Like Tree2gefällt dies

Thema: OH NEIN schon wieder ein Junge! Deutsch-türkisch kompatibler Name gesucht!!

  1. #11
    chick ist gerade online Supermutti!!!
    Registriert seit
    10.08.2006
    Beiträge
    9.223

    Standard Re: OH NEIN schon wieder ein Junge! Deutsch-türkisch kompatibler Name gesucht!!

    Von Deiner Liste: Kenan, Yunis, und Emin.

    Mir gefallen noch: Malik, Yunus, Enes

  2. #12
    Juliane1 ist offline Carpal Tunnel
    Registriert seit
    04.06.2010
    Beiträge
    3.666

    Standard Re: OH NEIN schon wieder ein Junge! Deutsch-türkisch kompatibler Name gesucht!!

    Ich bin für Ilyas! Ein wirklich schöner Name und bei einem kleinen, den ich kenne, gab es noch nie ein Ausspracheproblem (trotz der Nähe zu Elias). Jeder hat es sofort kapiert.

  3. #13
    Avatar von Lupa79
    Lupa79 ist offline Legende
    Registriert seit
    31.05.2007
    Beiträge
    16.743

    Standard Re: OH NEIN schon wieder ein Junge! Deutsch-türkisch kompatibler Name gesucht!!

    Zitat Zitat von Adilette Beitrag anzeigen
    Als ich die Überschrift las, kam mir Levent in den Sinn.
    Mir auch!
    LG Lupa
    mit Lupita *21.04.2015 endlich im Arm
    und dem kleinen Engel C. *+17.03.14 (21. SSW) für immer im Herzen



    http://www.smilies.4-user.de/include...e_baby_093.gif



    Paulchen ist da! (18.05.2011)
    Der Kleine Wolf ist gelandet! (02.01.2014)





    http://www.world-of-smilies.com/wos_...e_vfbstutt.gif

  4. #14
    Gast

    Standard Re: OH NEIN schon wieder ein Junge! Deutsch-türkisch kompatibler Name gesucht!!

    Zitat Zitat von aguenes Beitrag anzeigen
    mehr Namen fallen mir einfach nicht ein.

    Fallen euch noch welche ein, die passen würden???

    Vielen Dank und liebe Grüße,
    Antonia
    Meine Freundin hat ihren deutsch-türkischen Spross "Ilay" genannt. Klingt gesprochen auch wunderschön. Sie war Fan der Serie "Eli Stone" und hat den Namen Eli einfach ein-getürkischt.

  5. #15
    inselwinter ist offline Carpal Tunnel
    Registriert seit
    23.01.2011
    Beiträge
    4.060

    Standard Re: OH NEIN schon wieder ein Junge! Deutsch-türkisch kompatibler Name gesucht!!

    Zitat Zitat von aguenes Beitrag anzeigen

    Teodor (siehe oben Erklärung fürs "th")
    Das verstehe ich nicht, ich dachte der Theo kommt aus dem griechischen Wort theos und da wäre das th doch drin?

    Ilyas finde ich super. ich kenne allerdings mehrere, meist halb-marokkanische Jungs, die den Namen bekommen haben.

    Yunis Finde ich auch gut. Lässt sich gut aussprechen und wenn er in beiden Sprachen funktioniert ist doch super.

    Von Sohns KiGa Liste habe ich noch "Amine" bzw. Amin.

  6. #16
    Avatar von marie5
    marie5 ist offline kinder-reich
    Registriert seit
    28.11.2009
    Beiträge
    2.235

    Standard Re: OH NEIN schon wieder ein Junge! Deutsch-türkisch kompatibler Name gesucht!!

    Ich finde Natan gut.
    Ilyas gefällt mir nur als Ilias, Yunis ist O.K.
    Auch Levin mag ich sehr.

    Ansonsten kenne ich mich nicht wirklich aus?

    Wenn Levent nicht geht, ginge Laurent? Amon?
    LG Marie
    Nimm Dir Zeit zu träumen, es ist der Weg zu den Sternen.

  7. #17
    Gast

    Standard Re: OH NEIN schon wieder ein Junge! Deutsch-türkisch kompatibler Name gesucht!!

    Teodor find ich schon mal gut!
    Ich hatte als Kind einen türkischen Jungen in der Nachbarschaft, der Nuri hieß. Den Namen fand ich immer sehr schön! Wäre das was?

  8. #18
    Avatar von Adilette
    Adilette ist offline gut zu Fuß
    Registriert seit
    07.06.2007
    Beiträge
    1.091

    Standard Re: OH NEIN schon wieder ein Junge! Deutsch-türkisch kompatibler Name gesucht!!

    Wie schade!
    2006
    2011
    2012

  9. #19
    dudatonka ist offline Carpal Tunnel
    Registriert seit
    11.04.2012
    Beiträge
    2.974

    Standard Re: OH NEIN schon wieder ein Junge! Deutsch-türkisch kompatibler Name gesucht!!

    Zitat Zitat von aguenes Beitrag anzeigen
    Hallo ihr Lieben,

    wir kriegen unser viertes Kind und es wird schon wieder ein Junge. Somit habe ich dann eine Tochter und drei Jungs (auweia).

    Die Namenssuche beim letzten Sohn fand ich schon so unendlich krampfig! Mädchennamen fallen mir sofort mindestens 20 ein, die ich sofort vergeben würde, aber bei Jungsnamen hörts bei mir irgendwie auf. Ich finde einige ganz nett, aber es will einfach bei keinem zünden.

    Wäre es ein Mädchen geworden, hätten wir sie Selma oder Malva genannt, aber der Zug ist ja nun mal wieder abgefahren

    Was bei uns erschwerend hinzukommt ist, dass wir ein deutsch-türkisches Paar sind. Also müssen die Namen sowohl im Deutschen, als auch im Türkischen wohl klingen und vorallem gut aussprechbar sein. Ganz oft schlage ich Namen vor, die mein Mann dann mal "türkisch" ausspricht und sofort den Kopf schüttelt und meint "nee, klingt bescheuert auf Türkisch" und umgekehrt genau so.

    Meine Bedingung ist, dass die Namen nur Buchstaben haben, die in beiden Sprachen auch vorkommen, bzw. aussprechbar und lesbar sind. Also entfallen bei den türkischen Namen schon mal alle Namen mit einem "r" (bei uns im Berliner raum rollt keiner das "r"), einem "ğ" (dem s.g. "weichen g". Es wird im Türkischen nicht ausgesprochen und dient nur der Dehnung des vorangehenden Vokals. Erdoğan=Erdooan), einem "ç" (tsch) und einem "ş" (sch). Bei den deutschen Namen entfallen alle mit einem "w" weil es den Buchstaben im türkischen Alphabet nicht gibt. Außerdem kommt für mich kein Name in Frage, und sei er noch so schön, der auf den Namensrankinglisten der letzten Jahre unter den ersten 50 war/ist.

    Es gibt so klassische Standardnamen, die oft und gerne von deutsch-türkischen Paaren genommen werden weil sie in beiden Sprachen gut klingen: Yunus, Levent, Can, Leon, Leo, Cem, Efe...
    Die fallen für mich durch ihre Häufigkeit auch flach.


    Derzeit stehen auf meiner Liste (aber wie gesagt, bei keinem von denen flippe ich aus):


    Natan (semitische Namen beinhalten niemals ein th, die th's kommen aus der Übertragung ins Griechische. Auch wenn unser deutsches Auge die Schreibweise mit th gewohnt ist, ich bin bei sowas leider SEHR pingelig)

    Yohan (auch hier wieder die hebräische Schreibweise, u.a. da das "J" bei "Johan" türkisch wie das "J" beim französischen Namen "Jaque" ausgeprochen werden würde)

    Teodor (siehe oben Erklärung fürs "th")

    Emin (uns gefällt Emil so gut, leider ist das aber inzwischen hier in Berlin ein echter Trendname geworden. Emin fänd ich eine akzeptable Alternative)

    Ilyas (bricht man sich bei diesem "Ily" die Zunge?)

    Yuniz (ausgesprochen Junis)

    Kenan (in der Türkei z.Zt. ein ziemlicher Trendname... aber wir sind ja nicht in der Türkei, gell?! ;-) An dem Namen finde ich interessant, dass es einer der ältesten, schriftlich erfassten Namen der Welt ist)


    mehr Namen fallen mir einfach nicht ein.

    Fallen euch noch welche ein, die passen würden???

    Vielen Dank und liebe Grüße,
    Antonia
    Oh je, mit tuerkischen Namen kenn ich mich gar nicht aus...aber ich finde Eure Namen wirklich sehr schön!
    Vorallem Natan, Yuniz (koennte man den auch mit s hinten schreiben? Sonst sagen in Dtl vielleicht manche Junitz), Yohan und Ilyas finde ich sehr schoen.
    Kenan und Emin finde ich nur solala, die anderen haben irgendwie noch mehr Dtl Bezug und sind knackiger.
    Aber da koennt ihr gar nix mehr falsch machen...

  10. #20
    Avatar von marie5
    marie5 ist offline kinder-reich
    Registriert seit
    28.11.2009
    Beiträge
    2.235

    Standard Re: OH NEIN schon wieder ein Junge! Deutsch-türkisch kompatibler Name gesucht!!

    Ich hab bei meiner Antwort Yohan vergessen, den finde ich auch gut. Nur - den muss er sicher sehr oft erklären, weil Johan/n mit J eben sehr gängig ist.
    LG Marie
    Nimm Dir Zeit zu träumen, es ist der Weg zu den Sternen.

Berechtigungen

  • Neue Themen erstellen: Nein
  • Themen beantworten: Nein
  • Anhänge hochladen: Nein
  • Beiträge bearbeiten: Nein
  •