Seite 1 von 2 12 LetzteLetzte
Ergebnis 1 bis 10 von 12
Like Tree1gefällt dies

Thema: Alternative zum Kondom

  1. #1
    Protestwaehler ist offline Stranger
    Registriert seit
    14.09.2013
    Beiträge
    1

    Standard Alternative zum Kondom

    Hallo Zusammen,

    Seit gefühlt 300 Jahren verhüte ich mit Kondomen.
    Wenn's gut läuft, haben meine Frau und ich einmal im Monat Sex.
    Dieses für meine Bedürfnisse viel zu seltene Ereignis will ich mir jetzt nicht noch weiter mit Kondomen vermiesen.

    Ich bin mittlerweile an einem Punkt, wo mir Sex wegen den blöden Gummis überhaupt keinen Spass mehr macht.
    Da habe ich, wenn ich selbst Hand anlege mehr Spass.

    Deshalb suche nach einer alternativen Verhütungsmöglichkeit zum Kondom.
    Vasektomie kommt für mich nicht in Frage, weil ich zu großen Schiss vor einem Postvasektomie-Schmerzsyndrom
    habe. Diese Komplikation kommt durchschnittlich in 8,4 % nach einer Vasektomie vor
    (siehe http://www.vasektomie-berlin.com/komplikationen.htm und andere).


    Für meine Frau Kommen Pille, Spirale, NFP etc. nicht in Frage.

    Wenn noch jemand andere Ideen hat, bin ich für jeden sinnvollen Beitrag dankbar.
    Geändert von Protestwaehler (14.09.2013 um 21:18 Uhr)

  2. #2
    Gast

    Standard Re: Alternative zum Kondom

    Da fällt mir nur ein Diaphragma ein, mir persönlich wäre es zu unspontan, aber wenn man eh nicht so häufig Sex hat, müsste das gehen.

    Bei einmal im Monat würde ich mir aber nochmal Gedanken über NFP machen, das wäre dann (wenn man die Zeit nach dem ES nutzt) wahnsinnig sicher (falls die Sicherheit der Ablehnungsgrund wäre)

  3. #3
    Avatar von Kelwitt
    Kelwitt ist offline Urlaubsministerin
    Registriert seit
    29.04.2008
    Beiträge
    64.621

    Standard Re: Alternative zum Kondom

    Zitat Zitat von Protestwaehler Beitrag anzeigen
    Hallo Zusammen,

    Seit gefühlt 300 Jahren verhüte ich mit Kondomen.
    Wenn's gut läuft, haben meine Frau und ich einmal im Monat Sex.
    Dieses für meine Bedürfnisse viel zu seltene Ereignis will ich mir jetzt nicht noch weiter mit Kondomen vermiesen.

    Ich bin mittlerweile an einem Punkt, wo mir Sex wegen den blöden Gummis überhaupt keinen Spass mehr macht.
    Da habe ich, wenn ich selbst Hand anlege mehr Spass.

    Deshalb suche nach einer alternativen Verhütungsmöglichkeit zum Kondom.
    Vasektomie kommt für mich nicht in Frage, weil ich zu großen Schiss vor einem Postvasektomie-Schmerzsyndrom
    habe. Diese Komplikation kommt durchschnittlich in 8,4 % nach einer Vasektomie vor
    (siehe Vasektomie-Komplikationen und andere).


    Für meine Frau Kommen Pille, Spirale, NFP etc. nicht in Frage.

    Wenn noch jemand andere Ideen hat, bin ich für jeden sinnvollen Beitrag dankbar.
    Wenn für Euch beide keine andere Verhütungsmethode in Frage kommt, dann bleibt halt bei den Kondomen oder esst Äpfel (anstatt) . Oder lebt Eure Sexualität gemeinsam(!) so aus, dass ihr Techniken verwendet, bei denen frau nicht schwanger werden kann. Der Mensch hat nicht nur einen Schwanz und eine Vaginalöffnung, sondern Mund, Hände, Zunge und allerlei andere nette Möglichkeiten.


    WENN(!) sie auch Interesse hat, dass Ihr mehr Verkehr hinlegt, dann fände ich NFP eine sinnvolle Methode plus an den gefährlichen Tagen eben andere Methoden (siehe oben).


    Wenn für euch beide aber nix in Frage kommt, dann lasst es halt.
    Worauf willst Du warten?

  4. #4
    DieKleineAnna ist offline Stranger
    Registriert seit
    16.09.2013
    Beiträge
    7

    Standard Re: Alternative zum Kondom

    Es wäre doch viel besser, wenn du mit deiner Frau gemeinsam nach einer Lösung suchst, statt hier im Forum mit fremden Menschen darüber zu sprechen. Wieso möchte denn deine Frau keine Pille/Spirale/ etc.? Habt ihr euch schon bei ihrem Frauenarzt über Alternativen informiert? Ich halte ein Diaphragma auch für sinnvoll. Zudem ist die Frage, ob ihr häufiger Sex haben werdet, wenn du nicht mehr auf ein Kondom angewiesen bist. Es klingt fast so, als würdest du dies hoffen. Ich schätze aber, dass euer Problem woanders liegt. Ansonsten muss ich meinen Vorrednern auch recht geben. Beim Sex gibt es viele Möglichkeiten der Befriedigung, bei denen man nicht schwanger werden kann. Probiert doch diese mal aus.

    Anna

  5. #5
    cooberpedy ist offline Veteran
    Registriert seit
    11.09.2006
    Beiträge
    1.197

    Standard Re: Alternative zum Kondom

    Zitat Zitat von DieKleineAnna Beitrag anzeigen
    Wieso möchte denn deine Frau keine Pille/Spirale/ etc.?
    Aus welchem Grund soll sich die Frau mit Hormonen vollstopfen? Selbst wenn man regelmäßig Sex hat, ist das nicht zwingend notwendig um zu verhüten. NFP richtig und konsequent angewandt ist ausreichend.... während der fruchtbaren Tage muss man dann allerdings mit Kondomen oder Diaphragma verhüten.
    Nur ein Narr ist sich sicher, der Weise denkt weiter nach.

  6. #6
    cooberpedy ist offline Veteran
    Registriert seit
    11.09.2006
    Beiträge
    1.197

    Standard Re: Alternative zum Kondom

    Zitat Zitat von Protestwaehler Beitrag anzeigen
    Wenn noch jemand andere Ideen hat, bin ich für jeden sinnvollen Beitrag dankbar.
    Bei 1x im Monat Sex halte ich NFP oder den Persona Computer als vollkommen ausreichende Verhütung... da kann man auf Kondome verzichten.
    Nur ein Narr ist sich sicher, der Weise denkt weiter nach.

  7. #7
    Mina2012 ist offline journey (wo)man
    Registriert seit
    21.05.2012
    Beiträge
    68

    Standard Re: Alternative zum Kondom

    Zitat Zitat von cooberpedy Beitrag anzeigen
    Aus welchem Grund soll sich die Frau mit Hormonen vollstopfen? Selbst wenn man regelmäßig Sex hat, ist das nicht zwingend notwendig um zu verhüten. NFP richtig und konsequent angewandt ist ausreichend.... während der fruchtbaren Tage muss man dann allerdings mit Kondomen oder Diaphragma verhüten.
    finde ich auch und mache es deshalb jetzt so seit 3 Monaten...habe zum Glück nach Absetzen der Pille wieder einen regelmäßigen Zyklus
    cooberpedy gefällt dies

  8. #8
    Eddie224 ist offline Stranger
    Registriert seit
    08.10.2013
    Beiträge
    19

    Standard Re: Alternative zum Kondom

    Hallo mein Lieber,

    du bist hier in einem reinen Frauenforum gelandet und wirst kaum auf Verständnis stoßen
    (s. all die "gutgemeinten" Kommentare).

    Schau mal hier nach, das könnte wenigstens in der Zukunft was für dich sein:
    RPS-M - YouTube

    Gruß, Eddie

  9. #9
    halloumirini ist offline newbie
    Registriert seit
    05.08.2012
    Beiträge
    32

    Standard Re: Alternative zum Kondom

    Zitat Zitat von Protestwaehler Beitrag anzeigen
    Für meine Frau Kommen Pille, Spirale, NFP etc. nicht in Frage.
    was genau meinst du denn mit etc.? denn dass sie hormonelle Verhütung nicht will verstehe ich, vollkommen, aber dass sie NFP auch gleich ausschließt ist dann etwas radikal. Gut, es ist ein bisserl anstrengend, aber es geht. Alternative dazu wäre der Persona Computer. Misst anhand von Urintests den Hormonspiegel und sagt dir wann sie fruchtbar ist und wnan nicht. Einfach mal googlen. SO mach ich es seit Jahren, so hab ich auch meine geplanten Kids bekommen.
    Ansonsten wäre da noch das Diaphragma, oder einer von euch beiden lasst sich operieren. Ich brauch wohl nicht zu erwähnen dass die Sache beim Mann wesentlich unkomplizierter ist als bei einer Frau. Du zählst hier zwar die Komplikationen bei einer OP am Mann auf, nicht aber die bei einer Frau.

  10. #10
    Registriert seit
    01.12.2013
    Beiträge
    10

    Standard Re: Alternative zum Kondom

    Nun, spontan fällt mir da nur die Vasektomie ein. Die Pille für den Mann wird ja noch entwickelt und verspricht erfolg - kommt wohl aber erst in 10 Jahren oder so auf den markt..
    Für die Dame dann vielleicht ein Femidom oder eine Kupferkette/Stäbchen/Spritze.. da gibt es eine ganze Menge. Da kann ein Frauenarzt sicher besser beraten

Berechtigungen

  • Neue Themen erstellen: Nein
  • Themen beantworten: Nein
  • Anhänge hochladen: Nein
  • Beiträge bearbeiten: Nein
  •