzeigen
    Geld kann ich nicht außen vor lassen. Ich bin Studentin (habe aber eine abgeschlossene Berufsausbildung) und musste nun zusehen, wie ich das Babyjahr überbrücken kann. Mit Mitte 30 sollte er schon in der Lage sein, Verantwortung zu übernehmen und da auch selbst drauf kommen. Ich weiß, ich hab immer ein Gegenargument, aber es macht mich so wütend. Kur vor der Trennung kamen auch Sätze wie „ich gebe einfach an, dass ich nichts verdiene, dann muss ich nicht mal Unterhalt zahlen“ find ich schon aussagekräftig.
    Wie war das denn bei Dir?

    dir ist schon klar, dass er schon jetzt dir gegenüber unterhaltsplichtig ist. Nimm deine Rechte war.

  7. #7
    metulski2013 ist offline Stranger
    Registriert seit
    27.10.2019
    Beiträge
    3

    Standard Re: Allein durch die Schwangerschaft

    Klar. Rechte hin und her. Kann man auch Anwälte beauftragen. Das kann man tun, wenn man mit dem Mann nichts mehr zu tun haben will, auch nicht als Vater. Aber wäre es nicht besser, wenn er sich zu seinem Kind bekennt und aktiv wird? Manchmal brauchen Männer einen Anstoss. Es gibt genug Eltern, die sich diese Chance vergeben haben. Und leiden tut nur das Kind. Und das kann man auch mit Geld nicht wett machen. Geld tröstet nur ein wenig.

  8. #8
    Avatar von Danniiii
    Danniiii ist gerade online Carpal Tunnel
    Registriert seit
    28.04.2010
    Beiträge
    3.215

    Standard Re: Allein durch die Schwangerschaft

    Zitat Zitat von Pippi27 Beitrag anzeigen
    dir ist schon klar, dass er schon jetzt dir gegenüber unterhaltsplichtig ist. Nimm deine Rechte war.
    Sie hat, wenn ich richtig gelesen habe, eine Beistandsschsft beim JA eingeeichtet0.

    Genau richtig gemacht! Die klären alles für das Baby. Er wird die Vaterschaft anerkennen müssen (im Zweifel mit angeordneten Vaterschaftstest) und auch seine Einkünfte offen legen müssen. Und eben auch zahlen müssen. Da kümmert sich das JA hervorragend rum. Zumindest ist dies meine Erfahrung!

    Zitat Zitat von metulski2013 Beitrag anzeigen
    Klar. Rechte hin und her. Kann man auch Anwälte beauftragen. Das kann man tun, wenn man mit dem Mann nichts mehr zu tun haben will, auch nicht als Vater. Aber wäre es nicht besser, wenn er sich zu seinem Kind bekennt und aktiv wird? Manchmal brauchen Männer einen Anstoss. Es gibt genug Eltern, die sich diese Chance vergeben haben. Und leiden tut nur das Kind. Und das kann man auch mit Geld nicht wett machen. Geld tröstet nur ein wenig.
    Es geht um die Rechte des Kindes und das Geld des Kindes. Es geht hier nicht um Sie und den Mann!

    Einem Mann sollte klar sein, dass der Unterhalt nichts mit dem Umgang zu zu hat. Ich schreibe es gerne nochmal: Es ist das Geld des Kindes - Punkt!

    Wenn er ein richtiger Mann ist zahlt er den festgesetzten Unterhalt UND ist ein Vater.



    Bald sind wir komplett
    4. ÜZ positiv getestet, ET 01.11.2020

  9. #9
    Avatar von Pippi27
    Pippi27 ist offline Bibbi siemazwanzich
    Registriert seit
    30.06.2002
    Beiträge
    92.482

    Standard Re: Allein durch die Schwangerschaft

    Zitat Zitat von Danniiii Beitrag anzeigen
    Sie hat, wenn ich richtig gelesen habe, eine Beistandsschsft beim JA eingeeichtet0.

    Genau richtig gemacht! Die klären alles für das Baby. Er wird die Vaterschaft anerkennen müssen (im Zweifel mit angeordneten Vaterschaftstest) und auch seine Einkünfte offen legen müssen. Und eben auch zahlen müssen. Da kümmert sich das JA hervorragend rum. Zumindest ist dies meine Erfahrung!



    Es geht um die Rechte des Kindes und das Geld des Kindes. Es geht hier nicht um Sie und den Mann!

    Einem Mann sollte klar sein, dass der Unterhalt nichts mit dem Umgang zu zu hat. Ich schreibe es gerne nochmal: Es ist das Geld des Kindes - Punkt!

    Wenn er ein richtiger Mann ist zahlt er den festgesetzten Unterhalt UND ist ein Vater.
    Beistandsschaft ist fürs Kind, es geht um ihren Anspruch jetzt

  10. #10
    Lewisia ist offline journey (wo)man
    Registriert seit
    14.04.2016
    Beiträge
    58

    Standard Re: Allein durch die Schwangerschaft

    blöde Frage, aber hat sich denn der Vater deines Kindes von dir getrennt WEGEN der Schwangerschaft? Oft bekomme ich mit, dass Männer für Kinder einfach noch nicht bereit sind und sie sich der Herausforderung noch nicht gewachsen fühlen.

Berechtigungen

  • Neue Themen erstellen: Nein
  • Themen beantworten: Nein
  • Anhänge hochladen: Nein
  • Beiträge bearbeiten: Nein
  •