Seite 1 von 2 12 LetzteLetzte
Ergebnis 1 bis 10 von 13
  1. #1
    Avatar von Wunderblume
    Wunderblume ist offline ~niveauflexibel~
    Registriert seit
    05.08.2003
    Beiträge
    19.773

    Standard Schreibweise Henr - i / - y / - ie

    Ich bevorzuge ja die Schreibweise Henri mit einfachem i am Ende.

    An die Endung -y kann ich mich aber auch gewöhnen.



    Heute sah ich die Schreibweise mit -ie am Ende.
    Und war ein wenig verwundert.
    Aus Spaß sagte ich so mehr zu mir selbst als an irgendwen sonst: "das ist dann wohl die weibliche Form... *kicher kicher*"
    Tochterkind (ja, ich gestehe, ich hab inzwischen beide Kinder infiziert...) kam gleich gucken... Ja, Mama H e n r i é (das E mitgesprochen) ist weiblich!!! Ich so: "kennst Du so eine??? Oder meinst Du Henriette - ey vielleicht haben die das -tte vergessen...?!"

    Nein, genaueres Studium der Lektüre verriet mir: es handelt sich um einen Sohn.

    Tochter meinte dann, sie hätte in einem Buch mal Henr ie für ein Mädchen gelesen.. (war vielleicht ein Spitzname) ...

    ... was dann meinen Sohn dazu veranlasste kundzutun, dass seine Lehrerin ein Buch mit 4000 Vornamen mit sich herumträgt (eine ihrer Kolleginnen ist schwanger, ich vermute, sie hat es ihr geliehen) .... aber welcher Drittklässler (außer meinem) achtet denn bitte auf SOWAS?!


    Kennt Ihr eine/n Henr ie (ich find ja, das sieht ziemlich dämlich aus...)

    Die Schwester von Henr ie hat übrigens einen durchaus 'richtig' geschriebenen Top-10 Vornamen... *gg*

    Wir sehen alle den gleichen Himmel - aber wir haben nicht alle denselben Horizont!

  2. #2
    Gast

    Standard Re: Schreibweise Henr - i / - y / - ie

    Als wir kungetan haben wir würden unseren Sohn Henry nennen wollen wurde ich auch ein paar mal gefragt ob mit ie am ende. Das ist mir völlig suspekt, ich kenne das so nicht und finde es sieht falsch aus.

    Wenn man Henri mit i am ende schreibt müsste man ihn konsequenterweise ja auch französisch aussprechen. Die Aussprache gefällt mir allerdings gar nicht. Wir haben uns für das Y entschieden weil zwischen der deutschen und englischen Aussprache kaum ein unterschied besteht und WENN irgendwer ihn schon nicht deutsch aussprechen wollte, dann bitte englisch und nicht französisch....

  3. #3
    Avatar von kati1966
    kati1966 ist offline Urgestein
    Registriert seit
    28.01.2007
    Beiträge
    55.014

    Standard Re: Schreibweise Henr - i / - y / - ie

    Zitat Zitat von Wunderblume Beitrag anzeigen
    Ich bevorzuge ja die Schreibweise Henri mit einfachem i am Ende.

    An die Endung -y kann ich mich aber auch gewöhnen.



    Heute sah ich die Schreibweise mit -ie am Ende.
    Und war ein wenig verwundert.
    Aus Spaß sagte ich so mehr zu mir selbst als an irgendwen sonst: "das ist dann wohl die weibliche Form... *kicher kicher*"
    Tochterkind (ja, ich gestehe, ich hab inzwischen beide Kinder infiziert...) kam gleich gucken... Ja, Mama H e n r i é (das E mitgesprochen) ist weiblich!!! Ich so: "kennst Du so eine??? Oder meinst Du Henriette - ey vielleicht haben die das -tte vergessen...?!"

    Nein, genaueres Studium der Lektüre verriet mir: es handelt sich um einen Sohn.

    Tochter meinte dann, sie hätte in einem Buch mal Henr ie für ein Mädchen gelesen.. (war vielleicht ein Spitzname) ...

    ... was dann meinen Sohn dazu veranlasste kundzutun, dass seine Lehrerin ein Buch mit 4000 Vornamen mit sich herumträgt (eine ihrer Kolleginnen ist schwanger, ich vermute, sie hat es ihr geliehen) .... aber welcher Drittklässler (außer meinem) achtet denn bitte auf SOWAS?!


    Kennt Ihr eine/n Henr ie (ich find ja, das sieht ziemlich dämlich aus...)

    Die Schwester von Henr ie hat übrigens einen durchaus 'richtig' geschriebenen Top-10 Vornamen... *gg*
    Keine Ahnung. Aber ich mag ja Henri überhaupt nicht. Das ist ja mein Antiname bei den Jungs.

    Henrike bei Mädels mag ich komischerweise.

  4. #4
    risalie ist offline Poweruser
    Registriert seit
    20.07.2009
    Beiträge
    9.500

    Standard Re: Schreibweise Henr - i / - y / - ie

    henrie?

    es kann nur einen geben

  5. #5
    dudatonka ist offline Carpal Tunnel
    Registriert seit
    11.04.2012
    Beiträge
    3.091

    Standard Re: Schreibweise Henr - i / - y / - ie

    Zitat Zitat von Wunderblume Beitrag anzeigen
    Ich bevorzuge ja die Schreibweise Henri mit einfachem i am Ende.

    An die Endung -y kann ich mich aber auch gewöhnen.



    Heute sah ich die Schreibweise mit -ie am Ende.
    Und war ein wenig verwundert.
    Aus Spaß sagte ich so mehr zu mir selbst als an irgendwen sonst: "das ist dann wohl die weibliche Form... *kicher kicher*"
    Tochterkind (ja, ich gestehe, ich hab inzwischen beide Kinder infiziert...) kam gleich gucken... Ja, Mama H e n r i é (das E mitgesprochen) ist weiblich!!! Ich so: "kennst Du so eine??? Oder meinst Du Henriette - ey vielleicht haben die das -tte vergessen...?!"

    Nein, genaueres Studium der Lektüre verriet mir: es handelt sich um einen Sohn.

    Tochter meinte dann, sie hätte in einem Buch mal Henr ie für ein Mädchen gelesen.. (war vielleicht ein Spitzname) ...

    ... was dann meinen Sohn dazu veranlasste kundzutun, dass seine Lehrerin ein Buch mit 4000 Vornamen mit sich herumträgt (eine ihrer Kolleginnen ist schwanger, ich vermute, sie hat es ihr geliehen) .... aber welcher Drittklässler (außer meinem) achtet denn bitte auf SOWAS?!


    Kennt Ihr eine/n Henr ie (ich find ja, das sieht ziemlich dämlich aus...)

    Die Schwester von Henr ie hat übrigens einen durchaus 'richtig' geschriebenen Top-10 Vornamen... *gg*
    Henri oder Henry find ich beides gut. Henry finde ich internationaler, HenriE hab ich noch nie gesehen oder gehört. Sieht dämlich aus und hört sich dämlich an.

  6. #6
    Avatar von Wunderblume
    Wunderblume ist offline ~niveauflexibel~
    Registriert seit
    05.08.2003
    Beiträge
    19.773

    Standard Re: Schreibweise Henr - i / - y / - ie

    Zitat Zitat von MiniMaus89 Beitrag anzeigen
    Als wir kungetan haben wir würden unseren Sohn Henry nennen wollen wurde ich auch ein paar mal gefragt ob mit ie am ende. Das ist mir völlig suspekt, ich kenne das so nicht und finde es sieht falsch aus.

    Wenn man Henri mit i am ende schreibt müsste man ihn konsequenterweise ja auch französisch aussprechen. Die Aussprache gefällt mir allerdings gar nicht. Wir haben uns für das Y entschieden weil zwischen der deutschen und englischen Aussprache kaum ein unterschied besteht und WENN irgendwer ihn schon nicht deutsch aussprechen wollte, dann bitte englisch und nicht französisch....
    ... naja, ich finde die i-Schreibweise einfach dem Deutschen (Heynrych?) näher als das y. Bei der Schreibweise mit y ist man doch eher versucht, in englisch zu betonen. Wobei das zugegeben nicht DEN riesen Unterschied macht... aber egal. Viel interessanter ist, dass Ihr nach der -ie Schreibweise gefragt wurdet. Dann scheint die ja doch nicht so ungewöhnlich zu sein? Und nur wir hier kennen die nicht? Aber ehrlich: wir wollen die auch nicht kennen, oder? *g*

    Wir sehen alle den gleichen Himmel - aber wir haben nicht alle denselben Horizont!

  7. #7
    Avatar von Wunderblume
    Wunderblume ist offline ~niveauflexibel~
    Registriert seit
    05.08.2003
    Beiträge
    19.773

    Standard Re: Schreibweise Henr - i / - y / - ie

    Zitat Zitat von kati1966 Beitrag anzeigen
    Keine Ahnung. Aber ich mag ja Henri überhaupt nicht. Das ist ja mein Antiname bei den Jungs.

    Henrike bei Mädels mag ich komischerweise.

    Henrike ist ja auch toll! (Und ich kenne auch noch eine ganz liebe...)

    Wir sehen alle den gleichen Himmel - aber wir haben nicht alle denselben Horizont!

  8. #8
    Avatar von Wunderblume
    Wunderblume ist offline ~niveauflexibel~
    Registriert seit
    05.08.2003
    Beiträge
    19.773

    Standard Re: Schreibweise Henr - i / - y / - ie

    Zitat Zitat von risalie Beitrag anzeigen
    henrie?

    es kann nur einen geben


    und wie gehts DEM EINEN?

    Wir sehen alle den gleichen Himmel - aber wir haben nicht alle denselben Horizont!

  9. #9
    Avatar von Wunderblume
    Wunderblume ist offline ~niveauflexibel~
    Registriert seit
    05.08.2003
    Beiträge
    19.773

    Standard Re: Schreibweise Henr - i / - y / - ie

    Zitat Zitat von dudatonka Beitrag anzeigen
    Henri oder Henry find ich beides gut. Henry finde ich internationaler, HenriE hab ich noch nie gesehen oder gehört. Sieht dämlich aus und hört sich dämlich an.
    schön, dann seh ich das nicht allein so... *erleichtertbin*

    Wir sehen alle den gleichen Himmel - aber wir haben nicht alle denselben Horizont!

  10. #10
    Registriert seit
    10.08.2012
    Beiträge
    538

    Standard Re: Schreibweise Henr - i / - y / - ie

    Mir ist die -ie-Schreibweise auch noch nie begegnet.... Find ich auch arg merkwürdig!!!

    Bei mir in der Familie heißen die Männer älterer Generation gerne mal Henry (meist als ZN). In Norddeutschland war das zu Beginn des letzten Jahrhunderts (besonders bei denjenigen die Bezug zur Seefahrt hatten) üblich Namen wie Henry, Mary etc. zu vergeben. Und zwar die englischen Namen, die dann richtig schön deutsch ausgesprochen wurden. Henn-ri, Mä-rri etc. :)

Berechtigungen

  • Neue Themen erstellen: Nein
  • Themen beantworten: Nein
  • Anhänge hochladen: Nein
  • Beiträge bearbeiten: Nein
  •