Seite 7 von 7 ErsteErste ... 567
Ergebnis 61 bis 63 von 63
Like Tree1gefällt dies

Thema: familiengerechtes Auto

  1. #61
    Avatar von Sommerschnee
    Sommerschnee ist offline Pooh-Bah

    User Info Menu

    Standard Re: familiengerechtes Auto

    Ich würde z. B. nie im Leben ein Hardtop nehmen. Nimmt viel zu viel Platz im Kofferraum weg. Mal abgesehen davon, dass man das Verdeck ja nicht öffnen muss, wenn man mehr Platz im Kofferraum benötigt . Das BMW X2 Caprio wäre mir insgesamt auch zu klein (vor allem der Kofferraum).

    Zu klein darf ein Auto bei mir nicht sein, daher wäre der X2 nichts für mich - aber diese rießigen Hallo-ich-hab-Kinder-Autos (SUVs) mag ich auch nicht. Früher gabs die Aufkleber "Maximilian fährt mit", heute sieht man direkt am Auto wer Kinder hat.

    Ätsch!

  2. #62
    ThomasA ist offline Member

    User Info Menu

    Standard Re: familiengerechtes Auto

    Zitat Zitat von Sommerschnee Beitrag anzeigen
    Ich würde z. B. nie im Leben ein Hardtop nehmen. Nimmt viel zu viel Platz im Kofferraum weg. Mal abgesehen davon, dass man das Verdeck ja nicht öffnen muss, wenn man mehr Platz im Kofferraum benötigt . Das BMW X2 Caprio wäre mir insgesamt auch zu klein (vor allem der Kofferraum).

    Zu klein darf ein Auto bei mir nicht sein, daher wäre der X2 nichts für mich - aber diese rießigen Hallo-ich-hab-Kinder-Autos (SUVs) mag ich auch nicht. Früher gabs die Aufkleber "Maximilian fährt mit", heute sieht man direkt am Auto wer Kinder hat.
    Ja, da hast du recht, Hardtops nehmen zu viel Platz weg, der X2 ist aus dem Rennen, meiner Frau empfand den etwas zu eng. Mir persönlich wäre es ein wenig lieber, wenn sie sich für einen BMW entscheiden würde, denn da würde ich mehr Nachlass bekommen, da wir ja vor kurzem dort einen BMW X5 gekauft haben, den ich ja fahre.
    Daher braucht das zweite Auto (das meiner Frau) nicht sooo viel Platz, wie der X5. Auch wenn ich großes SUVs sehr gerne mag, würde ein zweiter in der Größe auch keinen Sinn machen. Außerdem gebe ich offen zu, dass ich nicht wie manch andere hier so viel Geld habe, um mir gleich zwei große XXL SUV zu leisten, auch wenn ich gerne würde, daher auch etwas kleineres. Der Tiguan wäre da echt was gutes, aber meine Frau hat ja einen und will ihn nicht mehr haben, ich eigentlich auch nicht, aber von der Größe und dem Preis her was Gleichwertiges zu finden, ist echt schwer.

    Wir schauen uns jetzt am Freitag noch einen Mercedes GLB und eine Mercedes B Klasse mit AMG Line an und zuvor noch einen Volvo XC 40, mal sehen, wie wir die in natura finden werden.

    Was für ein Auto fährst du denn?
    Aber deinen Spruch mit „...dass man das heute an den Autos sieht“, finde ich echt zutreffend

  3. #63
    ThomasA ist offline Member

    User Info Menu

    Standard Re: familiengerechtes Auto

    So langsam müssen wir nämlich mal eine Entscheidung bezüglich eines zweiten Fahrzeuges treffen.

Seite 7 von 7 ErsteErste ... 567

Berechtigungen

  • Neue Themen erstellen: Nein
  • Themen beantworten: Nein
  • Anhänge hochladen: Nein
  • Beiträge bearbeiten: Nein
  •