Seite 2 von 2 ErsteErste 12
Ergebnis 11 bis 16 von 16
Like Tree1gefällt dies

Thema: Kind will nicht nach draußen

  1. #11
    lilalaunebaerli ist offline Poweruser

    User Info Menu

    Standard Re: Kind will nicht nach draußen

    die mehrheit der schreiberinnen hier: wird bei schneewetter das problem haben, die kinder wieder hinein zu bekommen ins warme. ich kenn nur kleinkinder die keine handschuhe anziehen wollen partu. , oder nicht laufen, oder gerade alles selbst laufen wollen.

  2. #12
    BeSe ist offline glückliche 2fach-Mama

    User Info Menu

    Standard Re: Kind will nicht nach draußen

    Zitat Zitat von lilalaunebaerli Beitrag anzeigen
    die mehrheit der schreiberinnen hier: wird bei schneewetter das problem haben, die kinder wieder hinein zu bekommen ins warme. ich kenn nur kleinkinder die keine handschuhe anziehen wollen partu. , oder nicht laufen, oder gerade alles selbst laufen wollen.
    Genau! Mein Schlumpf zieht sich max. die Handschuhe aus, da frage ich ihn, ob ich ihm beim Anziehen wieder helfen soll und wenn er "nein" meint, sag ich ihm nur, dass er dann aber ganz furchtbar kalte Finger bekommen wird... wenn wir dann rein gehen hat er auch kalte Finger, mit nem Vollkornbutterkeks zur Stärkung sind die dann aber auch vergessen...
    Ansonsten setzt er sich auch die Mütze im Auto ab, aber auch (schief) wieder selbst auf, wenn ich ihm sage, dass er sie wieder aufsetzen soll und dann drehe ich sie nur richtig herum hin.
    Schnürsenkel zieht er im Auto auch gern auf, aber die Schleife is ja auch wieder schnell vorm Aussteigen gemacht...

    Zum Lernen von Youtube:
    Sohnemann 1 geboren am 31.12.2012 in der 28. SSW
    Töchterchen 2 geboren am 18.09.2014 in der 41. SSW

  3. #13
    mausi1990 ist offline Januarmäuschen '13 <3

    User Info Menu

    Standard Re: Kind will nicht nach draußen

    Zitat Zitat von BeSe Beitrag anzeigen
    Schnürsenkel zieht er im Auto auch gern auf, aber die Schleife is ja auch wieder schnell vorm Aussteigen gemacht...
    Na,na,na so geht das aber nicht ! Da muss dein Kind wohl nochmal bei YouTube gucken. Andere Kinder machen das bestimmt nicht
    _Ilex_ gefällt dies

  4. #14
    mamiandrea ist offline Stranger

    User Info Menu

    Standard Re: Kind will nicht nach draußen

    Ich habe das gleiche Problem mit meiner 2jährigen Tochter. Anziehen, insbesondere für draußen ist eine Qual, da hilft auch selber Kleidung aussuchen nichts und viel Vorlaufzeit damit ich sie nicht aus einem Spiel herausreiße. Was manchmal hilft ist ein bisschen zu lüften bis die Maus dann freiwillig sagt: Mama bitte anziehen, ist kalt! Aber den Schneeanzug zieht sie auch nicht an. Habe ich sie dann endlich doch einmal warm angezogen bekommen (meist mit Geschrei und 1h diskutieren &#128547 dreht sie an der Haustür wieder um und will wieder rein, kein Schlitten fahren, kein Schneemann bauen, auch nicht im Kinderwagen fahren toleriert sie. Ich bin mit den Nerven auch am Ende, bin im 8. Monat schwanger und bekomme bei solchen "Kämpfen" immer gleich Wehen, sie geht 3x/ Woche in der Kita raus (macht dort kein Theater, es gefällt ihr aber draußen trotzdem nicht besonders) und ich frage sie zu Hause auch mehrfach ob sie mit raus möchte aber den Kampf wenn sie nicht möchte schaffe ich zur Zeit einfach nicht, auch mein Mann hatte schon mehrfach kapituliert. Ich bin sehr unglücklich mit unserer Situation aber ich will es auch in nicht um jeden Preis erzwingen.

  5. #15
    Maxie Musterfrau ist gerade online 100% Originalnick

    User Info Menu

    Standard Re: Kind will nicht nach draußen

    Zitat Zitat von mamiandrea Beitrag anzeigen
    Ich habe das gleiche Problem mit meiner 2jährigen Tochter. Anziehen, insbesondere für draußen ist eine Qual, da hilft auch selber Kleidung aussuchen nichts und viel Vorlaufzeit damit ich sie nicht aus einem Spiel herausreiße. Was manchmal hilft ist ein bisschen zu lüften bis die Maus dann freiwillig sagt: Mama bitte anziehen, ist kalt! Aber den Schneeanzug zieht sie auch nicht an. Habe ich sie dann endlich doch einmal warm angezogen bekommen (meist mit Geschrei und 1h diskutieren &#128547 dreht sie an der Haustür wieder um und will wieder rein, kein Schlitten fahren, kein Schneemann bauen, auch nicht im Kinderwagen fahren toleriert sie. Ich bin mit den Nerven auch am Ende, bin im 8. Monat schwanger und bekomme bei solchen "Kämpfen" immer gleich Wehen, sie geht 3x/ Woche in der Kita raus (macht dort kein Theater, es gefällt ihr aber draußen trotzdem nicht besonders) und ich frage sie zu Hause auch mehrfach ob sie mit raus möchte aber den Kampf wenn sie nicht möchte schaffe ich zur Zeit einfach nicht, auch mein Mann hatte schon mehrfach kapituliert. Ich bin sehr unglücklich mit unserer Situation aber ich will es auch in nicht um jeden Preis erzwingen.
    Dann geht ihr halt nicht Schlittenfahren oder Schneemannbauen, wenn sie nicht möchte. Warum tust du dir den Kampf an, wenn sie nicht gerne nach draußen mag? Spar dir doch deine Kräft auf für die Situationen, wo ihr wirklich vor die Tür müsst. Und dafür reicht wahrscheinlich auch ein warmer Anorak und eine Thermohose.

  6. #16
    maedchen2012 ist offline Stranger

    User Info Menu

    Standard Re: Kind will nicht nach draußen

    Auch ich höre zur Zeit von meiner Tochter nichts anderes mehr und unsere ENKELIN die im März 3 wird, möchte sich auch weder anziehen, vor allem nichts warmes, nichts zu nahe am Hals, keine Jeans usw., obwohl sie sonst immer täglich mindestens 2 Std. draußen war!
    Heute sagt sie geht Ihr, ich bleibe zu hause! --------was natürlich niemand tun würde----------

    Es gibt nur ein Tag in der Woche, wo sie morgens sofort aufsteht und sich anzieht.....es ist der OMA und OPA Tag, da meine Tochter immer Donnerstags mit Ihr zu uns kommt.
    Sie erzählt mir schon an der Haustür, Oma......ich habe den Gurt vom Autositz heute richtig festgemacht und habe auch meine Jacke angezogen.......wofür ich Sie dann auch immer LOBE.

    Zur Zeit hat Sie sehr viel zu meckern und ich mache mir immer den Spaß und mache Sie beim spielen immer nach.....Sie schaut mich dann ganz komisch an, überlegt und fängt dann an zu lachen.

    Vielleicht ist zwischen 2 und 3 Jahren die Zeit, wo Kinder austesten, wie weit sie gehen können! Es ist natürlich alles sehr anstrengend und man kann kaum etwas erledigen.

    Meine Tochter und Ihr Lebensgefährte nehmen es mit Fassung und gehen dann tatsächlich auch nicht außer Haus, da es nur mit einem riesen STREIT und lautem SCHREIEN enden würde.

    Ich hätte diese Geduld nicht und bewundere meine Tochter dafür, hoffe allerdings für ALLE, das diese Phase bald vorbei ist, da im März noch ein Schwesterchen dazu kommt!

    In diesen Situationen bin ich froh, dass wir nur OMA und OPA sind und keine Verantwortung in Erziehungsfragen mehr haben.

    Wir freuen uns riesig, wenn unsere SÜßE zu uns kommt sind allerdings auch froh, wenn Sie nach 2-3 Stunden wieder gehen, da uns dies dann doch inzwischen zu anstrengend wird!!!!!!!!

    Anscheinend hat hier auch niemand einen Lösungsvorschlag aber klar, jedes Kind ist anders und jeder muss selbst für sich eine LÖSUNG finden.

Seite 2 von 2 ErsteErste 12

Berechtigungen

  • Neue Themen erstellen: Nein
  • Themen beantworten: Nein
  • Anhänge hochladen: Nein
  • Beiträge bearbeiten: Nein
  •