Seite 1 von 2 12 LetzteLetzte
Ergebnis 1 bis 10 von 15
Like Tree2gefällt dies

Thema: Karl oder Julius? Total verunsichert

  1. #1
    Agnes_123 ist offline Stranger
    Registriert seit
    30.05.2016
    Beiträge
    7

    Standard Karl oder Julius? Total verunsichert

    Hallo, wir bekommen in 4 Wochen unser erstes Kind und tun uns ziemlich schwer bei der Namenswahl.
    Wir haben leider nicht wirklich den gleichen Geschmack, mir gefallen aber eher die älteren Namen (Franz, Ferdinand, Karl, Lorenz, ...).
    Der Name sollte auch nicht in den Top 10 sein. Nun haben wir uns nach langem Überlegen auf Karl geeinigt.
    Wir finden den Namen witzig, (nicht) nicht zu häufig und irgendwie frech für einen kleinen Jungen.
    Jetzt hab ich im Bekanntenkreis schon einigen von unserer Wahl erzählt und viele entsetzte Gesichter geerntet.
    Vor allem von der älteren Generation (ab 50), aber auch von einigen jüngeren Leuten.

    Jetzt bin ich selber unsicher, ob der Name so gut zu uns passt oder ob wir lieber einen "gängigeren", weicheren Namen wählen sollen.
    Da kommt für mich Julius in Frage, den ich auch wunderschön finde. Er ist sehr melodisch und irgendwie passt der immer und ist nicht so typenabhängig. Passt auch für jedes Alter. Karl ist für ein kleines Kind schon hart, später vielleicht mal cool...wenn wir ihn Karli oder Kalle rufen und er bleibt dann mit 50 Jahren auf "Kalle" hängen, dann klingt das auch eher so lala....

    Was denkt ihr? Würdet ihr lieber Karl oder Julius wählen....oh mann ist das schwierig!

  2. #2
    Avatar von Elyse
    Elyse ist offline Legende
    Registriert seit
    27.12.2010
    Beiträge
    22.799

    Standard Re: Karl oder Julius? Total verunsichert

    In dem Fall würde ich einfach Carl Julius nehmen. Namen kosten ja nix! Dann werdet ihr schon sehen, was sich als Rufname ergibt.
    Wunderblume gefällt dies

    Love is the answer

  3. #3
    Liselotte123 ist offline Carpal Tunnel
    Registriert seit
    21.08.2014
    Beiträge
    4.428

    Standard Re: Karl oder Julius? Total verunsichert

    Zitat Zitat von Agnes_123 Beitrag anzeigen
    Hallo, wir bekommen in 4 Wochen unser erstes Kind und tun uns ziemlich schwer bei der Namenswahl.
    Wir haben leider nicht wirklich den gleichen Geschmack, mir gefallen aber eher die älteren Namen (Franz, Ferdinand, Karl, Lorenz, ...).
    Der Name sollte auch nicht in den Top 10 sein. Nun haben wir uns nach langem Überlegen auf Karl geeinigt.
    Wir finden den Namen witzig, (nicht) nicht zu häufig und irgendwie frech für einen kleinen Jungen.
    Jetzt hab ich im Bekanntenkreis schon einigen von unserer Wahl erzählt und viele entsetzte Gesichter geerntet.
    Vor allem von der älteren Generation (ab 50), aber auch von einigen jüngeren Leuten.

    Jetzt bin ich selber unsicher, ob der Name so gut zu uns passt oder ob wir lieber einen "gängigeren", weicheren Namen wählen sollen.
    Da kommt für mich Julius in Frage, den ich auch wunderschön finde. Er ist sehr melodisch und irgendwie passt der immer und ist nicht so typenabhängig. Passt auch für jedes Alter. Karl ist für ein kleines Kind schon hart, später vielleicht mal cool...wenn wir ihn Karli oder Kalle rufen und er bleibt dann mit 50 Jahren auf "Kalle" hängen, dann klingt das auch eher so lala....

    Was denkt ihr? Würdet ihr lieber Karl oder Julius wählen....oh mann ist das schwierig!
    Witzig? Das wäre für mich jetzt kein Argument einen Namen zu wählen!

    Aber ich finde Karl jetzt nicht witzig, sondern gut vergebbar. So selten wird der jetzt auch nicht vergeben. Also total außergewöhnlich finde ich ihn nicht.
    Ich finde Karl für ein kleines Kind auch nicht zu hart.

    Julius gefällt mir auch sehr gut.

    Also beide Namen sind schön! Wenn ihr euch aber doch schon auf Karl geeinigt hattet, dann bleibt doch dabei und ändert das wegen irgendwelchen Äußerungen nicht mehr!!

  4. #4
    Avatar von Wunderblume
    Wunderblume ist offline ~niveauflexibel~
    Registriert seit
    05.08.2003
    Beiträge
    19.632

    Standard Re: Karl oder Julius? Total verunsichert


    Wir sehen alle den gleichen Himmel - aber wir haben nicht alle denselben Horizont!

  5. #5
    Avatar von Elyse
    Elyse ist offline Legende
    Registriert seit
    27.12.2010
    Beiträge
    22.799

    Standard Re: Karl oder Julius? Total verunsichert

    Zitat Zitat von Wunderblume Beitrag anzeigen
    und dann noch bei einer so gut klingenden Kombi
    Eben!

    Love is the answer

  6. #6
    Juliane1 ist offline Carpal Tunnel
    Registriert seit
    04.06.2010
    Beiträge
    3.694

    Standard Re: Karl oder Julius? Total verunsichert

    Ich bin für Karl und würde mich nicht um ein paar gegenteilige Meinungen scheren. Die bekommst du zu jeder Namenswahl
    Julius mag ich zwar auch, finde ihn aber inzwischen zu weich. Ich mag härtere Konsonanten in Namen einfach gerne. K/Carl Julius ist doch eine gute Lösung!

  7. #7
    Avatar von Frl.Pinia
    Frl.Pinia ist offline Kind des Südens...
    Registriert seit
    13.11.2011
    Beiträge
    5.222

    Standard Re: Karl oder Julius? Total verunsichert

    Ich mag beide, aber Julius gefällt mir trotzdem besser. Ich wäre für Julius Karl.
    12.2008 - 06.2011 - 01.2017

  8. #8
    dudatonka ist offline Carpal Tunnel
    Registriert seit
    11.04.2012
    Beiträge
    2.996

    Standard Re: Karl oder Julius? Total verunsichert

    Karl ist hier total haeufig bei kleinen Kindern. Schon ein Modename.


    Ich finde beide gut. Persoenlich wuerde ich wohl eher den Julius vergeben.

    Lasst Euch nicht von den Meinungen anderer Leute verunsichern...nehmt den Namen, den IHR EUCH am besten fuer euer Kind vorstellen koennt!


    Zitat Zitat von Agnes_123 Beitrag anzeigen
    Hallo, wir bekommen in 4 Wochen unser erstes Kind und tun uns ziemlich schwer bei der Namenswahl.
    Wir haben leider nicht wirklich den gleichen Geschmack, mir gefallen aber eher die älteren Namen (Franz, Ferdinand, Karl, Lorenz, ...).
    Der Name sollte auch nicht in den Top 10 sein. Nun haben wir uns nach langem Überlegen auf Karl geeinigt.
    Wir finden den Namen witzig, (nicht) nicht zu häufig und irgendwie frech für einen kleinen Jungen.
    Jetzt hab ich im Bekanntenkreis schon einigen von unserer Wahl erzählt und viele entsetzte Gesichter geerntet.
    Vor allem von der älteren Generation (ab 50), aber auch von einigen jüngeren Leuten.

    Jetzt bin ich selber unsicher, ob der Name so gut zu uns passt oder ob wir lieber einen "gängigeren", weicheren Namen wählen sollen.
    Da kommt für mich Julius in Frage, den ich auch wunderschön finde. Er ist sehr melodisch und irgendwie passt der immer und ist nicht so typenabhängig. Passt auch für jedes Alter. Karl ist für ein kleines Kind schon hart, später vielleicht mal cool...wenn wir ihn Karli oder Kalle rufen und er bleibt dann mit 50 Jahren auf "Kalle" hängen, dann klingt das auch eher so lala....

    Was denkt ihr? Würdet ihr lieber Karl oder Julius wählen....oh mann ist das schwierig!

  9. #9
    Agnes_123 ist offline Stranger
    Registriert seit
    30.05.2016
    Beiträge
    7

    Standard Re: Karl oder Julius? Total verunsichert

    Danke, ihr seid echt lieb. @Dudatonka, darf ich fragen aus welcher Gegend in DE Du kommst? Wir sind aus Nordbayern und da ist die Mode scheinbar noch nicht angekommen :-)

  10. #10
    Avatar von kati1966
    kati1966 ist offline Urgestein
    Registriert seit
    28.01.2007
    Beiträge
    54.839

    Standard Re: Karl oder Julius? Total verunsichert

    Zitat Zitat von Agnes_123 Beitrag anzeigen
    Was denkt ihr? Würdet ihr lieber Karl oder Julius wählen....oh mann ist das schwierig!
    Karl klingt viel zu hart für so ein kleines Kerlchen. Alle würden Karlchen draus machen , auf Kalle würde ich da gar nicht kommen.

    Julius ,klingt mir irgendwie zu "sperrig" und "bieder", würde ich dann aber bevorzugen. Mir würde Justus besser gefallen. Das klingt so richtig frech .

Berechtigungen

  • Neue Themen erstellen: Nein
  • Themen beantworten: Nein
  • Anhänge hochladen: Nein
  • Beiträge bearbeiten: Nein
  •