Seite 2 von 2 ErsteErste 12
Ergebnis 11 bis 15 von 15
Like Tree5gefällt dies

Thema: Hilfe, Kind (3) hört nicht und beleidigt

  1. #11
    Gast

    Standard Re: Hilfe, Kind (3) hört nicht und beleidigt

    Unsere große 2,5 Jahre hat auch Wut Anfälle. Beim einkaufen oder daheim. Hab gehört dass es normal ist. Wenn wir daheim sind dann kommt sie in ihr Zimmer. Klingt hart aber sie braucht es anders funktioniert es nicht. Beim einkaufen lenke ich sie ab indem ich sie immer frage was brauchen wir noch?
    Manchmal klappt es auch nicht. Einmal hatte sie so nen Wut Anfall das unser kleiner angst bekommen hat und auch geweint hat.

  2. #12
    12mami12 ist offline Stranger
    Registriert seit
    13.06.2017
    Beiträge
    16

    Standard Re: Hilfe, Kind (3) hört nicht und beleidigt

    Hallo,

    wir machen momentan die gleiche Phase mit unserem Sohn durch.

    Ich versuche ihm klare Linien aufzuzeigen und nach einem Wutausbruch oder Streit mit ihm die Sache bespreche. Er sieht es dann auch immer ein und sagt selber, dass er in dem Moment wohl wirklich doof war Ich denke auch diese Phase legt sich bald.

    Ich wünsche dir viel Kraft :)

  3. #13
    MiniMücke ist offline newbie
    Registriert seit
    18.01.2017
    Beiträge
    40

    Standard Re: Hilfe, Kind (3) hört nicht und beleidigt

    Nachdem ich in solchen Momenten klar gesagt habe, wie es laufen soll, habe ich jedes weitere Theater einfach ignoriert. Irgendwann kommt sich dann auch ein Kind doof vor, wenn es da einen Riesenaufstand macht und die Mama interessierts nicht. Ok, man braucht schon manchmal ein Bärenfell, aber so ist das halt. Das schlimmste, was man da machen kann, ist nachgeben. Dann läuft das Szenario immer wieder neu ab, weil der Hebel funktioniert.
    Cowboy *24.11.2010 | kleine Prinzessin *18.10.2012

  4. #14
    Maxie Musterfrau ist gerade online 100% Originalnick
    Registriert seit
    13.06.2002
    Beiträge
    46.613

    Standard Re: Hilfe, Kind (3) hört nicht und beleidigt

    Zitat Zitat von MiniMücke Beitrag anzeigen
    Nachdem ich in solchen Momenten klar gesagt habe, wie es laufen soll, habe ich jedes weitere Theater einfach ignoriert. Irgendwann kommt sich dann auch ein Kind doof vor, wenn es da einen Riesenaufstand macht und die Mama interessierts nicht. Ok, man braucht schon manchmal ein Bärenfell, aber so ist das halt. Das schlimmste, was man da machen kann, ist nachgeben. Dann läuft das Szenario immer wieder neu ab, weil der Hebel funktioniert.
    Ich würde auch vorher festlegen, was drin ist und was nicht (und zwar kurz vor Betreten des Geschäfts nochmal daran erinnern). Und es dann eben aushalten, wenn das Kind damit nicht einverstanden ist. Je ruhiger und verständnisvoller ich als Mutter bleibe und sich nicht stressen lasse durch die Wut meines Kindes (die ja berechtigt ist, es darf sich ja ärgern), umso schneller geht die Wut meistens vorbei.

    Meine Kinder wissen, dass sie mich auch nett bitten können, ob's mal eine Ausnahme gibt, dass die aber bei weitem nicht immer erfüllt wird.
    Wunderblume, linebdp und tamilein gefällt dies.

  5. #15
    MiniMücke ist offline newbie
    Registriert seit
    18.01.2017
    Beiträge
    40

    Standard Re: Hilfe, Kind (3) hört nicht und beleidigt

    So mach ich es auch! Aushalten und Nerven behalten ist dabei das Wichtigste. Alles andere kommt dann schon.
    Cowboy *24.11.2010 | kleine Prinzessin *18.10.2012

Berechtigungen

  • Neue Themen erstellen: Nein
  • Themen beantworten: Nein
  • Anhänge hochladen: Nein
  • Beiträge bearbeiten: Nein
  •