Seite 3 von 3 ErsteErste 123
Ergebnis 21 bis 27 von 27
Like Tree10gefällt dies

Thema: Zukunftsaussichten Philippa

  1. #21
    chick ist gerade online Supermutti!!!
    Registriert seit
    10.08.2006
    Beiträge
    9.223

    Standard Re: Zukunftsaussichten Philippa

    Ich kenne eine 1-jährige und eine 6-jährige Philippa. Mir gefällt der Name sehr. Auch wenn ein paar Gala- und Bunte-Muttis jetzt auf diesen Namen verfallen, glaube ich nicht an eine inflationäre Verbreitung.

    Daher: Nehmen!

  2. #22
    dudatonka ist offline Carpal Tunnel
    Registriert seit
    11.04.2012
    Beiträge
    2.974

    Standard Re: Zukunftsaussichten Philippa

    Zitat Zitat von Gaensemarie Beitrag anzeigen
    Während ich hier auf die Wehen warte, mach ich mir Gedanken zu Philippa.
    Während der Name ja vor einigen Jahren in D nicht sehr gebräuchlich war, höre ich ihn jetzt oft. Steht ihm eine Zukunft wie Finn vor, der vor einigen Jahren edel war und jetzt als sehr häufig gilt?
    Versaut der Po von Philippa Pippa Middleton diesen Namen?
    Wie oft habt Ihr den bei Neugeborenen gehört?
    Eine Freundin von mir hat letztes Jahr eine kleine Philippa bekommen und war nach der Geburt geschockt, dass noch 3 weitere Philippas (!!!) in der Krabbelgruppe waren. Der Name scheint in genau dieser Gegend sehr beliebt zu sein.
    Ich selbst kenne diese oben genannte Philippa, eine 5 Jaehrige und eine erwachsene....
    Ich glaube schon, dass der Name im Kommen ist, bzw nicht mehr als total verstaubt und alt angesehen wird und aehnlich wie Emma die Hitlisten erobern wird...
    Aber ein echt toller Name...

  3. #23
    Juliane1 ist gerade online Carpal Tunnel
    Registriert seit
    04.06.2010
    Beiträge
    3.666

    Standard Re: Zukunftsaussichten Philippa

    Ich mag Philippa gerne und sage dem Namen eine Karriere wie etwa Mathilda und Greta voraus. Klassische, alte Namen, die ein bisschen frecher klingen, jetzt einen Höhenflug haben und häufiger anzutreffen sind und sich dann auf Normalmaß einpendeln. Aber wahrscheinlich nie in den Top 20 auftauchen.

    An Pippa M. würde ich einzeln nicht denken. In Kombination mit Katharina schon...

  4. #24
    -Suedwind- ist offline angekommen...
    Registriert seit
    30.12.2012
    Beiträge
    6.256

    Standard Re: Zukunftsaussichten Philippa

    Zitat Zitat von Azeezah Beitrag anzeigen
    Aber der Nikolaus hat ja auch keine Gelegenheit mehr, seinen Ruf zu ruinieren oder so; der hat allgemein ja einen beneidenswerten Leumund....
    ja, sicher. aber trotzdem war ich mir da etwas unsicher - allerdings auch nur für einen kurzen moment. ich wollte vermeiden, dass er später deswegen gehänselt wird. es war aber einfach unser plöpp, von anfang an. wir hatten für einen jungen sofort diesen namen gehabt. einige wochen später stand dann noch bennet auf der liste, aber es fühlte sich irgendwie falsch an.
    ...wieder als Frl.Pinia unterwegs!!!

  5. #25
    Gast

    Standard Re: Zukunftsaussichten Philippa

    Ich kenne nur eine Philippa und die müsste jetzt ca. 6 oder 7 sein.

  6. #26
    Avatar von Maumau
    Maumau ist offline *wichtiger Chefwichtel*
    Registriert seit
    17.01.2004
    Beiträge
    43.224

    Standard Re: Zukunftsaussichten Philippa

    Zitat Zitat von Gaensemarie Beitrag anzeigen
    Während ich hier auf die Wehen warte, mach ich mir Gedanken zu Philippa.
    Während der Name ja vor einigen Jahren in D nicht sehr gebräuchlich war, höre ich ihn jetzt oft. Steht ihm eine Zukunft wie Finn vor, der vor einigen Jahren edel war und jetzt als sehr häufig gilt?
    Versaut der Po von Philippa Pippa Middleton diesen Namen?
    Wie oft habt Ihr den bei Neugeborenen gehört?
    Eine kleine Phillippa kenne ich nicht aber ich kenne mehrere erwachsene Phillippas und Filipas. Ist in Adelskreisen recht beliebt.

  7. #27
    Avatar von Schokominza
    Schokominza ist offline Ekelpäck
    Registriert seit
    15.08.2002
    Beiträge
    42.783

    Standard Re: Zukunftsaussichten Philippa

    Zitat Zitat von Gaensemarie Beitrag anzeigen
    Während ich hier auf die Wehen warte, mach ich mir Gedanken zu Philippa.
    Während der Name ja vor einigen Jahren in D nicht sehr gebräuchlich war, höre ich ihn jetzt oft. Steht ihm eine Zukunft wie Finn vor, der vor einigen Jahren edel war und jetzt als sehr häufig gilt?
    Versaut der Po von Philippa Pippa Middleton diesen Namen?
    Wie oft habt Ihr den bei Neugeborenen gehört?
    noch nie gehört. Und nur wegen dir hab ich jetzt in unserer Babygalerie nachgesehen. Dieser Name wurde in den letzten Jahren nicht ein einziges Mal vergeben. Und weil ich keine Mühen gescheut habe, hab ich auch noch unter F nachgesehen. Und auch dort ist der Name nicht zu finden.
    Gaensemarie gefällt dies
    "Ich stehe gern über den Dingen.
    Da ist nicht so ein Gedränge"


Berechtigungen

  • Neue Themen erstellen: Nein
  • Themen beantworten: Nein
  • Anhänge hochladen: Nein
  • Beiträge bearbeiten: Nein
  •