Seite 2 von 5 ErsteErste 1234 ... LetzteLetzte
Ergebnis 11 bis 20 von 41
Like Tree18gefällt dies

Thema: Vorname Bo

  1. #11
    Gast

    Standard Re: Vorname Bo

    Hallo, ich finde Bo auch mit stillem Zeitrahmen für ein Mädchen nicht sehr schön, gut wenn es euch gefällt dann nehmt ihn.
    Auch bei einem Jungen wurde ich einen Zweitnamen dazunehmen. Ich kenne einen 3 Jahre alten Jasper Bo , der aber nur Bo gerufen wird.

  2. #12
    -Suedwind- ist offline angekommen...
    Registriert seit
    30.12.2012
    Beiträge
    6.256

    Standard Re: Vorname Bo

    ich finde ihn grausig, sorry. für einen jungen finde ich den schon richtig unschön und für ein mädchen erst recht.
    ...wieder als Frl.Pinia unterwegs!!!

  3. #13
    Gast

    Standard Re: Vorname Bo

    Zitat Zitat von HannaBier Beitrag anzeigen
    Hallo!

    Ich würde gerne mal Eure Meinung zu dem Namen "Bo" hören.

    Also ich werde am Dienstag eingeleitet und wir wissen leider bis jetzt noch nicht, ob es ein Mädchen oder ein Junge wird.

    Die Namenssuche war bei uns etwas schwieriger, weil mein Mann und ich einen komplett anderen Geschmack in Sachen Namen haben.
    Nach Monatelanger suche und Diskussionen haben wir dann den Namen "Bo" gefunden und wir haben uns auf anhieb beide in den Namen verliebt!
    Und das beste ist noch, dass er Unisex ist und sowohl für ein Mädel als auch für ein Junge genommen werden kann :-)

    Ich habe mir halt nur schon Gedanken gemacht, weil der Name doch sehr polarisiert und bei uns in der Familie sehr verschiedene Meinungen hervorgerufen hat.
    Entweder man mag ihn oder eben nicht.
    Bo ist aber auch ein Statement, das man nicht erklären kann. Er spricht für sich selbst wie kaum ein anderer. Ich kann mir diesen Namen zu jeder Zeit und in jeder Situation vorstellen. Er wird international identisch gesprochen. Keiner "verschreibt" ihn. Er kann/braucht/sollte auch nicht abgekürzt werden. Er wird gerne gesprochen, geht jedem Menschen gut von den Lippen und klingt (das ist zugegebenermaßen Geschmacksache) sehr schön.

    Als Mädchenname brauch man in Deutschland jedoch einen "stillen" Geschlechtsbestimmenden Namen, den wir haben . Wenn der Käfer ein Mädel wird, wird sie Bo Louise heißen.
    Bei einem Jungen jedoch nicht, und da frage ich mich, sollen wir auch für einen jungen einen "stillen" Namen dazu packen?

    Ich würde jetzt gerne mal Eure Meinung hören wie ihr den Namen findet und ob ihr einen zweit Namen nehmen
    würdet.


    Lg
    Der Name ist gruselig und zeugt von zweifelhaftem Menschenverstand der Eltern. Und wenn du noch alle zehn Jahre fragst, liebe reisetante, der Name wird davon nicht schöner oder besser
    Meg_White gefällt dies

  4. #14
    Gast

    Standard Re: Vorname Bo

    Zitat Zitat von HannaBier Beitrag anzeigen
    Hallo!

    Ich würde gerne mal Eure Meinung zu dem Namen "Bo" hören.

    Also ich werde am Dienstag eingeleitet und wir wissen leider bis jetzt noch nicht, ob es ein Mädchen oder ein Junge wird.

    Die Namenssuche war bei uns etwas schwieriger, weil mein Mann und ich einen komplett anderen Geschmack in Sachen Namen haben.
    Nach Monatelanger suche und Diskussionen haben wir dann den Namen "Bo" gefunden und wir haben uns auf anhieb beide in den Namen verliebt!
    Und das beste ist noch, dass er Unisex ist und sowohl für ein Mädel als auch für ein Junge genommen werden kann :-)

    Ich habe mir halt nur schon Gedanken gemacht, weil der Name doch sehr polarisiert und bei uns in der Familie sehr verschiedene Meinungen hervorgerufen hat.
    Entweder man mag ihn oder eben nicht.
    Bo ist aber auch ein Statement, das man nicht erklären kann. Er spricht für sich selbst wie kaum ein anderer. Ich kann mir diesen Namen zu jeder Zeit und in jeder Situation vorstellen. Er wird international identisch gesprochen. Keiner "verschreibt" ihn. Er kann/braucht/sollte auch nicht abgekürzt werden. Er wird gerne gesprochen, geht jedem Menschen gut von den Lippen und klingt (das ist zugegebenermaßen Geschmacksache) sehr schön.

    Als Mädchenname brauch man in Deutschland jedoch einen "stillen" Geschlechtsbestimmenden Namen, den wir haben . Wenn der Käfer ein Mädel wird, wird sie Bo Louise heißen.
    Bei einem Jungen jedoch nicht, und da frage ich mich, sollen wir auch für einen jungen einen "stillen" Namen dazu packen?

    Ich würde jetzt gerne mal Eure Meinung hören wie ihr den Namen findet und ob ihr einen zweit Namen nehmen
    würdet.


    Lg
    Ich kenne Geschwister, die Mika-Bo und Bo-Lasse heißen . Mir gefällt der "Name" überhaupt nicht, ich finde noch nicht mal, dass er die Bezeichnung "Name" verdient .
    Pippi27, -Suedwind- und Trilllian gefällt dies.

  5. #15
    Avatar von Pippi27
    Pippi27 ist gerade online Bibbi siemazwanzich
    Registriert seit
    30.06.2002
    Beiträge
    86.993

    Standard Re: Vorname Bo

    Zitat Zitat von Trilllian Beitrag anzeigen
    Der Name ist gruselig und zeugt von zweifelhaftem Menschenverstand der Eltern. Und wenn du noch alle zehn Jahre fragst, liebe reisetante, der Name wird davon nicht schöner oder besser
    meinem Sohn ist es gerade wichtig, berühmte Leute zu finden, die seinen Namen tragen - erfreulich, wenn Kind da nur ne Softporno-Tussie findet

  6. #16
    Avatar von Sommerflieder
    Sommerflieder ist offline Küstenkind
    Registriert seit
    31.07.2005
    Beiträge
    10.273

    Standard Re: Vorname Bo

    Meinen Hund würde ich so nennen. Ein Kind niemals. Aber wenn, dann allerhöchstens einen Jungen. Allerdings würde ich ihm auch noch einen normalen Zweitnamen mitgeben, für alle Fälle. Könnte ja sein, dass das Kind seinen Namen schrecklich findet. Ein Mädchen namens Bo? Bitte nicht!


  7. #17
    Avatar von Martha74
    Martha74 ist offline Urgestein
    Registriert seit
    12.12.2007
    Beiträge
    55.405

    Standard Re: Vorname Bo

    ich find Bo für einen Jungen okay, für ein Mädchen völlig unpassend.
    Die Variante Bo Louise find ich grottig, sorry. Das kling wie "wir haben gewürfelt und das kam dabei raus, wir können nichts dafür"

    Tut mir leid!

  8. #18
    Avatar von harmony
    harmony ist offline liebt das Meer
    Registriert seit
    19.11.2004
    Beiträge
    6.690

    Standard Re: Vorname Bo

    Ich würde den nur empfehlen, wenn ihr mit Nachnamen Frost heißt...
    Ganz ehrlich, ich finde den Namen furchtbar,egal ob mit oder ohne Luisa dran
    eintagimjuli und Azeezah gefällt dies.

  9. #19
    Avatar von Micra26
    Micra26 ist gerade online addict
    Registriert seit
    27.05.2007
    Beiträge
    669

    Standard Re: Vorname Bo

    In unserer Sprache heisst das das Wort "bo" soviel wie weiss nicht, keine Ahnung. Wuerde dann total bloed klingen wenn jemand fragt Wie heisst euer Kind? Aber auch sonst waere er nicht mein Fall.
    Gibt es nicht eine amerikanische Serie aus den 80ern wo die Hauptcharaktere Bo und Duke hiessen? Die mussten immer durch die Fenster in ihr oranges Auto einsteigen.

  10. #20
    florasoft ist offline Carpal Tunnel
    Registriert seit
    24.11.2010
    Beiträge
    2.583

    Standard Re: Vorname Bo

    Bo erinnert mich entweder an Bo Derek oder Beau Bridges. So oder so: Der Name ist für mich amerikanisch platziert (auch wenn er in nördlichen Gefilden ebenfalls gebräuchlich ist) und ruft daher bei mir ähnliche Assoziationen hervor, wie Piper-Blue oder Jayden-Jerome, wenn sie in dt. Familien vorkommen.

    Wenn er noch dazu Bo (buchstäblich) ausgesprochen wird, denke ich an "Boahr ey".... Ich glaube, das Kind bekäme viel Hänselpotenzial mit auf den Weg :(

    Wenn es unbedingt Bo sein muss, würde ich nen vollständigen Namen wie Robert / Roberta nehmen - Bo is ja auch ne typische Abkürzung für Robert.... Aber dann hat das Kind wenigstens ne Alternative.

Berechtigungen

  • Neue Themen erstellen: Nein
  • Themen beantworten: Nein
  • Anhänge hochladen: Nein
  • Beiträge bearbeiten: Nein
  •