Seite 1 von 2 12 LetzteLetzte
Ergebnis 1 bis 10 von 11
  1. #1
    Avatar von torelino
    torelino ist offline Couseng vom Simonster
    Registriert seit
    17.11.2007
    Beiträge
    18.629

    Standard Zweitname als Erstname?

    Darf man eigentlich dem zweiten Kind den Zweitnamen des ersten Kindes als Rufnamen geben?
    So ein Mist, falls das nicht geht. Hätte ich bloß ein bisschen im Voraus geplant. So haben wir unsere zwei Lieblings-Jungsnamen mit einem Kind verbraten.

    lg torelino
    lg torelino


    Frauen haben auch ihr Gutes. (Heinrich Lohse, Einkäufer)

  2. #2
    elina2 ist offline Poweruser
    Registriert seit
    12.08.2009
    Beiträge
    5.382

    Standard Re: Zweitname als Erstname?

    Ja.

    ich kenn geschwister die heissen

    Erik Sebastian und!!!
    Sebastian Erik

    Sogar das ist erlaubt.

    Also kannst dein Kind nennen wie du willst.

    wir haben dasselbe Problem...sohn hat die 2 tollsten Namen.
    Und uns gefällt einfach kein anderer Name mehr.
    Aber ich hab die Hoffnung noch nicht aufgegeben, in den nächsten 4 Monaten noch einen zu finden.

    lieben Gruß.

  3. #3
    lillemor9 ist offline Mamileinchen
    Registriert seit
    20.05.2012
    Beiträge
    1.405

    Standard Re: Zweitname als Erstname?

    Zitat Zitat von torelino Beitrag anzeigen
    Darf man eigentlich dem zweiten Kind den Zweitnamen des ersten Kindes als Rufnamen geben?
    So ein Mist, falls das nicht geht. Hätte ich bloß ein bisschen im Voraus geplant. So haben wir unsere zwei Lieblings-Jungsnamen mit einem Kind verbraten.

    lg torelino
    Ich war zum Glueck nicht in der Situation und wir haben fuer alle Kinder neue schoene Namen gefunden. Aber ich denke, ich wuerde es nicht machen. Ich finde es seltsam. Irgendwie fuehlt es sich wie 2. Wahl an.

    LG
    Februar 07, Juni 09, April 11, November 13


    Es war eine Mutter, die hatte vier Kinder,
    den Frühling, den Sommer, den Herbst und den Winter.

  4. #4
    Avatar von MamaLila
    MamaLila ist offline emotional flexibel
    Registriert seit
    19.03.2012
    Beiträge
    685

    Standard Re: Zweitname als Erstname?

    Also man darf das machen. Aber ich finde jeder Kind hat einen eigenen Namen verdient. Vieleicht können wir dir ja bei der Suche helfen.

  5. #5
    Azeezah ist offline 5-Töchter-Clanmutter
    Registriert seit
    18.10.2011
    Beiträge
    5.010

    Standard Re: Zweitname als Erstname?

    Zitat Zitat von MamaLila Beitrag anzeigen
    Also man darf das machen. Aber ich finde jeder Kind hat einen eigenen Namen verdient. Vieleicht können wir dir ja bei der Suche helfen.

    Das fänd ich auch gut. :)
    Ich versuche mir vorzustellen, wie ich es finden würde, trüge ich den Zweitnamen einer meiner Schwestern als Rufname (wobei ich älter bin, aber trotzdem...):
    Ich würde das richtig beknackt finden; so als hätten meine Eltern mich nicht wichtig genug gefunden, mir einen ganz eigenen Namen zu geben.

    Mach das besser nicht - auch wenn es rechtlich geht, ist das keine gute Idee....

  6. #6
    Avatar von maek
    maek ist offline Legende
    Registriert seit
    07.07.2006
    Beiträge
    22.508

    Standard Re: Zweitname als Erstname?

    Zitat Zitat von torelino Beitrag anzeigen
    Darf man eigentlich dem zweiten Kind den Zweitnamen des ersten Kindes als Rufnamen geben?
    So ein Mist, falls das nicht geht. Hätte ich bloß ein bisschen im Voraus geplant. So haben wir unsere zwei Lieblings-Jungsnamen mit einem Kind verbraten.

    lg torelino
    Dürfen ja, aber ich würde es nicht machen!

  7. #7
    Avatar von Wunderblume
    Wunderblume ist offline ~niveauflexibel~
    Registriert seit
    05.08.2003
    Beiträge
    19.585

    Standard Re: Zweitname als Erstname?

    Zitat Zitat von torelino Beitrag anzeigen
    Darf man eigentlich dem zweiten Kind den Zweitnamen des ersten Kindes als Rufnamen geben?
    So ein Mist, falls das nicht geht. Hätte ich bloß ein bisschen im Voraus geplant. So haben wir unsere zwei Lieblings-Jungsnamen mit einem Kind verbraten.

    lg torelino

    Manches, was das Gesetz erlaubt, verbietet einem der gute Geschmack! :)

    Wir sehen alle den gleichen Himmel - aber wir haben nicht alle denselben Horizont!

  8. #8
    Bonna-June ist offline Luftkind
    Registriert seit
    12.06.2012
    Beiträge
    175

    Standard Re: Zweitname als Erstname?

    ja schon, aber ich würde es auch nicht machen.
    Es wird sich ja wohl ein weiterer schöner Name finden lassen.
    "Bei Kindern braucht man ein Gläschen voll Weisheit, ein Fass voll Klugheit und ein Meer von Geduld."

  9. #9
    Suedwild ist offline Member
    Registriert seit
    25.06.2012
    Beiträge
    116

    Standard Re: Zweitname als Erstname?

    klar kannst du - würde ich aber nicht machen. wie lautet denn der name? gibt es keine schönen abwandlungen oder alternativen?
    LG

    ********************************

    Die Arbeit läuft nicht davon, während du dem Kind
    den Regenbogen zeigst, aber der Regenbogen wartet nicht,
    bis du mit deiner Arbeit fertig bist.

    (unbekannt)


  10. #10
    Juliane1 ist offline Carpal Tunnel
    Registriert seit
    04.06.2010
    Beiträge
    3.682

    Standard Re: Zweitname als Erstname?

    Kann man, aber würde ich nicht machen. Stellt euch mal vor, euer Erstgeborener möchte plötzlich seinen ZN zum Rufnamen machen, weil er ihm besser gefällt. Das macht ihr ihm so unmöglich.

Berechtigungen

  • Neue Themen erstellen: Nein
  • Themen beantworten: Nein
  • Anhänge hochladen: Nein
  • Beiträge bearbeiten: Nein
  •