Ergebnis 1 bis 9 von 9
  1. #1
    Lotti.06.03.07 ist offline Stranger

    User Info Menu

    Ausrufezeichen Jugendamt - Kind wird geschlagen - Hilfe..

    Hallo!

    Ich bin völlig verzweifelt. Genau wie mein Mann ist unsere Tochter extrem jähzornig. Von dem Jähzorn meines Mannes ist nichts zu merken. Wir sind seit 5 Jahren zusammen und hätte er es mir nicht gesagt, hätte ich von seinem Jähzorn nichts gewusst.
    Lotta könnte aus dem Fenster fallen und würde keinen Ton sagen. Bekommt sie aber ihren Willen nicht, ist die Hölle los. Sie hat den Kopf auf den Boden und gegen die Wand geschlagen, hat sich zwei Platzwunden geholt. Das Kopfschlagen ist so gut wie vorbei. Ich schnappe sie mir einfach und drücke sie ganz fest an mich. Ich beruhige sie dann und schmuse mit ihr. Nun kommen solche "Aussetzer" kaum noch.

    Problem ist nun Folgendes:

    Das Jugendamt klingelte heute Morgen bei mir. Ich würde vermutlich mein Kind schlagen! Und zwar ist Lottas neuester Tick sich selbst ins Gesicht zu schlagen.
    Das hat sie nun schon oft am Reitstall, im Garten und im Dorf gemacht.
    Anscheinend gehen andere Leute davon aus, dass ich sie oft schlage, denn sie würde ja nicht von alleine darauf kommen.
    Die Frau vom Jugendamt hat sich sämtliche Räume des Hauses (sogar unser Elternschlafzimmer!!) sowie den Garten angeschaut. Sie hat gesehen, dass Lotta verschmust ist und gerne mit uns schmust.
    Als sie dann gesehen hat wie lieb Lotti ihre Puppe ins "Heiabett" gebracht hat, sie zugedeckt, irgendwas undefinierbares "gesungen" und ihr einen Gute-Nacht-Kuss gegeben hat, war sie dann beruhigt und ist wieder gegangen.

    Aber warum schlägt sie sich??

    Bei meinem Leben -Lotta ist weder von mir, noch von meinem Mann auch nur einmal geschlagen worden...

    Nun habe ich ein wenig Angst, dass das Jugendamt nun öfter vor der Tür steht....

  2. #2
    katharinamom ist offline enthusiast

    User Info Menu

    Standard Re: Jugendamt - Kind wird geschlagen - Hilfe..

    Wenn bei euch nichts im argen liegt, brauchst du doch auch keine Angst haben, selbst wenn das Jugendamt täglich vor der Tür steht.

  3. #3
    Krazy ist offline Member

    User Info Menu

    Standard Re: Jugendamt - Kind wird geschlagen - Hilfe..

    Sprich doch mal mit eurem Kinderarzt darüber, vielleicht kann ja auch eine Kinderpsychologin eurer Lotta helfen.

    LG, Krazy

  4. #4
    Lotti.06.03.07 ist offline Stranger

    User Info Menu

    Standard Re: Jugendamt - Kind wird geschlagen - Hilfe..

    Der Kinderarzt sagt, dass es bei Kleinkindern Phasen gibt, in denen es vorkommen kann. Gerade dann, wenn Wutausbrüche durch eine Elternteil genetisch "drin stecken".

    Ein Psychloge ist, denke ich, irgendwie sinnlos, da Lotta ja nie irgendwas Schlechtes erlebt oder erfahren hat....

    @ katharinamom:

    Bei uns ist alles in Ordnung -ok, das sagt jeder-, aber es ist wirklich so.
    Aber auch, wenn wir "nichts zu befürchten haben", ist es nicht sehr angenehm permanent das Jugendamt vor der Tür stehen zu haben. (Abgesehen von dem Getratsche der Nachbarn)

  5. #5
    fabala Gast

    Standard Re: Jugendamt - Kind wird geschlagen - Hilfe..

    Zitat Zitat von Lotti.06.03.07 Beitrag anzeigen
    Der Kinderarzt sagt, dass es bei Kleinkindern Phasen gibt, in denen es vorkommen kann. Gerade dann, wenn Wutausbrüche durch eine Elternteil genetisch "drin stecken".
    Mein Vater sagt immer "man weiß ja woher sie es hat"...

  6. #6
    Lotti.06.03.07 ist offline Stranger

    User Info Menu

    Standard Re: Jugendamt - Kind wird geschlagen - Hilfe..

    von uns nicht....

  7. #7
    Avatar von Flosab
    Flosab ist offline Glückliche 2 fach Mami

    User Info Menu

    Standard Re: Jugendamt - Kind wird geschlagen - Hilfe..

    Zitat Zitat von Lotti.06.03.07 Beitrag anzeigen
    Der
    Ein Psychloge ist, denke ich, irgendwie sinnlos, da Lotta ja nie irgendwas Schlechtes erlebt oder erfahren hat....

    :
    Das kannst du so nicht sagen oder weisst du ganz genau wie sie denkt und wie sie was erlebt ich denke nicht und deswegen kannst du sowas nicht sagen... ich würde es auf jeden fall wenn es nicht aufhört einen Psychologen aufsuchen und zwar dann schnell weil es kann sein das sie einfach mit dingen die du gar nicht berkst nicht damit zurecht kommt bzw. einfach nicht weiss wie sie damit umzugehen hat/soll
    http://my-schamhaar.de/showpage.php?uid=29966

    http://lilypie.com/pic/090315/qqzC.jpghttp://by.lilypie.com/nKhvp1/.png
    http://ticker-oase.de/data/bt/1/flosab_1237066868.png

    Meine lieben Binos sind
    LiFraTJ mit Jona Isabelle im Arm
    Rala_75 mit Maelle im Arm und
    AnjaL mit ihrer Abigail im Arm
    Schafsnase mit Ida im Arm und ihrem Wunderkrümel im Bauch

    Babys sind Traglinge

  8. #8
    fabala Gast

    Standard Re: Jugendamt - Kind wird geschlagen - Hilfe..

    Zitat Zitat von Lotti.06.03.07 Beitrag anzeigen
    von uns nicht....

  9. #9
    samgee ist offline Carpal Tunnel

    User Info Menu

    Standard Re: Jugendamt - Kind wird geschlagen - Hilfe..

    Wir haben auch so zwei Knalltüten hier. Und wir wohnen *gottseidank* im Haus mit meinen Eltern, sonst hätten wir durchaus des öfteren Besuch vom JA bekommen......

    Da hat dich leider jemand beim JA denunziert. Die haben von irgendwem eine Meldung bekommen und müssen nun der Sache nachgehen. Das positive der Sache ist wohl noch, dass das zuständige Ja wohl fähige Mitarbeiter hat, die nicht schlampen und sich hoffentlich bei unbegründeten Verdacht selbst ihre Meinung bilden können.

    Überleg mal, wer dich angezeigt haben könnte. Und versuch mit der Person zu sprechen? Und zu erklären, was eine Trotzphase ist... meist wissen das die Leute gar nicht oder können sich einfach nicht mehr daran erinnern....