Seite 1 von 7 123 ... LetzteLetzte
Ergebnis 1 bis 10 von 62
  1. #1
    Liselotte123 ist offline Carpal Tunnel
    Registriert seit
    21.08.2014
    Beiträge
    4.415

    Standard Welche Namen sind im Kommen?

    Wir hatten ja schon mal spekuliert, dass Elsa im Kommen ist und die neue Emma wird.

    Was meint ihr sonst, welche Namen werden in Zukunft vergeben werden?

    Kommen Günther, Horst und co.? Oder reißt der alte-Namen-Trend irgendwann ab und die Kinder kriegen chinesische Namen? (Nachdem die französischen Namen in den 80ern mit Nicole und co. schon erledigt sind, die italienischen auch schon durch sind...)

    Also ich glaube, englische Namen wird es immer weiter geben, da wir einfach sehr durch amerikanische und englische Medien geprägt werden...

  2. #2
    Gast

    Standard Re: Welche Namen sind im Kommen?

    Günther, Horst usw. kommen sicher irgendwann mal, aber noch nicht so schnell, glaube ich. Momentan fällt mir ein 60er/70er-Revival auf: Stefan, Steffen, Michael, Matthias, Claudia, Andrea usw. und dann vereinzelte Namen, querbeet: Zoe! Les ich ständig, hab ich den Eindruck. Cataleya auch. Woher kommt der Name? Ich glaube, dass vielleicht einzelne Namen durch Fernsehserien häufiger werden

  3. #3
    Juliane1 ist offline Carpal Tunnel
    Registriert seit
    04.06.2010
    Beiträge
    3.684

    Standard Re: Welche Namen sind im Kommen?

    Günther & Co. kommen sicher irgendwann einmal wieder, das ist einfach das Gesetz der Serie. Aber im Moment ist es noch zu früh. Ich warte mal ab, mit welchen Namen meine Kinder so um die Ecke kommen

    Noch sind wir ja im alte Namen Trend Richtung Theodor, Karl usw. Der dauert sicher noch etwas an und wird fortgesetzt durch Namen wie Otto, Wilhelm, Siegfried, Wilhelmina, Käthe, Hedwig. Danach kommen nach meiner Prognose Jürgen, Hans, Klaus, Günther, Peter, Renate, Brigitte, Inge (also die Namen meiner Eltern-Generation, Jahrgang 1930-50 wieder). Danach starten wir gleich durch in die 60er und 70er.

    Ich glaube auch weiter an einen Hype der nordischen Namen, da glauben sich viele Menschen auf der sicheren Seite. Biblische Namen gehen auch immer gut. Es sei denn, sie werden englisch ausgesprochen. Und ja, englische Namen wird es weiterhin geben und damit auch einhergehend der stetige Proll-Verdacht der "Gegenseite".

    An chinesische Namen glaube ich dann eher nicht. So, mein Zukunfts-Blick trübt sich langsam. Mir fällt nichts weiter ein...

  4. #4
    Liselotte123 ist offline Carpal Tunnel
    Registriert seit
    21.08.2014
    Beiträge
    4.415

    Standard Re: Welche Namen sind im Kommen?


  5. #5
    Avatar von Wunderblume
    Wunderblume ist offline ~niveauflexibel~
    Registriert seit
    05.08.2003
    Beiträge
    19.593

    Standard Re: Welche Namen sind im Kommen?

    Zitat Zitat von Liselotte123 Beitrag anzeigen
    Wir hatten ja schon mal spekuliert, dass Elsa im Kommen ist und die neue Emma wird.

    Was meint ihr sonst, welche Namen werden in Zukunft vergeben werden?

    Kommen Günther, Horst und co.? Oder reißt der alte-Namen-Trend irgendwann ab und die Kinder kriegen chinesische Namen? (Nachdem die französischen Namen in den 80ern mit Nicole und co. schon erledigt sind, die italienischen auch schon durch sind...)

    Also ich glaube, englische Namen wird es immer weiter geben, da wir einfach sehr durch amerikanische und englische Medien geprägt werden...

    ich glaube die chinesischen Namen werden sich hier nicht durchsetzen.

    Eventuell wäre mal die ungarisch-tschechische-slovenisch-rumänisch.... Variante dran? Wenn Karl zu langweilig wird, machen wir Karel draus *soschönfind*


    für ziemlich sicher halte ich einen Anstieg der Retro-Namen (Gabriele, Susanne, Stefanie, Andreas ....)


    Horst und Günter schaffen es meiner Meinung so bald nicht in die Top 50

    Wir sehen alle den gleichen Himmel - aber wir haben nicht alle denselben Horizont!

  6. #6
    Liselotte123 ist offline Carpal Tunnel
    Registriert seit
    21.08.2014
    Beiträge
    4.415

    Standard Re: Welche Namen sind im Kommen?

    Zitat Zitat von Juliane1 Beitrag anzeigen
    Günther & Co. kommen sicher irgendwann einmal wieder, das ist einfach das Gesetz der Serie. Aber im Moment ist es noch zu früh. Ich warte mal ab, mit welchen Namen meine Kinder so um die Ecke kommen

    Noch sind wir ja im alte Namen Trend Richtung Theodor, Karl usw. Der dauert sicher noch etwas an und wird fortgesetzt durch Namen wie Otto, Wilhelm, Siegfried, Wilhelmina, Käthe, Hedwig. Danach kommen nach meiner Prognose Jürgen, Hans, Klaus, Günther, Peter, Renate, Brigitte, Inge (also die Namen meiner Eltern-Generation, Jahrgang 1930-50 wieder). Danach starten wir gleich durch in die 60er und 70er.

    Ich glaube auch weiter an einen Hype der nordischen Namen, da glauben sich viele Menschen auf der sicheren Seite. Biblische Namen gehen auch immer gut. Es sei denn, sie werden englisch ausgesprochen. Und ja, englische Namen wird es weiterhin geben und damit auch einhergehend der stetige Proll-Verdacht der "Gegenseite".

    An chinesische Namen glaube ich dann eher nicht. So, mein Zukunfts-Blick trübt sich langsam. Mir fällt nichts weiter ein...
    Also meinst du, es geht einfach rückwärts....bis wir in 100 Jahren dann wieder bei Mia und Ben landen und alle die für außergewöhnlich alt halten;-)

    Also irgendwie kann ich mir das mit Günther und Horst nicht vorstellen, aber mal abwarten...

    Und meint ihr, dass die nordischen Namen sich mal irgendwann so retro anhören wie Janine, Yvonne und Nicole? Ich habe da irgendwie meine Befürchtungen...daher würde ich auch eher "deutsche" Namen nehmen, die sind dann nur altmodisch und nicht direkt so schubladenmäßig...

  7. #7
    Liselotte123 ist offline Carpal Tunnel
    Registriert seit
    21.08.2014
    Beiträge
    4.415

    Standard Re: Welche Namen sind im Kommen?

    Zitat Zitat von Wunderblume Beitrag anzeigen
    ich glaube die chinesischen Namen werden sich hier nicht durchsetzen.

    Eventuell wäre mal die ungarisch-tschechische-slovenisch-rumänisch.... Variante dran? Wenn Karl zu langweilig wird, machen wir Karel draus *soschönfind*
    Also irgend eine andere Nationalität muss bald her, vor allem, wenn die nordischen Namen dann auch durch sind. Wie wärs mit afrikanischen oder indianischen Namen?
    z.B. Ma.laika....

  8. #8
    Juliane1 ist offline Carpal Tunnel
    Registriert seit
    04.06.2010
    Beiträge
    3.684

    Standard Re: Welche Namen sind im Kommen?

    Zitat Zitat von Liselotte123 Beitrag anzeigen
    Also meinst du, es geht einfach rückwärts....bis wir in 100 Jahren dann wieder bei Mia und Ben landen und alle die für außergewöhnlich alt halten;-)

    Also irgendwie kann ich mir das mit Günther und Horst nicht vorstellen, aber mal abwarten...

    Und meint ihr, dass die nordischen Namen sich mal irgendwann so retro anhören wie Janine, Yvonne und Nicole? Ich habe da irgendwie meine Befürchtungen...daher würde ich auch eher "deutsche" Namen nehmen, die sind dann nur altmodisch und nicht direkt so schubladenmäßig...
    Vielleicht nicht unbedingt zwingend in dieser Reihenfolge, aber an das Gesetz der Serie bzw. an die Wiederholung glaube ich schon. Und ich glaube, dass meine Enkelkinder Mia und Ben für altmodisch halten werden. Ich kann mich sehr gut an das Gesicht meiner Mutter erinnern, als ich mit den Namen meiner Großeltern auf meiner Namensliste auftauchte (nach dem ersten Schreck, hat sie sich aber gefreut ) Ich empfinde die Namen meiner Großelterngeneration inzwischen als schön und passend, die Namen meiner Elterngeneration aber als unmodern und nicht zeitgemäß. Warum das so ist, keine Ahnung.

    Nordische Namen werden sicher noch eine Zeitlang durchhalten, aber dann auch irgendwann in dieser Zeit-Schublade der Retro-Namen landen. Björn oder Jörn sind doch schon solche Kandidaten (wobei ich es nun auch gar nicht schlimm finde, in dieser Schublade zu stecken).

  9. #9
    Liselotte123 ist offline Carpal Tunnel
    Registriert seit
    21.08.2014
    Beiträge
    4.415

    Standard Re: Welche Namen sind im Kommen?

    Zitat Zitat von Juliane1 Beitrag anzeigen
    Vielleicht nicht unbedingt zwingend in dieser Reihenfolge, aber an das Gesetz der Serie bzw. an die Wiederholung glaube ich schon. Und ich glaube, dass meine Enkelkinder Mia und Ben für altmodisch halten werden. Ich kann mich sehr gut an das Gesicht meiner Mutter erinnern, als ich mit den Namen meiner Großeltern auf meiner Namensliste auftauchte (nach dem ersten Schreck, hat sie sich aber gefreut ) Ich empfinde die Namen meiner Großelterngeneration inzwischen als schön und passend, die Namen meiner Elterngeneration aber als unmodern und nicht zeitgemäß. Warum das so ist, keine Ahnung.

    Nordische Namen werden sicher noch eine Zeitlang durchhalten, aber dann auch irgendwann in dieser Zeit-Schublade der Retro-Namen landen. Björn oder Jörn sind doch schon solche Kandidaten (wobei ich es nun auch gar nicht schlimm finde, in dieser Schublade zu stecken).
    In irgendeiner Schublade steckt man immer. Aber ich finde schon, dass es z.B. die Christians besser erwischt haben, als die Björns und auch die Katharinas besser als die Janines, auch wenn man damals Björn und Janine vielleicht viel schöner und modischer fand, aber aus heutiger Sicht....

  10. #10
    -Suedwind- ist offline angekommen...
    Registriert seit
    30.12.2012
    Beiträge
    6.256

    Standard Re: Welche Namen sind im Kommen?

    Zitat Zitat von Liselotte123 Beitrag anzeigen
    In irgendeiner Schublade steckt man immer. Aber ich finde schon, dass es z.B. die Christians besser erwischt haben, als die Björns und auch die Katharinas besser als die Janines, auch wenn man damals Björn und Janine vielleicht viel schöner und modischer fand, aber aus heutiger Sicht....
    Ich finde Katharina toll. Würde meine Schwester nicht schon so heissen, hätten wir uns den für unsere Tochter auch prima vorstellen können ( wobei sie aber überhaupt nicht wie eine Katharina aussieht ).

    Einen Christian gibts hier in meiner Familie gleich zwei. Mochte ich auch schon immer.
    ...wieder als Frl.Pinia unterwegs!!!

Berechtigungen

  • Neue Themen erstellen: Nein
  • Themen beantworten: Nein
  • Anhänge hochladen: Nein
  • Beiträge bearbeiten: Nein
  •