Seite 1 von 2 12 LetzteLetzte
Ergebnis 1 bis 10 von 12

Thema: Urlaub mit Allergiker

  1. #1
    karl ist offline Carpal Tunnel

    User Info Menu

    Standard Urlaub mit Allergiker

    Dem Urlaub in diesem Jahr haben wir etwas skeptisch entgegengeblickt. Nachdem bei einem unserer Kinder im letzten Jahr Neurodermitis, Kasein-Allergie, Katzen- und Pferdeallergie und Hausstauballergie diagnostiziert wurde, hat es die Zahl der Reiseziele doch deutlich eingeschränkt. Fest stand - nicht außerhalb von Deutschland, weil die div. Sprachkenntnisse nicht so intensiv sind, das Kleingedruckte auf den Nahrungsmitteln zu lesen bzw. sich in Gaststätten und Restaurantes entsprechend zu verständigen.
    Eine kinderfreundliche Unterkunft an Ost- oder Nordsee sollte es sein.
    Bald stellte sich heraus, dass sich die Suche nicht ganz einfach gestaltete, zumal es inzwischen Januar war und wir für den August suchten.
    Zu kinderfreundlich kam meist Streicheltiere, Ponys oder Pferde auf dem Hof oder Nachbargrundstück oder ausgebucht.
    Nach einem guten Tip hier aus dem Forum haben wir dann unseren diesjährigen Urlaubsplatz gefunden.

    Ferienhof Holling auf Fehmarn
    Ferienhof Holling*::*Der Hof

    alter Bauernhof in sehr ruhiger Lage
    zentral zu allen Stränden
    viel Platz für Kinder
    außer Schafen und Gänsen keine Tiere
    top sauber, Thema Hausstaub kein Problem

    und die nette Dame bäckt jeden Morgen frisch Brot und Brötchen für Allergiker - jeder was er braucht - glutenfrei, milchfrei ...

    dazu noch Traumwetter.

    Fazit - war sicher nicht unser letzter Urlaub dort und auch mit Allergikern in der Familie kann man entspannt Urlaub machen.
    Geändert von karl (16.08.2013 um 14:13 Uhr)

  2. #2
    Andrea B ist gerade online Legende

    User Info Menu

    Standard Re: Urlaub mit Allergiker

    Zitat Zitat von karl Beitrag anzeigen
    Dem Urlaub in diesem Jahr haben wir etwas skeptisch entgegengeblickt. Nachdem bei einem unserer Kinder im letzten Jahr Neurodermitis, Kasein-Allergie, Katzen- und Pferdeallergie und Hausstauballergie diagnostiziert wurde, hat es die Zahl der Reiseziele doch deutlich eingeschränkt. Fest stand - nicht außerhalb von Deutschland, weil die div. Sprachkenntnisse nicht so intensiv sind, das Kleingedruckte auf den Nahrungsmitteln zu lesen bzw. sich in Gaststätten und Restaurantes entsprechend zu verständigen.
    Eine kinderfreundliche Unterkunft an Ost- oder Nordsee sollte es sein.
    Bald stellte sich heraus, dass sich die Suche nicht ganz einfach gestaltete, zumal es inzwischen Januar war und wir für den August suchten.
    Zu kinderfreundlich kam meist Streicheltiere, Ponys oder Pferde auf dem Hof oder Nachbargrundstück oder ausgebucht.
    Nach einem guten Tip hier aus dem Forum haben wir dann unseren diesjährigen Urlaubsplatz gefunden.

    Ferienhof Holling auf Fehmarn
    Ferienhof Holling*::*Der Hof

    alter Bauernhof in sehr ruhiger Lage
    zentral zu allen Stränden
    viel Platz für Kinder
    außer Schafen und Gänsen keine Tiere
    top sauber, Thema Hausstaub kein Problem

    und die nette Dame bäckt jeden Morgen frisch Brot und Brötchen für Allergiker - jeder was er braucht - glutenfrei, milchfrei ...

    dazu noch Traumwetter.

    Fazit - war sicher nicht unser letzter Urlaub dort und auch mit Allergikern in der Familie kann man entspannt Urlaub machen.

    Die Nebenkosten da sind aber nicht ohne. Extra für Bettwäsche zahlen habe ich auch noch niergends gesehen. Die gehört in einer Ferienunterkunft (egal ob Hotel, Ferienwohnung oder -haus) einfach dazu. Bei Handtüchern nehme ich eh lieber meine eigenen. Knapp 320,00 €uro die Woche nur für´s Frühstück wäre es mir nicht wert. Dafür kann ich viel Kaffee kochen und Brötchen etc. einkaufen.
    Mein Fall wäre das nicht.
    Andrea

  3. #3
    Tani4ka75 Gast

    Standard Re: Urlaub mit Allergiker

    Es gibt inzwischen so viel Hotels im Ausland, die auf Nahrungsmittelunverträglichkeiten achten, dass ihr Euch wirklich nicht deswegen so einschränken müsst bei der Wahl des Reisezieles. Unser diesjähriges Hotel hat sogar die Möglichkeit gehabt, vorab über Nahrungsmittelunverträglichkeiten zu informieren und vor Ort angeboten, mit dem Koch Speisen zu finden, die verträglich sind.

  4. #4
    karl ist offline Carpal Tunnel

    User Info Menu

    Standard Re: Urlaub mit Allergiker

    Zitat Zitat von Andrea B Beitrag anzeigen
    Die Nebenkosten da sind aber nicht ohne. Extra für Bettwäsche zahlen habe ich auch noch niergends gesehen. Die gehört in einer Ferienunterkunft (egal ob Hotel, Ferienwohnung oder -haus) einfach dazu. Bei Handtüchern nehme ich eh lieber meine eigenen. Knapp 320,00 €uro die Woche nur für´s Frühstück wäre es mir nicht wert. Dafür kann ich viel Kaffee kochen und Brötchen etc. einkaufen.
    Mein Fall wäre das nicht.
    Andrea
    Wir hatten den Bungalow im Garten gemietet und uns dort sehr wohl gefühlt. Wo hast du denn den Frühstückspreis her?
    Unser Frühstück haben wir selber zubereitet und uns dazu jeden Morgen die ofenwarmen Brötchen dazu abgeholt. Neben vielen netten Kontakten habe ich aus diesem Urlaub auch einige Rezepte und viele Ratschläge zum Brot- und Brötchen backen mitgenommen.

    Für Bettwäsche haben wir bisher in jedem Ferienhaus extra gezahlt.

  5. #5
    karl ist offline Carpal Tunnel

    User Info Menu

    Standard Re: Urlaub mit Allergiker

    Zitat Zitat von Tani4ka75 Beitrag anzeigen
    Es gibt inzwischen so viel Hotels im Ausland, die auf Nahrungsmittelunverträglichkeiten achten, dass ihr Euch wirklich nicht deswegen so einschränken müsst bei der Wahl des Reisezieles. Unser diesjähriges Hotel hat sogar die Möglichkeit gehabt, vorab über Nahrungsmittelunverträglichkeiten zu informieren und vor Ort angeboten, mit dem Koch Speisen zu finden, die verträglich sind.
    Das mag sicher für einige Allergene zutreffen, aber die Erfahrungen, die wir mit der Gastronomie im deutschsprachigen Raum gemacht haben, was die Kasein-Allergie unseres Kindes betrifft, lassen mich nicht gerade experimentierfreudig werden.
    Den wenigsten ist der Unterschied zwischen Lactoseintolleranz und Kasein-Allergie bewusst.
    Hier kann ich mich wenigstens sprachlich verständigen, aber im Ausland...
    Auf die Frage, ob die Bratkartoffeln ohne Milchbestandteile zubereitet wurden, kam ein "ja". Noch einmal nachgefragt "Wie werden denn die Bratkartoffeln bei ihnen hergestellt?" "Na wie zuhause, mit Schinken und Butterschmalz.".......

  6. #6
    Andrea B ist gerade online Legende

    User Info Menu

    Standard Re: Urlaub mit Allergiker

    Zitat Zitat von karl Beitrag anzeigen
    Wir hatten den Bungalow im Garten gemietet und uns dort sehr wohl gefühlt. Wo hast du denn den Frühstückspreis her?
    Unser Frühstück haben wir selber zubereitet und uns dazu jeden Morgen die ofenwarmen Brötchen dazu abgeholt. Neben vielen netten Kontakten habe ich aus diesem Urlaub auch einige Rezepte und viele Ratschläge zum Brot- und Brötchen backen mitgenommen.

    Für Bettwäsche haben wir bisher in jedem Ferienhaus extra gezahlt.

    Ich habe den Link angeklickt den du eingestellt hast und da mal gestöbert. Bei den Preisen strand auch der Preis fürs Frühstück. Ich habe noch niergend extra für Bettwäsche bezahlt. Wenn das so wäre daß ich da extra bezahlen müßte würde ich meine eigene einpacken. Das Waschen hinterher wäre mir egal. Ich habe ne große Waschmaschine.
    Andrea

  7. #7
    Wusel72a ist offline Carpal Tunnel

    User Info Menu

    Standard Re: Urlaub mit Allergiker

    Zitat Zitat von karl Beitrag anzeigen
    Das mag sicher für einige Allergene zutreffen, aber die Erfahrungen, die wir mit der Gastronomie im deutschsprachigen Raum gemacht haben, was die Kasein-Allergie unseres Kindes betrifft, lassen mich nicht gerade experimentierfreudig werden.
    Den wenigsten ist der Unterschied zwischen Lactoseintolleranz und Kasein-Allergie bewusst.
    Hier kann ich mich wenigstens sprachlich verständigen, aber im Ausland...
    Auf die Frage, ob die Bratkartoffeln ohne Milchbestandteile zubereitet wurden, kam ein "ja". Noch einmal nachgefragt "Wie werden denn die Bratkartoffeln bei ihnen hergestellt?" "Na wie zuhause, mit Schinken und Butterschmalz.".......
    Auch im Ausland kann man Selbstversorgung machen. Ich habe einen-Laktoseallergiker als Kollegen und sie gehen Regelmäßig ins Ausland.

    Wir sind gerade von 2Wochen Norddeutschland zurück. Die Höfe, die wir uns angeschaut haben, hatten fast alle Mietpreis inkl. Bettwäsche und Handtücher. Die, die etwas haben wollten, flogen gleich von meiner Liste. Da wir fliegen, würde ich gar nichts anderes machen.

    Die Webseite ist etwas verwirrend, ich denke, man KANN Frühstück bekommen, muss aber nicht. So war es bei uns letztes Jahr in Franken. Nett, aber für mich zu teuer.

  8. #8
    karl ist offline Carpal Tunnel

    User Info Menu

    Standard Re: Urlaub mit Allergiker

    Zitat Zitat von Andrea B Beitrag anzeigen
    Ich habe den Link angeklickt den du eingestellt hast und da mal gestöbert. Bei den Preisen strand auch der Preis fürs Frühstück. Ich habe noch niergend extra für Bettwäsche bezahlt. Wenn das so wäre daß ich da extra bezahlen müßte würde ich meine eigene einpacken. Das Waschen hinterher wäre mir egal. Ich habe ne große Waschmaschine.
    Andrea
    Frühstück ist ein "kann-man-machen Angebot" aber da wir es am Morgen genießen uns nicht nach irgendwelchen Zeiten richten zu müssen, ist "Selbstversorger" angesagt.
    Bei der Bettwäsche war es eher ein Platzproblem (Auto voll...) da wir ja schon die Allergie-Unterziehwäsche für 4 Personen mitnehmen müssen. Handtücher, Badetücher, Strandtücher und Geschirrtücher hatten wir ja auch noch mit.
    Wo wart ihr denn in diesem Jahr im Urlaub?

  9. #9
    karl ist offline Carpal Tunnel

    User Info Menu

    Standard Re: Urlaub mit Allergiker

    Auf Fuerteventura hatten wir auch schon eine Ferienwohnung mit Selbstversorger, inkl. Bettwäsche und Handtücher... Durch den Supermarket im Nachbarort mit Bäcker - alles kein Problem. Aber sowohl meine englischen wie auch spanischen Sprachkenntnissse würden nicht ausreichen, um mich nach evtl. Kaseinbestandteilen der Nahrung zu erkundigen.
    In Deutschland ist es so, dass Milch als eines der 13 Hauptallergene deklarationspflichtig ist. Wie das im Ausland gehandhabt wird, keine Ahnung. Auch Deutschland hat viele schöne Ecken, wo wir noch nicht waren.

    Mit dem Frühstück hast du recht, man kann... Die Webseite ist sicherlich noch verbesserungswürdig, für uns war es auf jeden Fall ein sehr schöner und entspannter Urlaub.

  10. #10
    Andrea B ist gerade online Legende

    User Info Menu

    Standard Re: Urlaub mit Allergiker

    Zitat Zitat von karl Beitrag anzeigen
    Frühstück ist ein "kann-man-machen Angebot" aber da wir es am Morgen genießen uns nicht nach irgendwelchen Zeiten richten zu müssen, ist "Selbstversorger" angesagt.
    Bei der Bettwäsche war es eher ein Platzproblem (Auto voll...) da wir ja schon die Allergie-Unterziehwäsche für 4 Personen mitnehmen müssen. Handtücher, Badetücher, Strandtücher und Geschirrtücher hatten wir ja auch noch mit.
    Wo wart ihr denn in diesem Jahr im Urlaub?

    Dieses Jahr noch niergends. In der 1. Septemberwoche geht es von Montag bis Freitag nach Berlin. Mehr ist momentan aus verschiedenen Gründen nicht drin. Nächstes Jahr wollen wir wieder auf die grüne Insel.
    Wir haben auch schon den halben Hausrat mit in Urlaub geschleppt äh gefahren. In Belfast war ich letztes Jahr froh um meine Töpfe die ich dabei hatte. Wenn nicht hätte der Pizzalieferdienst herhalten müssen. Mit den vorhandenen Töpfen hätte ich nichts gekocht.
    Andrea

Seite 1 von 2 12 LetzteLetzte

Berechtigungen

  • Neue Themen erstellen: Nein
  • Themen beantworten: Nein
  • Anhänge hochladen: Nein
  • Beiträge bearbeiten: Nein
  •